Hauptmenü öffnen

Liste der Weltranglistenersten im Damentennis (Doppel)

Tennis-Weltranglistenerste im Doppel
Kristina Mladenovic, die aktuell Führende der Doppel-Weltrangliste
Martina Navratilova, erfolgreichste Spielerin mit 237 Wochen an der Spitze der Doppel-Weltrangliste
Liezel Huber, die zweiterfolgreichste Spielerin mit insgesamt 199 Wochen an der Spitze der Wertung

Die Liste der Weltranglistenersten im Damentennis (Doppel) listet alle Führenden der Doppelwertung der Tennisweltrangliste der WTA seit der Einführung des Rankings am 10. September 1984 auf.

Zunächst werden alle Führenden der Rangliste in chronologischer Reihenfolge aufgeführt. In weiteren Tabellen werden die Weltranglistenersten am Jahresende und die punktbesten Spielerpaarungen des Jahres sowie die einzelnen Spielerinnen, welche die Rangliste anführten – sortiert nach der Dauer –, gelistet.

Insgesamt hatten seit Einführung der Wertung 42 Spielerinnen die Spitze der Tennisweltrangliste inne. Die erste Weltranglistenführende war die Amerikanerin Martina Navratilova; die derzeit Führende ist Kristina Mladenovic. Navratilova hält die Rekorde für die meisten Wochen an der Spitze der Weltrangliste, sowohl insgesamt (237), als auch in Folge (181). Daneben konnte sie so viele Saisons an der Weltranglistenspitze abschließen wie keine andere Spielerin (5). Zudem bildete sie an der Seite der Amerikanerin Pam Shriver fünfmal in Folge das beste Team einer Saison, was ebenfalls Rekord bedeutet.

Inhaltsverzeichnis

Weltranglistenerste im JahresverlaufBearbeiten

Spielerin: Name der Spielerin; die Nummer in Klammern hinter dem Namen gibt an, die wievielte Athletin an der Weltranglistenspitze die Spielerin war. Ein „*“ hinter dem Namen gibt an, dass die Spielerin, zumindest für einen Teil der Serie, gemeinsam mit einer anderen Spielerin die Nummer 1 war
von: Tag, an dem die Spielerin Weltranglistenerste wurde
bis: Tag, an dem die Spielerin innerhalb der jeweiligen Serie letztmals Führende der Weltrangliste war
Wochenzahl: Anzahl der Wochen, die die Spielerin innerhalb der jeweiligen Serie die Weltrangliste anführte

