Hauptmenü öffnen

Liste der größten Firmenübernahmen

Wikimedia-Liste

Folgende Liste gibt einen Überblick über die größten Firmenkäufe- und übernahmen aller Zeiten nach ihrem Transaktionswert (Kaufpreis). Preise sind in nominellen US-Dollar des damaligen Zeitpunktes sowie in heutigen inflationsbereinigten US-Dollar angegeben, um eine bessere Vergleichbarkeit über lange Zeiträume zu gewährleisten. Die bisher größte Firmenübernahme war der Kauf des deutschen Industriekonzern Mannesmann durch den britischen Mobilfunkanbieter Vodafone im Jahre 1999. Der Kaufpreis lag bei ca. 190 Milliarden Euro (damals 202 Milliarden US-Dollar bzw. 292 Milliarden US-Dollar in heutigen Preisen). In den Transaktionskosten sind mögliche Schulden von übernommenen Unternehmen nicht eingerechnet.

Inhaltsverzeichnis

1870erBearbeiten

Die größten Firmenübernahmen nach Transaktionsvolumen von 1870 bis 1879:

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
[1] Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2017 USD)
1 1879 Vereinigte Staaten  Pacific Coast Oil Company Vereinigte Staaten  Star Oil 0,001 0,024

1900erBearbeiten

Die größten Firmenübernahmen nach Transaktionsvolumen von 1900 bis 1909:

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
[1] Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2017 USD)
1 1901 Vereinigte Staaten  United States Steel Corporation Vereinigte Staaten  Carnegie Steel Company 0,492 14
2 1900 Vereinigte Staaten  Standard Oil Vereinigte Staaten  Pacific Coast Oil Company 0,001 0,026

1940erBearbeiten

Die größten Firmenübernahmen nach Transaktionsvolumen von 1940 bis 1949:

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
[1] Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2017 USD)
1 1948 Vereinigte Staaten  Burlington Mills[2] Vereinigte Staaten  May McEwen Kaiser 0,014 0,140
2 1947 Australien  Zinc Corporation[3] Vereinigtes Konigreich  Smelting Corporation 0,013 0,146
3 1948 Vereinigte Staaten  National Distilled Products[2] Vereinigte Staaten  Blum Philip & Co 0,013 0,130


1960erBearbeiten

Die größten Firmenübernahmen nach Transaktionsvolumen von 1960 bis 1969:

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
[1] Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2017 USD)
1 1969 Vereinigte Staaten  Xerox Corporation[2] Vereinigte Staaten  Science Data Systems 0,910 6
2 1968 Vereinigte Staaten  Sun Oil[2] Vereinigte Staaten  Sunray D X Oil Co. 0,840 6
3 1966 Vereinigte Staaten  Atlantic Refining[2] Vereinigte Staaten  Richfield Oil 0,535 4
4 1968 Vereinigte Staaten  Kennecott Copper[2] Vereinigte Staaten  Peabody Coal Corporation 0.475 3
5 1968 Vereinigte Staaten  Occidental Petroleum[2] Vereinigte Staaten  Hooker Chemical 0.483 3
6 1968 Vereinigte Staaten  Loews Theatres[2] Vereinigte Staaten  Lorillard P Corporation 0.450 3
7 1968 Vereinigte Staaten  Ling Tehco Vought[2] Vereinigte Staaten  Jones and Laughlin Steel Company 0.425 3
8 1968 Vereinigte Staaten  Glen Alden Corporation[2] Vereinigte Staaten  Schenley Industries 0.421 3
9 1968 Vereinigte Staaten  Singer Corporation[2] Vereinigte Staaten  General Precision Equipment Corporation 0.404 3
10 1968 Vereinigte Staaten  Montgomery Ward[2] Vereinigte Staaten  Container Corporation of America 0.300 2
11 1968 Vereinigte Staaten  Northwest Industries[2] Vereinigte Staaten  Phil & Reading 0.300 2

1970erBearbeiten

Die größten Firmenübernahmen nach Transaktionsvolumen von 1970 bis 1979:

