Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Liste der Stolpersteine im Banskobystrický kraj

Wikimedia-Liste
Stolperstein für Jeremias Krämer in Fiľakovo

Die Liste der Stolpersteine im Banskobystrický kraj enthält die Stolpersteine in der slowakischen Region Banskobystrický kraj (Neusohler Landschaftsverband), die an das Schicksal der Menschen dieser Region erinnern, die von den Nationalsozialisten ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Die Stolpersteine wurden von Gunter Demnig verlegt.

Die Stolpersteine werden auf slowakisch pripomienkové kamene beziehungsweise pamätné kamene (beides für „Gedenksteine“), alternativ auch „Stolpersteine“ genannt.

Die Tabelle ist teilweise sortierbar; die Grundsortierung erfolgt alphabetisch nach dem Familiennamen.

Inhaltsverzeichnis

Banská BystricaBearbeiten

Stolperstein Übersetzung Verlegeort Name, Leben
 
HIER WOHNTE
JÁN BAKOSS
JG. 1895
VERHAFTET 5.1.1945
IN MARTIN
ERMORDET 31.1.1945
Lazovná 194/40 Bakoss, Ján Ján Bakoss
 
HIER WOHNTE
LADISLAV GOTTHILF
JG. 1901
VERHAFTET 10.11.1944
IN HARMANEC
ERMORDET 20.11.1944
IN KREMNICKA
Horná Ulica 80/23 Gotthilf, Ladislav Ladislav Gotthilf
 
HIER WOHNTE
MICHAL GOTTHILF
JG. 1937
VERHAFTET 10.11.1944
IN HARMANEC
ERMORDET 20.11.1944
IN KREMNICKA
Horná Ulica 80/23 Gotthilf, Michal Klaus Michal Klaus Gotthilf
 
HIER WOHNTE
WALTRAUT
GOTTHILFOVÁ
GEB. HEPNER
JG. 1906
VERHAFTET 10.11.1944
IN HARMANEC
ERMORDET 20.11.1944
IN KREMNICKA
Horná Ulica 80/23 Gotthilfová, Waltraut Eveline Waltraut Eveline Gotthilfová
 
HIER WOHNTE
ALEXANDER GRÄBER
JG. 1890
VERHAFTET 17.11.1944
ERMORDET 20.11.1944
IN KREMNICKA
Horná Ulica 99/43 Gräber, Alexander Alexander Gräber
 
HIER WOHNTE
ANNA GRÄBEROVÁ
JG. 1897
VERHAFTET 17.11.1944
ERMORDET 20.11.1944
IN KREMNICKA
Horná Ulica 99/43 Gräberová, Anna Anna Gräberová
 
HIER WOHNTE
FERDINAND KARVAŠ
JG. 1892
VERHAFTET 18.12.1944
ERMORDET 9.1.1945
IN DEUTSCHLAND
Horná Ulica 107/55 Karvaš, Ferdinand Ferdinand Karvaš
 
HIER WOHNTE
KAROLA KARVAŠOVÁ
GEB. SKUTECKÁ
JG. 1893
VERHAFTET 18.12.1944
ERMORDET 9.1.1945
IN DEUTSCHLAND
Horná Ulica 107/55
 
Karola Skutecká-Karvašová, vor 1937
Karvašová, Karola Karola Karvašová
 
HIER WOHNTE
DEZIDER KEME
JG. 1895
VERHAFTET 11.11.1944
ERMORDET 20.11.1944
IN KREMNICKA
Námestie SNP 21/21 Keme, Dezider Dezider Keme
 
HIER WOHNTE
KORNÉLIA KEMEOVÁ
JG. 1908
VERHAFTET 11.11.1944
ERMORDET 20.11.1944
IN KREMNICKA
Námestie SNP 21/21 Kemeová, Kornélia Kornélia Kemeová
 
HIER WOHNTE
LUCIA KEMEOVÁ
JG. 1931
VERHAFTET 11.11.1944
ERMORDET 20.11.1944
IN KREMNICKA
Námestie SNP 21/21 Kemeová, Lucia Lucia Kemeová
 
HIER WOHNTE
TEODOR ROSENBERG
JG. 1925
FESTGENOMMEN ALS PARTISAN
AT BREZNO
HINGERICHTET 12.12.1944
IN BREZNO
Dolná 137/4 Rosenberg, Teodor Teodor Rosenberg
 
HIER WOHNTE
TOMÁŠ ROSENBERG
JG. 1923
FESTGENOMMEN ALS PARTISAN
IN BREZNO
HINGERICHTET 12.12.1944
IN BREZNO
Dolná 137/4 Rosenberg, Tomáš Tomáš Rosenberg
 
HIER WOHNTE
ERNEST ŠEBÖK
JG. 1895
VERHAFTET 17.10.1944
ERMORDET 20.11.1944
IN KREMNICKA
Dolná 160/27 Šebök, Ernest Ernest Šebök