Spielerin von bis Wochenzahl
Vereinigte Staaten  Martina Navratilova (1) 10. September 1984 17. März 1985 027
Vereinigte Staaten  Pam Shriver (2) 18. März 1985 19. Januar 1986 044
Vereinigte Staaten  Martina Navratilova 20. Januar 1986 20. Juli 1986 026
Vereinigte Staaten  Pam Shriver 21. Juli 1986 17. August 1986 004
Vereinigte Staaten  Martina Navratilova 18. August 1986 4. Februar 1990 181
Tschechoslowakei  Helena Suková (3) 5. Februar 1990 18. Februar 1990 002
Vereinigte Staaten  Martina Navratilova 19. Februar 1990 4. März 1990 002
Tschechoslowakei  Helena Suková 05. März 1990 6. Mai 1990 009
Vereinigte Staaten  Martina Navratilova 7. Mai 1990 13. Mai 1990 001
Tschechoslowakei  Helena Suková 14. Mai 1990 26. August 1990 015
Tschechoslowakei  Jana Novotná (4) 27. August 1990 14. Oktober 1990 007
Tschechoslowakei  Helena Suková 15. Oktober 1990 17. Februar 1991 018
Tschechoslowakei  Jana Novotná 18. Februar 1991 3. März 1991 002
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández (5) 4. März 1991 10. März 1991 001
Tschechoslowakei  Jana Novotná 11. März 1991 31. März 1991 003
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 1. April 1991 7. April 1991 001
Tschechoslowakei  Helena Suková 8. April 1991 9. Juni 1991 009
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 10. Juni 1991 8. September 1991 013
Tschechoslowakei  Jana Novotná 9. September 1991 6. Oktober 1991 004
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa (6) 7. Oktober 1991 13. Oktober 1991 001
Tschechoslowakei  Jana Novotná 14. Oktober 1991 26. Januar 1992 015
Lettland  Larisa Neiland (7) 27. Januar 1992 2. Februar 1992 001
Tschechoslowakei  Jana Novotná 3. Februar 1992 16. Februar 1992 002
Lettland  Larisa Neiland 17. Februar 1992 23. Februar 1992 001
Tschechoslowakei  Jana Novotná 24. Februar 1992 22. März 1992 004
Lettland  Larisa Neiland 23. März 1992 5. April 1992 002
Tschechoslowakei  Jana Novotná 6. April 1992 14. Juni 1992 011
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa 15. Juni 1992 21. Juni 1992 001
Tschechoslowakei  Jana Novotná 22. Juni 1992 11. Oktober 1992 015
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa 12. Oktober 1992 18. Oktober 1992 001
Spanien  Arantxa Sánchez Vicario (8) 19. Oktober 1992 15. November 1992 004
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa 16. November 1992 22. November 1992 001
Tschechoslowakei  / Tschechien  Helena Suková 23. November 1992 10. Januar 1993 007
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa 11. Januar 1993 4. April 1993 012
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 5. April 1993 12. September 1993 023
Tschechien  Helena Suková 13. September 1993 31. Oktober 1993 007
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 1. November 1993 14. November 1993 002
Tschechien  Helena Suková 15. November 1993 21. November 1993 001
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 22. November 1993 14. August 1994 038
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa 15. August 1994 12. Februar 1995 026
Spanien  Arantxa Sánchez Vicario 13. Februar 1995 26. Februar 1995 002
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa 27. Februar 1995 5. März 1995 001
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 6. März 1995 12. März 1995 001
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa 13. März 1995 26. März 1995 002
Spanien  Arantxa Sánchez Vicario 27. März 1995 5. November 1995 032
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 6. November 1995 12. November 1995 001
Spanien  Arantxa Sánchez Vicario 13. November 1995 6. April 1997 073
Weissrussland 1995  Natallja Swerawa 7. April 1997 19. Oktober 1997 029
Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport (9) 20. Oktober 1997 2. November 1997 002
Weissrussland 1995  Natallja Swerawa 3. November 1997 25. Januar 1998 012
Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport 26. Januar 1998 12. April 1998 011
Weissrussland 1995  Natallja Swerawa 13. April 1998 7. Juni 1998 008
Schweiz  Martina Hingis (10) 8. Juni 1998 2. August 1998 008
Tschechien  Jana Novotná 3. August 1998 9. August 1998 001
Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport 10. August 1998 16. August 1998 001
Schweiz  Martina Hingis 17. August 1998 25. Oktober 1998 010
Weissrussland 1995  Natallja Swerawa 26. Oktober 1998 1. November 1998 001
Schweiz  Martina Hingis 2. November 1998 22. November 1998 003
Weissrussland 1995  Natallja Swerawa 23. November 1998 16. Mai 1999 025
