Hauptmenü öffnen

Liste der meistverkauften Sachbücher in Deutschland

Meistverkaufte Sachbücher in Deutschland nach einer Umfrage des Allensbach-Instituts

In der Liste der meistverkauften Sachbücher in Deutschland werden die Sachbücher aufgelistet, die in Deutschland am meisten verkauft wurden. Die Liste wurde vom Institut für Demoskopie Allensbach, ab dem 25. Oktober 1971 von Buchreport im Auftrag des Spiegels ermittelt.[1]

Inhaltsverzeichnis

ListenBearbeiten

1961 ffBearbeiten

1961 1962
  • Hans Graf von LehndorffOstpreußisches Tagebuch. Aufzeichnungen eines Arztes aus den Jahren 1945 bis 1947
    • 3 Wochen (18. Oktober – 7. November, insgesamt 20 Wochen)
  • Peter BammAn den Küsten des Lichts
    • 10 Wochen (8. November 1961 – 16. Januar 1962)
  • Peter BammAn den Küsten des Lichts
    • 10 Wochen (8. November 1961 – 16. Januar 1962)
  • Hans Graf von LehndorffOstpreußisches Tagebuch. Aufzeichnungen eines Arztes aus den Jahren 1945 bis 1947
    • 17 Wochen (17. Januar – 15. Mai, insgesamt 20 Wochen)
  • Friedrich L. BoschkeDie Schöpfung ist noch nicht zu Ende
    • 12 Wochen (16. Mai – 7. August)
  • Klaus MehnertPeking und Moskau
    • 30 Wochen (8. August 1962 – 5. März 1963)
1963 1964
  • Theodor HeussErinnerungen 1905 bis 1933
    • 29 Wochen (30. Oktober 1963 – 19. Mai 1964, insgesamt 31 Wochen)
  • Rudolf PörtnerDie Erben Roms
    • 2 Wochen (20. Mai – 2. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Theodor HeussErinnerungen 1905 bis 1933
    • 2 Wochen (3. Juni – 16. Juni, insgesamt 31 Wochen)
  • Rudolf PörtnerDie Erben Roms
    • 1 Woche (17. Juni – 23. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Hans HabeDer Tod in Texas
    • 1 Woche (24. Juni – 30. Juni, insgesamt 16 Wochen)
  • Rudolf PörtnerDie Erben Roms
    • 2 Wochen (1. Juli – 14. Juli, insgesamt 5 Wochen)
  • Hans HabeDer Tod in Texas
    • 12 Wochen (15. Juli – 6. Oktober, insgesamt 16 Wochen)
  • Marion Gräfin Dönhoff / Rudolf Walter Leonhardt / Theo SommerReise in ein fernes Land
    • 2 Wochen (7. Oktober – 20. Oktober, insgesamt 7 Wochen)
  • Hans HabeDer Tod in Texas
    • 3 Wochen (21. Oktober – 10. November, insgesamt 16 Wochen)
  • Marion Gräfin Dönhoff / Rudolf Walter Leonhardt / Theo SommerReise in ein fernes Land
    • 5 Wochen (11. November – 15. Dezember, insgesamt 7 Wochen)
  • Hanna Frielinghaus-HeussHeuss Anekdoten
    • 12 Wochen (16. Dezember 1964 – 9. März 1965)
1965 1966
  • Konrad AdenauerErinnerungen 1945 – 1953
    • 18,71 Wochen (3. November 1965 – 13. März 1966)
  • Peter BammAlexander oder Die Verwandlung der Welt
    • 2 Wochen (14. März – 27. März)
  • Oleg Wladimirowitsch PenkowskiGeheime Aufzeichnungen
    • 7 Wochen (28. März – 15. Mai, insgesamt 10 Wochen)
  • Wilhelm FucksFormeln zur Macht
    • 1 Woche (16. Mai – 22. Mai)
  • Oleg Wladimirowitsch PenkowskiGeheime Aufzeichnungen
    • 3 Wochen (23. Mai – 12. Juni, insgesamt 10 Wochen)
  • Karl JaspersWohin treibt die Bundesrepublik?
    • 18 Wochen (13. Juni – 16. Oktober)
  • Carl ZuckmayerAls wär’s ein Stück von mir
    • 32 Wochen (17. Oktober 1966 – 28. Mai 1967, insgesamt 37 Wochen)
1967 1968
  • Carl ZuckmayerAls wär’s ein Stück von mir
    • 32 Wochen (17. Oktober 1966 – 28. Mai 1967, insgesamt 37 Wochen)
  • Konrad AdenauerErinnerungen 1953 – 1955
    • 2 Wochen (29. Mai – 11. Juni)
  • Carl ZuckmayerAls wär’s ein Stück von mir
    • 5 Wochen (12. Juni – 16. Juli, insgesamt 37 Wochen)
  • Klaus MehnertDer deutsche Standort
    • 38 Wochen (17. Juli 1967 – 7. April 1968)
1969 1970
  • Erich von DänikenErinnerungen an die Zukunft
    • 12 Wochen (9. Dezember 1968 – 2. März 1969)
  • Jean-Jacques Servan-SchreiberDie amerikanische Herausforderung
    • 1 Woche (3. März – 9. März, insgesamt 36 Wochen)
  • André MalrauxAnti-Memoiren
    • 1 Woche (10. März – 16. März)
  • Heinz HaberDer offene Himmel
    • 4 Wochen (17. März – 13. April)
  • James D. WatsonDie Doppelhelix
    • 7 Wochen (14. April – 1. Juni)
  • Ferdinand LundbergDie Reichen und die Superreichen
    • 12 Wochen (2. Juni – 17. August)
  • Heinz HaberUnser Mond
    • 4 Wochen (18. August – 14. September, insgesamt 6 Wochen)
  • Werner BüdelerProjekt Apollo
    • 1 Woche (15. September – 21. September, insgesamt 4 Wochen)
  • Heinz HaberUnser Mond
    • 2 Wochen (22. September – 5. Oktober, insgesamt 6 Wochen)
  • Werner BüdelerProjekt Apollo
    • 3 Wochen (6. Oktober – 26. Oktober, insgesamt 4 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 4 Wochen (27. Oktober – 23. November, insgesamt 8 Wochen)
  • Albert SpeerErinnerungen
    • 1 Woche (24. November – 30. November, insgesamt 5 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 2 Wochen (1. Dezember – 14. Dezember, insgesamt 18 Wochen)
  • Albert SpeerErinnerungen
    • 2 Wochen (15. Dezember – 28. Dezember, insgesamt 5 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 2 Wochen (29. Dezember 1969 – 11. Januar 1970, insgesamt 18 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 2 Wochen (29. Dezember 1969 – 11. Januar 1970, insgesamt 18 Wochen)
  • Albert SpeerErinnerungen
    • 2 Wochen (12. Januar – 25. Januar, insgesamt 5 Wochen)
  • Erich von DänikenZurück zu den Sternen
    • 10 Wochen (26. Januar – 5. April, insgesamt 18 Wochen)
  • Karl SteinbuchProgramm 2000
    • 10 Wochen (6. April – 14. Juni)
  • Walter Robert FuchsEltern entdecken die neue Mathematik
    • 1 Woche (15. Juni – 21. Juni)
  • Laurence J. Peter / Raymond HullDas Peter-Prinzip
    • 2 Wochen (22. Juni – 5. Juli)
  • Hakan HedbergDie japanische Herausforderung
    • 1 Woche (6. Juli – 12. Juli)
  • Jean-Jacques Servan-SchreiberDie befreite Gesellschaft
    • 15 Wochen (13. Juli – 25. Oktober)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 1 Woche (26. Oktober – 1. November, insgesamt 14 Wochen)
  • Robert Chase TownsendHoch lebe die Organisation
    • 3 Wochen (2. November – 22. November, insgesamt 8 Wochen)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 1 Woche (23. November – 29. November, insgesamt 14 Wochen)
  • Robert Chase TownsendHoch lebe die Organisation
    • 3 Wochen (30. November – 13. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 2 Wochen (14. Dezember – 27. Dezember, insgesamt 14 Wochen)
  • Robert Chase TownsendHoch lebe die Organisation
    • 2 Wochen (28. Dezember 1970 – 10. Januar 1971, insgesamt 8 Wochen)

