Liste von historischen Territorialstreitigkeiten

Wikimedia-Liste

Die Liste von historischen Territorialstreitigkeiten zählt ehemals entgegenstehende Gebietsansprüche[1] zwischen Staaten oder anderen Gebieten auf.

Streitigkeiten zwischen Staaten, die sich gegenseitig anerkennen

Bearbeiten

Nach Kontinenten und Alphabet (Bezeichnung des Konflikts, hilfsweise der geographische Name)
Anmerkung zur Liste: Fettdruck bedeutet die vollständige und letzte Herrschaft von Staatsgebieten vor der Lösung.

Bezeichnung Anspruchserheber Grenze Beginn Ende Art Lösung und Anmerkungen Ergebnis (Staatsgebiet)
Agacher Streifen Mali  Mali
Burkina Faso  Burkina Faso[2] (Provinz Oudalan)
Burkina Faso – Mali 1961 1985 politischer Konflikt, Grenzkrieg 25. bis zum 30. Dezember 1985 Krieg. 1986 Der Internationale Gerichtshof sprach beiden Ländern etwa die Hälfte des Gebietes zu.[3][4] Mali  Mali
Burkina Faso  Burkina Faso
Aouzou-Streifen mit Ortschaft und Oase Tschad  Tschad
Libyen  Libyen
Libyen – Tschad ca. 1973 1994 Grenzkrieg 1994 Entsendung von UN-Friedenstruppen (United Nations Aouzou Strip Observer Group),[5] 1994 Urteil des Internationalen Gerichtshofes[6] Tschad  Tschad
Badme Eritrea  Eritrea
Athiopien  Äthiopien
Äthiopien – Eritrea 1993 2002 politischer Konflikt 2002 Spruch des Ständigen Schiedshofes. Eritrea  Eritrea
Dorf Bure und Umgebung Athiopien  Äthiopien
Eritrea  Eritrea
Äthiopien – Eritrea 1998 2002 Grenzkrieg Teil des Eritrea-Äthiopien-Krieges (1998 bis 2000); 2000 bis 2008 waren Friedens­truppen der Vereinten Nationen stationiert (UNMEE), 2002 Schiedsspruch, 2018 Friedensvertrag. Athiopien  Äthiopien
Region Kahemba Angola  Angola
Kongo Demokratische Republik  Demokratische Republik Kongo
Angola – Demokratische Republik Kongo ca. 1960 2007 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (ohne Krieg) 15. Dezember 2006 Security, Stability and Development Pact for the Great Lakes region.[7] Angola  Angola
Lété und Nachbarinseln Niger  Niger
Benin  Benin
Benin – Niger 1963 2005 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (ohne Krieg) Juli 2005: Urteil Internationaler Gerichtshof: Lété sowie 15 weitere Inseln fallen an Niger und neun Inseln an Benin.[8] Niger  Niger
Benin  Benin
Insel Sedudu/Kasikili Botswana  Botswana
Namibia  Namibia
Botswana – Namibia 1890 1999 politischer Konflikt 1999: Der Internationale Gerichtshof sprach die Insel Botswana zu.[9] Botswana  Botswana
Sinai-Halbinsel (heute zu Agypten  Ägypten): Vereinigtes Konigreich  Britisches Weltreich
  Osmanisches Reich
1915 1918 Krieg
Sinai-Halbinsel (heute zu Agypten  Ägypten):   Vereinigte Arabische Republik und Israel  Israel 8. Juni 1967 Krieg, 1 Tag besetzt   Vereinigte Arabische Republik
Gebiet Tindūf: Krieg um die Grenze südlich von Figuig (MAR) / Béni Ounif (DZA) Marokko  Marokko
Algerien  Algerien
Algerien – Marokko Oktober 1963 1972 Grenzkrieg ca. 1000 Tote, zeitweise Grenzschließungen, 1972 Grenzvertrag
Tsorona und Zalambessa Athiopien  Äthiopien
Eritrea  Eritrea
Äthiopien – Eritrea 2002 2008 politischer Konflikt Beilegung durch eritreische Erklärung Athiopien  Äthiopien
Weiler Yenga und linkes Ufer des Flusses Moa, auch Makona genannt. Sierra Leone  Sierra Leone
Guinea-a  Guinea
Sierra-leonische Grenze ca. 1995 2013 politischer Konflikt 2013 Gemeinsame Erklärung.[10] Sierra Leone  Sierra Leone