Tschechien  Jana Novotná 17. Mai 1999 6. Juni 1999 003
Schweiz  Martina Hingis 7. Juni 1999 4. Juli 1999 004
Weissrussland 1995  Natallja Swerawa 5. Juli 1999 1. August 1999 004
Schweiz  Martina Hingis 2. August 1999 22. August 1999 003
Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport 23. August 1999 21. November 1999 013
Russland  Anna Kurnikowa (11) 22. November 1999 30. Januar 2000 010
Schweiz  Martina Hingis 31. Januar 2000 19. März 2000 007
Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport 20. März 2000 2. April 2000 002
Vereinigte Staaten  Corina Morariu (12) 3. April 2000 16. April 2000 002
Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport 17. April 2000 7. Mai 2000 003
Vereinigte Staaten  Corina Morariu 8. Mai 2000 11. Juni 2000 005
Vereinigte Staaten  Lisa Raymond* (13) 12. Juni 2000 10. September 2000 013
Australien  Rennae Stubbs* (14) 21. August 2000 10. September 2000 003
Frankreich  Julie Halard-Decugis (15) 11. September 2000 22. Oktober 2000 006
Japan  Ai Sugiyama (16) 23. Oktober 2000 29. Oktober 2000 001
Frankreich  Julie Halard-Decugis 30. Oktober 2000 24. Dezember 2000 008
Japan  Ai Sugiyama 25. Dezember 2000 26. August 2001 035
Vereinigte Staaten  Lisa Raymond 27. August 2001 8. September 2002 054
Argentinien  Paola Suárez (17) 9. September 2002 3. August 2003 047
Belgien  Kim Clijsters (18) 4. August 2003 10. August 2003 001
Japan  Ai Sugiyama 11. August 2003 17. August 2003 001
Belgien  Kim Clijsters 18. August 2003 7. September 2003 003
Spanien  Virginia Ruano Pascual (19) 8. September 2003 14. September 2003 001
Japan  Ai Sugiyama 15. September 2003 9. November 2003 008
Argentinien  Paola Suárez 10. November 2003 25. Juli 2004 037
Spanien  Virginia Ruano Pascual* 26. Juli 2004 16. Oktober 2005 064
Argentinien  Paola Suárez* 2. August 2004 22. August 2004 003
Simbabwe  Cara Black (20) 17. Oktober 2005 5. Februar 2006 016
Australien  Samantha Stosur* (21) 6. Februar 2006 8. April 2007 061
Vereinigte Staaten  Lisa Raymond* 7. Juli 2006 10. Juni 2007 048
Simbabwe  Cara Black 11. Juni 2007 24. Juni 2007 002
Vereinigte Staaten  Lisa Raymond 25. Juni 2007 8. Juli 2007 002
Simbabwe  Cara Black* 9. Juli 2007 18. April 2010 145
Vereinigte Staaten  Liezel Huber* (22) 12. November 2007 6. Juni 2010 134
Vereinigte Staaten  Serena Williams* (23) 7. Juni 2010 1. August 2010 008
Vereinigte Staaten  Venus Williams* (23) 7. Juni 2010 1. August 2010 008
Vereinigte Staaten  Liezel Huber 2. August 2010 31. Oktober 2010 013
Argentinien  Gisela Dulko* (25) 1. November 2010 17. April 2011 024
Italien  Flavia Pennetta* (26) 28. Februar 2011 3. Juli 2011 018
Tschechien  Květa Peschke* (27) 4. Juli 2011 11. September 2011 010
Slowenien  Katarina Srebotnik* (27) 4. Juli 2011 11. September 2011 010
Vereinigte Staaten  Liezel Huber* 12. September 2011 9. September 2012 052
Vereinigte Staaten  Lisa Raymond* 23. April 2012 9. September 2012 020
Italien  Sara Errani (29) 10. September 2012 14. Oktober 2012 005
Italien  Roberta Vinci* (30) 15. Oktober 2012 16. Februar 2014 070
Italien  Sara Errani* 29. April 2013 16. Februar 2014 042
China Volksrepublik  Peng Shuai* (31) 17. Februar 2014 6. Juli 2014 020
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei* (32) 12. Mai 2014 18. Mai 2014 001
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei* 9. Juni 2014 6. Juli 2014 004
Italien  Sara Errani* 7. Juli 2014 12. April 2015 040
Italien  Roberta Vinci* 7. Juli 2014 12. April 2015 040
Schweiz  Martina Hingis* 18. Januar 2016 21. August 2016 031
Indien  Sania Mirza* (33) 13. April 2015 8. Januar 2017 091
Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek-Sands (34) 9. Januar 2017 20. August 2017 032
Tschechien  Lucie Šafářová (35) 21. August 2017 1. Oktober 2017 006
Schweiz  Martina Hingis* 2. Oktober 2017 18. März 2018 024
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan* (36) 23. Oktober 2017 10. Juni 2018 033
Russland  Jekaterina Makarowa* (37) 11. Juni 2018 15. Juli 2018 005
Russland  Jelena Wesnina* (38) 11. Juni 2018 15. Juli 2018 005
Ungarn  Tímea Babos (39) 16. Juli 2018 12. August 2018 004
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan 13. August 2018 19. August 2018 001
Ungarn  Tímea Babos 20. August 2018 21. Oktober 2018 009
Tschechien  Barbora Krejčíková* (40) 22. Oktober 2018 13. Januar 2019 012
Tschechien  Kateřina Siniaková* (41) 22. Oktober 2018 9. Juni 2019 033
Frankreich  Kristina Mladenovic (42) 10. Juni 2019 aktuell 003

