Hauptmenü öffnen

Liste der meistverkauften Sachbücher in Deutschland

Meistverkaufte Sachbücher in Deutschland nach einer Umfrage des Allensbach-Instituts

ListenBearbeiten

1961 ff.Bearbeiten

1961 1962
  • Hans Graf von LehndorffOstpreußisches Tagebuch. Aufzeichnungen eines Arztes aus den Jahren 1945 bis 1947
    • 3 Wochen (18. Oktober – 7. November, insgesamt 20 Wochen)
  • Peter BammAn den Küsten des Lichts
    • 10 Wochen (8. November 1961 – 16. Januar 1962)
  • Peter BammAn den Küsten des Lichts
    • 10 Wochen (8. November 1961 – 16. Januar 1962)
  • Hans Graf von LehndorffOstpreußisches Tagebuch. Aufzeichnungen eines Arztes aus den Jahren 1945 bis 1947
    • 17 Wochen (17. Januar – 15. Mai, insgesamt 20 Wochen)
  • Friedrich L. BoschkeDie Schöpfung ist noch nicht zu Ende
    • 12 Wochen (16. Mai – 7. August)
  • Klaus MehnertPeking und Moskau
    • 30 Wochen (8. August 1962 – 5. März 1963)
1963 1964
  • Theodor HeussErinnerungen 1905 bis 1933
    • 29 Wochen (30. Oktober 1963 – 19. Mai 1964, insgesamt 31 Wochen)
  • Rudolf PörtnerDie Erben Roms
    • 2 Wochen (20. Mai – 2. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Theodor HeussErinnerungen 1905 bis 1933
    • 2 Wochen (3. Juni – 16. Juni, insgesamt 31 Wochen)
  • Rudolf PörtnerDie Erben Roms
    • 1 Woche (17. Juni – 23. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Hans HabeDer Tod in Texas
    • 1 Woche (24. Juni – 30. Juni, insgesamt 16 Wochen)
  • Rudolf PörtnerDie Erben Roms
    • 2 Wochen (1. Juli – 14. Juli, insgesamt 5 Wochen)
  • Hans HabeDer Tod in Texas
    • 12 Wochen (15. Juli – 6. Oktober, insgesamt 16 Wochen)
  • Marion Gräfin Dönhoff / Rudolf Walter Leonhardt / Theo SommerReise in ein fernes Land
    • 2 Wochen (7. Oktober – 20. Oktober, insgesamt 7 Wochen)
  • Hans HabeDer Tod in Texas
    • 3 Wochen (21. Oktober – 10. November, insgesamt 16 Wochen)
  • Marion Gräfin Dönhoff / Rudolf Walter Leonhardt / Theo SommerReise in ein fernes Land
    • 5 Wochen (11. November – 15. Dezember, insgesamt 7 Wochen)
  • Hanna Frielinghaus-HeussHeuss Anekdoten
    • 12 Wochen (16. Dezember 1964 – 9. März 1965)
1965 1966
  • Konrad AdenauerErinnerungen 1945 – 1953
    • 18,71 Wochen (3. November 1965 – 13. März 1966)
  • Peter BammAlexander oder Die Verwandlung der Welt
    • 2 Wochen (14. März – 27. März)
  • Oleg Wladimirowitsch PenkowskiGeheime Aufzeichnungen
    • 7 Wochen (28. März – 15. Mai, insgesamt 10 Wochen)
  • Wilhelm FucksFormeln zur Macht
    • 1 Woche (16. Mai – 22. Mai)
  • Oleg Wladimirowitsch PenkowskiGeheime Aufzeichnungen
    • 3 Wochen (23. Mai – 12. Juni, insgesamt 10 Wochen)
  • Karl JaspersWohin treibt die Bundesrepublik?
    • 18 Wochen (13. Juni – 16. Oktober)
  • Carl ZuckmayerAls wär’s ein Stück von mir
    • 32 Wochen (17. Oktober 1966 – 28. Mai 1967, insgesamt 37 Wochen)
1967 1968
  • Carl ZuckmayerAls wär’s ein Stück von mir
    • 32 Wochen (17. Oktober 1966 – 28. Mai 1967, insgesamt 37 Wochen)
  • Konrad AdenauerErinnerungen 1953 – 1955
    • 2 Wochen (29. Mai – 11. Juni)
  • Carl ZuckmayerAls wär’s ein Stück von mir
    • 5 Wochen (12. Juni – 16. Juli, insgesamt 37 Wochen)
  • Klaus MehnertDer deutsche Standort
    • 38 Wochen (17. Juli 1967 – 7. April 1968)
1969 1970
  • Erich von DänikenErinnerungen an die Zukunft
    • 12 Wochen (9. Dezember 1968 – 2. März 1969)
  • Jean-Jacques Servan-SchreiberDie amerikanische Herausforderung
    • 1 Woche (3. März – 9. März, insgesamt 36 Wochen)
  • André MalrauxAnti-Memoiren
    • 1 Woche (10. März – 16. März)
  • Heinz HaberDer offene Himmel
    • 4 Wochen (17. März – 13. April)
  • James D. WatsonDie Doppelhelix
    • 7 Wochen (14. April – 1. Juni)
  • Ferdinand LundbergDie Reichen und die Superreichen
    • 12 Wochen (2. Juni – 17. August)
  • Heinz HaberUnser Mond
    • 4 Wochen (18. August – 14. September, insgesamt 6 Wochen)
  • Werner BüdelerProjekt Apollo
    • 1 Woche (15. September – 21. September, insgesamt 4 Wochen)
  • Heinz HaberUnser Mond
    • 2 Wochen (22. September – 5. Oktober, insgesamt 6 Wochen)
  • Werner BüdelerProjekt Apollo
    • 3 Wochen (6. Oktober – 26. Oktober, insgesamt 4 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 4 Wochen (27. Oktober – 23. November, insgesamt 8 Wochen)
  • Albert SpeerErinnerungen
    • 1 Woche (24. November – 30. November, insgesamt 5 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 2 Wochen (1. Dezember – 14. Dezember, insgesamt 18 Wochen)
  • Albert SpeerErinnerungen
    • 2 Wochen (15. Dezember – 28. Dezember, insgesamt 5 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 2 Wochen (29. Dezember 1969 – 11. Januar 1970, insgesamt 18 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 2 Wochen (29. Dezember 1969 – 11. Januar 1970, insgesamt 18 Wochen)
  • Albert SpeerErinnerungen
    • 2 Wochen (12. Januar – 25. Januar, insgesamt 5 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 10 Wochen (26. Januar – 5. April, insgesamt 18 Wochen)
  • Karl SteinbuchProgramm 2000
    • 10 Wochen (6. April – 14. Juni)
  • Walter Robert FuchsEltern entdecken die neue Mathematik
    • 1 Woche (15. Juni – 21. Juni)
  • Laurence J. Peter / Raymond HullDas Peter-Prinzip
    • 2 Wochen (22. Juni – 5. Juli)
  • Hakan HedbergDie japanische Herausforderung
    • 1 Woche (6. Juli – 12. Juli)
  • Jean-Jacques Servan-SchreiberDie befreite Gesellschaft
    • 15 Wochen (13. Juli – 25. Oktober)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 1 Woche (26. Oktober – 1. November, insgesamt 14 Wochen)
  • Robert Chase TownsendHoch lebe die Organisation
    • 3 Wochen (2. November – 22. November, insgesamt 8 Wochen)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 1 Woche (23. November – 29. November, insgesamt 14 Wochen)
  • Robert Chase TownsendHoch lebe die Organisation
    • 3 Wochen (30. November – 13. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 2 Wochen (14. Dezember – 27. Dezember, insgesamt 14 Wochen)
  • Robert Chase TownsendHoch lebe die Organisation
    • 2 Wochen (28. Dezember 1970 – 10. Januar 1971, insgesamt 8 Wochen)