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
[1] Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2017 USD)
1 1977 Vereinigte Staaten  Atlantic Richfield Company[2] Vereinigte Staaten  Anaconda Copper 0,784 3
2 1978 Vereinigte Staaten  Johns Manville[2] Vereinigte Staaten  Olinkraft Inc 0,585 2
3 1977 Vereinigte Staaten  Kennecott Copper[2] Vereinigte Staaten  Carborundum Corporation 0,567 2
4 1978 Vereinigte Staaten  Philip Morris[2] Vereinigte Staaten  Seven-Up Bottling Co 0,520 2
5 1972 Vereinigte Staaten  Colgate Palmolive[2] Vereinigte Staaten  Kendall Co 0,514 3
6 1978 Vereinigte Staaten  Beatrice Foods Co[2] Vereinigte Staaten  Tropicana Products 0,490 2
7 1974 Vereinigte Staaten  International Paper[2] Vereinigte Staaten  General Crude Oil 0,486 2
8 1978 Niederlande Vereinigtes Konigreich  Unilever[2] Vereinigte Staaten  National Starch & Chemical 0,485 2
9 1974 Vereinigtes Konigreich  Burmah Oil[2] Vereinigte Staaten  Signal Oil & Gas 0,480 2
10 1970 Vereinigte Staaten  Warner–Lambert[2] Vereinigte Staaten  Parke-Davis 0,413 3

1980erBearbeiten

Die größten Firmenübernahmen nach Transaktionsvolumen von 1980 bis 1989:

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
[1] Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2017 USD)
1 1989 Vereinigte Staaten  Kohlberg Kravis Roberts[4] Vereinigte Staaten  RJR Nabisco 31 60
2 1984 Vereinigte Staaten  Standard Oil of California[5] Vereinigte Staaten  Gulf Oil 13,2 30
3 1988 Vereinigte Staaten  Philip Morris Vereinigte Staaten  Kraft Foods 13,1 27
4 1987 Vereinigtes Konigreich  BP[6] Vereinigte Staaten  Standard Oil of Ohio 7,8 16
5 1981 Vereinigte Staaten  Du Pont[7] Vereinigte Staaten  Conoco 7,3 19
6 1986 Vereinigte Staaten  Kohlberg Kravis Roberts Vereinigte Staaten  Beatrice Cos. 6,2 13
7 1984 Vereinigte Staaten  Mobil[8] Vereinigte Staaten  Superior Oil Co. 5,7 13
8 1985 Vereinigte Staaten  R.J. Reynolds Industries Vereinigte Staaten  Nabisco Brands 4,9 11
9 1986 Vereinigte Staaten  Burroughs Corporation Vereinigte Staaten  Sperry Corporation 4,8 11
10 1986 Vereinigte Staaten  Kohlberg Kravis Roberts Vereinigte Staaten  Safeway Stores 4,3 10
11 1982 Vereinigte Staaten  Occidental Petroleum Corporation[9] Vereinigte Staaten  Cities Service Company 4 10

1990erBearbeiten

Die größten Firmenübernahmen nach Transaktionsvolumen von 1990 bis 1999:[10]

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2016 USD)
1 1999 Vereinigtes Konigreich  Vodafone Group[11] Deutschland  Mannesmann 202 291
2 1999 Vereinigte Staaten  Pfizer[12] Vereinigte Staaten  Warner-Lambert 111,8 161
3 1998 Vereinigte Staaten  Exxon[13][14] Vereinigte Staaten  Mobil 77,2 114
4 1998 Vereinigte Staaten  Citicorp Vereinigte Staaten  Travelers Group 73 107
5 1999 Vereinigte Staaten  SBC Communications Vereinigte Staaten  Ameritech Corporation 63 91
6 1999 Vereinigtes Konigreich  Vodafone Group Vereinigte Staaten  AirTouch Communications 60 86
7 1998 Vereinigte Staaten  Bell Atlantic[15] Vereinigte Staaten  GTE 53,4 79
8 1998 Vereinigtes Konigreich  BP[16] Vereinigte Staaten  Amoco 53 78
9 1999 Vereinigte Staaten  Qwest Communications Vereinigte Staaten  US WEST 48 69
10 1997 Vereinigte Staaten  Worldcom Vereinigte Staaten  MCI Communications 42 63

2000erBearbeiten

Die größten Firmenübernahmen nach Transaktionsvolumen von 2000 bis 2010:[10]