1971 ffBearbeiten

1971 1972
  • Robert Chase TownsendHoch lebe die Organisation
    • 2 Wochen (28. Dezember 1970 – 10. Januar 1971, insgesamt 8 Wochen)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 8 Wochen (11. Januar – 7. März, insgesamt 14 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthKinder des Weltalls
    • 1 Woche (8. März – 14. März)
  • Werner KellerDenn sie entzündeten das Licht
    • 2 Wochen (15. März – 28. März, insgesamt 14 Wochen)
  • Heinrich BrüningMemoiren 1918–1934
    • 1 Woche (29. März – 4. April)
  • Charles de GaulleMemoiren der Hoffnung
    • 2 Wochen (5. April – 18. April)
  • Gordon Rattray TaylorDas Selbstmordprogramm
    • 21 Wochen (19. April – 12. September)
  • Klaus MehnertChina nach dem Sturm
    • 6 Wochen (13. September – 24. Oktober, insgesamt 17 Wochen)
  • Reinhard GehlenDer Dienst
    • 2 Wochen (25. Oktober – 7. November)
  • Klaus MehnertChina nach dem Sturm
    • 11 Wochen (8. November 1971 – 23. Januar 1972, insgesamt 17 Wochen)
  • Klaus MehnertChina nach dem Sturm
    • 11 Wochen (8. November 1971 – 23. Januar 1972, insgesamt 17 Wochen)
  • Esther VilarDer dressierte Mann
    • 4 Wochen (24. Januar – 20. Februar)
  • C. W. CeramDer erste Amerikaner
    • 32 Wochen (21. Februar – 1. Oktober, insgesamt 64 Wochen)
  • Erich von DänikenAussaat und Kosmos
    • 1 Woche (2. Oktober – 8. Oktober, insgesamt 6 Wochen)
  • C. W. CeramDer erste Amerikaner
    • 2 Wochen (9. Oktober – 22. Oktober, insgesamt 64 Wochen)
  • Erich von DänikenAussaat und Kosmos
    • 5 Wochen (23. Oktober – 26. November, insgesamt 6 Wochen)
  • C. W. CeramDer erste Amerikaner
    • 30 Wochen (27. November 1972 – 24. Juni 1973, insgesamt 64 Wochen)
1973 1974
  • C. W. CeramDer erste Amerikaner
    • 30 Wochen (27. November 1973 – 24. Juni 1974, insgesamt 64 Wochen)
  • Gisela EberleinGesund durch Autogenes Training
    • 9 Wochen (25. Juni – 26. August)
  • Gerhard HermDie Phönizier
    • 8 Wochen (27. August – 21. Oktober)
  • Joachim FestHitler
    • 17 Wochen (22. Oktober 1973 – 17. Februar 1974)
1975 1976
1977 1978
  • Hoimar von DitfurthDer Geist fiel nicht vom Himmel
    • 12 Wochen (29. November 1976 – 20. Februar 1977)
  • Charles BerlitzDas Bermuda-Dreieck
    • 1 Woche (21. Februar – 27. Februar, insgesamt 8 Wochen)
  • Julius HackethalAuf Messers Schneide
    • 1 Woche (28. Februar – 6. März, insgesamt 8 Wochen)
  • Charles BerlitzDas Bermuda-Dreieck
    • 5 Wochen (7. März – 10. April, insgesamt 8 Wochen)
  • Gail SheehyIn der Mitte des Lebens
    • 11 Wochen (11. April – 26. Juni)
  • Charles BerlitzDas Bermuda-Dreieck
    • 2 Wochen (27. Juni – 10. Juli, insgesamt 8 Wochen)
  • Julius HackethalNachoperation
    • 6 Wochen (11. Juli – 21. August)
  • Charles BerlitzSpurlos
    • 5 Wochen (22. August – 25. September)
  • Raymond MoodyLeben nach dem Tod
    • 4 Wochen (26. September – 23. Oktober)
  • Günter WallraffDer Aufmacher
    • 15 Wochen (24. Oktober 1977 – 5. Februar 1978)
1979 1980
  • Sebastian HaffnerAnmerkungen zu Hitler
    • 33 Wochen (24. Juli 1978 – 11. März 1979, insgesamt 43 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 1 Woche (12. März – 18. März, insgesamt 95 Wochen)
  • Sebastian HaffnerAnmerkungen zu Hitler
    • 10 Wochen (19. März – 27. Mai, insgesamt 43 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 28 Wochen (28. Mai – 9. Dezember, insgesamt 95 Wochen)
  • Henry KissingerMemoiren
    • 3 Wochen (10. Dezember – 30. Dezember)
  • Carlo SchmidErinnerungen
    • 3 Wochen (31. Dezember 1979 – 20. Januar 1980)
  • Carlo SchmidErinnerungen
    • 3 Wochen (31. Dezember 1979 – 20. Januar 1980)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 8 Wochen (21. Januar – 16. März, insgesamt 95 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 1 Woche (17. März – 23. März, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 2 Wochen (24. März – 6. April, insgesamt 95 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 17 Wochen (7. April – 3. August, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 1 Woche (4. August – 10. August, insgesamt 95 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 1 Woche (11. August – 17. August, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 17 Wochen (18. August – 14. Dezember, insgesamt 95 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 6 Wochen (15. Dezember 1980 – 25. Januar 1981, insgesamt 25 Wochen)

