Hauptmenü öffnen

Ljubomir Radanović

jugoslawischer Fußballspieler

Ljubomir Radanović (* 21. Juli 1960 in Cetinje Montenegro) ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballspieler.

Ljubomir Radanović
Personalia
Name Ljubomir Radanović
Geburtstag 21. Juli 1960
Geburtsort CetinjeJugoslawien
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
FK Lovćen Cetinje
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1981–1988 FK Partizan Belgrad 172 (15)
1988–1990 Standard Lüttich 62 (3)
1990–1991 OGC Nizza 33 (3)
1991–1992 Standard Lüttich 4 (0)
1992–1995 AC Bellinzona ? (?)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Jugoslawien 34 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Radanović begann seine Karriere bei seinem Heimatverein FK Lovćen Cetinje. 1981 kam er zu FK Partizan Belgrad in die damalige Hauptstadt von Jugoslawien. Bei Partizan konnte er drei jugoslawische Meistertitel erringen. In seiner Zeit in Belgrad fiel auch die Einberufung zur Fußball-Europameisterschaft 1984 in Frankreich. Radanović wurde bei dieser EM zweimal eingesetzt. Jugoslawien schied in der Gruppenphase aus. Radanovićs Tor gegen Wales in der Qualifikation brachte die Mannen vom Balkan erst zur EM. 1988 wechselte er nach Belgien zu Standard Lüttich. Danach ging er ein Jahr nach Frankreich zum OGC Nizza. Nach nur einer Saison in der Ligue 1 ging der Montenegriner für eine Saison zurück nach Belgien zu Standard Lüttich. Nach nur vier Spielen im Dress von Standard unterschrieb er beim Schweizer Zweitligisten AC Bellinzona, wo er bis 1995 seine Karriere ausklingen ließ.

ErfolgeBearbeiten

  • dreimal jugoslawischer Meister 1983, 1986, 1987

WeblinksBearbeiten