1971 ff.Bearbeiten

1971 1972
  • Robert Chase TownsendHoch lebe die Organisation
    • 2 Wochen (28. Dezember 1970 – 10. Januar 1971, insgesamt 8 Wochen)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 8 Wochen (11. Januar – 7. März, insgesamt 14 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthKinder des Weltalls
    • 1 Woche (8. März – 14. März)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 2 Wochen (15. März – 28. März, insgesamt 14 Wochen)
  • Heinrich BrüningMemoiren 1918–1934
    • 1 Woche (29. März – 4. April)
  • Charles de GaulleMemoiren der Hoffnung
    • 2 Wochen (5. April – 18. April)
  • Gordon Rattray TaylorDas Selbstmordprogramm
    • 21 Wochen (19. April – 12. September)
  • Klaus MehnertChina nach dem Sturm
    • 6 Wochen (13. September – 24. Oktober, insgesamt 17 Wochen)
  • Reinhard GehlenDer Dienst
    • 2 Wochen (25. Oktober – 7. November)
  • Klaus MehnertChina nach dem Sturm
    • 11 Wochen (8. November 1971 – 23. Januar 1972, insgesamt 17 Wochen)
  • Klaus MehnertChina nach dem Sturm
    • 11 Wochen (8. November 1971 – 23. Januar 1972, insgesamt 17 Wochen)
  • Esther VilarDer dressierte Mann
    • 4 Wochen (24. Januar – 20. Februar)
  • C. W. CeramDer erste Amerikaner
    • 32 Wochen (21. Februar – 1. Oktober, insgesamt 64 Wochen)
  • Erich von DänikenAussaat und Kosmos
    • 1 Woche (2. Oktober – 8. Oktober, insgesamt 6 Wochen)
  • C. W. CeramDer erste Amerikaner
    • 2 Wochen (9. Oktober – 22. Oktober, insgesamt 64 Wochen)
  • Erich von DänikenAussaat und Kosmos
    • 5 Wochen (23. Oktober – 26. November, insgesamt 6 Wochen)
  • C. W. CeramDer erste Amerikaner
    • 30 Wochen (27. November 1972 – 24. Juni 1973, insgesamt 64 Wochen)
1973 1974
  • C. W. CeramDer erste Amerikaner
    • 30 Wochen (27. November 1973 – 24. Juni 1974, insgesamt 64 Wochen)
  • Gisela EberleinGesund durch Autogenes Training
    • 9 Wochen (25. Juni – 26. August)
  • Gerhard HermDie Phönizier
    • 8 Wochen (27. August – 21. Oktober)
  • Joachim FestHitler
    • 17 Wochen (22. Oktober 1973 – 17. Februar 1974)
1975 1976
1977 1978
  • Hoimar von DitfurthDer Geist fiel nicht vom Himmel
    • 12 Wochen (29. November 1976 – 20. Februar 1977)
  • Charles BerlitzDas Bermuda-Dreieck
    • 1 Woche (21. Februar – 27. Februar, insgesamt 8 Wochen)
  • Julius HackethalAuf Messers Schneide
    • 1 Woche (28. Februar – 6. März, insgesamt 8 Wochen)
  • Charles BerlitzDas Bermuda-Dreieck
    • 5 Wochen (7. März – 10. April, insgesamt 8 Wochen)
  • Gail SheehyIn der Mitte des Lebens
    • 11 Wochen (11. April – 26. Juni)
  • Charles BerlitzDas Bermuda-Dreieck
    • 2 Wochen (27. Juni – 10. Juli, insgesamt 8 Wochen)
  • Julius HackethalNachoperation
    • 6 Wochen (11. Juli – 21. August)
  • Charles BerlitzSpurlos
    • 5 Wochen (22. August – 25. September)
  • Raymond MoodyLeben nach dem Tod
    • 4 Wochen (26. September – 23. Oktober)
  • Günter WallraffDer Aufmacher
    • 15 Wochen (24. Oktober 1977 – 5. Februar 1978)
1979 1980
  • Sebastian HaffnerAnmerkungen zu Hitler
    • 33 Wochen (24. Juli 1978 – 11. März 1979, insgesamt 43 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 1 Woche (12. März – 18. März, insgesamt 95 Wochen)
  • Sebastian HaffnerAnmerkungen zu Hitler
    • 10 Wochen (19. März – 27. Mai, insgesamt 43 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 28 Wochen (28. Mai – 9. Dezember, insgesamt 95 Wochen)
  • Henry KissingerMemoiren
    • 3 Wochen (10. Dezember – 30. Dezember)
  • Carlo SchmidErinnerungen
    • 3 Wochen (31. Dezember 1979 – 20. Januar 1980)
  • Carlo SchmidErinnerungen
    • 3 Wochen (31. Dezember 1979 – 20. Januar 1980)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 8 Wochen (21. Januar – 16. März, insgesamt 95 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 1 Woche (17. März – 23. März, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 2 Wochen (24. März – 6. April, insgesamt 95 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 17 Wochen (7. April – 3. August, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 1 Woche (4. August – 10. August, insgesamt 95 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 1 Woche (11. August – 17. August, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 17 Wochen (18. August – 14. Dezember, insgesamt 95 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 6 Wochen (15. Dezember 1980 – 25. Januar 1981, insgesamt 25 Wochen)