Nordamerika

Bearbeiten
Bezeichnung Anspruchserheber Grenze Beginn Ende Art Lösung und Anmerkungen Ergebnis (Staatsgebiet)
Küstenstreifen Alaska Panhandle Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Vereinigtes Konigreich  Britisch-Nordamerika[11]
1821 1903 politischer Konflikt 20. Oktober 1903 Schiedsverfahren[12] Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Grenzverlauf am Aroostook River (Aroostook-Krieg) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Vereinigtes Konigreich  Britisch-Nordamerika[13]
1838 1839 militärischer Konflikt (ohne Krieg) Truppenaufmärsche, 9. August 1842 Webster-Ashburton-Vertrag (neue Gebietsverteilung: Vereinigte Staaten 18.170 km², Kanada 12.890 km²) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Chamizaldisput Mexiko  Mexiko (Ciudad Juárez)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (El Paso)
Mexiko – Vereinigte Staaten ca. 1848 1964 politischer Konflikt 1964 American–Mexican Chamizal Convention Act of 1964, 14. Januar 1964 Ratifizierung. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Conejohela Flats (Nordgrenze der Province of Maryland und Südgrenze der Province of Pennsylvania)   Pennsylvania
  Province of Maryland
1730 1738 militärischer Konflikt (ohne Krieg) z. T. Truppen­aufmärsche (Maryland militia, Pennsylvania militia), 1737 Beilegung durch König Georg II., 1767 endgültige Regelung durch die Mason-Dixon-Linie. Begriff in der amerik. Geschichte: Cresap’s War.
Hans-Insel Kanada  Kanada
Gronland  Grönland
1973 2022 politischer Konflikt Grenzvertrag am 14. Juni 2022 Kanada  Kanada
Gronland  Grönland
Oregon-Grenzstreit Russisches Kaiserreich 1721  Russland
Vereinigtes Konigreich 1801  Vereinigtes Königreich
Spanien 1785  Spanien
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
ca. 1821 15. Juni 1846 politischer Konflikt
Sabine Free State Spanisch-Texas
Vereinigte Staaten 15  Vereinigte Staaten
1804 1819 militärischer Konflikt (ohne Krieg), politischer Konflikt 5. November 1806 Vereinbarung über eine Umwandlung des Grenzgebietes in eine neutrale Zone, 1819 Adams-Onís-Vertrag
Washington-Territorium   Washington-Territorium (Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten)
Vereinigtes Konigreich  Britisch-Nordamerika[14]
1859 1859 militärischer Konflikt (ohne Krieg) Truppenaufmarsch („Schweinekonflikt“); die San-Juan-Inseln wurden den USA zugeschlagen. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten

Mittelamerika

Bearbeiten
Bezeichnung Anspruchserheber Grenze Beginn Ende Art Lösung und Anmerkungen Ergebnis (Staatsgebiet)
Islas del Cisne (3 Inseln; sh. Konflikt um die Schwaneninseln)
 
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Honduras  Honduras
1920 23. November 1971 politischer Konflikt freiwillige Abtretung ohne Bedingungen Honduras  Honduras

Südamerika

Bearbeiten
Bezeichnung Anspruchserheber Grenze Beginn Ende Art Lösung und Anmerkungen Ergebnis (Staatsgebiet)
Ostpatagonien, Feuerland und Magellanstraße   Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Argentinien – Chile 1842 1881 politischer Konflikt 1856 Grenzvertrag, 1881 Grenzvertrag Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Bucht von San Sebastian in Feuerland   Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Argentinien – Chile 1881 1893 politischer Konflikt 1893 Grenzprotokoll Argentinien  Argentinien
Anden
 
