Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere (Damendoppel)

Liste
Martina Navrátilová – mit 31 Titeln erfolgreichste Doppelspielerin aller Zeiten.
Serena und Venus Williams – mit 14 Titeln erfolgreichste aktive Doppelspielerinnen.

Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Damendoppel listet zuerst alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open – seit 1889 auf. In einer weiteren Liste sind die Spielerinnen nach der Anzahl ihrer Siege sortiert. Es werden auch der Zeitraum, in dem die Athletin gewonnen hat und die Anzahl der Siege bei den einzelnen Turnieren angegeben. Da der Begriff des Grand-Slam-Turniers erst in den 1930er Jahren geprägt wurde, ist die Bezeichnung „Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier“ für die vor dieser Zeit erreichten Titel ahistorisch. Sie sind dennoch in die Zählung aufgenommen.

Martina Navrátilová aus den Vereinigten Staaten ist mit 31 Grand-Slam-Titeln zwischen 1975 und 1990 die erfolgreichste Spielerin. Serena und Venus Williams sind mit ihren 14 Siegen seit 1999 die erfolgreichsten aktiven Tennisspielerinnen. 21 Tennisspielerinnen gelang es bisher, bei jedem der vier Turniere zu gewinnen. Martina Navrátilová, Pam Shriver und Natallja Swerawa konnten als einzige jedes Turnier mindestens dreimal gewinnen, wobei Martina Navrátilová jedes Turnier mindestens siebenmal gewann und damit den Rekord hält. Alle vier Turniere gemeinsam in einem Jahr zu gewinnen, den sogenannten Grand Slam, gelang bisher nur Martina Navrátilová und Pam Shriver 1984.

Mit der Zulassung von professionellen Tennisspielern begann im Jahr 1968 die Open Era. Die French Open waren bis 1925 ausschließlich französischen und einer sehr beschränkten Anzahl von ausländischen Spielerinnen vorbehalten. Die Australian Open wurden bis zum Jahr 1977 im Januar ausgetragen und wechselten danach in den Dezember. In diesem Jahr fand das Turnier zweimal statt. 1986 wurde der Termin erneut verlegt, zurück in den Januar, so dass in diesem Jahr kein Turnier stattfand.

WettbewerbeBearbeiten

Farblegende: Grand Slam

Jahr
Australian Open French Open Wimbledon US Open
1889 Vereinigte Staaten 38 Bertha Townsend
Vereinigte Staaten 38 Margarette Ballard
1890 Vereinigte Staaten 43 Ellen Roosevelt
Vereinigte Staaten 43 Grace Roosevelt
1891 Vereinigtes Konigreich 1801 Mabel Cahill
Vereinigte Staaten 44 Emma Leavitt-Morgan
1892 Vereinigtes Konigreich 1801 Mabel Cahill
Vereinigte Staaten 44 Adeline McKinlay
1893 Vereinigte Staaten 44 Aline Terry
Vereinigte Staaten 44 Hattie Butler
1894 Vereinigte Staaten 44 Helen Hellwig
Vereinigte Staaten 44 Juliette Atkinson
1895 Vereinigte Staaten 44 Helen Hellwig
Vereinigte Staaten 44 Juliette Atkinson
1896 Vereinigte Staaten 45 Elisabeth Moore
Vereinigte Staaten 45 Juliette Atkinson
1897 Vereinigte Staaten 45 Juliette Atkinson
Vereinigte Staaten 45 Kathleen Atkinson
1898 Vereinigte Staaten 45 Juliette Atkinson
Vereinigte Staaten 45 Kathleen Atkinson
1899 Vereinigte Staaten 45 Jane Craven
Vereinigte Staaten 45 Myrtle McAteer
1900 Vereinigte Staaten 45 Edith Parker
Vereinigte Staaten 45 Hallie Champlin
1901 Vereinigte Staaten 45 Juliette Atkinson
Vereinigte Staaten 45 Myrtle McAteer
1902 Vereinigte Staaten 45 Juliette Atkinson
Vereinigte Staaten 45 Marion Jones
1903 Vereinigte Staaten 45 Elisabeth Moore
Vereinigte Staaten 45 Carrie Neely
1904 Vereinigte Staaten 45 May Sutton
Vereinigte Staaten 45 Miriam Hall
1905 Vereinigte Staaten 45 Helen Homans
Vereinigte Staaten 45 Carrie Neely
1906 Vereinigte Staaten 45 Ann Coe
Vereinigte Staaten 45 Ethel Platt
1907 Vereinigte Staaten 45 Marie Wimer
Vereinigte Staaten 45 Carrie Neely
1908 Vereinigte Staaten 46 Evelyn Sears
Vereinigte Staaten 46 Margaret Curtis
1909 Vereinigte Staaten 46 Hazel Hotchkiss
Vereinigte Staaten 46 Edith Rotch
1910 Vereinigte Staaten 46 Hazel Hotchkiss
Vereinigte Staaten 46 Edith Rotch
1911 Vereinigte Staaten 46 Hazel Hotchkiss
Vereinigte Staaten 46 Eleonora Sears
1912 Vereinigte Staaten 48 Mary Browne
Vereinigte Staaten 48 Dorothy Green
1913 Vereinigtes Konigreich 1801 Winifred McNair