1981 ff.Bearbeiten

1981 1982
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 6 Wochen (15. Dezember 1980 – 25. Januar 1981, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 37 Wochen (26. Januar – 11. Oktober, insgesamt 95 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthWir sind nicht nur von dieser Welt
    • 1 Woche (12. Oktober – 18. Oktober, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 1 Woche (19. Oktober – 25. Oktober, insgesamt 95 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthWir sind nicht nur von dieser Welt
    • 24 Wochen (26. Oktober 1981 – 11. April 1982, insgesamt 25 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthWir sind nicht nur von dieser Welt
    • 24 Wochen (26. Oktober 1981 – 11. April 1982, insgesamt 25 Wochen)
  • Arnulf BaringMachtwechsel
    • 20 Wochen (12. April – 29. August, insgesamt 34 Wochen)
  • Jonathan SchellDas Schicksal der Erde
    • 1 Woche (30. August – 5. September, insgesamt 9 Wochen)
  • Arnulf BaringMachtwechsel
    • 1 Woche (6. September – 12. September, insgesamt 34 Wochen)
  • Jonathan SchellDas Schicksal der Erde
    • 4 Wochen (13. September – 10. Oktober, insgesamt 9 Wochen)
  • Arnulf BaringMachtwechsel
    • 11 Wochen (11. Oktober – 26. Dezember, insgesamt 34 Wochen)
  • Gordon A. CraigÜber die Deutschen
    • 1 Woche (27. Dezember 1982 – 2. Januar 1983, insgesamt 4 Wochen)
1983 1984
  • Gordon A. CraigÜber die Deutschen
    • 1 Woche (27. Dezember 1982 – 2. Januar 1983, insgesamt 4 Wochen)
  • Arnulf BaringMachtwechsel
    • 2 Wochen (3. Januar – 16. Januar, insgesamt 34 Wochen)
  • Gordon A. CraigÜber die Deutschen
    • 1 Woche (17. Januar – 23. Januar, insgesamt 4 Wochen)
  • Jonathan SchellDas Schicksal der Erde
    • 1 Woche (24. Januar – 30. Januar, insgesamt 9 Wochen)
  • Gordon A. CraigÜber die Deutschen
    • 2 Wochen (31. Januar – 13. Februar, insgesamt 4 Wochen)
  • Jonathan SchellDas Schicksal der Erde
    • 3 Wochen (14. Februar – 6. März, insgesamt 9 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourAllah ist mit den Standhaften
    • 29 Wochen (7. März – 2. Oktober, insgesamt 30 Wochen)
  • Kurt Langbein / Hans-Peter Martin / Peter Sichrovsky / Hans WeissBittere Pillen
    • 14 Wochen (3. Oktober 1983 – 8. Januar 1984, insgesamt 49 Wochen)
  • Kurt Langbein / Hans-Peter Martin / Peter Sichrovsky / Heinz WeissBittere Pillen
    • 14 Wochen (3. Oktober 1983 – 8. Januar 1984, insgesamt ? Wochen)
  • Peter Scholl-LatourAllah ist mit den Standhaften
    • 1 Woche (9. Januar – 15. Januar, insgesamt 30 Wochen)
  • Kurt Langbein / Hans-Peter Martin / Peter Sichrovsky / Heinz WeissBittere Pillen
    • 35 Wochen (16. Januar – 16. September, insgesamt 49 Wochen)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 13 Wochen (17. September – 16. Dezember, insgesamt 22 Wochen)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 3 Wochen (17. Dezember 1984 – 6. Januar 1985, insgesamt 9 Wochen)
1985 1986
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 3 Wochen (17. Dezember 1984 – 6. Januar 1985, insgesamt 9 Wochen)
  • Lois Fisher-RugeAlltag in Moskau
    • 1 Woche (7. Januar – 13. Januar)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 1 Woche (14. Januar – 20. Januar, insgesamt 9 Wochen)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 1 Woche (21. Januar – 27. Januar, insgesamt 22 Wochen)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 3 Wochen (28. Januar – 17. Februar, insgesamt 9 Wochen)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 1 Woche (18. Februar – 24. Februar, insgesamt 22 Wochen)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 1 Woche (25. Februar – 3. März, insgesamt 9 Wochen)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 5 Wochen (4. März – 7. April, insgesamt 22 Wochen)
  • Gerhard KonzelmannDer unheilige Krieg
    • 1 Wochen (8. April – 14. April)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 2 Wochen (15. April – 18. April, insgesamt 22 Wochen)
  • Douglas R. HofstadterGödel, Escher, Bach
    • 17 Wochen (29. April – 1. September, insgesamt 19 Wochen)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 1 Woche (2. September – 8. September, insgesamt 9 Wochen)
  • Douglas R. HofstadterGödel, Escher, Bach
    • 2 Wochen (9. September – 22. September, insgesamt 19 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthSo laßt uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen
    • 7 Wochen (23. September – 10. November)
  • Günter WallraffGanz unten
    • 22 Wochen (11. November 1985 – 14. April 1986)
  • Günter WallraffGanz unten
    • 22 Wochen (11. November 1985 – 14. April 1986)
  • Peter Scholl-LatourMord am großen Fluß
    • 32 Wochen (14. April – 23. November)
  • Gottfried Kirchner (Herausgeber) – Terra-X, neue Folge (Band 2)
    • 9 Wochen (24. November 1986 – 25. Januar 1987)
1987 1988
  • Gottfried Kirchner (Herausgeber) – Terra-X, neue Folge (Band 2)
    • 9 Wochen (24. November 1986 – 25. Januar 1987)
  • Dieter HildebrandtWas bleibt mir übrig
    • 7 Wochen (26. Januar – 15. März)
  • Toni SchumacherAnpfiff
    • 8 Wochen (16. März – 10. Mai)
  • Robin NorwoodWenn Frauen zu sehr lieben
    • 25 Wochen (11. Mai – 1. November, insgesamt 49 Wochen)
  • Helmut SchmidtMenschen und Mächte
    • 7 Wochen (2. November – 20. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Michail Sergejewitsch GorbatschowPerestroika
    • 3 Wochen (21. Dezember 1987 – 10. Januar 1988, insgesamt 22 Wochen)
  • Michail Sergejewitsch GorbatschowPerestroika
    • 3 Wochen (21. Dezember 1987 – 10. Januar 1988, insgesamt 22 Wochen)
  • Helmut SchmidtMenschen und Mächte
    • 1 Woche (11. Januar – 17. Januar, insgesamt 8 Wochen)
  • Michail Sergejewitsch GorbatschowPerestroika
    • 18 Wochen (18. Januar – 22. Mai, insgesamt 22 Wochen)
  • Robin NorwoodWenn Frauen zu sehr lieben
    • 24 Wochen (23. Mai – 6. November, insgesamt 49 Wochen)
  • Stephen HawkingEine kurze Geschichte der Zeit
    • 9 Wochen (7. November 1988 – 8. Januar 1989, insgesamt 41 Wochen)
1989 1990
  • Stephen HawkingEine kurze Geschichte der Zeit
    • 9 Wochen (7. November 1988 – 8. Januar 1989, insgesamt 41 Wochen)
  • Marion Gräfin DönhoffEine Kindheit in Ostpreußen
    • 1 Woche (9. Januar – 15. Januar)
  • Stephen HawkingEine kurze Geschichte der Zeit
    • 25 Wochen (16. Januar – 9. Juli, insgesamt 41 Wochen)
  • Peter de RosaGottes erste Diener
    • 1 Woche (10. Juli – 16. Juli, insgesamt 2 Wochen)
  • Michail Sergejewitsch GorbatschowPerestroika
    • 1 Woche (17. Juli – 23. Juli, insgesamt 22 Wochen)
  • Peter de RosaGottes erste Diener
    • 1 Woche (24. Juli – 30. Juli, insgesamt 2 Wochen)
  • Stephen HawkingEine kurze Geschichte der Zeit
    • 7 Wochen (31. Juli – 17. September, insgesamt 41 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthInnenansichten eines Artgenossen
    • 6 Wochen (18. September – 29. Oktober)
  • Franz Josef StraußDie Erinnerungen
    • 24 Wochen (30. Oktober 1989 – 15. April 1990, zusammen 25 Wochen)
  • Franz Josef StraußDie Erinnerungen
    • 24 Wochen (30. Oktober 1989 – 15. April 1990, zusammen 25 Wochen)
  • Franz AltJesus – der erste neue Mann
    • 1 Woche (16. April – 22. April, zusammen 17 Wochen)
  • Franz Josef StraußDie Erinnerungen
    • 1 Woche (23. April – 29. April, zusammen 25 Wochen)
  • Franz AltJesus – der erste neue Mann
    • 15 Wochen (30. April – 12. August, zusammen 17 Wochen)
  • Harry Valérien / Christian ZentnerFußball-WM ’90 Italien
    • 1 Woche (13. August – 19. August, zusammen 7 Wochen)
  • Franz AltJesus – der erste neue Mann
    • 1 Woche (20. August – 26. August, zusammen 17 Wochen)
  • Harry Valérien / Christian ZentnerFußball-WM ’90 Italien
    • 5 Wochen (27. August – 30. September, zusammen 7 Wochen)
  • Helmut Schmidt / Richard von WeizsäckerDie Deutschen und ihre Nachbarn
    • 1 Woche (1. Oktober – 7. Oktober, zusammen 17 Wochen)
  • Harry Valérien / Christian ZentnerFußball-WM ’90 Italien
    • 1 Woche (8. Oktober – 14. Oktober, zusammen 7 Wochen)
  • Helmut Schmidt / Richard von WeizsäckerDie Deutschen und ihre Nachbarn
    • 16 Wochen (15. Oktober 1990 – 27. Januar 1991, zusammen 17 Wochen)