Karte der Gebietsdispute zwischen Chile und Argentinien zwischen 1881 und 1902
Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Argentinien – Chile 1881 1902 politischer Konflikt 1902 Laudo limítrofe entre Argentina y Chile Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Grenzverlauf in der Atacama-Wüste   Chile  Chile
Bolivien  Bolivien
Chile – Bolivien 1825 1904 politischer Konflikt Pacto de Tregua entre Bolivia y Chile de 1884, 1904 Grenzvertrag Chile  Chile
Puna de Atacama   Argentinien  Argentinien
Bolivien  Bolivien
Chile  Chile
Argentinien – Bolivien 1889 1898 politischer Konflikt 1899 Vermittlung Argentinien  Argentinien Chile  Chile
Gebietsansprüche im Beagle-Kanal  Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Argentinien – Chile 1904 1984 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (ohne Krieg; nicht bilateral) 1971 Britisches Schiedsgericht, 1984 päpstliche Vermittlung, 1984 Freundschafts- und Friedensvertrag Argentinien  Argentinien Chile  Chile
Fluss Maroni, Fluss Corantijn, Gemeinde Nieuw-Nickerie sowie maritime Gewässer Guyana  Guyana
Suriname  Suriname
Guyana – Suriname vor 2000 2007 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (ohne Krieg; lateral) 17. September 2007: Ständiger Schiedshof spricht die meisten Gebiete Guyana zu.[15] Guyana  Guyana
Isla Portillos / Isla Calero (Karibisches Meer) Costa Rica  Costa Rica
Nicaragua  Nicaragua
Costa Rica – Nicaragua 1820/2010 2018 politischer Konflikt 2. Februar 2018 Urteil des Internationalen Gerichtshofs[16] Costa Rica  Costa Rica
Flussgrenze Río Cenepa Peru  Peru
Ecuador  Ecuador
Ecuador – Peru 1828 1998 politischer Konflikt Peru  Peru
Flussgrenze Río Encuentro-Alto Palena (420 km²)   Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Argentinien – Chile 1913 1966 politischer Konflikt 1966 Britisches Schiedsgericht Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Laguna del Desierto   Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Argentinien – Chile 1949 1994 politischer Konflikt 1994 Schiedsgericht Argentinien  Argentinien
Der südliche Teil von der Campo de Hielo Patagónico Sur   Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Argentinien – Chile 1949 1998 politischer Konflikt 1998 Vereinbarung Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
Isla Martín García Argentinien  Argentinien
Uruguay  Uruguay
Argentinien – Chile 1879 1973 politischer Konflikt 1973 Tratado del Río de la Plata[17] Argentinien  Argentinien
Inselgruppe San Andrés und Providencia (Karibisches Meer) Nicaragua  Nicaragua
Kolumbien  Kolumbien
Kolumbien – Nicaragua 1822 2012 politischer Konflikt 2012 Beschluss Internationaler Gerichtshof.[18]
Sete Quedas Brasilien  Brasilien
Paraguay  Paraguay
Brasilien – Paraguay 1872 1980 politischer Konflikt 1980 Durch Überflutung des Itaipú erledigt.
TacnaArica   Chile  Chile
Peru  Peru
Chile – Peru 1883 1929 politischer Konflikt, Dezember 1879 – Juli 1880 Grenzkrieg (Chile gegen Peru und Bolivien) 1929 Vertrag Tratado de Lima Chile  Chile
Peru  Peru
Bezeichnung Anspruchserheber Grenze Beginn Ende Art Lösung und Anmerkungen Ergebnis (Staatsgebiet)
Insel Arabi (10 Hektar) und Insel Farsi (0,25 km²) Iran 1964  Iran
Saudi-Arabien  Saudi-Arabien
Iran – Saudi-Arabien 1968 politischer Konflikt 1968 Vertragsschluss Farsi Iran 1964  Iran, Arabi Saudi-Arabien  Saudi-Arabien
Berg Área Cruz Osttimor  Osttimor (ursprünglich als Kolonie von Portugal  Portugal)