1981 ffBearbeiten

1981 1982
  • Peter Scholl-LatourDer Tod im Reisfeld
    • 6 Wochen (15. Dezember 1980 – 25. Januar 1981, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 37 Wochen (26. Januar – 11. Oktober, insgesamt 95 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthWir sind nicht nur von dieser Welt
    • 1 Woche (12. Oktober – 18. Oktober, insgesamt 25 Wochen)
  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    • 1 Woche (19. Oktober – 25. Oktober, insgesamt 95 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthWir sind nicht nur von dieser Welt
    • 24 Wochen (26. Oktober 1981 – 11. April 1982, insgesamt 25 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthWir sind nicht nur von dieser Welt
    • 24 Wochen (26. Oktober 1981 – 11. April 1982, insgesamt 25 Wochen)
  • Arnulf BaringMachtwechsel
    • 20 Wochen (12. April – 29. August, insgesamt 34 Wochen)
  • Jonathan SchellDas Schicksal der Erde
    • 1 Woche (30. August – 5. September, insgesamt 9 Wochen)
  • Arnulf BaringMachtwechsel
    • 1 Woche (6. September – 12. September, insgesamt 34 Wochen)
  • Jonathan SchellDas Schicksal der Erde
    • 4 Wochen (13. September – 10. Oktober, insgesamt 9 Wochen)
  • Arnulf BaringMachtwechsel
    • 11 Wochen (11. Oktober – 26. Dezember, insgesamt 34 Wochen)
  • Gordon A. CraigÜber die Deutschen
    • 1 Woche (27. Dezember 1982 – 2. Januar 1983, insgesamt 4 Wochen)
1983 1984
  • Gordon A. CraigÜber die Deutschen
    • 1 Woche (27. Dezember 1982 – 2. Januar 1983, insgesamt 4 Wochen)
  • Arnulf BaringMachtwechsel
    • 2 Wochen (3. Januar – 16. Januar, insgesamt 34 Wochen)
  • Gordon A. CraigÜber die Deutschen
    • 1 Woche (17. Januar – 23. Januar, insgesamt 4 Wochen)
  • Jonathan SchellDas Schicksal der Erde
    • 1 Woche (24. Januar – 30. Januar, insgesamt 9 Wochen)
  • Gordon A. CraigÜber die Deutschen
    • 2 Wochen (31. Januar – 13. Februar, insgesamt 4 Wochen)
  • Jonathan SchellDas Schicksal der Erde
    • 3 Wochen (14. Februar – 6. März, insgesamt 9 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourAllah ist mit den Standhaften
    • 29 Wochen (7. März – 2. Oktober, insgesamt 30 Wochen)
  • Kurt Langbein / Hans-Peter Martin / Peter Sichrovsky / Hans WeissBittere Pillen
    • 14 Wochen (3. Oktober 1983 – 8. Januar 1984, insgesamt 49 Wochen)
  • Kurt Langbein / Hans-Peter Martin / Peter Sichrovsky / Heinz WeissBittere Pillen
    • 14 Wochen (3. Oktober 1983 – 8. Januar 1984, insgesamt ? Wochen)
  • Peter Scholl-LatourAllah ist mit den Standhaften
    • 1 Woche (9. Januar – 15. Januar, insgesamt 30 Wochen)
  • Kurt Langbein / Hans-Peter Martin / Peter Sichrovsky / Heinz WeissBittere Pillen
    • 35 Wochen (16. Januar – 16. September, insgesamt 49 Wochen)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 13 Wochen (17. September – 16. Dezember, insgesamt 22 Wochen)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 3 Wochen (17. Dezember 1984 – 6. Januar 1985, insgesamt 9 Wochen)
1985 1986
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 3 Wochen (17. Dezember 1984 – 6. Januar 1985, insgesamt 9 Wochen)
  • Lois Fisher-RugeAlltag in Moskau
    • 1 Woche (7. Januar – 13. Januar)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 1 Woche (14. Januar – 20. Januar, insgesamt 9 Wochen)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 1 Woche (21. Januar – 27. Januar, insgesamt 22 Wochen)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 3 Wochen (28. Januar – 17. Februar, insgesamt 9 Wochen)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 1 Woche (18. Februar – 24. Februar, insgesamt 22 Wochen)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 1 Woche (25. Februar – 3. März, insgesamt 9 Wochen)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 5 Wochen (4. März – 7. April, insgesamt 22 Wochen)
  • Gerhard KonzelmannDer unheilige Krieg
    • 1 Wochen (8. April – 14. April)
  • Rainer GrießhammerDer Öko-Knigge
    • 2 Wochen (15. April – 18. April, insgesamt 22 Wochen)
  • Douglas R. HofstadterGödel, Escher, Bach
    • 17 Wochen (29. April – 1. September, insgesamt 19 Wochen)
  • Heinrich BöllBild, Bonn, Boenisch
    • 1 Woche (2. September – 8. September, insgesamt 9 Wochen)
  • Douglas R. HofstadterGödel, Escher, Bach
    • 2 Wochen (9. September – 22. September, insgesamt 19 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthSo laßt uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen
    • 7 Wochen (23. September – 10. November)
  • Günter WallraffGanz unten
    • 22 Wochen (11. November 1985 – 14. April 1986)
  • Günter WallraffGanz unten
    • 22 Wochen (11. November 1985 – 14. April 1986)
  • Peter Scholl-LatourMord am großen Fluß
    • 32 Wochen (14. April – 23. November)
  • Gottfried Kirchner (Herausgeber) – Terra-X, neue Folge (Band 2)
    • 9 Wochen (24. November 1986 – 25. Januar 1987)
1987 1988
  • Gottfried Kirchner (Herausgeber) – Terra-X, neue Folge (Band 2)
    • 9 Wochen (24. November 1986 – 25. Januar 1987)
  • Dieter HildebrandtWas bleibt mir übrig
    • 7 Wochen (26. Januar – 15. März)
  • Harald SchumacherAnpfiff
    • 8 Wochen (16. März – 10. Mai)
  • Robin NorwoodWenn Frauen zu sehr lieben
    • 25 Wochen (11. Mai – 1. November, insgesamt 49 Wochen)
  • Helmut SchmidtMenschen und Mächte
    • 7 Wochen (2. November – 20. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Michail Sergejewitsch GorbatschowPerestroika
    • 3 Wochen (21. Dezember 1987 – 10. Januar 1988, insgesamt 22 Wochen)
  • Michail Sergejewitsch GorbatschowPerestroika
    • 3 Wochen (21. Dezember 1987 – 10. Januar 1988, insgesamt 22 Wochen)
  • Helmut SchmidtMenschen und Mächte
    • 1 Woche (11. Januar – 17. Januar, insgesamt 8 Wochen)
  • Michail Sergejewitsch GorbatschowPerestroika
    • 18 Wochen (18. Januar – 22. Mai, insgesamt 22 Wochen)
  • Robin NorwoodWenn Frauen zu sehr lieben
    • 24 Wochen (23. Mai – 6. November, insgesamt 49 Wochen)
  • Stephen HawkingEine kurze Geschichte der Zeit
    • 9 Wochen (7. November 1988 – 8. Januar 1989, insgesamt 41 Wochen)
1989 1990
  • Stephen HawkingEine kurze Geschichte der Zeit
    • 9 Wochen (7. November 1988 – 8. Januar 1989, insgesamt 41 Wochen)
  • Marion Gräfin DönhoffEine Kindheit in Ostpreußen
    • 1 Woche (9. Januar – 15. Januar)
  • Stephen HawkingEine kurze Geschichte der Zeit
    • 25 Wochen (16. Januar – 9. Juli, insgesamt 41 Wochen)
  • Peter de RosaGottes erste Diener
    • 1 Woche (10. Juli – 16. Juli, insgesamt 2 Wochen)
  • Michail Sergejewitsch GorbatschowPerestroika
    • 1 Woche (17. Juli – 23. Juli, insgesamt 22 Wochen)
  • Peter de RosaGottes erste Diener
    • 1 Woche (24. Juli – 30. Juli, insgesamt 2 Wochen)
  • Stephen HawkingEine kurze Geschichte der Zeit
    • 7 Wochen (31. Juli – 17. September, insgesamt 41 Wochen)
  • Hoimar von DitfurthInnenansichten eines Artgenossen
    • 6 Wochen (18. September – 29. Oktober)
  • Franz Josef StraußDie Erinnerungen
    • 24 Wochen (30. Oktober 1989 – 15. April 1990, zusammen 25 Wochen)
  • Franz Josef StraußDie Erinnerungen
    • 24 Wochen (30. Oktober 1989 – 15. April 1990, zusammen 25 Wochen)
  • Franz AltJesus – der erste neue Mann
    • 1 Woche (16. April – 22. April, zusammen 17 Wochen)
  • Franz Josef StraußDie Erinnerungen
    • 1 Woche (23. April – 29. April, zusammen 25 Wochen)
  • Franz AltJesus – der erste neue Mann
    • 15 Wochen (30. April – 12. August, zusammen 17 Wochen)
  • Harry Valérien / Christian ZentnerFußball-WM ’90 Italien
    • 1 Woche (13. August – 19. August, zusammen 7 Wochen)
  • Franz AltJesus – der erste neue Mann
    • 1 Woche (20. August – 26. August, zusammen 17 Wochen)
  • Harry Valérien / Christian ZentnerFußball-WM ’90 Italien
    • 5 Wochen (27. August – 30. September, zusammen 7 Wochen)
  • Helmut Schmidt / Richard von WeizsäckerDie Deutschen und ihre Nachbarn
    • 1 Woche (1. Oktober – 7. Oktober, zusammen 17 Wochen)
  • Harry Valérien / Christian ZentnerFußball-WM ’90 Italien
    • 1 Woche (8. Oktober – 14. Oktober, zusammen 7 Wochen)
  • Helmut Schmidt / Richard von WeizsäckerDie Deutschen und ihre Nachbarn
    • 16 Wochen (15. Oktober 1990 – 27. Januar 1991, zusammen 17 Wochen)