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2016 USD)
1 2000 Vereinigte Staaten  AOL Inc.[17][18] Vereinigte Staaten  Time Warner 165 230
2 2007 Niederlande  RFS Holdings BV Niederlande  ABN Amro BV 98 113
3 2000 Vereinigtes Konigreich  Glaxo Wellcome Plc. Vereinigtes Konigreich  SmithKline Beecham Plc. 76 106
4 2004 Vereinigtes Konigreich Niederlande  Royal Dutch Petroleum Vereinigtes Konigreich Niederlande  Shell Transport & Trading Co. 75 95
5 2006 Vereinigte Staaten  AT&T Inc.[19][20] Vereinigte Staaten  BellSouth Corporation 73 87
6 2001 Vereinigte Staaten  Comcast Vereinigte Staaten  AT&T Broadband 72 98
7 2009 Vereinigte Staaten  Pfizer Inc. Vereinigte Staaten  Wyeth 68 76
8 2002 Vereinigte Staaten  Pfizer Inc. Schweden  Pharmacia Corporation 60 79
9 2004 Vereinigte Staaten  JPMorgan Chase & Co.[21] Vereinigte Staaten  Bank One Corporation 59 75
10 2008 Belgien  InBev Inc. Vereinigte Staaten  Anheuser-Busch Inc. 52 58

2010erBearbeiten

Die größten Firmenübernahmen nach Transaktionsvolumen (größer als $20 Mrd.) von 2011 bis 2020:

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2019 USD)
Quelle
1 2013 Vereinigte Staaten  Verizon Communications Vereinigte Staaten  Verizon Wireless 130 144 [22][N 1]
2 2015 Vereinigte Staaten  Dow Chemical Vereinigte Staaten  DuPont 130 138 [23]
3 2015 Belgien  Anheuser-Busch InBev Sudafrika Vereinigtes Konigreich  SAB Miller 107 114
4 2015 Vereinigte Staaten  Heinz Vereinigte Staaten  Kraft 100 107 [24][N 2]
5 2018 Vereinigte Staaten  AT&T Inc. Vereinigte Staaten  WarnerMedia 85,4 89 [25]
6 2016 Deutschland  Linde AG Vereinigte Staaten  Praxair 85 86 [26]
7 2015 Vereinigte Staaten  Charter Communications Vereinigte Staaten  Time Warner Cable 78,7 80 [27][N 3]
8 2019 Vereinigte Staaten  Bristol-Myers Squibb Vereinigte Staaten  Celgene 74 74 [28]
9 2018 Vereinigte Staaten  The Walt Disney Company Vereinigte Staaten  21st Century Fox 71,3 71 [29][30]
10 2015 Irland  Actavis Vereinigte Staaten  Allergan, Inc 70,5 71
11 2015 Vereinigtes Konigreich Niederlande  Royal Dutch Shell Vereinigtes Konigreich  BG Group 70 71 [31][32]
12 2017 Vereinigte Staaten  CVS Health Vereinigte Staaten  Aetna 70 70 [33][34]
13 2015 Vereinigte Staaten  Dell Vereinigte Staaten  EMC Corporation 67 68
14 2019 Saudi-Arabien  Saudi Aramco Saudi-Arabien  Saudi Basic Industries Corporation 69 69
15 2018 Japan  Takeda Pharmaceutical Irland  Shire plc 62 62 [35]
16 2017 Frankreich  Essilor Italien  Luxottica 58,5 59 [36]
17 2016 Deutschland  Bayer AG Vereinigte Staaten  Monsanto 54,5 55 [37][38]
18 2018 Vereinigte Staaten  Cigna Vereinigte Staaten  Express Scripts 53 53 [39]
19 2015 Vereinigtes Konigreich  British American Tobacco Vereinigte Staaten  R. J. Reynolds Tobacco Company 49,4 49 [N 4]
20 2015 Vereinigte Staaten  AT&T Inc. Vereinigte Staaten  DirecTV 49 50 [N 5]
21 2016 China Volksrepublik  ChemChina Schweiz  Syngenta 43 43
22 2015 Irland  Medtronic Irland  Covidien 42,3 43
23 2015 Israel  Teva Pharmaceutical Industries Vereinigte Staaten  Actavis Generics 40,5 41 [40][41][42][N 6]
24 2018 Vereinigte Staaten  Comcast Corporation Vereinigtes Konigreich  Sky plc 39 39 [43][44]
25 2018 Deutschland  E.ON SE Deutschland  Innogy SE 38,5 39 [45]
26 2015 Vereinigte Staaten  Berkshire Hathaway Vereinigte Staaten  Precision Castparts 37,2 38 [46]
27 2018 Vereinigte Staaten  IBM Vereinigte Staaten  Red Hat 33,4 34 [47]
28 2016 Irland  Shire plc Vereinigte Staaten  Baxalta 32 32 [48][49]
29 2016 Japan  Softbank Vereinigtes Konigreich  ARM Holdings 32 32
30 2017 Vereinigte Staaten  United Technologies Vereinigte Staaten  Rockwell Collins 30 30
31 2012 Vereinigte Staaten  T-Mobile US Vereinigte Staaten  MetroPCS 29 30
32 2013 Vereinigte Staaten  Berkshire Hathaway
Brasilien  3G Capital
Vereinigte Staaten  Heinz 28 29
33 2016 Vereinigte Staaten  Microsoft Vereinigte Staaten  LinkedIn 26.2 26 [50]
34 2018 Vereinigte Staaten  T-Mobile US Vereinigte Staaten  Sprint Corporation 26 26 [51]
35 2018 Vereinigte Staaten  T-Mobile US Vereinigte Staaten  Sprint Corporation 26 26
36 2016 Vereinigte Staaten  Abbott Laboratories Vereinigte Staaten  St Jude Medical 25 25
37 2017 Vereinigte Staaten  Agrium Vereinigte Staaten  Potash Corp of Saskatchewan Inc 25 25
38 2016 Vereinigte Staaten  Century Link Vereinigte Staaten  Level 3 Communications 24 24
39 2018 Vereinigte Staaten  Marathon Petroleum Corp Vereinigte Staaten  Andeavor 23 23 [52]
40 2016 Vereinigte Staaten  Johnson Controls Vereinigte Staaten  Tyco International 22 22
41 2018 Italien  Atlantia
Spanien  Grupo ACS
Spanien  Abertis 22 22 [53]
42 2018 Vereinigtes Konigreich  Vodafone Group Vereinigte Staaten  Liberty Global (Deutschland und Osteuropa) 21,8 22 [54]
43 2013 Japan  Softbank Vereinigte Staaten  Sprint Corporation 21,6 22
44 2018 Vereinigte Staaten  Keurig Green Mountain Vereinigte Staaten  Dr Pepper Snapple Group 21 21