Stand: 24. Juni 2019

Weltranglistenerste am JahresendeBearbeiten

Anmerkung: die Zahl in Klammern hinter dem Namen gibt an, zum wievielten Mal die Spielerin zum jeweiligen Zeitpunkt eine Saison an der Weltranglistenspitze beenden konnte.

Jahr Spielerin Jahr Spielerin Jahr Spielerin
1984 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova 1999 Russland  Anna Kurnikowa 2014 Italien  Sara Errani (2)
Italien  Roberta Vinci (3)
1985 Vereinigte Staaten  Pam Shriver 2000 Japan  Ai Sugiyama 2015 Indien  Sania Mirza
1986 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova (2) 2001 Vereinigte Staaten  Lisa Raymond 2016 Indien  Sania Mirza (2)
1987 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova (3) 2002 Argentinien  Paola Suárez 2017 Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Schweiz  Martina Hingis
1988 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova (4) 2003 Argentinien  Paola Suárez (2) 2018 Tschechien  Barbora Krejčíková
Tschechien  Kateřina Siniaková
1989 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova (5) 2004 Spanien  Virginia Ruano Pascual
1990 Tschechoslowakei  Helena Suková 2005 Simbabwe  Cara Black
1991 Tschechoslowakei  Jana Novotná 2006 Vereinigte Staaten  Lisa Raymond (2)
Australien  Samantha Stosur
1992 Tschechoslowakei  Helena Suková (2) 2007 Simbabwe  Cara Black (2)
Vereinigte Staaten  Liezel Huber
1993 Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 2008 Simbabwe  Cara Black (3)
Vereinigte Staaten  Liezel Huber (2)
1994 Weissrussland 1991  Natallja Swerawa 2009 Simbabwe  Cara Black (4)
Vereinigte Staaten  Liezel Huber (3)
1995 Spanien  Arantxa Sánchez Vicario 2010 Argentinien  Gisela Dulko
1996 Spanien  Arantxa Sánchez Vicario (2) 2011 Vereinigte Staaten  Liezel Huber (4)
1997 Weissrussland 1995  Natallja Swerawa (2) 2012 Italien  Roberta Vinci
1998 Weissrussland 1995  Natallja Swerawa (3) 2013 Italien  Sara Errani
Italien  Roberta Vinci (2)

Führende der Teamwertung am JahresendeBearbeiten

Anmerkung: Die kleine Zahl in Klammern hinter dem Spielernamen gibt an, zum wievielten Mal die Spielerin zum jeweiligen Zeitpunkt eine Saison an der Spitze der Teamwertung beenden konnte; die große Zahl, zum wievielten Mal das jeweilige Team die Wertung am Jahresende anführte.

Jahr Spielerin Jahr Spielerin Jahr Spielerin
1984 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
1999 Schweiz  Martina Hingis (2)
Russland  Anna Kurnikowa
2014 Italien  Sara Errani (3)
Italien  Roberta Vinci (3) (3)
1985 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova (2)
Vereinigte Staaten  Pam Shriver (2) (2)
2000 Vereinigte Staaten  Serena Williams
Vereinigte Staaten  Venus Williams
2015 Schweiz  Martina Hingis (3)
Indien  Sania Mirza
1986 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova (3)
Vereinigte Staaten  Pam Shriver (3) (3)
2001 Vereinigte Staaten  Lisa Raymond
Australien  Rennae Stubbs
2016 Frankreich  Caroline Garcia
Frankreich  Kristina Mladenovic
1987 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova (4)
Vereinigte Staaten  Pam Shriver (4) (4)
2002 Spanien  Virginia Ruano Pascual
Argentinien  Paola Suárez
2017 Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Schweiz  Martina Hingis (4)
1988 Vereinigte Staaten  Martina Navratilova (5)
Vereinigte Staaten  Pam Shriver (5) (5)
2003 Spanien  Virginia Ruano Pascual (2)
Argentinien  Paola Suárez (2) (2)
2018 Tschechien  Barbora Krejčíková
Tschechien  Kateřina Siniaková
1989 Tschechoslowakei  Jana Novotná
Tschechoslowakei  Helena Suková
2004 Spanien  Virginia Ruano Pascual (3)
Argentinien  Paola Suárez (3) (3)
1990 Tschechoslowakei  Jana Novotná (2)
Tschechoslowakei  Helena Suková (2) (2)
2005 Vereinigte Staaten  Lisa Raymond (2)
Australien  Samantha Stosur
1991 Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
Tschechoslowakei  Jana Novotná (3)
2006 Vereinigte Staaten  Lisa Raymond (3)
Australien  Samantha Stosur (2) (2)
1992 Lettland  Larisa Neiland
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa
2007 Simbabwe  Cara Black
Vereinigte Staaten  Liezel Huber
1993 Vereinigte Staaten  Gigi Fernández (2)
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa (2)
2008 Simbabwe  Cara Black (2)
Vereinigte Staaten  Liezel Huber (2) (2)
1994 Vereinigte Staaten  Gigi Fernández (3)
Weissrussland 1991  Natallja Swerawa (3) (2)
2009 Vereinigte Staaten  Serena Williams (2)
Vereinigte Staaten  Venus Williams (2) (2)
1995 Vereinigte Staaten  Gigi Fernández (4)
Weissrussland 1995  Natallja Swerawa (4) (3)
2010 Argentinien  Gisela Dulko
Italien  Flavia Pennetta
1996 Tschechien  Jana Novotná (4)
Spanien  Arantxa Sánchez Vicario
2011 Tschechien  Květa Peschke
Slowenien  Katarina Srebotnik
1997 Vereinigte Staaten  Gigi Fernández (5)
Weissrussland 1995  Natallja Swerawa (5) (4)
2012 Italien  Sara Errani
Italien  Roberta Vinci
1998 Schweiz  Martina Hingis
Tschechien  Jana Novotná (5)
2013 Italien  Sara Errani (2)
Italien  Roberta Vinci (2) (2)