1991 ffBearbeiten

1991 1992
  • Helmut Schmidt / Richard von WeizsäckerDie Deutschen und ihre Nachbarn
    • 16 Wochen (15. Oktober 1990 – 27. Januar 1991, zusammen 17 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDas Schwert des Islam
    • 23 Wochen (28. Januar – 7. Juli)
  • Deborah TannenDu kannst mich einfach nicht verstehen
    • 1 Woche (8. Juli – 14. Juli, insgesamt 17 Wochen)
  • Victor Ostrovsky / Claire HoyDer Mossad
    • 1 Woche (15. Juli – 21. Juli, insgesamt 2 Wochen)
  • Deborah TannenDu kannst mich einfach nicht verstehen
    • 1 Woche (22. Juli – 28. Juli, insgesamt 17 Wochen)
  • Victor Ostrovsky / Claire HoyDer Mossad
    • 1 Woche (29. Juli – 4. August, insgesamt 2 Wochen)
  • Deborah TannenDu kannst mich einfach nicht verstehen
    • 14 Wochen (5. August – 10. November, insgesamt 17 Wochen)
  • Gabriele Krone-Schmalz… an Rußland muß man einfach glauben
    • 1 Woche (11. November – 17. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Deborah TannenDu kannst mich einfach nicht verstehen
    • 1 Woche (18. November – 24. November, insgesamt 17 Wochen)
  • Gabriele Krone-Schmalz… an Rußland muß man einfach glauben
    • 1 Woche (25. November – 1. Dezember, insgesamt 2 Wochen)
  • Michael Baigent / Richard LeighVerschlußsache Jesus
    • 48 Wochen (2. Dezember 1991 – 1. November 1992)
  • Michael Baigent / Richard LeighVerschlußsache Jesus
    • 48 Wochen (2. Dezember 1991 – 1. November 1992)
  • Rut BrandtFreundesland
    • 20 Wochen (2. November 1992 – 21. März 1993)
1993 1994
  • Rut BrandtFreundesland
    • 20 Wochen (2. November 1992 – 21. März 1993)
  • Al GoreWege zum Gleichgewicht
    • 8 Wochen (22. März – 16. Mai, insgesamt 11 Wochen)
  • Günter OggerNieten in Nadelstreifen
    • 1 Woche (17. Mai – 23. Mai, insgesamt 45 Wochen)
  • Al GoreWege zum Gleichgewicht
    • 3 Wochen (24. Mai – 13. Juni, insgesamt 11 Wochen)
  • Günter OggerNieten in Nadelstreifen
    • 44 Wochen (14. Juni 1993 – 17. April 1994, insgesamt 45 Wochen)
  • Günter OggerNieten in Nadelstreifen
    • 44 Wochen (14. Juni 1993 – 17. April 1994, insgesamt 45 Wochen)
  • Günter OggerDas Kartell der Kassierer
    • 9 Wochen (18. April – 19. Juni)
  • Tom BacceiDas magische Auge
    • 13 Wochen (20. Juni – 18. September, insgesamt 15 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge II
    • 2 Wochen (19. September – 2. Oktober, insgesamt 7 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge
    • 1 Woche (3. Oktober – 9. Oktober, insgesamt 15 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge II
    • 3 Wochen (10. Oktober – 30. Oktober, insgesamt 7 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge
    • 1 Wochen (31. Oktober – 6. November, insgesamt 15 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge II
    • 2 Wochen (7. November – 20. November, insgesamt 7 Wochen)
  • Tom BacceiDas magische Auge III
    • 6 Wochen (21. November 1994 – 1. Januar 1995)
1995 1996
  • Tom BacceiDas magische Auge III
    • 6 Wochen (21. November 1994 – 1. Januar 1995)
  • Ulrich WickertDer Ehrliche ist der Dumme
    • 35 Wochen (2. Januar – 3. September)
  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin
    • 57 Wochen (4. September 1995 – 6. Oktober 1996, insgesamt 107 Wochen)
  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin
    • 57 Wochen (4. September 1995 – 6. Oktober 1996, insgesamt 107 Wochen)
  • Daniel GoldhagenHitlers willige Vollstrecker
    • 6 Wochen (7. Oktober – 17. November)
  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin
    • 50 Wochen (18. November 1996 – 2. November 1997, insgesamt 107 Wochen)
1997 1998
  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin
    • 50 Wochen (18. November 1996 – 2. November 1997, insgesamt 107 Wochen)
  • Richard von WeizsäckerVier Zeiten
    • 22 Wochen (3. November 1997 – 5. April 1998)
  • Richard von WeizsäckerVier Zeiten
    • 22 Wochen (3. November 1997 – 5. April 1998)
  • Dale CarnegieSorge dich nicht, lebe!
    • 2 Wochen (6. April – 19. April)
  • Jon KrakauerIn eisige Höhen
    • 38 Wochen (20. April 1998 – 10. Januar 1999, insgesamt 39 Wochen)
1999 2000
  • Jon KrakauerIn eisige Höhen
    • 38 Wochen (20. April 1998 – 10. Januar 1999, insgesamt 39 Wochen)
  • Waris DirieWüstenblume
    • 1 Woche (11. Januar – 17. Januar, insgesamt 26 Wochen)
  • Jon KrakauerIn eisige Höhen
    • 1 Woche (18. Januar – 24. Januar, insgesamt 39 Wochen)
  • Waris DirieWüstenblume
    • 25 Wochen (25. Januar – 18. Juli, insgesamt 26 Wochen)
  • Sigrid DammChristiane und Goethe
    • 12 Wochen (19. Juli – 10. Oktober)
  • Marcel Reich-RanickiMein Leben
    • 53 Wochen (11. Oktober 1999 – 15. Oktober 2000)
  • Marcel Reich-RanickiMein Leben
    • 53 Wochen (11. Oktober 1999 – 15. Oktober 2000)
  • Lance ArmstrongTour des Lebens
    • 1 Woche (16. Oktober – 22. Oktober, insgesamt 2 Wochen)
  • Dietrich SchwanitzBildung
    • 1 Woche (23. Oktober – 29. Oktober, insgesamt 6 Wochen)
  • Lance ArmstrongTour des Lebens
    • 1 Woche (30. Oktober – 5. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Dietrich SchwanitzBildung
    • 4 Wochen (6. November – 3. Dezember, insgesamt 6 Wochen)
  • Sebastian HaffnerGeschichte eines Deutschen
    • 1 Woche (4. Dezember – 10. Dezember, insgesamt 41 Wochen)
  • Dietrich SchwanitzBildung
    • 1 Woche (11. Dezember – 17. Dezember, insgesamt 6 Wochen)
  • Sebastian HaffnerGeschichte eines Deutschen
    • 40 Wochen (18. Dezember 2000 – 23. September 2001, insgesamt 41 Wochen)