Top 10 aller ZeitenBearbeiten

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
1 1999 Vereinigtes Konigreich  Vodafone Group Deutschland  Mannesmann 202
2 2000 Vereinigte Staaten  AOL Inc. Vereinigte Staaten  Time Warner 165
3 2013 Vereinigte Staaten  Verizon Communications Vereinigte Staaten  Verizon Wireless 130
3 2015 Vereinigte Staaten  Dow Chemical Vereinigte Staaten  DuPont 130
5 1999 Vereinigte Staaten  Pfizer Vereinigte Staaten  Warner-Lambert 111,8
6 2015 Belgien  Anheuser-Busch InBev Sudafrika Vereinigtes Konigreich  SAB Miller 100
6 2015 Vereinigte Staaten  Heinz Vereinigte Staaten  Kraft 100
8 2007 Niederlande  RFS Holdings BV Niederlande  ABN Amro BV 98
9 2018 Vereinigte Staaten  AT&T Inc. Vereinigte Staaten  WarnerMedia 85,4
10 2016 Deutschland  Linde AG Vereinigte Staaten  Praxair 85

Top 10 aller Zeiten (Inflationsbereinigt)Bearbeiten

Rang Jahr Käufer Gekauft Inflationsbereinigt
(in Mrd. 2016/17 USD)
1 1999 Vereinigtes Konigreich  Vodafone Group Deutschland  Mannesmann 291
2 2000 Vereinigte Staaten  AOL Inc. Vereinigte Staaten  Time Warner 230
3 1999 Vereinigte Staaten  Pfizer Vereinigte Staaten  Warner-Lambert 161
4 2013 Vereinigte Staaten  Verizon Communications Vereinigte Staaten  Verizon Wireless 134
5 2015 Vereinigte Staaten  Dow Chemical Vereinigte Staaten  DuPont 132
6 1998 Vereinigte Staaten  Exxon Vereinigte Staaten  Mobil 114
7 2007 Niederlande  RFS Holdings BV Niederlande  ABN Amro BV 113
8 2015 Belgien  Anheuser-Busch InBev Sudafrika Vereinigtes Konigreich  SAB Miller 108
9 1998 Vereinigte Staaten  Citicorp Vereinigte Staaten  Travelers Group 107
10 2000 Vereinigtes Konigreich  Glaxo Wellcome Plc. Vereinigtes Konigreich  SmithKline Beecham Plc. 106

