Liste der Ständigen Vertreter Österreichs bei den Vereinten Nationen

Wikimedia-Liste

Liste der Ständigen Vertreter Österreichs bei den Vereinten Nationen in New York, Genf und Wien.

1955 erfolgte der Beitritt Österreichs in die Vereinten Nationen.[1]

Ständige VertreterBearbeiten

Ständige Vertreter in New York Bearbeiten

Die Ständige Vertretung Österreichs bei den Vereinten Nationen in New York (ONONY) befindet sich im Hochhaus 600 Third Avenue im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Hier finden sich neben der Generalversammlung, UN-Sekretariat, Wirtschafts- und Sozialrat und Treuhandrat auch UNICEF, UNDEP und UNFPA.

Ständige Vertreter in Genf Bearbeiten

Die Ständige Vertretung Österreichs beim Büro der Vereinten Nationen (ONOG) und den Spezialorganisationen in Genf befindet sich in 35–37 Avenue-Giuseppe-Motta in Genf. Die Vertretung umfasst UNHRC, UNCTAD, UNCD, UNDRO, UNITAR; WHO, ILO, ITU, WIPO, WMO und die UN-Vertragsorgane. Dazu gehört auch die Abteilung WTO für die Welttourismusorganisation,[2] deren Hauptsitz die Ständige Vertretung Madrid ist.

Ständige Vertreter in Wien Bearbeiten

Die Ständige Vertretung Österreichs bei den Vereinten Nationen in Wien (ONOV) befindet sich im Andromeda-Tower im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Sie umfasst auch die Ständige Vertretung bei der IAEO, UNIDO und CTBTO.[3] Mitbetraut sind die Wiener Büros von UNOV, UNODC, UNCITRAL; UN-OOSA; SE4All.[4]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Österreich und die UNO. Austria Presse Agentur (APA), archiviert vom Original am 31. März 2016; abgerufen am 1. November 2018.
  2. Issues and Responsibilities. Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres / Permanent Mission of Austria in Geneva, abgerufen am 1. November 2018 (englisch).
  3. Verzeichnis der Österreichischen Vertretungsbehörden. (pdf, 973 kB) Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, 1. November 2018, S. 167, abgerufen am 1. November 2018.
  4. Tasks of a Permanent Mission. Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres / Permanent Mission of Austria to the United Nations Vienna, abgerufen am 1. November 2018.
  5. Oliver Grimm, Benedikt Kommenda: Botschafterin Stix-Hackl verstorben. In: DiePresse.com. 30. Oktober 2018, abgerufen am 30. Oktober 2018.