Indonesien  Indonesien
Indonesien – Osttimor 1965 23. Juli 2019 politischer Konflikt (1 Toter in der Kolonialzeit [Schütze: portugiesische Polizei]) Vereinbarung nach Verhandlungen. Osttimor  Osttimor
Insel Fatu Sinai (vormals Pulau Batek) Osttimor  Osttimor
Indonesien  Indonesien
Indonesien – Osttimor 2002 2004 (?) politischer Konflikt Indonesien  Indonesien
Golf von Bengalen Indien  Indien
Bangladesch  Bangladesch
Bangladesch – Indien 1974 2014 politischer Konflikt 2010 Untergang von South Talpatti, …
Hawar-Inseln Bahrain  Bahrain
Katar  Katar
Bahrain – Katar 19. Jh. 2001 politischer Konflikt 16. März 2001 Urteil des Internationalen Gerichtshofes.[19] hauptsächlich Bahrain  Bahrain
Japanisch-Sowjetischer Grenzkonflikt (Grenzverlauf von Mandschukuo) Japan  Japan
  Mandschukuo
(Sowjetunion 1923  Sowjetunion)
Japan – Sowjetunion 1932 1939 Grenzkrieg 24000 Tote (Zivilisten nicht mitgezählt), 16. September 1939 Waffenstillstands­abkommen, 1941 Japanisch-Sowjetischer Neutralitätspakt
37 Hektar zwischen dem osttimoresischen Dorf Memo (Suco Tapo/Memo) und dem indonesischen Dilumil (Distrikt Lamaknen, Regierungsbezirk Belu) Osttimor  Osttimor
Indonesien  Indonesien
Indonesien – Osttimor 2002 2013 politischer Konflikt Vereinbarung nach Verhandlungen am 21. Juni 2013. Osttimor  Osttimor
Fluss Muhurichar einschl. 1 Insel Indien  Indien
Bangladesch  Bangladesch
Bangladesch – Indien 1974[20] 2011 politischer Konflikt 2011 Vertrag[21] Indien  Indien
Bangladesch  Bangladesch
Citrana-Dreieck Osttimor  Osttimor
Indonesien  Indonesien
Indonesien – Osttimor 2002 2019 politischer Konflikt Vereinbarung nach Verhandlungen Osttimor  Osttimor
Insel Palmas (heute Pulau Miangas; zu Indonesien) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Insular Government of the Philippine Islands
Niederlande  Niederlande Niederländisch-Indien
1906 1928 politischer Konflikt 4. April 1928 Entscheidung Ständiger Schiedshof (United States v. The Netherlands, bekannt als Island of Palmas Case); Die komplette Insel wurde der niederländischen Krone zugesprochen.[22] Niederlande  Niederlande
Gebirge Pamir Tadschikistan  Tadschikistan
China Volksrepublik  Volksrepublik China
China – Tadschikistan 1877 2011 politischer Konflikt 2011 Staatsvertrag.[23] China Volksrepublik  Volksrepublik China
Insel Sachalin Russisches Kaiserreich 1721  Russland
Japanisches Kaiserreich  Japan
1845 1875 Grenzkrieg, Straflager, militärische Besetzung 1875 Vertrag von Sankt Petersburg …; 1983 Abschuss einer Passagiermaschine (Korean-Air-Lines-Flug 007)
Sowjetische Gebietsansprüche in der Türkei  Turkei  Türkei
Sowjetunion 1923  Sowjetunion
1945 1953 politischer Konflikt 1953 Verzicht der Sowjetregierung.[24] Vgl. Vertrag von Kars Turkei  Türkei
Timorsee Australien  Australien
Osttimor  Osttimor (ursprünglich Kolonie von Portugal  Portugal)
Australien – Osttimor 1963 2018 politischer Konflikt 2018 Vertrag über die Grenzziehung in der Timorsee, 2019 Ratifizierung. Osttimor  Osttimor
Inseln Tiran und Sanafir (Rotes Meer) Saudi-Arabien  Saudi-Arabien
Agypten  Ägypten
Ägypten – Saudi-Arabien 1906 2017 politischer Konflikt Vertrag? Saudi-Arabien  Saudi-Arabien
Insel Zhenbao DaoZwischenfall am Ussuri   China Volksrepublik  Volksrepublik China
Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  Sowjetunion
2. März 1969 11. September 1969 Grenzkrieg Schlachten ohne jedwede Kriegserklärung. 2005 Grenzvertrag, 2. Juni 2005 Ratifizierung.[25][26] China Volksrepublik  Volksrepublik China