BreznoBearbeiten

Stolperstein Übersetzung Verlegeort Name, Leben
 
HIER WOHNTE
GEJZA HAJÓŠ
JG. 1893
DEPORTIERT 1942
NACH NOVÁKY UND IN ANDERE
KONZENTRATIONSLAGER
ERMORDET 7.4.1945
IN EBENSEE
Československej armády 2298/59 (rechts vom Gebäude) Hajóš, Gejza Gejza Hajóš
 
HIER WOHNTE
HUGO MITTELMANN
JG. 1896
VERHAFTET 27.3.1942
DEPORTIERT 1942
NACH TREBILNKA
DORT ERMORDET
Námestie generála Štefánika 49 Mittelmann, Hugo Hugo Mittelmann
 
HIER WOHNTE
ALICA MITTELMANNOVÁ
JG. 1926
DEPORTIERT 1942
NACH SOBIBOR
DORT ERMORDET
Námestie generála Štefánika 49 Mittelmannová, Alica Alica Mittelmannová
 
HIER WOHNTE
ŠALOTA MITTELMANNOVÁ
JG. 1901
DEPORTIERT 1942
NACH SOBIBOR
DORT ERMORDET
Námestie generála Štefánika 49 Mittelmannová, Šarlota Šarlota Mittelmannová

FiľakovoBearbeiten

Stolperstein Übersetzung Verlegeort Name, Leben
 
HIER WOHNTE
KRÄMER JEREMIÁS
JG. 1876
DEPORTIERT 1944
INS KONZENTRATIONSLAGER
ERMORDET
Hlavná 649/23 Krämer, Jeremiás Jeremiás Krämer

HaličBearbeiten

Stolperstein Übersetzung Verlegeort Name, Leben
 
HIER WOHNTE
ERNEST STERNLICHT
JG. 1890
DEPORTIERT 1.5.1944
ERMORDET
IN MAUTHAUSEN
Mieru 43/41 Sternlicht, Ernest Ernest Sternlicht
 
HIER WOHNTE
ERVIN STERNLICHT
JG. 1928
DEPORTIERT 1.5.1944
ERMORDET
IN MAUTHAUSEN
Mieru 43/41 Sternlicht, Richard Ervin Richard Ervin Sternlicht
 
HIER WOHNTE
SAMUEL STERNLICHT
JG. 1923
DEPORTIERT 1944
ARBEITSLAGER
IN UNGARN
BEFREIT
ÜBERLEBTE
Mieru 43/41 Sternlicht, Samuel Samuel Sternlicht
 
HIER WOHNTE
MARGITA
STERNLICHTOVÁ
JG. 1900
DEPORTIERT 1944
NACH AUSCHWITZ
NACH RAVENSBRÜCK
NACH BERGEN-BELSEN
NACH THERESIENSTADT
BEFREIT
ÜBERLEBTE
Mieru 43/41 Sternlichtová, Margita Margita Sternlichtová
 
HIER WOHNTE
VERUŠKA
STERNLICHTOVÁ
JG. 1925
DEPORTIERT 1944
NACH AUSCHWITZ
NACH RAVENSBRÜCK
NACH BERGEN-BELSEN
NACH THERESIENSTADT
BEFREIT
STARB AN DEN FOLGEN
30.9.1945
Mieru 43/41 Sternlichtová, Veruška Veruška Sternlichtová

LučenecBearbeiten

Stolperstein Übersetzung Verlegeort Name, Leben
 
HIER WOHNTE
JAKUB KLEIN
JG. 1878
DEPORTIERT IN 1944
NACH AUSCHWITZ
DORT ERMORDET
Martina Rázusa 1247/95 Klein, Jakub Jakub Klein
 
HIER WOHNTE
MÁRIA KLEINOVÁ
GEB. KORNFELD
JG. 1880
DEPORTIERT IN 1944
NACH AUSCHWITZ
DORT ERMORDET
Martina Rázusa 1247/95 Kleinová, Mária Mária Kleinová

RatkováBearbeiten

Stolperstein Übersetzung Verlegeort Name, Leben
 
HIER WOHNTE
L'UDOVÍT GRÜNFELD
JG. 1890
DEPORTIERT 15.5.1942
ERMORDET 24.6.1944
IN TREBLINKA
House without number
(next to Ratková 41)
Grünfeld, Ľudovít Ľudovít Grünfeld

TornaľaBearbeiten

Stolperstein Übersetzung Verlegeort Name, Leben
 
HIER WOHNTE
DR. ROTHMAN
SÁNDOR
JG. 1890
ZWANGSARBEIT
ERMORDET
16.10.1944
PUSZTAVÁM
Ecke Hurbanova/Štúrova Rothman, Sándor Sándor Rothman

VerlegedatenBearbeiten

Laut der Website von Gunter Demnig wurden die Stolpersteine im Banskobystrický kraj vom Künstler selber an folgenden Daten verlegt:

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hlavné Správy: Kamene Stolpersteine pribudnú ako prvé v SR v Banskobystrickom kraji, 30. Oktober 2012, abgerufen am 23. August 2017