1991 ff.Bearbeiten

1991 1992
  • Helmut Schmidt / Richard von WeizsäckerDie Deutschen und ihre Nachbarn
    • 16 Wochen (15. Oktober 1990 – 27. Januar 1991, zusammen 17 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDas Schwert des Islam
    • 23 Wochen (28. Januar – 7. Juli)
  • Deborah TannenDu kannst mich einfach nicht verstehen
    • 1 Woche (8. Juli – 14. Juli, insgesamt 17 Wochen)
  • Victor Ostrovsky / Claire HoyDer Mossad
    • 1 Woche (15. Juli – 21. Juli, insgesamt 2 Wochen)
  • Deborah TannenDu kannst mich einfach nicht verstehen
    • 1 Woche (22. Juli – 28. Juli, insgesamt 17 Wochen)
  • Victor Ostrovsky / Claire HoyDer Mossad
    • 1 Woche (29. Juli – 4. August, insgesamt 2 Wochen)
  • Deborah TannenDu kannst mich einfach nicht verstehen
    • 14 Wochen (5. August – 10. November, insgesamt 17 Wochen)
  • Gabriele Krone-Schmalz… an Rußland muß man einfach glauben
    • 1 Woche (11. November – 17. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Deborah TannenDu kannst mich einfach nicht verstehen
    • 1 Woche (18. November – 24. November, insgesamt 17 Wochen)
  • Gabriele Krone-Schmalz… an Rußland muß man einfach glauben
    • 1 Woche (25. November – 1. Dezember, insgesamt 2 Wochen)
  • Michael Baigent / Richard LeighVerschlußsache Jesus
    • 48 Wochen (2. Dezember 1991 – 1. November 1992)
  • Michael Baigent / Richard LeighVerschlußsache Jesus
    • 48 Wochen (2. Dezember 1991 – 1. November 1992)
  • Rut BrandtFreundesland
    • 20 Wochen (2. November 1992 – 21. März 1993)
1993 1994
  • Rut BrandtFreundesland
    • 20 Wochen (2. November 1992 – 21. März 1993)
  • Al GoreWege zum Gleichgewicht
    • 8 Wochen (22. März – 16. Mai, insgesamt 11 Wochen)
  • Günter OggerNieten in Nadelstreifen
    • 1 Woche (17. Mai – 23. Mai, insgesamt 45 Wochen)
  • Al GoreWege zum Gleichgewicht
    • 3 Wochen (24. Mai – 13. Juni, insgesamt 11 Wochen)
  • Günter OggerNieten in Nadelstreifen
    • 44 Wochen (14. Juni 1993 – 17. April 1994, insgesamt 45 Wochen)
  • Günter OggerNieten in Nadelstreifen
    • 44 Wochen (14. Juni 1993 – 17. April 1994, insgesamt 45 Wochen)
  • Günter OggerDas Kartell der Kassierer
    • 9 Wochen (18. April – 19. Juni)
  • Tom BacceiDas magische Auge
    • 13 Wochen (20. Juni – 18. September, insgesamt 15 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge II
    • 2 Wochen (19. September – 2. Oktober, insgesamt 7 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge
    • 1 Woche (3. Oktober – 9. Oktober, insgesamt 15 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge II
    • 3 Wochen (10. Oktober – 30. Oktober, insgesamt 7 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge
    • 1 Wochen (31. Oktober – 6. November, insgesamt 15 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge II
    • 2 Wochen (7. November – 20. November, insgesamt 7 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge III
    • 6 Wochen (21. November 1994 – 1. Januar 1995)
1995 1996
  • Tom BacceiDas magische Auge III
    • 6 Wochen (21. November 1994 – 1. Januar 1995)
  • Ulrich WickertDer Ehrliche ist der Dumme
    • 35 Wochen (2. Januar – 3. September)
  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin
    • 57 Wochen (4. September 1995 – 6. Oktober 1996, insgesamt 107 Wochen)
  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin
    • 57 Wochen (4. September 1995 – 6. Oktober 1996, insgesamt 107 Wochen)
  • Daniel GoldhagenHitlers willige Vollstrecker
    • 6 Wochen (7. Oktober – 17. November)
  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin
    • 50 Wochen (18. November 1996 – 2. November 1997, insgesamt 107 Wochen)
1997 1998
  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin
    • 50 Wochen (18. November 1996 – 2. November 1997, insgesamt 107 Wochen)
  • Richard von WeizsäckerVier Zeiten
    • 22 Wochen (3. November 1997 – 5. April 1998)
  • Richard von WeizsäckerVier Zeiten
    • 22 Wochen (3. November 1997 – 5. April 1998)
  • Dale CarnegieSorge dich nicht, lebe!
    • 2 Wochen (6. April – 19. April)
  • Jon KrakauerIn eisige Höhen
    • 38 Wochen (20. April 1998 – 10. Januar 1999, insgesamt 39 Wochen)
1999 2000
  • Jon KrakauerIn eisige Höhen
    • 38 Wochen (20. April 1998 – 10. Januar 1999, insgesamt 39 Wochen)
  • Waris DirieWüstenblume
    • 1 Woche (11. Januar – 17. Januar, insgesamt 26 Wochen)
  • Jon KrakauerIn eisige Höhen
    • 1 Woche (18. Januar – 24. Januar, insgesamt 39 Wochen)
  • Waris DirieWüstenblume
    • 25 Wochen (25. Januar – 18. Juli, insgesamt 26 Wochen)
  • Sigrid DammChristiane und Goethe
    • 12 Wochen (19. Juli – 10. Oktober)
  • Marcel Reich-RanickiMein Leben
    • 53 Wochen (11. Oktober 1999 – 15. Oktober 2000)
  • Marcel Reich-RanickiMein Leben
    • 53 Wochen (11. Oktober 1999 – 15. Oktober 2000)
  • Lance ArmstrongTour des Lebens
    • 1 Woche (16. Oktober – 22. Oktober, insgesamt 2 Wochen)
  • Dietrich SchwanitzBildung
    • 1 Woche (23. Oktober – 29. Oktober, insgesamt 6 Wochen)
  • Lance ArmstrongTour des Lebens
    • 1 Woche (30. Oktober – 5. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Dietrich SchwanitzBildung
    • 4 Wochen (6. November – 3. Dezember, insgesamt 6 Wochen)
  • Sebastian HaffnerGeschichte eines Deutschen
    • 1 Woche (4. Dezember – 10. Dezember, insgesamt 41 Wochen)
  • Dietrich SchwanitzBildung
    • 1 Woche (11. Dezember – 17. Dezember, insgesamt 6 Wochen)
  • Sebastian HaffnerGeschichte eines Deutschen
    • 40 Wochen (18. Dezember 2000 – 23. September 2001, insgesamt 41 Wochen)