Streit um die israelisch-libanesische Seegrenze   Israel  Israel
Libanon  Libanon
Israel – Libanon 1948 11. Oktober 2022 politischer Konflikt 2022 Einigung durch US-amerikanische Vermittlung. Karisch-Gasfeld Israel  Israel, Qana-Gasfeld Libanon  Libanon
Bezeichnung Anspruchserheber Grenze Beginn Ende Art Lösung und Anmerkungen Ergebnis (Staatsgebiet)
Landschaft Orava (Tschechoslowakisch-polnischer Grenzkonflikt) Tschechien  Tschechoslowakei
Polen  Polen
1918 1947 politischer Konflikt 10. März 1947 vertragliche Einigung.
Dappentalfrage Frankreich  Frankreich
Schweiz  Schweiz
Frankreich – Schweiz 1815 1862 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (ohne Krieg) 1861 Truppenaufmarsch durch Frankreich, 8. Dezember 1862 Traité des Dappes Gebietstausch (sieben Quadratkilometer), Ratifizierung 20. Februar 1863. Frankreich  Frankreich
Schweiz  Schweiz
Dreisesselberg in Oberbayern   Fürstpropstei Berchtesgaden (später Königreich Bayern)
Grafschaft Plain (später   Fürsterzbistum Salzburg)
1585 1851 politischer Konflikt 2. Dezember 1851: Vertrag zwischen Bayern und Oesterreich die Regelung einiger Territorial- und Gränzverhältnisse betreffend, 14. Mai 1852 Ratifizierung.
Eupen-Malmedy Niederlande  Niederlande
Belgien  Belgien ab 1830
Preussen Konigreich  Preußen
Deutsches Reich  Deutsches Reich ab 1871
Niederlande ab 1830 Belgien – Preußen ab 1871 Deutsches Reich 1815 1925 politischer Konflikt Gemäß dem Versailler Vertrag wurden sämtliche Gemeinden des Grenzstreifens von Eupen-Malmedy vom deutschen Reichsgebiet getrennt und provisorisch Belgien unterstellt sowie 1920 eine Volksbefragung durchgeführt. Belgien  Belgien
2 Inseln Imia (Ίμια) / Kardak (südliche Sporaden) (Territorialkonflikt zwischen Griechenland und der Türkei) Griechenland  Griechenland
Turkei  Türkei
1995 1996 Grenzkrieg 3 Gefallene[27] Griechenland  Griechenland
Insel Ferdinandea (englisch Graham Island, Graham Bank, Graham Shoal; italienisch Isola Ferdinandea; französisch Ile Julia)(zwischen Sizilien und Tunesien)   Königreich beider Sizilien
Vereinigtes Konigreich 1801  Vereinigtes Königreich
Frankreich 1830  Frankreich
Spanien 1785  Spanien
Juli 1831 Januar 1832 politischer Konflikt, z. T. militärisch besetzt Erledigt durch Untergang
Internationale Konflikte der Nachfolgestaaten Jugoslawiens Serbien  Serbien
Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina
Montenegro  Montenegro
Kroatien  Kroatien
Slowenien  Slowenien
Anfang der 1990er-Jahre politischer Konflikt
Neustraße in Herzogenrath/Kerkrade Niederlande  Niederlande
Deutschland  Deutschland
Deutschland – Niederlande 1915 1995 politischer Konflikt 1915 bis 1968 mit Zaun gesichert (1915 bis 1918 mit tödlicher Elektrizität). Nach dem Schengenabkommen beschlossen 1991 Herzogenrath und Kerkrade, sich im Verbund Eurode als erste europäische Modell­gemeinde zusammen­zuschließen. Die Neustraße/Nieuwstraat ist heute eine gemeinsame Straße beider Gemeinden. Deutschland  Deutschland
Niederlande  Niederlande
Neutral-Moresnet Niederlande ab 1930 Belgien mit Preußen ab 1871 Deutsches Reich 1816 1919 politischer Konflikt Mit dem Versailler Vertrag vom 28. Juni 1919 hat das Deutsche Reich die volle Souveränität Belgiens über Neutral-Moresnet anerkannt.[28] Belgien  Belgien
Nordepirus Albanien  Albanien
Griechenland  Griechenland