2001 ffBearbeiten

2001 2002
  • Sebastian HaffnerGeschichte eines Deutschen
    • 40 Wochen (18. Dezember 2000 – 23. September 2001, insgesamt 41 Wochen)
  • Stephen HawkingDas Universum in der Nußschale
    • 21 Wochen (24. September 2001 – 10. Februar 2002, insgesamt 23 Wochen)
  • Stephen HawkingDas Universum in der Nußschale
    • 21 Wochen (24. September 2001 – 10. Februar 2002, insgesamt 23 Wochen)
  • Siba ShakibNach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen
    • 1 Woche (11. Februar – 17. Februar)
  • Stephen HawkingDas Universum in der Nußschale
    • 2 Wochen (18. Februar – 3. März, insgesamt 23 Wochen)
  • Traudl JungeBis zur letzten Stunde – Hitlers Sekretärin erzählt ihr Leben
    • 1 Woche (4. März – 10. März)
  • Dona Kujacinski / Peter KohlHannelore Kohl – Ihr Leben
    • 4 Wochen (11. März – 7. April)
  • Waris DirieNomadentochter
    • 3 Wochen (8. April – 28. April, insgesamt 9 Wochen)
  • Helmut SchmidtHand aufs Herz
    • 1 Woche (29. April – 5. Mai)
  • Joachim FestDer Untergang – Hitler und das Ende des Dritten Reiches
    • 1 Woche (6. Mai – 12. Mai)
  • Waris DirieNomadentochter
    • 6 Wochen (13. Mai – 23. Juni, insgesamt 9 Wochen)
  • Dalai LamaDer Weg zum Glück
    • 10 Wochen (24. Juni – 1. September, insgesamt 11 Wochen)
  • Oriana FallaciDie Wut und der Stolz
    • 1 Woche (2. September – 8. September, insgesamt 4 Wochen)
  • Dalai LamaDer Weg zum Glück
    • 1 Woche (9. September – 15. September, insgesamt 11 Wochen)
  • Oriana FallaciDie Wut und der Stolz
    • 3 Wochen (16. September – 6. Oktober, insgesamt 4 Wochen)
  • Stefan KleinDie Glücksformel
    • 1 Woche (7. Oktober – 13. Oktober)
  • Dieter Bohlen mit Katja KesslerNichts als die Wahrheit
    • 9 Wochen (14. Oktober – 15. Dezember)
  • Allan Pease / Barbara PeaseWarum Männer lügen und Frauen immer Schuhe kaufen
    • 6 Wochen (16. Dezember 2002 – 26. Januar 2003)
2003 2004
  • Allan Pease / Barbara PeaseWarum Männer lügen und Frauen immer Schuhe kaufen
    • 6 Wochen (16. Dezember 2002 – 26. Januar 2003)
  • Michael MooreStupid White Men (deutsch)
    • 25 Wochen (27. Januar – 20. Juli, insgesamt 40 Wochen)
  • Hillary Rodham ClintonGelebte Geschichte
    • 1 Woche (21. Juli – 27. Juli)
  • Michael MooreStupid White Men (deutsch)
    • 11 Wochen (28. Juli – 12. Oktober, insgesamt 40 Wochen)
  • Dieter BohlenHinter den Kulissen
    • 2 Wochen (13. Oktober – 26. Oktober)
  • Michael MooreStupid White Men (deutsch)
    • 4 Wochen (27. Oktober – 23. November, insgesamt 40 Wochen)
  • Boris BeckerAugenblick, verweile doch …
    • 1 Woche (24. November – 30. November)
  • Michael MooreVolle Deckung
    • 11 Wochen (1. Dezember 2003 – 15. Februar 2004)
  • Michael MooreVolle Deckung
    • 11 Wochen (1. Dezember 2003 – 15. Februar 2004)
  • Jörg BlechDie Krankheitserfinder – Wie wir zu Patienten gemacht werden
    • 1 Woche (16. Februar – 22. Februar)
  • Dietrich GrönemeyerMensch bleiben – High Tech und Herz – eine liebevolle Medizin ist keine Utopie
    • 3 Wochen (23. Februar – 14. März)
  • Helmut KohlErinnerungen 1930–1982
    • 2 Wochen (15. März – 28. März)
  • Peter Scholl-LatourWeltmacht im Treibsand
    • 1 Woche (29. März – 4. April)
  • Frank SchirrmacherDas Methusalem-Komplott
    • 9 Wochen (5. April – 6. Juni)
  • Susanne FröhlichMoppel-Ich
    • 7 Wochen (7. Juni – 25. Juli, insgesamt 18 Wochen)
  • Bill ClintonMein Leben
    • 1 Woche (26. Juli – 1. August)
  • Susanne FröhlichMoppel-Ich
    • 11 Wochen (2. August – 17. Oktober, insgesamt 18 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerMein Rückenbuch
    • 2 Wochen (18. Oktober – 31. Oktober, insgesamt 3 Wochen)
  • Chris Heath / Robbie WilliamsFeel
    • 1 Woche (1. November – 7. November)
  • Dietrich GrönemeyerMein Rückenbuch
    • 1 Woche (8. November – 14. November, insgesamt 3 Wochen)
  • Helmut SchmidtDie Mächte der Zukunft
    • 3 Wochen (15. November – 5. Dezember, insgesamt 4 Wochen)
  • Ben SchottSchotts Sammelsurium
    • 3 Wochen (6. Dezember – 26. Dezember, insgesamt 12 Wochen)
  • Helmut SchmidtDie Mächte der Zukunft
    • 3 Wochen (27. Dezember 2004 – 2. Januar 2005, insgesamt 4 Wochen)
2005 2006
  • Helmut SchmidtDie Mächte der Zukunft
    • 3 Wochen (27. Dezember 2004 – 2. Januar 2005, insgesamt 4 Wochen)
  • Ben SchottSchotts Sammelsurium
    • 9 Wochen (3. Januar – 6. März, insgesamt 12 Wochen)
  • Sabine KueglerDschungelkind
    • 5 Wochen (7. März – 10. April, insgesamt 7 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 2 Wochen (11. April – 24. April, insgesamt 23 Wochen)
  • Sabine KueglerDschungelkind
    • 1 Woche (25. April – 1. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • Alexander von SchönburgDie Kunst des stilvollen Verarmens
    • 1 Woche (2. Mai – 8. Mai)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 2 Wochen (9. Mai – 22. Mai, insgesamt 23 Wochen)
  • Sabine KueglerDschungelkind
    • 1 Woche (23. Mai – 29. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 2 Wochen (30. Mai – 12. Juni, insgesamt 23 Wochen)
  • Ayaan Hirsi AliIch klage an
    • 2 Wochen (13. Juni – 26. Juni)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 13 Wochen (27. Juni – 25. September, insgesamt 23 Wochen)
  • Corinne HofmannWiedersehen in Barsaloi
    • 7 Wochen (26. September – 13. November, insgesamt 8 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 2 Wochen (14. November – 27. November, insgesamt 10 Wochen)
  • Corinne HofmannWiedersehen in Barsaloi
    • 1 Woche (28. November – 4. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 5 Wochen (5. Dezember 2005 – 8. Januar 2006, insgesamt 10 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 5 Wochen (5. Dezember 2005 – 8. Januar 2006, insgesamt 10 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 1 Woche (9. Januar – 15. Januar, insgesamt 23 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 1 Woche (16. Januar – 22. Januar, insgesamt 10 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 1 Woche (23. Januar – 29. Januar, insgesamt 23 Wochen)
  • Dietrich GrönemeyerDer kleine Medicus
    • 2 Wochen (30. Januar – 12. Februar, insgesamt 10 Wochen)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 1 Woche (13. Februar – 19. Februar, insgesamt 23 Wochen)
  • Lars BrandtAndenken
    • 1 Woche (20. Februar – 26. Februar)
  • Peter HahneSchluss mit lustig
    • 1 Woche (27. Februar – 5. März, insgesamt 23 Wochen)
  • Heiner LauterbachNichts ausgelassen
    • 3 Wochen (6. März – 26. März)
  • Frank SchirrmacherMinimum
    • 3 Wochen (27. März – 16. April)
  • Frank SchätzingNachrichten aus einem unbekannten Universum
    • 7 Wochen (17. April – 4, Juni)
  • Hape KerkelingIch bin dann mal weg
    • 22 Wochen (5. Juni – 5. November, insgesamt 103 Wochen)
  • Gerhard SchröderEntscheidungen – Mein Leben in der Politik
    • 1 Woche (6. November – 12. November)
  • Hape KerkelingIch bin dann mal weg
    • 24 Wochen (13. November 2006 – 29. April 2007, insgesamt 103 Wochen)
2007 2008
  • Hape KerkelingIch bin dann mal weg
    • 24 Wochen (13. November 2006 – 29. April 2007, insgesamt 103 Wochen)
  • Benedikt XVI.Jesus von Nazareth
    • 3 Wochen (30. April – 20. Mai)
  • Hape KerkelingIch bin dann mal weg
    • 57 Wochen (21. Mai 2007 – 1. Juni 2008, insgesamt 103 Wochen)
2009 2010
  • Helmut SchmidtAußer Dienst
    • 17 Wochen (29. September 2008 – 25. Januar 2009, insgesamt 22 Wochen)
  • Michael WinterhoffTyrannen müssen nicht sein
    • 1 Woche (26. Januar – 1. Februar)
  • Helmut SchmidtAußer Dienst
    • 5 Wochen (2. Februar – 8. März, insgesamt 22 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 35 Wochen (9. März – 8. November, insgesamt 47 Wochen)
  • Manfred LützIrre! Wir behandeln die Falschen
    • 1 Woche (9. November – 15. November, insgesamt 5 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 2 Wochen (16. November – 29. November, insgesamt 47 Wochen)
  • Manfred LützIrre! Wir behandeln die Falschen
    • 3 Wochen (30. November – 20. Dezember, insgesamt 5 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 8 Wochen (21. Dezember 2009 – 14. Februar 2010, insgesamt 47 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 8 Wochen (21. Dezember 2009 – 14. Februar 2010, insgesamt 47 Wochen)
  • Manfred LützIrre! Wir behandeln die Falschen
    • 1 Woche (15. Februar – 21. Februar, insgesamt 5 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein …
    • 2 Wochen (22. Februar – 7. März, insgesamt 47 Wochen)
  • Helmut Schmidt / Fritz SternUnser Jahrhundert
    • 2 Wochen (8. März – 21. März)
  • Michael MittermeierAchtung Baby!
    • 10 Wochen (22. März – 30. Mai)
  • Margot KäßmannIn der Mitte des Lebens
    • 10 Wochen (31. Mai – 8. August)
  • Kirsten HeisigDas Ende der Geduld
    • 5 Wochen (9. August – 12. September)
  • Thilo SarrazinDeutschland schafft sich ab
    • 21 Wochen (13. September 2010 – 6. Februar 2011)