Spielerinnen nach Wochen an der WeltranglistenspitzeBearbeiten

Spielerin: Name der Spielerin; die aktuell Führende ist in Fettschrift hervorgehoben
erstmals am: Datum, an welchem die Spielerin erstmals an der Weltranglistenspitze stand
Wochen: Anzahl der Wochen, die die Spielerin insgesamt an der Spitze der Weltrangliste stand; nach diesem Wert richtet sich auch die Platzierung in der Tabelle
Serie: Anzahl der Wochen, die die Spielerin während ihrer längsten Serie ununterbrochen an der Weltranglistenspitze stand

Spielerin erstmals am Wochen Serie
1. Vereinigte Staaten  Martina Navratilova 10. September 1984 237 181
2. Vereinigte Staaten  Liezel Huber 12. November 2007 199 134
3. Simbabwe  Cara Black 17. Oktober 2005 163 145
4. Vereinigte Staaten  Lisa Raymond 12. Juni 2000 137 054
5. Weissrussland 1995  Natallja Swerawa 7. Oktober 1991 124 029
6. Spanien  Arantxa Sánchez Vicario 19. Oktober 1992 111 073
7. Italien  Roberta Vinci 15. Oktober 2012 110 070
8. Indien  Sania Mirza 13. April 2015 091 091
9. Schweiz  Martina Hingis 8. Juni 1998 090 031
10. Italien  Sara Errani 10. September 2012 087 042
10. Argentinien  Paola Suárez 9. September 2002 087 047
12. Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 4. März 1991 080 038
13. Tschechoslowakei  / Tschechien  Helena Suková 5. Februar 1990 068 018
14. Tschechoslowakei  / Tschechien  Jana Novotná 27. August 1990 067 015
15. Spanien  Virginia Ruano Pascual 8. September 2003 065 064
16. Australien  Samantha Stosur 6. Februar 2006 062 062
17. Vereinigte Staaten  Pam Shriver 18. März 1985 048 044
18. Japan  Ai Sugiyama 23. Oktober 2000 045 035
19. Chinesisch Taipeh  Latisha Chan 23. Oktober 2017 034 033
20. Tschechien  Kateřina Siniaková 22. Oktober 2018 033 033
21. Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport 20. Oktober 1997 032 013
21. Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek-Sands 9. Januar 2017 032 032
23. Argentinien  Gisela Dulko 1. November 2010 024 024
24. China Volksrepublik  Peng Shuai 17. Februar 2014 020 020
25. Italien  Flavia Pennetta 28. Februar 2011 018 018
26. Frankreich  Julie Halard-Decugis 11. September 2000 014 008
27. Ungarn  Tímea Babos 16. Juli 2018 013 009
28. Tschechien  Barbora Krejčíková 22. Oktober 2018 012 012
29. Russland  Anna Kurnikowa 22. November 1999 010 010
29. Tschechien  Květa Peschke 4. Juli 2011 010 010
29. Slowenien  Katarina Srebotnik 4. Juli 2011 010 010
32. Vereinigte Staaten  Serena Williams 7. Juni 2010 008 008
32. Vereinigte Staaten  Venus Williams 7. Juni 2010 008 008
34. Vereinigte Staaten  Corina Morariu 3. April 2000 007 005
35. Tschechien  Lucie Šafářová 21. August 2017 006 006
36. Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei 12. Mai 2014 005 004
36. Russland  Jekaterina Makarowa 11. Juni 2018 005 005
36. Russland  Jelena Wesnina 11. Juni 2018 005 005
39. Belgien  Kim Clijsters 4. August 2003 004 003
39. Lettland  Larisa Neiland 27. Januar 1992 004 002
41. Australien  Rennae Stubbs 21. August 2000 003 003
41. Frankreich  Kristina Mladenovic 10. Juni 2019 003 003

Stand: 24. Juni 2019

WeblinksBearbeiten