Albanien – Griechenland 1913 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (ohne Krieg) 1913 Londoner Vertrag
Novellaberg «Gränzanstand bei Finstermünz» Osterreich  Österreich
Schweiz  Schweiz
Österreich – Schweiz 15. Jahrhundert 1868 politischer Konflikt 1868 Staatsvertrag.[29][30][31] Schweiz  Schweiz
ehemalige Ostgebiete des Deutschen Reiches Hinterpommern, Niederschlesien, Oberschlesien, Ostpreußen, Neumark 1945 ca. 1970er bis spätestens 1990 politischer Konflikt (Folge des Zweiten Weltkriegs) 1949 (Artikel 23 Grundgesetz a.F.), 1945 Potsdamer Abkommen, 1952 Deutschlandvertrag, 1970 Ostverträge, 17. Mai 1972 Entschließung des Deutschen Bundestags, 1973/1975 Urteile des Bundesverfassungsgerichts zu den Ostverträgen, Zwei-plus-Vier-Vertrag, Deutsch-polnischer Grenzvertrag Polen  Polen
Sowjetunion  Sowjetunion
Passetto di Borgo in Rom / Vatikanstadt  Vatikanstadt Italien  Italien
  Heiliger Stuhl[32][33]
1870 1991 politischer Konflikt Die ersten 80 Meter ab der Vatikanstadt wurden dem Heiligen Stuhl zugeschlagen, der Rest der Republik Italien.[34] Italien  Italien   Heiliger Stuhl / Vatikanstadt  Vatikanstadt
Polnische Zips (Tschechoslowakisch-polnischer Grenzkonflikt) (ursprünglich Königreich Ungarn)   Tschechien  Tschechoslowakei
Polen  Polen
1919 1947 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (ohne Krieg) 1939 Annexion durch Erste slowakische Republik, 1945 Polen besetzte das Gebiet, 1947 vertragliche Einigung. Polen  Polen
Sowjetunion  Sowjetunion
Halbinsel Prevlaka  Montenegro  Montenegro
Kroatien  Kroatien
Kroatien – Montenegro 1991 2002 politischer Konflikt 1996–2002 UN-Friedenstruppen (United Nations Mission of Observers in Prevlaka), 2002 Abkommen über eine vorläufige Regelung an der Südgrenze mit der Maßgabe der Entmilitarisierung.[35] Kroatien  Kroatien
Riffgat Niederlande  Niederlande
Deutschland  Deutschland
Deutschland – Niederlande Anfang 2011 2014 politischer Konflikt 24. Oktober 2014 Völkerrechtlicher Vertrag, Ratifizierung Juni 2016.[36]
Schlangeninsel (vormals Fidonisi) Rumänien  Rumänien
Ukraine  Ukraine
(anfänglich
Russisches Kaiserreich 1721  Russisches Kaiserreich
Osmanisches Reich 1453  Osmanisches Reich)
1788 2009 Grenzkrieg, politischer Konflikt 1788 Grenzkrieg (Schlacht von Fidonisi) zwischen der russischen und der osmanischen Flotte. Die Insel selbst gehört seit 1948 zur Ukraine, die Meergrenze war aber umstritten bis 2009.[37][38] Ukraine  Ukraine
Dorf/Fluss Sutorina (Суторина) Montenegro  Montenegro
Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina
Bosnien und Herzegowina – Montenegro 2015 politischer Konflikt 26. August 2015 Wiener Vertrag, das Territorium ging an Montenegro über.[39] Montenegro  Montenegro
Teschener Schlesien (Tschechoslowakisch-polnischer Grenzkonflikt) (ursprünglich Königreich Ungarn)   Tschechien  Tschechoslowakei
Polen  Polen
1958 politischer Konflikt 13. Juni 1958 …
Westmünsterland und des Achterhoek zwischen Vreden und Eibergen im Norden sowie Dinxperlo bzw. Suderwick im Süden   Herzogtum Geldern
(Niederlande Republik der Sieben Vereinigten Provinzen)
  Hochstift Münster
ca. 14. Jahrhundert 1765 politischer Konflikt 1765 Burloer Konvention
Valle Cravariola Italien  Italien
Schweiz  Schweiz (seit 1513 hauptsächlich)
Italien – Schweiz Spätmittelalter 1874 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (ohne Krieg) 23. September 1874 Schiedsspruch durch den amerikanischen Botschafters in Rom George Perkins Marsh. Italien  Italien