Vereinigtes Konigreich 1801 Dora Boothby
Vereinigte Staaten 48 Mary Browne
Vereinigte Staaten 48 Louise Williams
1914 Vereinigtes Konigreich 1801 Agnes Morton
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Mary Browne
Vereinigte Staaten 48 Louise Williams
1915 Ausgefallen (Erster Weltkrieg) Vereinigte Staaten 48 Hazel Hotchkiss Wightman
Vereinigte Staaten 48 Eleonora Sears
1916 Ausgefallen (Erster Weltkrieg) Norwegen Molla Bjurstedt
Vereinigte Staaten 48 Eleonora Sears
1917 Ausgefallen (Erster Weltkrieg) Norwegen Molla Bjurstedt
Vereinigte Staaten 48 Eleonora Sears
1918 Ausgefallen (Erster Weltkrieg) Vereinigte Staaten 48 Marion Zinderstein
Vereinigte Staaten 48 Eleanor Goss
1919 FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Marion Zinderstein
Vereinigte Staaten 48 Eleanor Goss
1920 FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Marion Zinderstein
Vereinigte Staaten 48 Eleanor Goss
1921 FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Mary Browne
Vereinigte Staaten 48 Louise Williams
1922 AustralienAustralien Esna Boyd
AustralienAustralien Marjorie Mountain
FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Marion Zinderstein Jessup
Vereinigte Staaten 48 Helen Wills
1923 AustralienAustralien Esna Boyd
AustralienAustralien Sylvia Lance
FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigtes Konigreich 1801 Kathleen McKane
Vereinigtes Konigreich 1801 Phyllis Covell
1924 AustralienAustralien Daphne Akhurst
AustralienAustralien Sylvia Lance
Vereinigte Staaten 48 Hazel Hotchkiss Wightman
Vereinigte Staaten 48 Helen Wills
Vereinigte Staaten 48 Hazel Hotchkiss Wightman
Vereinigte Staaten 48 Helen Wills
1925 AustralienAustralien Daphne Akhurst
AustralienAustralien Sylvia Lance Harper
FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen
FrankreichFrankreich Julie Vlasto
FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Mary Browne
Vereinigte Staaten 48 Helen Wills
1926 AustralienAustralien Meryl O’Hara Wood
AustralienAustralien Esna Boyd
FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen
FrankreichFrankreich Julie Vlasto
Vereinigte Staaten 48 Mary Browne
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Eleanor Goss
1927 AustralienAustralien Meryl O’Hara Wood
AustralienAustralien Louie Bickerton
Sudafrika 1912 Irene Peacock
Sudafrika 1912 Bobbie Heine
Vereinigte Staaten 48 Helen Wills
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kathleen McKane Godfree
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ermyntrude Harvey
1928 AustralienAustralien Daphne Akhurst
AustralienAustralien Esna Boyd
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Eileen Bennett
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phoebe Watson
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Peggy Saunders
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phoebe Watson
Vereinigte Staaten 48 Hazel Hotchkiss Wightman
Vereinigte Staaten 48 Helen Wills
1929 AustralienAustralien Daphne Akhurst
AustralienAustralien Louie Bickerton
Spanien 1875 Lilí Álvarez
NiederlandeNiederlande Kea Bouman
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phoebe Watson
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Peggy Saunders
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Peggy Saunders
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phoebe Watson
1930 AustralienAustralien Margaret Molesworth
AustralienAustralien Emily Hood
Vereinigte Staaten 48 Helen Wills Moody
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Helen Wills Moody
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Betty Nuthall
Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey
1931 AustralienAustralien Daphne Cozens
AustralienAustralien Louie Bickerton
Vereinigtes Konigreich Eileen Bennett
Vereinigte Staaten 48 Betty Nuthall
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dorothy Barron
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phyllis Mudford
Vereinigtes Konigreich Eileen Bennett Whittingstall
Vereinigte Staaten 48 Betty Nuthall
