Literaturpreis der Stadt Málaga

Literaturpreis für spanischsprachige Literatur

Der Literaturpreis der Stadt Málaga (auf Spanisch Premio Málaga de Novela) wird seit 2005 von der Stadtverwaltung von Málaga jährlich verliehen. Er ist mit € 18.000 dotiert. Der Preis wird an unveröffentlichte Romane in spanischer Sprache verliehen, die zuvor noch bei keinem anderen Wettbewerb ausgezeichnet und von Autoren beliebiger Nationalität verfasst wurden.[1]

Liste der PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Premio "Málaga" de Novela. Abgerufen am 6. Juli 2022.
  2. La escritora madrileña María Tena, por su obra titulada “El novio chino’, ha sido la ganadora del X Premio Málaga de Novela, convocado por el Área de Cultura en colaboración con la Fundación José Manuel Lara..
  3. El malagueño Antonio Fontana gana el Premio Málaga de Novela. In: La Opinión de Málaga. Abgerufen am 6. Juli 2022.
  4. El XV Premio Málaga de Novela acerca posturas entre España y Marruecos. In: Sur. 9. Mai 2022, abgerufen am 6. Juli 2022 (spanisch).