Top 10 mit deutscher BeteiligungBearbeiten

Rang Jahr Käufer Gekauft Transaktionsvolumen
(in Mrd. USD)
1 1999 Vereinigtes Konigreich  Vodafone Group Deutschland  Mannesmann 202
2 2016 Deutschland  Linde AG Vereinigte Staaten  Praxair 85
3 2016 Deutschland  Bayer AG Vereinigte Staaten  Monsanto 54,5
4 1998 Deutschland  Daimler-Benz AG Vereinigte Staaten  Chrysler 40,5
5 2018 Deutschland  E.ON SE Deutschland  Innogy SE 38,5
6 1999 Deutschland  Mannesmann Vereinigtes Konigreich  Orange (UK) 32,6
7 2000 Deutschland  Deutsche Telekom Vereinigte Staaten  VoiceStream Wireless 29,4
8 1999 Frankreich  Rhône-Poulenc Deutschland  Hoechst AG 21,9
9 2006 Deutschland  Bayer AG Deutschland  Schering AG 21,4
10 2001 Deutschland  Allianz SE Deutschland  Dresdner Bank 19,7

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f US Inflation Calculator (en-US)
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w Report on mergers (PDF)
  3. METAL MERGER PLANNED Zinc Corp. Offer To Imperial Smelting. 9. April 1948.
  4. Justin Walton: 10 Most Famous Leveraged Buyouts. 10. November 2015.
  5. F.T.C. Approves Chevron-Gulf Deal. 25. Oktober 1984. Abgerufen am 22. November 2017. 
  6. BP to acquire rest of Standard Oil. In: Chemical & Engineering News Archive. 65, Nr. 13, 30. März 1987. doi:10.1021/cen-v065n013.p005a. Abgerufen am 22. November 2017.
  7. Du Pont to swallow Conoco in record-breaking merger. 7. Juli 1981. Abgerufen am 22. November 2017.
  8. Mark Potts: Mobil Agrees To Buy Superior For $5.7 Billion. 12. März 1984. Abgerufen am 22. November 2017.
  9. CITIES SERVICE AGREES TO OCCIDENTAL'S BID IN $4 BILLION MERGER. 26. August 1982. Abgerufen am 22. November 2017. 
  10. a b M&A Statistics - Worldwide, Regions, Industries & Countries (en-US). In: IMAA-Institute. 
  11. Mannesmann to accept bid - February 3, 2000. In: CNN, 3. Februar 2000. 
  12. Pfizer and Warner-Lambert agree to $90 billion merger creating the world's fastest-growing major pharmaceutical company. Archiviert vom Original am 2. Februar 2014. Abgerufen am 22. November 2017.
  13. Exxon, Mobil mate for $80B - December 1, 1998. In: CNN, 1. Dezember 1998. 
  14. FINANCE: EXXON-MOBIL MERGER COULD POISON THE WELL. Abgerufen am 28. August 2015.
  15. Fool.com: Bell Atlantic and GTE Agree to Merge (Feature) July 28, 1998. Archiviert vom Original am 19. September 2015.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fool.com Abgerufen am 28. August 2015.
  16. Archived copy. Archiviert vom Original am 28. Juli 2012. Abgerufen am 28. Juli 2012.
  17. Online NewsHour: AOL/Time Warner Merger. Abgerufen am 22. November 2017.
  18. AOL and Time Warner to merge - January 10, 2000. In: CNN, 10. Januar 2000. 
  19. AT&T To Buy BellSouth For $67 Billion. In: CBS News, 5. März 2006. 
  20. AT&T Press Release Headlines & News from AT&T. Abgerufen am 28. August 2015.
  21. J. P. Morgan to buy Bank One for $58 billion. In: CNNMoney.com, 15. Januar 2004. 
  22. Vodafone sells Verizon stake for $130bn. 2. September 2013.
  23. Dow Chemical, DuPont reach deal on merger. In: USA TODAY. 11. Dezember 2015.
  24. Heinz to merge with Kraft to create US food giant. In: Telegraph.co.uk. 25. März 2015.
  25. AT&T to Acquire Time Warner - AT&T.
  26. Reuters Editorial: Linde passes important 50 percent threshold in Praxair tender. Abgerufen am 22. November 2017.
  27. EX-99.1.