1932 AustralienAustralien Coral Buttsworth
AustralienAustralien Marjorie Crawford
Vereinigte Staaten 48 Helen Wills Moody
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
FrankreichFrankreich Doris Metaxa
Belgien Josane Sigart
Vereinigte Staaten 48 Helen Jacobs
Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey
1933 AustralienAustralien Margaret Molesworth
AustralienAustralien Emily Westacott
FrankreichFrankreich Simonne Mathieu
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
FrankreichFrankreich Simonne Mathieu
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Betty Nuthall
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Freda James
1934 AustralienAustralien Margaret Molesworth
AustralienAustralien Emily Westacott
FrankreichFrankreich Simonne Mathieu
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
FrankreichFrankreich Simonne Mathieu
Vereinigte Staaten 48 Elizabeth Ryan
Vereinigte Staaten 48 Helen Jacobs
Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey
1935 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Evelyn Dearman
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nancy Lyle
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Margaret Scriven
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kay Stammers
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Freda James
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kay Stammers
Vereinigte Staaten 48 Helen Jacobs
Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey Cooke
1936 AustralienAustralien Thelma Coyne
AustralienAustralien Nancye Wynne
FrankreichFrankreich Simonne Mathieu
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Billie Yorke
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Freda James
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kay Stammers
Vereinigte Staaten 48 Marjorie Van Ryn
Vereinigte Staaten 48 Carolin Babcock
1937 AustralienAustralien Thelma Coyne
AustralienAustralien Nancye Wynne
FrankreichFrankreich Simonne Mathieu
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Billie Yorke
FrankreichFrankreich Simonne Mathieu
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Billie Yorke
Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey Cooken
Vereinigte Staaten 48 Alice Marble
1938 AustralienAustralien Thelma Coyne
AustralienAustralien Nancye Wynne
FrankreichFrankreich Simonne Mathieu
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Billie Yorke
Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey Cooke
Vereinigte Staaten 48 Alice Marble
Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey Cooke
Vereinigte Staaten 48 Alice Marble
1939 AustralienAustralien Thelma Coyne
AustralienAustralien Nancye Wynne
FrankreichFrankreich Simonne Mathieu
Polen Jadwiga Jędrzejowska
Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey Cooke
Vereinigte Staaten 48 Alice Marble
Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey Cooke
Vereinigte Staaten 48 Alice Marble
1940 AustralienAustralien Thelma Coyne
AustralienAustralien Nancye Wynne
Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey Cooke
Vereinigte Staaten 48 Alice Marble
1941 Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Vereinigte Staaten 48 Sarah Palfrey Cooke
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
1942 Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
1943 Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
1944 Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
1945 Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Ausgefallen (Zweiter Weltkrieg) Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
1946 AustralienAustralien Joyce Fitch
AustralienAustralien Mary Bevis
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
1947 AustralienAustralien Thelma Long
AustralienAustralien Nancye Bolton
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Patricia Todd
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne
1948 AustralienAustralien Thelma Long
AustralienAustralien Nancye Bolton
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Patricia Todd
