Hauptmenü öffnen

Lone Scherfig

Dänische Drehbuchautorin und Filmregisseurin
Lone Scherfig (2017)

Lone Scherfig (* 2. Mai 1959 in Kopenhagen) ist eine dänische Regisseurin und Drehbuchautorin.

LebenBearbeiten

Scherfig, Großnichte von Hans Scherfig, studierte 1976 bis 1980 Filmwissenschaft an der Universität Kopenhagen und an der Sorbonne in Paris und darüber hinaus Regie an der Danske Filmskole (Dänische Filmhochschule), wo sie 1984 ihren Abschluss machte.[1][2][3] Ab 1984 inszenierte Scherfig kleinere Dokumentationen, ihr erster Spielfilm Die Geburtstagsreise entstand 1990.[4]

International wahrgenommen wurde Scherfig zuerst durch den Dogma-Film Italienisch für Anfänger.

2019 wird Scherfig mit ihrem Spielfilm The Kindness of Strangers die 69. Berlinale eröffnen. Die dänisch-kanadische Koproduktion in englischer Sprache ist ein Ensemblefilm, der zur Winterzeit in New York spielt.[5] Als Darsteller konnte sie u. a. Jay Baruchel, David Dencik, Caleb Landry Jones, Zoe Kazan, Bill Nighy, Tahar Rahim und Andrea Riseborough verpflichten.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Für Italienisch für Anfänger erhielt Scherfig u. a. den Silbernen Bären (Preis der Jury) der Berliner Filmfestspiele 2001.[6]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lone Scherfig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lone Scherfig bei prisma-online
  2. Biografie von Lone Scherfig bei imdb.com
  3. Nordische Filmtage Lübeck 2003
  4. Biografie von Lone Scherfig bei Yahoo@1@2Vorlage:Toter Link/de.movies.yahoo.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Lone Scherfigs 'The Kindness of Strangers' eröffnet die 69. Berlinale (Memento des Originals vom 8. Dezember 2018 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.berlinale.de. In: berlinale.de, 6. Dezember 2018 (abgerufen am 7. Dezember 2018).
  6. Auszeichnungen für Lone Scherfig