2011 ffBearbeiten

2011 2012
  • Thilo SarrazinDeutschland schafft sich ab
    • 21 Wochen (13. September 2010 – 6. Februar 2011)
  • Axel Hacke / Giovanni di LorenzoWofür stehst du?
    • 1 Woche (7. Februar – 13. Februar)
  • Walter KohlLeben oder gelebt werden
    • 5 Wochen (14. Februar – 20. März, insgesamt 7 Wochen)
  • Benedikt XVI.Jesus von Nazareth – Band II
    • 2 Wochen (21. März – 3. April)
  • Margot KäßmannSehnsucht nach Leben
    • 1 Woche (4. April – 10. April)
  • Walter KohlLeben oder gelebt werden
    • 2 Wochen (11. April – 24. April, insgesamt 7 Wochen)
  • Bud Spencer mit Lorenzo De Luca und David De FilippiMein Leben, meine Filme
    • 1 Woche (25. April – 1. Mai)
  • Dieter NuhrDer ultimative Ratgeber für alles
    • 8 Wochen (2. Mai – 26. Juni)
  • Heribert SchwanDie Frau an seiner Seite
    • 11 Wochen (27. Juni – 11. September)
  • Philipp Lahm mit Christian SeilerDer feine Unterschied
    • 2 Wochen (12. September – 25. September)
  • Gaby Köster mit Till HohenederEin Schnupfen hätte auch gereicht
    • 5 Wochen (26. September – 30. Oktober)
  • Dirk MüllerCashkurs
    • 1 Woche (31. Oktober – 6. November)
  • Walter IsaacsonSteve Jobs
    • 10 Wochen (7. November 2011 – 15. Januar 2012)
  • Walter IsaacsonSteve Jobs
    • 10 Wochen (7. November 2011 – 15. Januar 2012)
  • Rolf DobelliDie Kunst des klaren Denkens
    • 5 Wochen (16. Januar – 19. Februar, insgesamt 15 Wochen)
  • Rudi Assauer mit Patrick StrasserWie ausgewechselt
    • 1 Woche (20. Februar – 26. Februar)
  • Rolf DobelliDie Kunst des klaren Denkens
    • 1 Woche (27. Februar – 4. März, insgesamt 15 Wochen)
  • Joachim GauckFreiheit. Ein Plädoyer
    • 6 Wochen (5. März – 15. April)
  • Philippe Pozzo di BorgoZiemlich beste Freunde
    • 3 Wochen (16. April – 6. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Samuel Koch / Christoph FaselZwei Leben
    • 2 Wochen (7. Mai – 20. Mai)
  • Philippe Pozzo di BorgoZiemlich beste Freunde
    • 2 Wochen (21. Mai – 3. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Thilo SarrazinEuropa braucht den Euro nicht
    • 3 Wochen (4. Juni – 24. Juni)
  • Rolf DobelliDie Kunst des klaren Denkens
    • 9 Wochen (25. Juni – 26. August, insgesamt 15 Wochen)
  • Manfred SpitzerDigitale Demenz
    • 3 Wochen (27. August – 9. September)
  • Ildikó von KürthyUnter dem Herzen
    • 1 Woche (10. September – 16. September)
  • Rolf DobelliDie Kunst des klugen Handelns
    • 1 Woche (17. September – 23. September)
  • Bettina Wulff mit Nicole MaibaumJenseits des Protokolls
    • 1 Woche (24. September – 30. September)
  • Heinz BuschkowskyNeukölln ist überall
    • 7 Wochen (1. Oktober – 18. November)
  • Manfred LützBluff! Die Fälschung der Welt
    • 2 Wochen (19. November – 2. Dezember)
  • Benedikt XVI.Jesus von Nazareth – Prolog – Die Kindheitsgeschichten
    • 1 Woche (3. Dezember – 9. Dezember)
  • Florian Illies1913: Der Sommer des Jahrhunderts
    • 11 Wochen (10. Dezember 2012 – 24. Februar 2013, insgesamt 18 Wochen)
2013 2014
  • Florian Illies1913: Der Sommer des Jahrhunderts
    • 11 Wochen (10. Dezember 2012 – 24. Februar 2013, insgesamt 18 Wochen)
  • Frank SchirrmacherEgo: Das Spiel des Lebens
    • 5 Wochen (25. Februar – 31. März)
  • Dieter NuhrDas Geheimnis des perfekten Tages
    • 5 Wochen (1. April – 5. Mai, insgesamt 6 Wochen)
  • Richard David PrechtAnna, die Schule und der liebe Gott
    • 2 Wochen (6. Mai – 19. Mai)
  • Dieter NuhrDas Geheimnis des perfekten Tages
    • 1 Woche (20. Mai – 26. Mai, insgesamt 6 Wochen)
  • Dirk MüllerShowdown
    • 1 Woche (27. Mai – 2. Juni)
  • Florian Illies1913: Der Sommer des Jahrhunderts
    • 1 Woche (3. Juni – 9. Juni, insgesamt 18 Wochen)
  • Hannes JaenickeDie große Volksverarsche
    • 7 Wochen (10. Juni – 28. Juli)
  • Florian Illies1913: Der Sommer des Jahrhunderts
    • 6 Wochen (29. Juli – 8. September, insgesamt 18 Wochen)
  • Rüdiger SafranskiGoethe. Kunstwerk des Lebens
    • 3 Wochen (9. September – 29. September)
  • Christopher ClarkDie Schlafwandler
    • 8 Wochen (30. September – 24. November)
  • Guido Maria KretschmerAnziehungskraft
    • 11 Wochen (25. November 2013 – 9. Februar 2014, insgesamt 13 Wochen)
  • Guido Maria KretschmerAnziehungskraft
    • 11 Wochen (25. November 2013 – 9. Februar 2014, insgesamt 13 Wochen)
  • Christine WestermannDa geht noch was
    • 2 Wochen (10. Februar – 23. Februar)
  • Guido Maria KretschmerAnziehungskraft
    • 2 Wochen (24. Februar – 9. März, insgesamt 13 Wochen)
  • Thilo SarrazinDer neue Tugendterror
    • 2 Wochen (10. März – 23. März)
  • Roger WillemsenDas Hohe Haus
    • 9 Wochen (24. März – 25. Mai)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 4 Wochen (26. Mai – 22. Juni, insgesamt 18 Wochen)
  • Christian WulffGanz oben, ganz unten
    • 2 Wochen (23. Juni – 6. Juli)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 11 Wochen (7. Juli – 21. September, insgesamt 18 Wochen)
  • Peter Scholl-LatourDer Fluch der bösen Tat
    • 4 Wochen (22. September – 19. Oktober)
  • Hape KerkelingDer Junge muss an die frische Luft
    • 5 Wochen (20. Oktober – 23. November, insgesamt 19,57 Wochen)
  • Heribert Schwan / Tilman JensVermächtnis. Die Kohl-Protokolle
    • 1 Woche (24. November – 30. November)
  • Hape KerkelingDer Junge muss an die frische Luft
    • 14,57 Wochen (1. Dezember – 13. März, insgesamt 19,57 Wochen)
2015 2016
  • Hape KerkelingDer Junge muss an die frische Luft
    • 14,57 Wochen (1. Dezember – 13. März, insgesamt 19,57 Wochen)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 1 Woche (14. März – 20. März, insgesamt 18 Wochen)
  • Helmut SchmidtWas ich noch sagen wollte
    • 6 Wochen (21. März – 1. Mai. insgesamt 7 Wochen)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 1 Woche (2. Mai – 8. Mai, insgesamt 18 Wochen)
  • Thomas GottschalkHerbstblond
    • 6 Wochen (9. Mai – 19. Juni)
  • Jürgen TodenhöferInside IS – 10 Tage im „Islamischen Staat“
    • 2 Wochen (20. Juni – 3. Juli, insgesamt 4 Wochen)
  • Wilhelm SchmidGelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
    • 1 Woche (4. Juli – 10. Juli, insgesamt 18 Wochen)
  • Jürgen TodenhöferInside IS – 10 Tage im „Islamischen Staat“
    • 1 Woche (11. Juli – 17. Juli, insgesamt 4 Wochen)
  • Dalai LamaDer Appell des Dalai Lama an die Welt
    • 9 Wochen (18. Juli – 18. September)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 3 Wochen (19. September – 9. Oktober, insgesamt 33 Wochen)