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
1949 AustralienAustralien Thelma Long
AustralienAustralien Nancye Bolton
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
1950 Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
1951 AustralienAustralien Thelma Long
AustralienAustralien Nancye Bolton
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
1952 AustralienAustralien Thelma Long
AustralienAustralien Nancye Bolton
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
1953 Vereinigte Staaten 48 Maureen Connolly
Vereinigte Staaten 48 Julie Sampson
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
1954 AustralienAustralien Mary Hawton
AustralienAustralien Beryl Penrose
Vereinigte Staaten 48 Maureen Connolly
AustralienAustralien Nell Hall Hopman
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Doris Hart
1955 AustralienAustralien Mary Hawton
AustralienAustralien Beryl Penrose
Vereinigte Staaten 48 Beverly Fleitz
Vereinigte Staaten 48 Darlene Hard
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Angela Mortimer
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anne Shilcock
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
1956 AustralienAustralien Mary Hawton
AustralienAustralien Thelma Long
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Angela Buxton
Vereinigte Staaten 48 Althea Gibson
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Angela Buxton
Vereinigte Staaten 48 Althea Gibson
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
1957 Vereinigte Staaten 48 Shirley Fry
Vereinigte Staaten 48 Althea Gibson
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Shirley Bloomer
Vereinigte Staaten 48 Darlene Hard
Vereinigte Staaten 48 Althea Gibson
Vereinigte Staaten 48 Darlene Hard
Vereinigte Staaten 48 Louise Brough
Vereinigte Staaten 48 Margaret Osborne duPont
1958 AustralienAustralien Mary Hawton
AustralienAustralien Thelma Long
Mexiko Yola Ramírez
Mexiko Rosie Reyes
Brasilien 1889 Maria Bueno
Vereinigte Staaten 48 Althea Gibson
Vereinigte Staaten 48 Jeanne Arth
Vereinigte Staaten 48 Darlene Hard
1959 Sudafrika 1928 Sandra Reynolds
Sudafrika 1928 Renée Schuurman
Sudafrika 1928 Sandra Reynolds
Sudafrika 1928 Renée Schuurman
Vereinigte Staaten 48 Jeanne Arth
Vereinigte Staaten 48 Darlene Hard
Vereinigte Staaten 49 Jeanne Arth
Vereinigte Staaten 49 Darlene Hard
1960 Brasilien 1889 Maria Bueno
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Christine Truman
Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte Staaten 49 Darlene Hard
Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte Staaten 49 Darlene Hard
Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darlene Hard
1961 AustralienAustralien Mary Reitano
AustralienAustralien Margaret Smith
Sudafrika 1961 Sandra Reynolds Price
Sudafrika 1961 Renée Schuurman
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Karen Hantze
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean Moffitt
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darlene Hard
AustralienAustralien Lesley Turner
1962 AustralienAustralien Robyn Ebbern
AustralienAustralien Margaret Smith
Sudafrika 1961 Sandra Reynolds Price
Sudafrika 1961 Renée Schuurman
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Karen Hantze Susman
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean Moffitt
Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darlene Hard
1963 AustralienAustralien Robyn Ebbern
AustralienAustralien Margaret Smith
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Haydon-Jones
Sudafrika 1961 Renée Schuurman
Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darlene Hard
AustralienAustralien Robyn Ebbern
AustralienAustralien Margaret Smith
1964 AustralienAustralien Judy Tegart
AustralienAustralien Lesley Turner
AustralienAustralien Margaret Smith
AustralienAustralien Lesley Turner
AustralienAustralien Margaret Smith
AustralienAustralien Lesley Turner
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean Moffitt
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Karen Susman