  28. 2019 Begins With a $74 Billion Bang as BMS Buys Celgene. Abgerufen am 25. Mai 2019 (amerikanisches Englisch).
  29. The Walt Disney Company Signs Amended Acquisition Agreement To Acquire Twenty-First Century Fox, Inc., For $71.3 Billion In Cash And Stock - The Walt Disney Company. 20. Juni 2018.
  30. Munsif Vengattil: Disney hikes bid for Fox assets to $71.3 billion, tops Comcast.
  31. Javier Blas and Rakteem Katakey: Shell Will Buy BG Group for $70 Billion in Cash, Shares. In: Bloomberg.com. 8. April 2015.
  32. Guy Chazan, David Oakley, Claer Barrett: Shell’s £47bn swoop on BG Group opens way to wave of energy deals. 8. April 2015.
  33. Carl O'Donnell and Greg Roumeliotis: CVS, Aetna aim to finalize deal as early as December: sources. Abgerufen am 22. November 2017.
  34. Ankur Banerjee: CVS deal for Aetna could help retailer face Amazon entry: analysts. Abgerufen am 22. November 2017.
  35. Ben Hirschler: Japan's Takeda clinches £45.3 billion Shire deal as pharma M&A....
  36. Reuters Editorial: EU clears merger of Essilor, Luxottica without conditions.
  37. Ludwig Burger: Bayer cuts Monsanto deal value to $63.5 billion on revised debt.
  38. Bayer sells assets for $7 billion ahead of Monsanto deal.
  39. CNBC: Deals and IPOs.
  40. Allergan Accelerates Transformation to Branded Growth Pharma Leader by Divesting Global Generics Business to Teva for $40.5 Billion. In: Allergan. 27. Juli 2015. Abgerufen am 27. November 2015.
  41. Cynthia Koons: Teva CEO: $40.5 Billion Allergan Deal is Just the Beginning. In: Bloomberg L.P., 27. Juli 2015. Abgerufen am 27. November 2015. 
  42. Chitra Somayaji: Teva Snaps Up Allergan’s Generics Arm, Dumping Mylan. In: Bloomberg L.P., 27. Juli 2015. Abgerufen am 27. November 2015. 
  43. Paul Sandle: Comcast raises bid for Sky to $34 billion, tops Fox's offer.
  44. Ben Martin: Comcast outbids Fox with 30.6 billion pounds winning offer for Sky.
  45. Greg Roumeliotis: Global mergers and acquisitions reach record high in first quarter.
  46. Katherine Chiglinsky, Sonali Basak: Buffett to Acquire Precision Castparts in $37.2 Billion Deal. Bloomberg L.P.. 10. August 2015. Abgerufen am 23. März 2018.
  47. https://www.businessinsider.com/ibm-is-reportedly-nearing-a-deal-to-acquire-redhat-the-software-company-valued-at-20-billion-2018-10
  48. M&A Deals Reach Record Levels.
  49. Reuters Editorial: Factbox - A few facts about the nerve agent Novichok.
  50. Microsoft to acquire LinkedIn | News Center.
  51. Greg Roumeliotis: T-Mobile, Sprint say $26 billion deal would give U.S. tech lead....
  52. John Benny: Marathon to become top U.S. refiner with $23 bln Andeavor buy.
  53. Francesca Landini: Italy's Atlantia joins ACS to end $22 billion battle for Spain's....
  54. Paul Sandle: Vodafone challenges Deutsche Telekom with $21.8 billion Liberty deal.
  1. Verizon erwarb die 45% -Beteiligung an Verizon Wireless, die Vodafone gehörte, für 130 Milliarden US-Dollar. Der Deal wurde am 21. Februar 2014 abgeschlossen und wurde damit zum drittgrößten jemals abgeschlossenen Übernahme. Verizon Communications ist damit das alleinige Eigentum von Verizon Wireless
  2. 51/49% Fusion mit Kraft, Aktionäre erhielten die eine Sonderdividende von 16,50 USD
  3. Noch nicht bestätigt
  4. $49,4 Milliarden für 57,8%
  5. $67,1 Milliarden mit übernommenen Schulden
  6. 40,5 Milliarden = $33,75 Milliarden in cash + $6,75 Milliarden an Anteilen