Sonstige

Bearbeiten
Bezeichnung Anspruchserheber Grenze Beginn Ende Art Lösung und Anmerkungen Ergebnis (Staatsgebiet)
Bouvetinsel (Südatlantik) Norwegen  Norwegen
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
1927 1929 politischer Konflikt Norwegen  Norwegen
Clipperton-Insel (Pazifischer Ozean) Mexiko  Mexiko
Frankreich  Frankreich
1897 1931 politischer Konflikt 28. Januar 1931 Schiedsspruch durch König Viktor Emanuel III.
Eirik Raudes Land (Grönland) Danemark  Dänemark
Norwegen  Norwegen
Dänemark – Norwegen 1931 1933 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (Besetzung durch Norwegen) 1933 Spruch Ständiger Internationaler Gerichtshof[40], das Territorium wurde fortan in Kong Christian X Land umbenannt. Danemark  Dänemark
Grahamland (Antarktische Halbinsel) Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
Argentinien  Argentinien
Chile  Chile
1908 1959 politischer Konflikt 1959 Antarktis-Vertrag Guam  Antarktis
Sverdrup-Inseln (Arktischer Ozean) Kanada  Kanada
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
Norwegen  Norwegen
1928 1930 politischer Konflikt 11. November 1930 Notenaustausch.[41][42] Kanada  Kanada

Streitigkeiten innerhalb von Staaten und mit subnationalen Entitäten

Bearbeiten
Bezeichnung Anspruchserheber Grenze Beginn Ende Art Lösung und Anmerkungen Ergebnis (Staatsgebiet)
Delaware Wedge   Delaware
  Maryland
  Pennsylvania
1750er 1921 politischer Konflikt
Ostufer der Narragansett Bay   Colony of Rhode Island and Providence Plantations
  Plymouth Colony (bis 1691)
  Province of Massachusetts Bay (ab 1691)
1636 1898 politischer Konflikt
Missouri Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
  Konföderierte Staaten von Amerika
1861 1865 politischer Konflikt
New Hampshire Grants  Vermont Republic
  Province of New Hampshire
  Province of New York
1749 1791 politischer Konflikt 1791 Beitritt der Vermont Republic in die USA (als Commonwealth of Vermont) ….
Südgrenze der Provinz New York und Nordgrenze der Province of New Jersey (New York – New Jersey Line War)   Provinz New York
  Province of New Jersey
1701 1769 politischer Konflikt, militärischer Konflikt (nur Siedler vs. Indianer) ca. 1770 Entscheidung der Kommission Board of Trade in London, die von der britischen Krone eingesetzt wurde.

Siehe auch

Bearbeiten

Literatur

Bearbeiten
  • Peter Calvert (Hrsg.): Border and Territorial Disputes of the World. 4. Auflage, Harper, London 2004, ISBN 978-0-9543811-3-4
  • Emmanuel Brunet-Jailly (Hrsg.): Border Disputes: A Global Encyclopedia. ABC-CLIO, Santa Barbara 2015, ISBN 978-1-61069-023-2
Bearbeiten