1965 AustralienAustralien Margaret Smith
AustralienAustralien Lesley Turner
AustralienAustralien Margaret Smith
AustralienAustralien Lesley Turner
Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nancy Richey
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carole Graebner
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nancy Richey
1966 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carole Graebner
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nancy Richey
AustralienAustralien Margaret Smith
AustralienAustralien Judy Tegart
Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nancy Richey
1967 AustralienAustralien Judy Tegart
AustralienAustralien Lesley Turner
FrankreichFrankreich Françoise Dürr
FrankreichFrankreich Gail Sherriff
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
1968 AustralienAustralien Karen Krantzcke
AustralienAustralien Kerry Melville
FrankreichFrankreich Françoise Dürr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Haydon-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Brasilien 1968 Maria Bueno
AustralienAustralien Margaret Smith Court
1969 AustralienAustralien Margaret Court
AustralienAustralien Judy Tegart
FrankreichFrankreich Françoise Dürr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Haydon-Jones
AustralienAustralien Margaret Court
AustralienAustralien Judy Tegart
FrankreichFrankreich Françoise Dürr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darlene Hard
1970 AustralienAustralien Margaret Court
AustralienAustralien Judy Dalton
FrankreichFrankreich Gail Chanfreau
FrankreichFrankreich Françoise Dürr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
AustralienAustralien Margaret Court
AustralienAustralien Judy Dalton
1971 AustralienAustralien Evonne Goolagong
AustralienAustralien Margaret Court
FrankreichFrankreich Gail Chanfreau
FrankreichFrankreich Françoise Dürr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
AustralienAustralien Judy Dalton
1972 AustralienAustralien Kerry Harris
AustralienAustralien Helen Gourlay
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
FrankreichFrankreich Françoise Dürr
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
1973 AustralienAustralien Margaret Court
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
AustralienAustralien Margaret Court
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
AustralienAustralien Margaret Court
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
1974 AustralienAustralien Evonne Goolagong
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peggy Michel
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert
Sowjetunion 1955 Olga Morosowa
AustralienAustralien Evonne Goolagong
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peggy Michel
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
1975 AustralienAustralien Evonne Goolagong
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peggy Michel
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert
Tschechoslowakei Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ann Kiyomura
JapanJapan Kazuko Sawamatsu
AustralienAustralien Margaret Court
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
1976 AustralienAustralien Evonne Cawley
AustralienAustralien Helen Gourlay
Uruguay Fiorella Bonicelli
FrankreichFrankreich Gail Lovera
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Sudafrika 1961 Delina Boshoff
Sudafrika 1961 Ilana Kloss
1977 Januar:
AustralienAustralien Dianne Fromholtz
AustralienAustralien Helen Gourlay
Tschechoslowakei Regina Maršíková
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Teeguarden
AustralienAustralien Helen Gourlay
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten JoAnne Russell
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
Dezember:
AustralienAustralien Evonne Cawley / AustralienAustralien Helen Gourlay
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mona Guerrant / AustralienAustralien Kerry Reid
Da man das Finale wegen Regens nicht austragen konnte, wurden beide Finalpaarungen zum Sieger erklärt.