  • Hamed Abdel-SamadMohamed – Eine Abrechnung
    • 1 Woche (10. Oktober – 16. Oktober)
  • Henning MankellTreibsand: Was es heißt, ein Mensch zu sein
    • 2 Wochen (17. Oktober – 30. Oktober)
  • Andreas EnglischDer Kämpfer im Vatikan
    • 1 Woche (31. Oktober – 6. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 1 Woche (7. November – 13. November, insgesamt 33 Wochen)
  • Andreas EnglischDer Kämpfer im Vatikan
    • 1 Woche (14. November – 20. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 1 Woche (21. November – 27. November, insgesamt 33 Wochen)
  • Jürgen TodenhöferInside IS – 10 Tage im „Islamischen Staat“
    • 1 Woche (28. November – 4. Dezember, insgesamt 4 Wochen)
  • Helmut SchmidtWas ich noch sagen wollte
    • 1 Woche (5. Dezember – 11. Dezember. insgesamt 7 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 15 Wochen (12. Dezember 2015 – 25. März 2016, insgesamt 33 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 15 Wochen (12. Dezember 2015 – 25. März 2016, insgesamt 33 Wochen)
  • Benjamin von Stuckrad-BarrePanikherz
    • 1 Woche (26. März – 1. April)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 2 Wochen (2. April – 15. April, insgesamt 33 Wochen)
  • Christian Hartmann / Thomas Vordermayer / Othmar Plöckinger u. a. (Herausgeber) – Hitler, Mein Kampf. Eine kritische Edition
    • 2 Wochen (16. April – 29. April)
  • Thilo SarrazinWunschdenken
    • 3 Wochen (30. April – 20. Mai)
  • Shindy / Josip RadovićDer Schöne und die Beats
    • 1 Woche (21. Mai – 27. Mai)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 5 Wochen (28. Mai – 1. Juli, insgesamt 33 Wochen)
  • Peter WohllebenDas Seelenleben der Tiere
    • 8 Wochen (2. Juli – 26. August)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 4 Wochen (27. August – 23. September, insgesamt 33 Wochen)
  • Benedikt XVI. / Peter SeewaldLetzte Gespräche
    • 1 Woche (24. September – 30. September)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 1 Woche (1. Oktober – 7. Oktober, insgesamt 33 Wochen)
  • Bruce SpringsteenBorn to Run
    • 2 Wochen (8. Oktober – 21. Oktober)
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 22 Wochen (22. Oktober 2016 – 24. März 2017, insgesamt 25 Wochen)
2017 2018
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 22 Wochen (22. Oktober 2016 – 24. März 2017, insgesamt 25 Wochen)
  • Robin AlexanderDie Getriebenen
    • 3 Wochen (25. März – 14. April)
  • Cameron Bloom / Bradley Trevor GreivePenguin Bloom
    • 3 Wochen (15. April – 5. Mai)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 2 Wochen (6. Mai – 19. Mai, insgesamt 15 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 1 Woche (20. Mai – 26. Mai, insgesamt 25 Wochen)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 5 Wochen (27. Mai – 30. Juni, insgesamt 15 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 1 Woche (1. Juli – 7. Juli, insgesamt 25 Wochen)
  • Pankaj MishraDas Zeitalter des Zorns
    • 1 Woche (8. Juli – 14. Juli)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 1 Woche (15. Juli – 21. Juli, insgesamt 15 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume
    • 1 Woche (22. Juli – 28. Juli, insgesamt 33 Wochen)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 3 Wochen (29. Juli – 18. August, insgesamt 11 Wochen)
  • Boris PalmerWir können nicht allen helfen
    • 1 Woche (19. August – 25. August)
  • Andreas MichalsenHeilen mit der Kraft der Natur
    • 4 Wochen (26. August – 22. September, insgesamt 15 Wochen)
  • Eckart von HirschhausenWunder wirken Wunder
    • 1 Woche (23. September – 29. September, insgesamt 25 Wochen)
  • Thorsten SchulteKontrollverlust
    • 1 Woche (30. September – 6. Oktober)
  • Peter WohllebenDas geheime Netzwerk der Natur
    • 4 Wochen (7. Oktober – 3. November, insgesamt 8 Wochen)
  • Richard David PrechtErkenne dich selbst
    • 1 Woche (4. November – 10. November)
  • Rolf DobelliDie Kunst des guten Lebens
    • 1 Woche (11. November – 17. November, insgesamt 4 Wochen)
  • Peter WohllebenDas geheime Netzwerk der Natur
    • 4 Wochen (18. November – 15. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Ranga YogeshwarNächste Ausfahrt Zukunft
    • 1 Woche (16. Dezember – 22. Dezember)
  • Axel HackeÜber den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
    • 2 Wochen (23. Dezember 2017 – 5. Januar 2018)
  • Axel HackeÜber den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
    • 2 Wochen (23. Dezember 2017 – 5. Januar 2018)
  • Rolf DobelliDie Kunst des guten Lebens
    • 3 Wochen (6. Januar – 29. Januar, insgesamt 4 Wochen)
  • Gregor GysiEin Leben ist zu wenig
    • 3 Wochen (30. Januar – 23. Februar)
  • Michael WolffFeuer und Zorn
    • 6 Wochen (24. Februar – 6. April)
  • Manfred LützDer Skandal der Skandale
    • 1 Woche (7. April – 13. April)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 2 Wochen (14. April – 27. April, insgesamt 13 Wochen)
  • James ComeyGrößer als das Amt
    • 1 Woche (28. April – 4. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Richard David PrechtJäger, Hirten, Kritiker
    • 2 Wochen (5. Mai – 18. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 1 Woche (19. Mai – 25. Mai, insgesamt 13 Wochen)
  • Richard David PrechtJäger, Hirten, Kritiker
    • 1 Woche (26. Mai – 1. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 3 Wochen (2. Juni – 22. Juni, insgesamt 13 Wochen)
  • Richard David PrechtJäger, Hirten, Kritiker
    • 1 Woche (23. Juni – 29. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • James ComeyGrößer als das Amt
    • 2 Wochen (30. Juni – 13. Juli, insgesamt 3 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 1 Woche (14. Juli – 20. Juli, insgesamt 13 Wochen)
  • Richard David PrechtJäger, Hirten, Kritiker
    • 1 Woche (21. Juli – 27. Juli, insgesamt 5 Wochen)
  • Bas KastDer Ernährungskompass
    • 6 Wochen (28. Juli – 7. September, insgesamt 13 Wochen)
  • Thilo SarrazinFeindliche Übernahme
    • 3 Wochen (8. September – 28. September)
  • KollegahDas ist Alpha!
    • 1 Woche (29. September – 5. Oktober)
  • Eckart von Hirschhausen / Tobias EschDie bessere Hälfte
    • 2 Wochen (6. Oktober – 19. Oktober)
  • Bob WoodwardFurcht
    • 1 Woche (20. Oktober – 26. Oktober)
  • Stephen HawkingKurze Antworten auf große Fragen
    •  ? Wochen (27. Oktober – ?)