Fußnoten

Bearbeiten
  1. synonym: Territorialkonflikte, Territorialstreitigkeiten
  2. Bis 1960   Obervolta
  3. web.archive.org
  4. britannica.com
  5. UNASOG. UN Peacekeeping, abgerufen am 18. Oktober 2020 (englisch).
  6. web.archive.org
  7. peacemaker.un.org
  8. Frontier Dispute (Benin/Niger). International Court of Justice, 2005, abgerufen am 24. Oktober 2020 (englisch, m.w.N.).
  9. icj-cij.org
  10. Sierra Leone government takes media to disputed border with Guinea. In: News Kenya. Archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 5. März 2014; abgerufen am 8. Februar 2021.
  11. Dominion des Britischen Weltreiches
  12. library.mcmaster.ca
  13. Dominion des Britischen Weltreiches
  14. Dominion des Britischen Weltreiches
  15. pca-cpa.org
  16. Costa Rica & Nicaragua Settle Border Dispute in Court. In: Political Geography Now. 3. Februar 2018, abgerufen am 4. Februar 2018.
  17. un.org (PDF; 115 kB)
  18. Territorial and maritime dispute (Nicaragua vs Colombia). (PDF) Abgerufen am 23. November 2012.
  19. Maritime Delimitation and Territorial Questions between Qatar and Bahrain. Merits, Judgment. I.C.J. Reports 2001, S. 40 m.w.N. (französisch, englisch)
  20. Shib Shankar Chatterjee: India-Bangladesh International Border Disputes - Muhuri River. In: NewsBlaze. 18. April 2012, abgerufen am 8. Februar 2021.
  21. Protocol To The Agreement Between The Government Of The Republic Of India And The Government Of The People’S Republic Of Bangladesh Concerning The Demarcation Of The Land Boundary Between India And Bangladesh And Related Matters. In: South Asia Terrorism Portal.
  22. pca-cpa.org
  23. Tajikistan cedes land to China. In: BBC News. 13. Januar 2011 (Online).
  24. Yaacov Ro'i, From Encroachment to Involvement: A Documentary Study of Soviet Policy in the Middle East, 1945-1973. Transaction Publisher, 1974, p. 106–107.
  25. damanski-zhenbao.ru
  26. Ussuri-Konflikt: Zwei Fronten. In: Der Spiegel. Nr. 12, 1969 (online).
  27. web.archive.org (PDF)
  28. Artikel 32 und 33
  29. Vertrag zwischen der Schweiz und Oesterreich über Regulirung der Grenze bei Finstermünz. (Vom 14. Juli 1868.). In: amtsdruckschriften.bar.admin.ch. Schweizer Bundesrat, abgerufen am 28. November 2019.
  30. Botschaft des Bundesrathes an die h. Bundesversammlung, betreffend den Vertrag zwischen der Schweiz und Oesterreich über die Regulirung der Grenze bei Finstermünz. (Vom 20. Juli 1868.). In: amtsdruckschriften.bar.admin.ch. Schweizer Bundesrat, abgerufen am 28. November 2019.
  31. Reichsgesetzblatt für das Kaiserthum Oesterreich, 1869. In: alex.onb.ac.at. Österreichische Nationalbibliothek, abgerufen am 28. November 2019.
  32. ABC (Madrid) - 06/08/1991, p. 51 - ABC.es Hemeroteca. In: hemeroteca.abc.es. Abgerufen am 30. Juni 2017.
  33. Catholic Herald. In: CatholicHerald.co.uk. Abgerufen am 5. Oktober 2014.
  34. affentranger-werner.ch
  35. nzz.ch
  36. Dokumentation Gesetzgebungsverfahren. In: ID: 18-71256. Deutscher Bundestag, 10. Juni 2016, abgerufen am 2. September 2017.
  37. International Court of Justice: Maritime Delimitation in the Black Sea (Romania v. Ukraine) - Judgment of 3 February 2009 (Memento des Originals vom 16. April 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.icj-cij.org (PDF; englisch).
  38. cer.: Rumänisch-ukrainischer Territorialstreit beigelegt. In: Onlineausgabe. Neue Zürcher Zeitung, 4. Februar 2009, abgerufen am 13. Oktober 2020.
  39. B. Gagula: Grenzvertrag Montenegro-Bosnien in Wien unterzeichnet. In: Salzburger Nachrichten. 26. August 2015, abgerufen am 1. September 2015.
  40. Legal Status of Eastern Greenland, Denmark v. Norway, Judgment, 5 September 1933, Permanent Court of International Justice (PCIJ). Worldcourts.com, abgerufen am 11. November 2015.
  41. Pierre Berton: The Arctic Grail: the Quest for the North West Passage and the North Pole, 1818–1909. Viking, 1988, ISBN 978-0-670-82491-5, S. 629.
  42. 1930 Sverdrup Island Treaty (Norway-Canada) (engl.) bei byers.typepad.com, aufgerufen 2021-05-10 (Memento des Originals vom 15. August 2020 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/byers.typepad.com