2001 ff.Bearbeiten

2001 2002
  • Sebastian HaffnerGeschichte eines Deutschen
    • 40 Wochen (18. Dezember 2000 – 23. September 2001, insgesamt 41 Wochen)
  • Stephen HawkingDas Universum in der Nußschale
    • 21 Wochen (24. September 2001 – 10. Februar 2002, insgesamt 23 Wochen)
  • Stephen HawkingDas Universum in der Nußschale
    • 21 Wochen (24. September 2001 – 10. Februar 2002, insgesamt 23 Wochen)
  • Siba ShakibNach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen
    • 1 Woche (11. Februar – 17. Februar)
  • Stephen HawkingDas Universum in der Nußschale
    • 2 Wochen (18. Februar – 3. März, insgesamt 23 Wochen)
  • Traudl JungeBis zur letzten Stunde – Hitlers Sekretärin erzählt ihr Leben
    • 1 Woche (4. März – 10. März)
  • Dona Kujacinski / Peter KohlHannelore Kohl – Ihr Leben
    • 4 Wochen (11. März – 7. April)
  • Waris DirieNomadentochter
    • 3 Wochen (8. April – 28. April, insgesamt 9 Wochen)
  • Helmut SchmidtHand aufs Herz
    • 1 Woche (29. April – 5. Mai)
  • Joachim FestDer Untergang – Hitler und das Ende des Dritten Reiches
    • 1 Woche (6. Mai – 12. Mai)
  • Waris DirieNomadentochter
    • 6 Wochen (13. Mai – 23. Juni, insgesamt 9 Wochen)
  • Dalai LamaDer Weg zum Glück
    • 10 Wochen (24. Juni – 1. September, insgesamt 11 Wochen)
  • Oriana FallaciDie Wut und der Stolz
    • 1 Woche (2. September – 8. September, insgesamt 4 Wochen)
  • Dalai LamaDer Weg zum Glück
    • 1 Woche (9. September – 15. September, insgesamt 11 Wochen)
  • Oriana FallaciDie Wut und der Stolz
    • 3 Wochen (16. September – 6. Oktober, insgesamt 4 Wochen)
  • Stefan KleinDie Glücksformel
    • 1 Woche (7. Oktober – 13. Oktober)
  • Dieter Bohlen mit Katja KesslerNichts als die Wahrheit
    • 9 Wochen (14. Oktober – 15. Dezember)
  • Allan Pease / Barbara PeaseWarum Männer lügen und Frauen immer Schuhe kaufen
    • 6 Wochen (16. Dezember 2002 – 26. Januar 2003)
2003 2004
  • Allan Pease / Barbara PeaseWarum Männer lügen und Frauen immer Schuhe kaufen
    • 6 Wochen (16. Dezember 2002 – 26. Januar 2003)
  • Michael MooreStupid White Men (deutsch)
    • 25 Wochen (27. Januar – 20. Juli, insgesamt 40 Wochen)
  • Hillary Rodham ClintonGelebte Geschichte
    • 1 Woche (21. Juli – 27. Juli)
  • Michael MooreStupid White Men (deutsch)
    • 11 Wochen (28. Juli – 12. Oktober, insgesamt 40 Wochen)
  • Dieter BohlenHinter den Kulissen
    • 2 Wochen (13. Oktober – 26. Oktober)
  • Michael MooreStupid White Men (deutsch)
    • 4 Wochen (27. Oktober – 23. November, insgesamt 40 Wochen)
  • Boris BeckerAugenblick, verweile doch …
    • 1 Woche (24. November – 30. November)
  • Michael MooreVolle Deckung
    • 11 Wochen (1. Dezember 2003 – 15. Februar 2004)
  • Michael MooreVolle Deckung
    • 11 Wochen (1. Dezember 2003 – 15. Februar 2004)
  • Jörg BlechDie Krankheitserfinder – Wie wir zu Patienten gemacht werden
    • 1 Woche (16. Februar – 22. Februar)
  • Dietrich GrönemeyerMensch bleiben – High Tech und Herz – eine liebevolle Medizin ist keine Utopie
    • 3 Wochen (23. Februar – 14. März)
  • Helmut KohlErinnerungen 1930–1982
    • 2 Wochen (15. März – 28. März)
  • Peter Scholl-LatourWeltmacht im Treibsand
    • 1 Woche (29. März – 4. April)
  • Frank SchirrmacherDas Methusalem-Komplott
    • 9 Wochen (5. April – 6. Juni)
  • Susanne FröhlichMoppel-Ich
    • 7 Wochen (7. Juni – 25. Juli, insgesamt 18 Wochen)
  • Bill ClintonMein Leben
    • 1 Woche (26. Juli – 1. August)
  • Susanne FröhlichMoppel-Ich
    • 11 Wochen (2. August – 17. Oktober, insgesamt 18 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerMein Rückenbuch
    • 2 Wochen (18. Oktober – 31. Oktober, insgesamt 3 Wochen)
  • Chris Heath / Robbie WilliamsFeel
    • 1 Woche (1. November – 7. November)
  • Dietrich GrönemeyerMein Rückenbuch
    • 1 Woche (8. November – 14. November, insgesamt 3 Wochen)
  • Helmut SchmidtDie Mächte der Zukunft
    • 3 Wochen (15. November – 5. Dezember, insgesamt 4 Wochen)
  • Ben SchottSchotts Sammelsurium
    • 3 Wochen (6. Dezember – 26. Dezember, insgesamt 12 Wochen)
  • Helmut SchmidtDie Mächte der Zukunft
    • 3 Wochen (27. Dezember 2004 – 2. Januar 2005, insgesamt 4 Wochen)
2005 2006
  • Helmut SchmidtDie Mächte der Zukunft
    • 3 Wochen (27. Dezember 2004 – 2. Januar 2005, insgesamt 4 Wochen)
  • Ben SchottSchotts Sammelsurium
    • 9 Wochen (3. Januar – 6. März, insgesamt 12 Wochen)
  • Sabine KueglerDschungelkind
    • 5 Wochen (7. März – 10. April, insgesamt 7 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 2 Wochen (11. April – 24. April, insgesamt 23 Wochen)
  • Sabine KueglerDschungelkind
    • 1 Woche (25. April – 1. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • Alexander von SchönburgDie Kunst des stilvollen Verarmens
    • 1 Woche (2. Mai – 8. Mai)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 2 Wochen (9. Mai – 22. Mai, insgesamt 23 Wochen)
  • Sabine KueglerDschungelkind
    • 1 Woche (23. Mai – 29. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 2 Wochen (30. Mai – 12. Juni, insgesamt 23 Wochen)
  • Ayaan Hirsi AliIch klage an
    • 2 Wochen (13. Juni – 26. Juni)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 13 Wochen (27. Juni – 25. September, insgesamt 23 Wochen)
  • Corinne HofmannWiedersehen in Barsaloi
    • 7 Wochen (26. September – 13. November, insgesamt 8 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 2 Wochen (14. November – 27. November, insgesamt 10 Wochen)
  • Corinne HofmannWiedersehen in Barsaloi
    • 1 Woche (28. November – 4. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 5 Wochen (5. Dezember 2005 – 8. Januar 2006, insgesamt 10 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 5 Wochen (5. Dezember 2005 – 8. Januar 2006, insgesamt 10 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 1 Woche (9. Januar – 15. Januar, insgesamt 23 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 1 Woche (16. Januar – 22. Januar, insgesamt 10 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 1 Woche (23. Januar – 29. Januar, insgesamt 23 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 2 Wochen (30. Januar – 12. Februar, insgesamt 10 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 1 Woche (13. Februar – 19. Februar, insgesamt 23 Wochen)
  • Lars BrandtAndenken
    • 1 Woche (20. Februar – 26. Februar)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 1 Woche (27. Februar – 5. März, insgesamt 23 Wochen)
  • Heiner LauterbachNichts ausgelassen
    • 3 Wochen (6. März – 26. März)
  • Frank SchirrmacherMinimum
    • 3 Wochen (27. März – 16. April)
  • Frank SchätzingNachrichten aus einem unbekannten Universum
    • 7 Wochen (17. April – 4, Juni)
  • Hape KerkelingIch bin dann mal weg
    • 22 Wochen (5. Juni – 5. November, insgesamt 103 Wochen)
  • Gerhard SchröderEntscheidungen – Mein Leben in der Politik
    • 1 Woche (6. November – 12. November)
  • Hape KerkelingIch bin dann mal weg
    • 24 Wochen (13. November 2006 – 29. April 2007, insgesamt 103 Wochen)
2007 2008
  • Hape KerkelingIch bin dann mal weg
    • 24 Wochen (13. November 2006 – 29. April 2007, insgesamt 103 Wochen)
  • Benedikt XVI.Jesus von Nazareth
    • 3 Wochen (30. April – 20. Mai)
  • Hape KerkelingIch bin dann mal weg
    • 57 Wochen (21. Mai 2007 – 1. Juni 2008, insgesamt 103 Wochen)
2009 2010
  • Helmut SchmidtAußer Dienst
    • 17 Wochen (29. September 2008 – 25. Januar 2009, insgesamt 22 Wochen)
  • Michael WinterhoffTyrannen müssen nicht sein
    • 1 Woche (26. Januar – 1. Februar)
  • Helmut SchmidtAußer Dienst
    • 5 Wochen (2. Februar – 8. März, insgesamt 22 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 35 Wochen (9. März – 8. November, insgesamt 47 Wochen)
  • Manfred LützIrre! Wir behandeln die Falschen
    • 1 Woche (9. November – 15. November, insgesamt 5 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 2 Wochen (16. November – 29. November, insgesamt 47 Wochen)
  • Manfred LützIrre! Wir behandeln die Falschen
    • 3 Wochen (30. November – 20. Dezember, insgesamt 5 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 8 Wochen (21. Dezember 2009 – 14. Februar 2010, insgesamt 47 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 8 Wochen (21. Dezember 2009 – 14. Februar 2010, insgesamt 47 Wochen)
  • Manfred LützIrre! Wir behandeln die Falschen
    • 1 Woche (15. Februar – 21. Februar, insgesamt 5 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 2 Wochen (22. Februar – 7. März, insgesamt 47 Wochen)
  • Helmut Schmidt / Fritz SternUnser Jahrhundert
    • 2 Wochen (8. März – 21. März)
  • Michael MittermeierAchtung Baby!
    • 10 Wochen (22. März – 30. Mai)
  • Margot KäßmannIn der Mitte des Lebens
    • 10 Wochen (31. Mai – 8. August)
  • Kirsten HeisigDas Ende der Geduld
    • 5 Wochen (9. August – 12. September)
  • Thilo SarrazinDeutschland schafft sich ab
    • 21 Wochen (13. September 2010 – 6. Februar 2011)

