Hauptmenü öffnen

Diese Liste zeigt die zur Bundesrepublik Deutschland in Nord- und Ostsee gehörenden Inseln. Die in den Binnengewässern (Flüssen, Seen) liegenden Inseln sind in der Liste der Binneninseln aufgeführt.

Satellitenbild von Rügen, der größten deutschen Insel

Die 20 größten deutschen InselnBearbeiten

Liste der 20 größten deutschen Inseln
Rang Insel Gewässer Land Landkreis Fläche (km²)[1]
01. Rügen Ostsee MV  MV Vorpommern-Rügen 926,0
02. Usedom1 Ostsee MV  MV Vorpommern-Greifswald 373,0
03. Fehmarn Ostsee SH  SH Ostholstein 185,4
04. Sylt Nordsee SH  SH Nordfriesland 99,2
05. Föhr Nordsee SH  SH Nordfriesland 82,9
06. Pellworm Nordsee SH  SH Nordfriesland 37,4
07. Poel Ostsee MV  MV Nordwestmecklenburg 34,3
08. Borkum Nordsee NI  NI Leer 30,7
09. Norderney Nordsee NI  NI Aurich 26,3
10. Amrum Nordsee SH  SH Nordfriesland 20,4
11. Langeoog Nordsee NI  NI Wittmund 19,7
12. Ummanz Ostsee MV  MV Vorpommern-Rügen 19,6
13. Spiekeroog Nordsee NI  NI Wittmund 18,2
14. Hiddensee Ostsee MV  MV Vorpommern-Rügen 16,7
15. Juist Nordsee NI  NI Aurich 16,4
16. Langeneß Nordsee SH  SH Nordfriesland 11,6
17. Norderoogsand Nordsee SH  SH Nordfriesland 9,4
18. Wangerooge Nordsee NI  NI Friesland 7,9
19. Baltrum Nordsee NI  NI Aurich 6,5
20. Hooge Nordsee SH  SH Nordfriesland 5,9
1 Fläche des deutschen Anteils, die Gesamtfläche dieser zwischen Deutschland und Polen geteilten Insel beträgt 445,0 Quadratkilometer

Liste der deutschen MeeresinselnBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Deutsche Inseln – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Statistisches Jahrbuch 2011 für die Bundesrepublik Deutschland mit »Internationalen Übersichten«. Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-8246-0912-3, S. 25 (Statistisches Jahrbuch 2011 für die Bundesrepublik Deutschland mit »Internationalen Übersichten«. (Memento vom 30. Dezember 2010 im Internet Archive) [PDF]).