1978 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Betsy Nagelsen
Tschechoslowakei Renáta Tomanová
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Mima Jaušovec
Rumänien 1965 Virginia Ruzici
AustralienAustralien Kerry Reid
AustralienAustralien Wendy Turnbull
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
1979 Neuseeland Judy Chaloner
AustralienAustralien Diane Evers
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
AustralienAustralien Wendy Turnbull
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
AustralienAustralien Wendy Turnbull
1980 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Betsy Nagelsen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
1981 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
Sudafrika 1961 Rosalyn Fairbank
Sudafrika 1961 Tanya Harford
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
1982 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
AustralienAustralien Wendy Turnbull
1983 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Sudafrika 1961 Rosalyn Fairbank
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Candy Reynolds
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
1984 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
1985 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
AustralienAustralien Elizabeth Smylie
Deutschland Bundesrepublik Claudia Kohde-Kilsch
Tschechoslowakei Helena Suková
1986 Kein Wettbewerb Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Ungarn 1957 Andrea Temesvári
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Deutschland Bundesrepublik Claudia Kohde-Kilsch
Tschechoslowakei Helena Suková
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Deutschland Bundesrepublik Steffi Graf
Argentinien Gabriela Sabatini
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robin White
1989 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Sowjetunion Larisa Neiland
Sowjetunion Natallja Swerawa
Tschechoslowakei Jana Novotná
Tschechoslowakei Helena Suková
AustralienAustralien Hana Mandlíková
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
1990 Tschechoslowakei Jana Novotná
Tschechoslowakei Helena Suková
Tschechoslowakei Jana Novotná
Tschechoslowakei Helena Suková
Tschechoslowakei Jana Novotná
Tschechoslowakei Helena Suková
Puerto Rico Gigi Fernández
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
1991 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández
Puerto Rico Gigi Fernández
Tschechoslowakei Jana Novotná
Sowjetunion Larisa Neiland
Sowjetunion Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Sowjetunion Natallja Swerawa
1992 SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
Tschechoslowakei Helena Suková
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
Tschechien Helena Suková
1994 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
Tschechien Jana Novotná
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
1995 Tschechien Jana Novotná
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1991 Natallja Swerawa
Tschechien Jana Novotná
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1995 Natallja Swerawa
1996 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chanda Rubin
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández
Schweiz Martina Hingis
Tschechien Helena Suková
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1995 Natallja Swerawa
1997 Schweiz Martina Hingis
Belarus 1995 Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1995 Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Belarus 1995 Natallja Swerawa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Tschechien Jana Novotná
1998 Schweiz Martina Hingis
Kroatien Mirjana Lučić
Schweiz Martina Hingis
Tschechien Jana Novotná
Schweiz Martina Hingis
Tschechien Jana Novotná
Schweiz Martina Hingis
Tschechien Jana Novotná
1999 Schweiz Martina Hingis
Russland Anna Kurnikowa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Corina Morariu
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
2000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Schweiz Martina Hingis
FrankreichFrankreich Mary Pierce
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis
JapanJapan Ai Sugiyama
2001 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Argentinien Paola Suárez
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Rennae Stubbs
2002 Schweiz Martina Hingis
Russland Anna Kurnikowa
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Argentinien Paola Suárez
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Argentinien Paola Suárez