2011 ff.Bearbeiten

2011 2012
  • Thilo SarrazinDeutschland schafft sich ab
    • 21 Wochen (13. September 2010 – 6. Februar 2011)
  • Axel Hacke / Giovanni di LorenzoWofür stehst du?
    • 1 Woche (7. Februar – 13. Februar)
  • Walter KohlLeben oder gelebt werden
    • 5 Wochen (14. Februar – 20. März, insgesamt 7 Wochen)
  • Benedikt XVI.Jesus von Nazareth – Band II
    • 2 Wochen (21. März – 3. April)
  • Margot KäßmannSehnsucht nach Leben
    • 1 Woche (4. April – 10. April)
  • Walter KohlLeben oder gelebt werden
    • 2 Wochen (11. April – 24. April, insgesamt 7 Wochen)
  • Bud Spencer mit Lorenzo De Luca und David De FilippiMein Leben, meine Filme
    • 1 Woche (25. April – 1. Mai)
  • Dieter NuhrDer ultimative Ratgeber für alles
    • 8 Wochen (2. Mai – 26. Juni)
  • Heribert SchwanDie Frau an seiner Seite
    • 11 Wochen (27. Juni – 11. September)
  • Philipp Lahm mit Christian SeilerDer feine Unterschied
    • 2 Wochen (12. September – 25. September)
  • Gaby Köster mit Till HohenederEin Schnupfen hätte auch gereicht
    • 5 Wochen (26. September – 30. Oktober)
  • Dirk MüllerCashkurs
    • 1 Woche (31. Oktober – 6. November)
  • Walter IsaacsonSteve Jobs
    • 10 Wochen (7. November 2011 – 15. Januar 2012)
  • Walter IsaacsonSteve Jobs
    • 10 Wochen (7. November 2011 – 15. Januar 2012)
  • Rolf DobelliDie Kunst des klaren Denkens
    • 5 Wochen (16. Januar – 19. Februar, insgesamt 15 Wochen)
  • Rudi Assauer mit Patrick StrasserWie ausgewechselt
    • 1 Woche (20. Februar – 26. Februar)
  • Rolf DobelliDie Kunst des klaren Denkens
    • 1 Woche (27. Februar – 4. März, insgesamt 15 Wochen)
  • Joachim GauckFreiheit. Ein Plädoyer
    • 6 Wochen (5. März – 15. April)
  • Philippe Pozzo di BorgoZiemlich beste Freunde
    • 3 Wochen (16. April – 6. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Samuel Koch / Christoph FaselZwei Leben
    • 2 Wochen (7. Mai – 20. Mai)
  • Philippe Pozzo di BorgoZiemlich beste Freunde
    • 2 Wochen (21. Mai – 3. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Thilo SarrazinEuropa braucht den Euro nicht
    • 3 Wochen (4. Juni – 24. Juni)
  • Rolf DobelliDie Kunst des klaren Denkens
    • 9 Wochen (25. Juni – 26. August, insgesamt 15 Wochen)
  • Manfred SpitzerDigitale Demenz
    • 3 Wochen (27. August – 9. September)
  • Ildikó von KürthyUnter dem Herzen
    • 1 Woche (10. September – 16. September)
  • Rolf DobelliDie Kunst des klugen Handelns
    • 1 Woche (17. September – 23. September)
  • Bettina Wulff mit Nicole MaibaumJenseits des Protokolls
    • 1 Woche (24. September – 30. September)
  • Heinz BuschkowskyNeukölln ist überall
    • 7 Wochen (1. Oktober – 18. November)
  • Manfred LützBluff! Die Fälschung der Welt
    • 2 Wochen (19. November – 2. Dezember)
  • Benedikt XVI.Jesus von Nazareth – Prolog – Die Kindheitsgeschichten
    • 1 Woche (3. Dezember – 9. Dezember)
  • Florian Illies1913: Der Sommer des Jahrhunderts
    • 11 Wochen (10. Dezember 2012 – 24. Februar 2013, insgesamt 18 Wochen)
2013 2014
  • Florian Illies1913: Der Sommer des Jahrhunderts
    • 11 Wochen (10. Dezember 2012 – 24. Februar 2013, insgesamt 18 Wochen)
  • Frank SchirrmacherEgo: Das Spiel des Lebens
    • 5 Wochen (25. Februar – 31. März)
  • Dieter NuhrDas Geheimnis des perfekten Tages
    • 5 Wochen (1. April – 5. Mai, insgesamt 6 Wochen)
  • Richard David PrechtAnna, die Schule und der liebe Gott
    • 2 Wochen (6. Mai – 19. Mai)
  • Dieter NuhrDas Geheimnis des perfekten Tages
    • 1 Woche (20. Mai – 26. Mai, insgesamt 6 Wochen)
  • Dirk MüllerShowdown
    • 1 Woche (27. Mai – 2. Juni)
  • Florian Illies1913: Der Sommer des Jahrhunderts
    • 1 Woche (3. Juni – 9. Juni, insgesamt 18 Wochen)
  • Hannes JaenickeDie große Volksverarsche
    • 7 Wochen (10. Juni – 28. Juli)
  • Florian Illies1913: Der Sommer des Jahrhunderts
    • 6 Wochen (29. Juli – 8. September, insgesamt 18 Wochen)
  • Rüdiger SafranskiGoethe. Kunstwerk des Lebens
    • 3 Wochen (9. September – 29. September)
  • Christopher ClarkDie Schlafwandler
    • 8 Wochen (30. September – 24. November)
  • Guido Maria KretschmerAnziehungskraft
    • 11 Wochen (25. November 2013 – 9. Februar 2014, insgesamt 13 Wochen)
  • Guido Maria KretschmerAnziehungskraft
    • 11 Wochen (25. November 2013 – 9. Februar 2014, insgesamt 13 Wochen)
  • Christine WestermannDa geht noch was
    • 2 Wochen (10. Februar – 23. Februar)
  • Guido Maria KretschmerAnziehungskraft
    • 2 Wochen (24. Februar – 9. März, insgesamt 13 Wochen)
  • Thilo SarrazinDer neue Tugendterror
    • 2 Wochen (10. März – 23. März)
  • Roger WillemsenDas Hohe Haus
    • 9 Wochen (24. März – 25. Mai)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 4 Wochen (26. Mai – 22. Juni, insgesamt 18 Wochen)
  • Christian WulffGanz oben, ganz unten
    • 2 Wochen (23. Juni – 6. Juli)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 11 Wochen (7. Juli – 21. September, insgesamt 18 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Fluch der bösen Tat
    • 4 Wochen (22. September – 19. Oktober)
  • Hape KerkelingDer Junge muss an die frische Luft
    • 5 Wochen (20. Oktober – 23. November, insgesamt 19,57 Wochen)
  • Heribert Schwan / Tilman JensVermächtnis. Die Kohl-Protokolle
    • 1 Woche (24. November – 30. November)
  • Hape KerkelingDer Junge muss an die frische Luft
    • 14,57 Wochen (1. Dezember – 13. März, insgesamt 19,57 Wochen)
2015 2016
  • Hape KerkelingDer Junge muss an die frische Luft
    • 14,57 Wochen (1. Dezember – 13. März, insgesamt 19,57 Wochen)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 1 Woche (14. März – 20. März, insgesamt 18 Wochen)
  • Helmut SchmidtWas ich noch sagen wollte
    • 6 Wochen (21. März – 1. Mai. insgesamt 7 Wochen)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 1 Woche (2. Mai – 8. Mai, insgesamt 18 Wochen)
  • Thomas GottschalkHerbstblond
    • 6 Wochen (9. Mai – 19. Juni)
  • Jürgen TodenhöferInside IS – 10 Tage im „Islamischen Staat“
    • 2 Wochen (20. Juni – 3. Juli, insgesamt 4 Wochen)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 1 Woche (4. Juli – 10. Juli, insgesamt 18 Wochen)
  • Jürgen TodenhöferInside IS – 10 Tage im „Islamischen Staat“
    • 1 Woche (11. Juli – 17. Juli, insgesamt 4 Wochen)
  • Dalai LamaDer Appell des Dalai Lama an die Welt
    • 9 Wochen (18. Juli – 18. September)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 3 Wochen (19. September – 9. Oktober, insgesamt 33 Wochen)
  • Hamed Abdel-SamadMohamed – Eine Abrechnung
    • 1 Woche (10. Oktober – 16. Oktober)
  • Henning MankellTreibsand: Was es heißt, ein Mensch zu sein
    • 2 Wochen (17. Oktober – 30. Oktober)
  • Andreas EnglischDer Kämpfer im Vatikan
    • 1 Woche (31. Oktober – 6. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 1 Woche (7. November – 13. November, insgesamt 33 Wochen)
  • Andreas EnglischDer Kämpfer im Vatikan
    • 1 Woche (14. November – 20. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 1 Woche (21. November – 27. November, insgesamt 33 Wochen)
  • Jürgen TodenhöferInside IS – 10 Tage im „Islamischen Staat“
    • 1 Woche (28. November – 4. Dezember, insgesamt 4 Wochen)
  • Helmut SchmidtWas ich noch sagen wollte
    • 1 Woche (5. Dezember – 11. Dezember. insgesamt 7 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 15 Wochen (12. Dezember 2015 – 25. März 2016, insgesamt 33 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 15 Wochen (12. Dezember 2015 – 25. März 2016, insgesamt 33 Wochen)
  • Benjamin von Stuckrad-BarrePanikherz
    • 1 Woche (26. März – 1. April)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 2 Wochen (2. April – 15. April, insgesamt 33 Wochen)
  • Christian Hartmann / Thomas Vordermayer / Othmar Plöckinger u. a. (Herausgeber) – Hitler, Mein Kampf. Eine kritische Edition
    • 2 Wochen (16. April – 29. April)
  • Thilo SarrazinWunschdenken
    • 3 Wochen (30. April – 20. Mai)
  • Shindy / Josip RadovićDer Schöne und die Beats
    • 1 Woche (21. Mai – 27. Mai)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 5 Wochen (28. Mai – 1. Juli, insgesamt 33 Wochen)
  • Peter WohllebenDas Seelenleben der Tiere
    • 8 Wochen (2. Juli – 26. August)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 4 Wochen (27. August – 23. September, insgesamt 33 Wochen)
  • Benedikt XVI. / Peter SeewaldLetzte Gespräche
    • 1 Woche (24. September – 30. September)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 1 Woche (1. Oktober – 7. Oktober, insgesamt 33 Wochen)
  • Bruce SpringsteenBorn to Run
    • 2 Wochen (8. Oktober – 21. Oktober)
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 22 Wochen (22. Oktober 2016 – 24. März 2017, insgesamt 25 Wochen)
2017 2018
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 22 Wochen (22. Oktober 2016 – 24. März 2017, insgesamt 25 Wochen)
  • Robin AlexanderDie Getriebenen
    • 3 Wochen (25. März – 14. April)
  • Cameron Bloom / Bradley Trevor GreivePenguin Bloom
    • 3 Wochen (15. April – 5. Mai)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 2 Wochen (6. Mai – 19. Mai, insgesamt 15 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 1 Woche (20. Mai – 26. Mai, insgesamt 25 Wochen)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 5 Wochen (27. Mai – 30. Juni, insgesamt 15 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 1 Woche (1. Juli – 7. Juli, insgesamt 25 Wochen)
  • Pankaj MishraDas Zeitalter des Zorns
    • 1 Woche (8. Juli – 14. Juli)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 1 Woche (15. Juli – 21. Juli, insgesamt 15 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 1 Woche (22. Juli – 28. Juli, insgesamt 33 Wochen)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 3 Wochen (29. Juli – 18. August, insgesamt 11 Wochen)
  • Boris PalmerWir können nicht allen helfen
    • 1 Woche (19. August – 25. August)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 4 Wochen (26. August – 22. September, insgesamt 15 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 1 Woche (23. September – 29. September, insgesamt 25 Wochen)
  • Thorsten SchulteKontrollverlust
    • 1 Woche (30. September – 6. Oktober)
  • Peter WohllebenDas geheime Netzwerk der Natur
    • 4 Wochen (7. Oktober – 3. November, insgesamt 8 Wochen)
  • Richard David PrechtErkenne dich selbst
    • 1 Woche (4. November – 10. November)
  • Rolf DobelliDie Kunst des guten Lebens
    • 1 Woche (11. November – 17. November, insgesamt 4 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Netzwerk der Natur
    • 4 Wochen (18. November – 15. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Ranga YogeshwarNächste Ausfahrt Zukunft
    • 1 Woche (16. Dezember – 22. Dezember)
  • Axel HackeÜber den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
    • 2 Wochen (23. Dezember 2017 – 5. Januar 2018)
  • Axel HackeÜber den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
    • 2 Wochen (23. Dezember 2017 – 5. Januar 2018)
  • Rolf DobelliDie Kunst des guten Lebens
    • 3 Wochen (6. Januar – 29. Januar, insgesamt 4 Wochen)
  • Gregor GysiEin Leben ist zu wenig
    • 3 Wochen (30. Januar – 23. Februar)
  • Michael WolffFeuer und Zorn
    • 6 Wochen (24. Februar – 6. April)
  • Manfred LützDer Skandal der Skandale
    • 1 Woche (7. April – 13. April)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 2 Wochen (14. April – 27. April, insgesamt 35 Wochen)
  • James ComeyGrößer als das Amt
    • 1 Woche (28. April – 4. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Richard David PrechtJäger, Hirten, Kritiker
    • 2 Wochen (5. Mai – 18. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 1 Woche (19. Mai – 25. Mai, insgesamt 35 Wochen)
  • Richard David PrechtJäger, Hirten, Kritiker
    • 1 Woche (26. Mai – 1. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 3 Wochen (2. Juni – 22. Juni, insgesamt 35 Wochen)
  • Richard David PrechtJäger, Hirten, Kritiker
    • 1 Woche (23. Juni – 29. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • James ComeyGrößer als das Amt
    • 2 Wochen (30. Juni – 13. Juli, insgesamt 3 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 1 Woche (14. Juli – 20. Juli, insgesamt 35 Wochen)
  • Richard David PrechtJäger, Hirten, Kritiker
    • 1 Woche (21. Juli – 27. Juli, insgesamt 5 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 6 Wochen (28. Juli – 7. September, insgesamt 35 Wochen)
  • Thilo SarrazinFeindliche Übernahme
    • 3 Wochen (8. September – 28. September)
  • KollegahDas ist Alpha!
    • 1 Woche (29. September – 5. Oktober)
  • Eckart von Hirschhausen / Tobias EschDie bessere Hälfte
    • 2 Wochen (6. Oktober – 19. Oktober)
  • Bob WoodwardFurcht
    • 1 Woche (20. Oktober – 26. Oktober)
  • Stephen HawkingKurze Antworten auf große Fragen
    • 4 Wochen (27. Oktober – 23. November)
  • Michelle ObamaBecoming
    • 10 Wochen (24. November 2018 – 1. Februar 2019, insgesamt 12 Wochen)
2019 2020
  • Michelle ObamaBecoming
    • 10 Wochen (24. November 2018 – 1. Februar 2019, insgesamt 12 Wochen)
  • Dirk Roßmann, Peter Käfferlein, Olaf Köhne"... dann bin ich auf den Baum geklettert!"
    • 1 Woche (2. Februar – 8. Februar)
  • Michelle ObamaBecoming
    • 1 Woche (9. Februar – 15. Februar, insgesamt 12 Wochen)
  • Anne FleckRan an das Fett
    • 1 Woche (16. Februar – 22. Februar)
  • Michelle ObamaBecoming
    • 1 Woche (23. Februar – 1. März, insgesamt 12 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 5 Wochen (2. März – 5. April, insgesamt 35 Wochen)
  • Marcel Eris und Dennis SandMontanaBlack
    • 2 Wochen (6. April – 19. April, insgesamt 3 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 1 Woche (20. April – 26. April, insgesamt 35 Wochen)
  • Marcel Eris und Dennis SandMontanaBlack
    • 1 Woche (27. April – 3. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 16 Wochen (4. Mai – 23. August, insgesamt 35 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Band zwischen Mensch und Natur
    • 3 Wochen (24. August – 13. September, insgesamt 4 Wochen)
  • Thomas GottschalkHerbstbunt
    • 1 Woche (14. September – 20. September)
  • Peter WohllebenDas geheime Band zwischen Mensch und Natur
    • 1 Woche (21. September – 27. September, insgesamt 4 Wochen)
  • Edward SnowdenPermanent Record
    • 4 Wochen (28. September – 25. Oktober)
  • Richard David PrechtSei du selbst
    • 2 Wochen (26. Oktober – 8. November)
  • Marc Friedrich und Matthias WeikDer größte Crash aller Zeiten
    • … Wochen (9. November – …)