Erfolgreichste Autoren ab 1961Bearbeiten

Folgende Autoren erreichten bislang am häufigsten den Spitzenplatz der Spiegel-Bestsellerliste:

Folgende Autoren erreichten bislang mit den meisten Büchern den Spitzenplatz der Spiegel-Bestsellerliste:

Helmut SchmidtBearbeiten

Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt war mit den folgenden 7 Büchern erfolgreich:

  • Menschen und Mächte: 8 Wochen (2. November – 20. Dezember 1987 und 11. Januar – 17. Januar 1988)
  • Die Deutschen und ihre Nachbarn: 17 Wochen (1. Oktober – 7. Oktober 1990 und 15. Oktober 1990 – 27. Januar 1991)
  • Hand aufs Herz: 1 Woche (29. April – 5. Mai 2002)
  • Die Mächte der Zukunft: 4 Wochen (15. November – 5. Dezember 2004 und 27. Dezember 2004 – 2. Januar 2005)
  • Außer Dienst: 22 Wochen (29. September 2008 – 25. Januar 2009 und 2. Februar – 8. März 2009)
  • Unser Jahrhundert: 2 Wochen (8. März – 21. März 2010)
  • Was ich noch sagen wollte: 7 Wochen (21. März – 1. Mai und 5. Dezember – 11. Dezember 2015)

Peter Scholl-LatourBearbeiten

Der deutsch-französische Journalist und Publizist Peter Scholl-Latour war mit den folgenden 6 Büchern erfolgreich:

  • Der Tod im Reisfeld: 25 Wochen (17. März – 23. März, 7. April – 3. August, 11. August – 17. August 1980 und 15. Dezember 1980 – 25. Januar 1981)
  • Allah ist mit den Standhaften: 30 Wochen (7. März – 2. Oktober 1983 und 9. Januar – 15. Januar 1984)
  • Mord am großen Fluß: 32 Wochen (14. April – 23. November 1986)
  • Das Schwert des Islam: 23 Wochen (28. Januar – 5. Juli 1991)
  • Weltmacht im Treibsand: 1 Woche (29. März – 4. April 2004)
  • Der Fluch der bösen Tat: 4 Wochen (22. September – 19. Oktober 2014)

Hoimar von DitfurthBearbeiten

Der deutsche populärwissenschaftliche Schriftsteller Hoimar von Ditfurth war mit den folgenden 5 Büchern erfolgreich:

  • Kinder des Weltalls: 1 Woche (8. März – 14. März 1971)
  • Der Geist fiel nicht vom Himmel: 12 Wochen (29. November 1976 – 20. Februar 1977)
  • Wir sind nicht nur von dieser Welt: 25 Wochen (12. Oktober – 18. Oktober 1981 und 26. Oktober 1981 – 11. April 1982)
  • So laßt uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen: 7 Wochen (23. September – 10. November 1986)
  • Innenansichten eines Artgenossen: 6 Wochen (18. September – 29. Oktober 1989)

Thilo SarrazinBearbeiten

Der deutsche Volkswirt und Autor Thilo Sarrazin war mit den folgenden 4 Büchern erfolgreich:

  • Deutschland schafft sich ab: 21 Wochen (13. September 2010 – 6. Februar 2011)
  • Europa braucht den Euro nicht: 3 Wochen (4. Juni – 24. Juni 2012)
  • Der neue Tugendterror: 2 Wochen (10. März – 23. März 2014)
  • Wunschdenken: 3 Wochen (30. April – 20. Mai 2016)

Richard David PrechtBearbeiten

Der deutsche Philosoph und Publizist Richard David Precht war mit den folgenden 4 Büchern erfolgreich:

  • Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?: 16 Wochen (2. Juni – 21. September 2008)
  • Anna, die Schule und der liebe Gott: 2 Wochen (6. Mai – 19. Mai 2013)
  • Erkenne dich selbst: 1 Woche (4. November – 10. November 2017)
  • Jäger, Hirten, Kritiker: 3 Wochen (5. Mai – 18. Mai und 26. Mai – 1. Juni 2018)

Benedikt XVI.Bearbeiten

Der deutsche emeritierte Papst Benedikt XVI. war mit den folgenden 4 Büchern erfolgreich:

  • Jesus von Nazareth: 3 Wochen (30. April – 20. Mai 2007)
  • Jesus von Nazareth – Band II: 2 Wochen (21. März – 3. April 2011)
  • Jesus von Nazareth – Prolog – Die Kindheitsgeschichten: 1 Woche (3. Dezember – 9. Dezember 2012)
  • Letzte Gespräche: 1 Woche (24. September – 30. September 2016)

Autoren, die sich selbst auf Platz eins ablöstenBearbeiten

  • 1974: Alexander Solschenizyn – „Archipel Gulag“ → „Archipel Gulag II“
  • 1994: Günter Ogger – „Nieten in Nadelstreifen“ → „Das Kartell der Kassierer“
  • 1994: Tom Baccei – „Das magische Auge“ → „Das magische Auge II“ → „Das magische Auge“ → „Das magische Auge II“ → „Das magische Auge“ → „Das magische Auge II“ → „Das magische Auge III“
  • 2016: Peter Wohlleben – „Das geheime Leben der Bäume“ → „Das Seelenleben der Tiere“ → „Das geheime Leben der Bäume“

„Dauerbrenner“Bearbeiten

In der nachfolgenden Statistik sind Bücher aufgeführt, die mindestens 26 Wochen lang an der Spitze der Bestsellerliste standen.

107 WochenBearbeiten

  • Ute EhrhardtGute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin (4. September 1995 – 6. Oktober 1996 und 18. November 1996 – 2. November 1997)

103 WochenBearbeiten

95 WochenBearbeiten

  • Christiane F.Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (12. März – 18. März, 28. Mai – 9. Dezember 1979, 21. Januar – 16. März, 24. März – 6. April, 4. August – 10. August, 18. August – 14. Dezember 1980, 26. Januar – 11. Oktober und 19. Oktober – 25. Oktober 1981)

64 WochenBearbeiten

  • C. W. CeramDer erste Amerikaner (21. Februar – 1. Oktober, 9. Oktober – 22. Oktober 1972 und 27. November 1972 – 24. Juni 1973)

53 WochenBearbeiten

49 WochenBearbeiten

48 WochenBearbeiten

47 WochenBearbeiten

  • Eckart von HirschhausenGlück kommt selten allein … (9. März – 8. November, 16. November – 29. November 2009, 21. Dezember 2009 – 14. Februar 2010 und 22. Februar – 7. März 2010)

45 WochenBearbeiten

  • Günter OggerNieten in Nadelstreifen (17. Mai – 23. Mai 1993 und 14. Juni 1993 – 17. April 1994)

43 WochenBearbeiten

41 WochenBearbeiten

40 WochenBearbeiten

39 WochenBearbeiten

38 WochenBearbeiten

  • Klaus MehnertDer deutsche Standort (17. Juli 1967 – 7. April 1968)

37 WochenBearbeiten

36 WochenBearbeiten

35 WochenBearbeiten

  • Ulrich WickertDer Ehrliche ist der Dumme (2. Januar – 3. September 1995)

34 WochenBearbeiten

  • Arnulf BaringMachtwechsel (12. April – 29. August, 6. September – 12. September, 11. Oktober – 26. Dezember 1982 und 3. Januar – 16. Januar 1983)

33 WochenBearbeiten

  • Peter WohllebenDas geheime Leben der Bäume (19. September – 9. Oktober, 7. November – 13. November, 21. November – 27. November 2015, 12. Dezember 2015 – 25. März 2016, 2. April – 15. April, 28. Mai – 1. Juli, 27. August – 23. September, 1. Oktober – 7. Oktober 2016 und 22. Juli – 28. Juli 2017)

32 WochenBearbeiten

31 WochenBearbeiten

  • Theodor HeussErinnerungen 1905 bis 1933 (30. Oktober 1963 – 19. Mai 1964 und 3. Juni – 16. Juni 1964)

30 WochenBearbeiten

  • Klaus MehnertPeking und Moskau (8. August 1962 – 5. März 1963)
  • Peter Scholl-LatourAllah ist mit den Standhaften (7. März – 2. Oktober 1983 und 9. Januar – 15. Januar 1984)

26 WochenBearbeiten

  • Waris DirieWüstenblume (11. Januar – 17. Januar und 25. Januar – 18. Juli 1999)

EinzelnachweiseBearbeiten