London Spitfire

London Spitfire ist ein professionelles Overwatch E-Sport-Team mit Sitz in London, England, das in der Overwatch League (OWL) antritt. Das Team ist eines von zwölf Gründungsmitgliedern der OWL und war das neunte Franchise, dessen Marken offiziell von Activision Blizzard veröffentlicht wurden. Die Organisation gehört der amerikanischen eSports-Organisation Cloud9.[1]

London Spitfire
Liga Overwatch League
gegründet 10. August 2017
Division Atlantik
Geschichte London Spitfire
2017-heute
Ort Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London
Eigentümer Cloud9
Teamfarben Hellblau, Dunkelblau, Orange

Meisterschaften 1 (2018)
Division Titel 0
Liga Titel 1
Stage Titel 1
Stage 1: 2018
Stage 2:
Stage 3:
Stage 4:
Hauptsponsor Logitech
Webseite Offizielle Webseite

Sie wurden die ersten Stage Champions von OWL, als sie New York Excelsior am 11. Februar 2017 in einem Reverse Sweep besiegten.

RosterBearbeiten

Das ursprüngliche London Spitfire Roster bestand aus 12 Spielern, welche maximal erlaubt waren. Das Roster bestand ausschließlich aus südkoreanischen Spielern, von denen viele früher für Cloud9 KongDoo und GC Busan spielten. Das Team und sein Dienstplan wurden am 1. November 2017 bekanntgegeben und sind damit das neunte Team, das angekündigt wurde.

Spitfire-Trainer Agape verließ das Team am 9. Januar 2018. Der beliebte Overwatch-YouTuber "Stylosa" wurde am 11. Januar, zwei Tage später, als offizieller britischer Berater eingestellt.

Am 20. Februar 2018 kündigte Spitfire den Handel von Main Tank Fissure an die Los Angeles Gladiators an. Am nächsten Tag, dem 21. Februar, gaben sie bekannt, dass sie den DPS-Spieler Rascal an Dallas Fuel verkauft hatten.

Spitfire trennte sich am 7. März 2018 von Cheftrainer Beom-joon "Bishop" Lee. Die Gründe dafür sind offiziell nicht bekannt, aber es ist Berichten zufolge auf schlechte Beziehungen zwischen dem Trainer und den Spielern zurückzuführen.

Am 8. März 2018 kündigte Spitfire die Verpflichtung von Jang-hyun "TiZi" Hwang an, einem großen Tankspieler, der früher für RunAway spielte.

London Spitfire kündigte am 1. April scherzhaft an, dass Overwatch YouTuber und Spitfire Mitarbeiter Stylosa Profit als Haupt-DPS des Teams ersetzen würde.

Am 28. Juli 2018 gewann London Spitfire die Debüt-Saison der Overwatch League mit einem 3-0 Sieg im Finale gegen Philadelphia Fusion.

SpielerBearbeiten

Nr. Alias Name Nationalität Position Letztes Team
13 Profit Joon-yeong Park Korea Sud  Südkorea DPS GC Busan
18 Hooreg Dong-eun Lee Korea Sud  Südkorea DPS GC Busan
10 WOOHYAL Seung-hyun Sung Korea Sud  Südkorea Flex GC Busan
7 Gesture Jae-hee Hong Korea Sud  Südkorea Tank GC Busan
15 HaGoPeun Hyeon-woo Jo Korea Sud  Südkorea Flex Support GC Busan
4 Closer Won-sik Jung Korea Sud  Südkorea Support GC Busan
20 birdring Ji-hyuk Kim Korea Sud  Südkorea DPS C9 Kongdoo
19 Fury Jun-ho Kim Korea Sud  Südkorea Flex Team Liquid
22 Bdosin Choi-tae Seung Korea Sud  Südkorea Flex Support C9 Kongdoo
8 NUS Jong-seok Kim Korea Sud  Südkorea Flex Support Meta Athena
- TiZi Jang-hyun Hwang Korea Sud  Südkorea Tank RunAway

Stand: 20. April 2018[2]

SponsoringBearbeiten

Am 1. März 2018 wurde bekannt gegeben, dass London Spitfire mit Logitech eine einjährige Sponsoring-Partnerschaft eingehen wird. Logitech liefert jetzt alle Gaming-Kopfhörer, Mäuse, Mauspads und Tastaturen für das Team. Das Logitech G-Logo wurde an diesem Tag auch auf den Spitfire-Trikots aufgedruckt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hannah Dwan: London's esports representation in the Overwatch League has been revealed: meet London Spitfire. In: The Telegraph. 1. November 2017, ISSN 0307-1235 (telegraph.co.uk [abgerufen am 20. April 2018]).
  2. Roster. Abgerufen am 20. April 2018 (englisch).