Erfolgreichste Autoren ab 1961Bearbeiten

Folgende Autoren erreichten am häufigsten den Spitzenplatz der Spiegel-Bestsellerliste:

Folgende Autoren erreichten mit den meisten Büchern den Spitzenplatz der Spiegel-Bestsellerliste:

Helmut SchmidtBearbeiten

Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt war mit den folgenden 7 Büchern erfolgreich:

  • Menschen und Mächte: 8 Wochen (2. November – 20. Dezember 1987 und 11. Januar – 17. Januar 1988)
  • Die Deutschen und ihre Nachbarn: 17 Wochen (1. Oktober – 7. Oktober 1990 und 15. Oktober 1990 – 27. Januar 1991)
  • Hand aufs Herz: 1 Woche (29. April – 5. Mai 2002)
  • Die Mächte der Zukunft: 4 Wochen (15. November – 5. Dezember 2004 und 27. Dezember 2004 – 2. Januar 2005)
  • Außer Dienst: 22 Wochen (29. September 2008 – 25. Januar 2009 und 2. Februar – 8. März 2009)
  • Unser Jahrhundert: 2 Wochen (8. März – 21. März 2010)
  • Was ich noch sagen wollte: 7 Wochen (21. März – 1. Mai und 5. Dezember – 11. Dezember 2015)

