Hauptmenü öffnen

Liste wichtiger Institutionen und Werke der evangelikalen Bewegung in Deutschland

Wikimedia-Liste

Verzeichnis wichtiger Institutionen und Werke der evangelikalen Bewegung in Deutschland, basierend auf einer Aufstellung von Friedhelm Jung.[1]

Inhaltsverzeichnis

ZusammenschlüsseBearbeiten

  • Arbeitskreis Bekennende Christen in Bayern
  • Bekenntnisbewegung „Kein anderes Evangelium“
  • Bekennende Gemeinschaft Nordelbien
  • Evangelische Notgemeinschaft in Deutschland
  • Evangelische Sammlung in Berlin
  • Evangelische Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Westfalen
  • Evangelische Vereinigung um Bibel und Bekenntnis in Baden
  • Evangelische Vereinigung um Bibel und Bekenntnis in der Pfalz
  • Kirchliche Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Bayern
  • Kirchliche Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Braunschweig
  • Kirchliche Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Nordelbien
  • Ludwig-Hofacker-Vereinigung in Württemberg
  • Sammlung Bekennender Evangelischer Frauen
  • Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Norddeutschland
Gastmitglieder:
ehemaliges Mitglied:

Theologische AusbildungsstättenBearbeiten

  • Alternativen zum Universitätsstudium:
  • Ergänzungen zum Universitätsstudium:
  • Konfessions-gebundene Theologische Seminare und Hochschulen evangelischer Freikirchen-Verbände:
  • Kurzbibelschule der Fackelträger, Klostermühle (Obernhof/Koblenz)
  • Kompaktbibelschule von Wort des Lebens (WDL), Esra Training (Heidesee/Berlin)
  • Bibelschule Brake (Lemgo-Brake)
  • Bibelseminar Bonn
  • Bibelschule Breckerfeld (bei Hagen), neu: Bibel Center
  • Bibelschule Burgstädt (bei Chemnitz)
  • Bibelschule Kirchberg (bei Zwickau)
  • Christliche Bildungsstätte Fritzlar (bei Kassel)
  • Institut für Theologie und Gemeindebau (itg) (Innsbruck/AU)
  • Seminar für biblische Theologie (sbt) Beatenberg/CH (bei Bern)
  • andere Bibelschulen und Theologische Seminare:

Evangelikal geprägte Schüler- und StudentenarbeitBearbeiten

Mission und DiakonieBearbeiten

Publizistik/MedienBearbeiten

  • ABC-team (sechs Verlage) und Telos-Verlagsgemeinschaft (neun Verlage) mit einem Anteil von über 50 % des protestantischen Buchmarktes
  • 144 Zeitschriften mit ca. 35 Millionen Exemplaren Gesamtauflage pro Jahr
  • Arbeitsgemeinschaft evangelikaler Buchhändler
  • Christlicher Medienverbund KEP (ehemals Konferenz evangelikaler Publizisten, Wetzlar)
  • Christliche Medien-Akademie (cma) (Wetzlar)

In Verbindung mit der Evangelischen Allianz stehende WerkeBearbeiten

(vgl. umfassenderen Hauptartikel Liste der Deutschen Evangelischen Allianz nahestehender Organisationen)

  • Werke, die in enger Verbindung mit der Allianz stehen:
  • Werke, die auf dem Boden der Glaubensbasis der Allianz stehen (Auswahl, insgesamt gibt es über 200 christliche Werke, die auf dem Boden der Allianz stehen):

LiteraturBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Internetseite von Friedhelm Jung: Verzeichnis wichtiger evangelikaler Institutionen und Werke.
  2. Reinhard Scheerer: Bekennende Christen in den evangelischen Kirchen Deutschlands 1966-1991. Geschichte und Gestalt eines konservativ-evangelikalen Aufbruchs. Haag und Herchen, Frankfurt am Main 1997, ISBN 3-86137-560-5, S. 23ff bzw. S. 160f.