London Masters 1989

Snookerturnier

Das London Masters 1989 war ein professionelles Snookerturnier der Saison 1988/89. Es wurde vom September 1988 bis zum 23. Mai 1989 im Cafe Royal in London ausgetragen. Der lange Zeitraum wurde dadurch verursacht, dass pro Woche nur ein Spiel ausgetragen wurde.

London Masters 1989
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Austragungsort: Cafe Royal
Eröffnung: 28. September 1988
Endspiel: 23. Mai 1989
Sieger: SchottlandSchottland Stephen Hendry
Finalist: EnglandEngland John Parrott
Höchstes Break: 89 (SchottlandSchottland Stephen Hendry)
 
1990

Im Finale besiegte Stephen Hendry den Engländer John Parrott mit 4:2. Während des von Continental Airlines gesponserten Turniers wurde kein Century-Break gespielt.[1]

PreisgeldBearbeiten

Das Preisgeld betrug insgesamt 50.000 .[2]

Preisgeld
Sieger 25.000 ₤
Finalist 10.000 ₤
Halbfinalist 6.000 ₤
Viertelfinalist 0 ₤
Höchstes Break 3.000 ₤
Insgesamt 50.000 ₤

TurnierplanBearbeiten

Zum Turnier waren acht Spieler eingeladen.[1]

  Viertelfinale
Best of 7 Frames
Halbfinale
Best of 7 Frames
Finale
Best of 7 Frames
                           
   England  Jimmy White 4        
 Malta  Tony Drago 1  
 England  Jimmy White 0
   England  John Parrott 4  
 England  John Parrott 4
   Nordirland  Dennis Taylor 2  
   England  John Parrott 2
   Schottland  Stephen Hendry 4
   Schottland  Stephen Hendry 4
 Wales  Terry Griffiths 0  
 England  Steve Davis 1
   Schottland  Stephen Hendry 4  
 England  Steve Davis 4
   England  Neal Foulds 0  

FinaleBearbeiten

Hendry gewann den ersten Frame, geriet dann aber mit 1:2 in Rückstand. Durch ein 53er-Break konnte er ausgleichen und gewann auch die zwei folgenden Frames, sodass Hendry das Turnier gewann.[1]

Finale: Best of 7 Frames
Cafe Royal, London, England, 23. Mai 1989
England  John Parrott 2:4 Schottland  Stephen Hendry
68:35, 53:54,21:72 (72),
84:38 (53), 78:40, 72:5
53 Höchstes Break 72
Century-Breaks
1 50+-Breaks 1

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Ron Florax: 1989 London Masters. (Nicht mehr online verfügbar.) Cuetracker.net, archiviert vom Original am 1. Juli 2018; abgerufen am 1. Juli 2018 (englisch).
  2. Ron Florax: 1989 London Masters - Finishes. Cuetracker.net, archiviert vom Original am 1. Juli 2018; abgerufen am 1. Juli 2018 (englisch).