Peter Scholl-LatourBearbeiten

Der deutsch-französische Journalist und Publizist Peter Scholl-Latour war mit den folgenden 6 Büchern erfolgreich:

  • Der Tod im Reisfeld: 25 Wochen (17. März – 23. März, 7. April – 3. August, 11. August – 17. August 1980 und 15. Dezember 1980 – 25. Januar 1981)
  • Allah ist mit den Standhaften: 30 Wochen (7. März – 2. Oktober 1983 und 9. Januar – 15. Januar 1984)
  • Mord am großen Fluß: 32 Wochen (14. April – 23. November 1986)
  • Das Schwert des Islam: 23 Wochen (28. Januar – 5. Juli 1991)
  • Weltmacht im Treibsand: 1 Woche (29. März – 4. April 2004)
  • Der Fluch der bösen Tat: 4 Wochen (22. September – 19. Oktober 2014)

Hoimar von DitfurthBearbeiten

Der deutsche populärwissenschaftliche Schriftsteller Hoimar von Ditfurth war mit den folgenden 5 Büchern erfolgreich:

  • Kinder des Weltalls: 1 Woche (8. März – 14. März 1971)
  • Der Geist fiel nicht vom Himmel: 12 Wochen (29. November 1976 – 20. Februar 1977)
  • Wir sind nicht nur von dieser Welt: 25 Wochen (12. Oktober – 18. Oktober 1981 und 26. Oktober 1981 – 11. April 1982)
  • So laßt uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen: 7 Wochen (23. September – 10. November 1986)
  • Innenansichten eines Artgenossen: 6 Wochen (18. September – 29. Oktober 1989)

Thilo SarrazinBearbeiten

Der deutsche Volkswirt und Autor Thilo Sarrazin war mit den folgenden 5 Büchern erfolgreich:

  • Deutschland schafft sich ab: 21 Wochen (13. September 2010 – 6. Februar 2011)
  • Europa braucht den Euro nicht: 3 Wochen (4. Juni – 24. Juni 2012)
  • Der neue Tugendterror: 2 Wochen (10. März – 23. März 2014)
  • Wunschdenken: 3 Wochen (30. April – 20. Mai 2016)
  • Feindliche Übernahme: 3 Wochen (8. September – 28. September 2018)

Richard David PrechtBearbeiten

Der deutsche Philosoph und Publizist Richard David Precht war mit den folgenden 5 Büchern erfolgreich:

  • Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?: 16 Wochen (2. Juni – 21. September 2008)
  • Anna, die Schule und der liebe Gott: 2 Wochen (6. Mai – 19. Mai 2013)
  • Erkenne dich selbst: 1 Woche (4. November – 10. November 2017)
  • Jäger, Hirten, Kritiker: 5 Wochen (5. Mai – 18. Mai und 26. Mai – 1. Juni, 23. Juni – 29. Juni und 21. Juli – 27. Juli 2018)
  • Sei du selbst: 2 Wochen (26. Oktober – 8. November 2019)

Peter WohllebenBearbeiten

Der deutsche Förster und Autor Peter Wohlleben war mit den folgenden 4 Büchern erfolgreich:

  • Das geheime Leben der Bäume: 33 Wochen (19. September – 9. Oktober, 7. November – 13. November, 21. November – 27. November 2015, 12. Dezember 2015 – 25. März 2016, 2. April – 15. April, 28. Mai – 1. Juli, 27. August bis 23. September, 1. Oktober – 7. Oktober 2016 und 22. Juli bis 28. Juli 2017)
  • Das Seelenleben der Tiere: 8 Wochen (2. Juli – 26. August 2016)
  • Das geheime Netzwerk der Natur: 8 Wochen (7. Oktober – 3. November und 18. November – 15. Dezember 2017)
  • Das geheime Band zwischen Mensch und Natur: 4 Wochen (24. August 2019 – 13. September und ab dem 21. September 2019)

Benedikt XVI.Bearbeiten

Der deutsche emeritierte Papst Benedikt XVI. war mit den folgenden 4 Büchern erfolgreich:

  • Jesus von Nazareth: 3 Wochen (30. April – 20. Mai 2007)
  • Jesus von Nazareth – Band II: 2 Wochen (21. März – 3. April 2011)
  • Jesus von Nazareth – Prolog – Die Kindheitsgeschichten: 1 Woche (3. Dezember – 9. Dezember 2012)
  • Letzte Gespräche: 1 Woche (24. September – 30. September 2016)

Autoren, die sich selbst auf Platz eins ablöstenBearbeiten

  • 1974: Alexander Solschenizyn – „Archipel Gulag“ → „Archipel Gulag II“
  • 1994: Günter Ogger – „Nieten in Nadelstreifen“ → „Das Kartell der Kassierer“
  • 1994: Tom Baccei – „Das magische Auge“ → „Das magische Auge II“ → „Das magische Auge“ → „Das magische Auge II“ → „Das magische Auge“ → „Das magische Auge II“ → „Das magische Auge III“
  • 2016: Peter Wohlleben – „Das geheime Leben der Bäume“ → „Das Seelenleben der Tiere“ → „Das geheime Leben der Bäume“

„Dauerbrenner“Bearbeiten

In der nachfolgenden Statistik sind Bücher aufgeführt, die mindestens 26 Wochen lang an der Spitze der Bestsellerliste standen.

107 WochenBearbeiten

  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin (4. September 1995 – 6. Oktober 1996 und 18. November 1996 – 2. November 1997)

103 WochenBearbeiten

95 WochenBearbeiten

  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (12. März – 18. März, 28. Mai – 9. Dezember 1979, 21. Januar – 16. März, 24. März – 6. April, 4. August – 10. August, 18. August – 14. Dezember 1980, 26. Januar – 11. Oktober und 19. Oktober – 25. Oktober 1981)

64 WochenBearbeiten

  • C. W. CeramDer erste Amerikaner (21. Februar – 1. Oktober, 9. Oktober – 22. Oktober 1972 und 27. November 1972 – 24. Juni 1973)

53 WochenBearbeiten

49 WochenBearbeiten

48 WochenBearbeiten

47 WochenBearbeiten

  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein … (9. März – 8. November, 16. November – 29. November 2009, 21. Dezember 2009 – 14. Februar 2010 und 22. Februar – 7. März 2010)

45 WochenBearbeiten

  • Günter OggerNieten in Nadelstreifen (17. Mai – 23. Mai 1993 und 14. Juni 1993 – 17. April 1994)

43 WochenBearbeiten

41 WochenBearbeiten

40 WochenBearbeiten

39 WochenBearbeiten

38 WochenBearbeiten

  • Klaus MehnertDer deutsche Standort (17. Juli 1967 – 7. April 1968)

37 WochenBearbeiten

36 WochenBearbeiten

35 WochenBearbeiten

  • Ulrich WickertDer Ehrliche ist der Dumme (2. Januar – 3. September 1995)
  • Bas KastDer Ernährungskompass (14. April – 27. April, 19. Mai – 25. Mai, 2. Juni – 22. Juni, 14. Juli – 20. Juli, 28. Juli – 7. September 2018, 2. März – 5. April, 20. April – 26. April und 4. Mai – 23. August 2019)

34 WochenBearbeiten

  • Arnulf BaringMachtwechsel (12. April – 29. August, 6. September – 12. September, 11. Oktober – 26. Dezember 1982 und 3. Januar – 16. Januar 1983)

33 WochenBearbeiten

  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume (19. September – 9. Oktober, 7. November – 13. November, 21. November – 27. November 2015, 12. Dezember 2015 – 25. März 2016, 2. April – 15. April, 28. Mai – 1. Juli, 27. August – 23. September, 1. Oktober – 7. Oktober 2016 und 22. Juli – 28. Juli 2017)

32 WochenBearbeiten

31 WochenBearbeiten

  • Theodor HeussErinnerungen 1905 bis 1933 (30. Oktober 1963 – 19. Mai 1964 und 3. Juni – 16. Juni 1964)

30 WochenBearbeiten

  • Klaus MehnertPeking und Moskau (8. August 1962 – 5. März 1963)
  • Peter Scholl-LatourAllah ist mit den Standhaften (7. März – 2. Oktober 1983 und 9. Januar – 15. Januar 1984)

26 WochenBearbeiten

  • Waris DirieWüstenblume (11. Januar – 17. Januar und 25. Januar – 18. Juli 1999)

EinzelnachweiseBearbeiten