Little League World Series 2012

Little League World Series 2012
Little League World Series 2012
LLWS 12.jpg
Turnierdetails
Gastgeber Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Zeitraum 16.–26. August
Teilnehmer 16
Titelverteidiger   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA-Kalifornien Region West
Endergebnis
Gold
Sieger
Japan Japan (8. Titel)
Silber
Zweiter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA-Tennessee Region Südost
Bronze
Dritter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA-Kalifornien Region West
Vierter Panama Lateinamerika
Statistiken
Spiele   32
Zuschauer 324.605  (Ø: 10.144 pro Spiel)
< 2011 2013 >

Koordinaten: 41° 13′ 45″ N, 77° 0′ 2″ W

Die Little League World Series 2012 war die 66. Austragung der Little League Baseball World Series, einem internationalen Baseballturnier für Knaben zwischen 11 und 12 Jahren. Gespielt wurde wie jedes Jahr in South Williamsport, Pennsylvania.

TeilnehmerBearbeiten

Die 16 Mannschaften bildeten eine Gruppe aus acht Mannschaften aus den Vereinigten Staaten und eine Gruppe aus acht internationalen Mannschaften. Die beiden Gruppen spielen je eine Doppel-Eliminations-Runde, die Sieger der Gruppen spielen zum Schluss gegeneinander um den Weltmeistertitel.

Vereinigte Staaten International
USA-Indiana  New Castle, Indiana
Region Große Seen
Chinesisch Taipeh  Taoyuan, Taiwan
Region Asien-Pazifik
USA-New Jersey  Parsippany, New Jersey
Region Mittelatlantik
Kanada  Vancouver, British Columbia
Kanada
USA-Nebraska  Kearney, Nebraska
Region Mittlerer Westen
Curaçao  Willemstad, Curaçao
Karibik
USA-Connecticut  Fairfield, Connecticut
Region Neuengland
Deutschland  Ramstein Air Base, Deutschland
Europa
USA-Oregon  Gresham, Oregon
Region Nordwest
Japan  Tokyo
Japan
USA-Tennessee  Goodlettsville, Tennessee
Region Südost
Panama  Aguadulce, Panama
Lateinamerika
USA-Texas  San Antonio, Texas
Region Südwest
Mexiko  Nuevo Laredo, Mexiko
Mexiko
USA-Kalifornien  Petaluma, Kalifornien
Region West
Uganda  Lugazi, Uganda
Region Mittlerer Osten – Afrika

ErgebnisseBearbeiten

Die Ziehung der Begegnungen und die Festlegung des Zeitplanes fand am 14. Juni 2012 statt.[1]

Runde Vereinigte StaatenBearbeiten

  Runde 1     Runde 2     Runde 3     US-Halbfinale     US-Meisterschaft
                                               
  Spiel 1                
  USA-Indiana   Große Seen 4
  USA-Oregon   Nordwest 0     Spiel 5
    USA-Indiana   Große Seen 3
  Spiel 2   USA-Texas   Südwest 13    
  USA-New Jersey   Mittelatlantik 2  
  USA-Texas   Südwest 5     Spiel 7
    Siegerrunde USA-Texas   Südwest 3
  Spiel 3     USA-Tennessee   Südost 4      
  USA-Kalifornien   West 6  
  USA-Connecticut   Neuengland 4     Spiel 6
    USA-Kalifornien   West 6
  Spiel 4   USA-Tennessee   Südost 9    
  USA-Nebraska   Mittlerer Westen 1  
  USA-Tennessee   Südost 12     USA-Tennessee   Südost (7) 24
      USA-Kalifornien   West 16
   
 
  USA-Oregon   Nordwest 4
  USA-New Jersey   Mittelatlantik 10     USA-New Jersey   Mittelatlantik 4
        USA-Kalifornien   West 5    
  Verliererrunde USA-Kalifornien   West 5    
  USA-Connecticut   Neuengland (5) 12   USA-Connecticut   Neuengland 0     USA-Texas   Südwest 1
  USA-Nebraska   Mittlerer Westen 0     USA-Indiana   Große Seen 0     USA-Kalifornien   West (5) 11    
      USA-Connecticut   Neuengland 4      

Runde InternationalBearbeiten

  Runde 1     Runde 2     Runde 3     Halbfinale International     Meisterschaft International
                                               
  Spiel 1                
  Japan   Japan 7
  Curaçao   Karibik 0     Spiel 5
    Japan   Japan (9) 2
  Spiel 2   Chinesisch Taipeh   Asien-Pazifik 0    
  Deutschland   Europa 1  
  Chinesisch Taipeh   Asien-Pazifik (4) 14     Spiel 7
    Siegerrunde Japan   Japan 4
  Spiel 3     Panama   Lateinamerika 1      
  Mexiko   Mexiko 9  
  Kanada   Kanada 13     Spiel 6
    Kanada   Kanada 3
  Spiel 4   Panama   Lateinamerika 8    
  Panama   Lateinamerika 9  
  Uganda   Mittlerer Osten – Afrika 3     Japan   Japan 10
      Panama   Lateinamerika 2
   
 
  Curaçao   Karibik (4) 14
  Deutschland   Europa 2     Curaçao   Karibik 4
        Kanada   Kanada 3    
  Verliererrunde Curaçao   Karibik 2    
  Mexiko   Mexiko (4) 12   Mexiko   Mexiko 6     Panama   Lateinamerika 2
  Uganda   Mittlerer Osten – Afrika 0     Chinesisch Taipeh   Asien-Pazifik 3     Mexiko   Mexiko 1    
      Mexiko   Mexiko 4      

Crossover-SpielBearbeiten

Die Mannschaften, welche ihre beiden ersten Spiele verloren haben, spielen die so genannten Crossover-Spiele gegen die jeweiligen Mannschaften der anderen Runde.

Datum Stadion Begegnung Ergebnis
20. August Howard J. Lamade Stadium Vereinigte Staaten  USA-Nebraska  Region Mittlerer Westen Deutschland  Europa 17:1 (4)
21. August Howard J. Lamade Stadium Vereinigte Staaten  USA-Nebraska  Region Nordwest Uganda  Region Mittlerer Osten – Afrika 2:3

Trost-SpielBearbeiten

Das Trostspiel (engl.: Consolation game) wird zwischen dem Verlierer der US-Meisterschaft und dem Verlierer der Internationalen Meisterschaft gespielt.

Datum Stadion Begegnung Ergebnis
26. August Howard J. Lamade Stadium Panama  Lateinamerika Vereinigte Staaten  USA-Kalifornien  Region West 4:12

WeltmeisterschaftBearbeiten

Datum Stadion Begegnung Ergebnis
26. August Howard J. Lamade Stadium Vereinigte Staaten  USA-Tennessee  Region Südost Japan  Japan 2:12 (5)

TriviaBearbeiten

  • Mit dem Sieg gegen die Region Nordwest gelang dem Team aus Uganda der erste Sieg für Afrika an den Little League World Series überhaupt.
  • Die Mannschaft der Schule Tokyo Kitasuna, welche Japan vertrat, hat die ganze Qualifikation und das ganze Turnier ungeschlagen absolviert, dies sind 13 Siege in Folge.[2]

WeblinkBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 66th Little League Baseball World Series Schedule Announced. littleleague.org, archiviert vom Original am 18. Juni 2012; abgerufen am 10. September 2012 (englisch).
  2. Japan Tournament Results. unpage.org, abgerufen am 10. September 2012 (englisch).