Hauptmenü öffnen
Loco Live
Livealbum von Ramones
Cover

Veröffent-
lichung(en)

Oktober 1991

Label(s) Chrysalis, Sire Records

Format(e)

LP, CD, MC

Genre(s)

Punkrock

Titel (Anzahl)

32

Besetzung

Produktion

Adam Yellin

Studio(s)

Liveauftritt in Barcelona

Chronologie
Brain Drain
(1989)
Loco Live Mondo Bizarro
(1992)

Loco Live ist das zweite Live-Album der Punk-Band Ramones.

HintergrundBearbeiten

Nach dem Ausscheiden 1989 von Dee Dee Ramone war dies die erste Tournee mit der Band für dessen Nachfolger CJ Ramone. Das Album wurde bei den Auftritten am 11. sowie 12. Mai 1991 aufgenommen und im Studio nachbearbeitet. Noch im selben Jahr wurde Loco Live in einer 33 Songs umfassenden Version von Chrysalis Records veröffentlicht. Im Jahr darauf wurde es mit anderem Cover und nur 32 Songs bei Sire veröffentlicht. Loco Live ist das zweite Livealbum der Band. 1979 erschien It’s Alive von dem sich die Kritiker einig sind, dass es zu einem der Klassiker des Genres gehört.[1] Ein Nachfolgealbum würde es also sehr schwer haben dagegen zu bestehen. Die Kritiken waren dennoch überwiegend positiv – sowohl von den Fans als auch der Fachpresse.[2]

TitellisteBearbeiten

Die Liste umfasst die Titel, wie sie in der CD 1992 auf dem Label Sire veröffentlicht wurden. Anstatt der Songs "Carbona Not Glue", "I Just Wanna Have Something To Do", "Havana Affair" und "I Don't Wanna Go Down To The Basement" enthält die Version der Erstveröffentlichung die Songs "Too Tough to Die", "Don't Bust My Chops", "Palisades Park" und "Love Kills". Die im Jahr 2010 veröffentlichte Captain Oi! Version enthält alle genannten Titel.

Nr. Titel Länge Nr. Titel Länge
1 The Good, The Bad And The Ugly 1:55 17 Pet Sematary (enthält "Carbona Not Glue") 4:16
2 Durango 95 0:47 18 Judy Is a Punk 1:27
3 Teenage Lobotomy 1:32 19 Mama's Boy 2:09
4 Psycho Therapy 2:16 20 Animal Boy 1:55
5 Blitzkrieg Bop 1:45 21 Wart Hog 1:35
6 Do You Remember Rock 'N' Roll Radio? 2:59 22 Surfin' Bird 2:29
7 I Believe In Miracles 2:51 23 Cretin Hop 1:24
8 Gimme Gimme Shock Treatment 1:20 24 I Don't Wanna Walk Around With You 1:11
9 Rock 'N' Roll High School 1:49 25 Today Your Love, Tomorrow the World 1:39
10 I Wanna Be Sedated 2:09 26 Pinhead 2:36
11 The KKK Took My Baby Away 2:42 27 Somebody Put Something In My Drink 2:38
12 I Wanna Live 2:18 28 Beat on the Brat 2:15
13 My Brain Is Hanging Upside Down (Bonzo Goes to Bitburg) 2:53 29 Ignorance Is Bliss 3:31
14 Chinese Rocks 2:03 30 I Just Want To Have Something To Do 2:15
15 Sheena Is A Punk Rocker 1:48 31 Havana Affair 1:22
16 Rockaway Beach 2:03 32 I Don't Wanna Go Down To The Basement 2:00

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ramones - Loco Live. Record Collector. Abgerufen am 11. Juni 2018 (englisch).
  2. Ramones - Loco Live. Bewertungen auf rateyourmusic.com. Abgerufen am 11. Juni 2018 (englisch).