2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
Belgien Kim Clijsters
JapanJapan Ai Sugiyama
Belgien Kim Clijsters
JapanJapan Ai Sugiyama
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Argentinien Paola Suárez
2004 SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Argentinien Paola Suárez
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Argentinien Paola Suárez
Simbabwe Cara Black
AustralienAustralien Rennae Stubbs
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Argentinien Paola Suárez
2005 AustralienAustralien Alicia Molik
RusslandRussland Swetlana Kusnezowa
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Argentinien Paola Suárez
Simbabwe Cara Black
Sudafrika Liezel Huber
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Samantha Stosur
2006 China Volksrepublik Yan Zi
China Volksrepublik Zheng Jie
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Samantha Stosur
China Volksrepublik Yan Zi
China Volksrepublik Zheng Jie
FrankreichFrankreich Nathalie Dechy
RusslandRussland Wera Swonarjowa
2007 Simbabwe Cara Black
Sudafrika Liezel Huber
Australien Alicia Molik
Italien Mara Santangelo
Simbabwe Cara Black
Sudafrika Liezel Huber
FrankreichFrankreich Nathalie Dechy
RusslandRussland Dinara Safina
2008 UkraineUkraine Aljona Bondarenko
UkraineUkraine Kateryna Bondarenko
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
Simbabwe Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
Kasachstan Jaroslawa Schwedowa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
Kasachstan Jaroslawa Schwedowa
2011 Argentinien Gisela Dulko
ItalienItalien Flavia Pennetta
Tschechien Andrea Hlaváčková
Tschechien Lucie Hradecká
Tschechien Květa Peschke
Slowenien Katarina Srebotnik
Vereinigte Staaten Liezel Huber
Vereinigte Staaten Lisa Raymond
2012 RusslandRussland Swetlana Kusnezowa
RusslandRussland Wera Swonarjowa
Italien Sara Errani
Italien Roberta Vinci
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
Italien Sara Errani
Italien Roberta Vinci
2013 Italien Sara Errani
Italien Roberta Vinci
Russland Jekaterina Makarowa
Russland Jelena Wesnina
Chinesisch Taipeh Hsieh Su-wei
China Volksrepublik Peng Shuai
Tschechien Andrea Hlaváčková
Tschechien Lucie Hradecká
2014 Italien Sara Errani
Italien Roberta Vinci
Chinesisch Taipeh Hsieh Su-wei
China Volksrepublik Peng Shuai
Italien Sara Errani
Italien Roberta Vinci
Russland Jekaterina Makarowa
Russland Jelena Wesnina
2015 Vereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
Tschechien Lucie Šafářová
Vereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
Tschechien Lucie Šafářová
Schweiz Martina Hingis
Indien Sania Mirza
Schweiz Martina Hingis
Indien Sania Mirza
2016 Schweiz Martina Hingis
Indien Sania Mirza
Frankreich Caroline Garcia
Frankreich Kristina Mladenovic
Vereinigte Staaten Serena Williams
Vereinigte Staaten Venus Williams
Vereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
Tschechien Lucie Šafářová
2017 Vereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
Tschechien Lucie Šafářová
Vereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
Tschechien Lucie Šafářová
Russland Jekaterina Makarowa
Russland Jelena Wesnina
Schweiz Martina Hingis
Chinesisch Taipeh Chan Yung-jan
2018 Ungarn Tímea Babos
Frankreich Kristina Mladenovic
Tschechien Barbora Krejčíková
Tschechien Kateřina Siniaková
Tschechien Barbora Krejčíková
Tschechien Kateřina Siniaková
Australien Ashleigh Barty
Vereinigte Staaten Coco Vandeweghe
2019 Australien Samantha Stosur
China Volksrepublik Zhang Shuai
Ungarn Tímea Babos
Frankreich Kristina Mladenovic
Chinesisch Taipeh Hsieh Su-wei
Tschechien Barbora Strýcová
Belgien Elise Mertens
Belarus Aryna Sabalenka
2020 Ungarn Tímea Babos
Frankreich Kristina Mladenovic
Ungarn Tímea Babos
Frankreich Kristina Mladenovic
Ausgefallen (COVID-19-Pandemie) Deutschland Laura Siegemund
Russland Wera Swonarjowa
2021 Belgien Elise Mertens
Belarus Aryna Sabalenka
Tschechien Barbora Krejčíková
Tschechien Kateřina Siniaková
Chinesisch Taipeh Hsieh Su-wei
Belgien Elise Mertens
Australien Samantha Stosur
China Volksrepublik Zhang Shuai
2022 Tschechien Barbora Krejčíková
Tschechien Kateřina Siniaková
Frankreich Caroline Garcia
Frankreich Kristina Mladenovic
Tschechien Barbora Krejčíková
Tschechien Kateřina Siniaková

SiegerlisteBearbeiten

  • Platz: gibt die Reihenfolge der Athletinnen wieder. Diese wird durch die Anzahl der Siege bestimmt.
  • Name: nennt den Namen der Athletin.
  • Land: nennt das Land, für das die Athletin startete.
  • Von: das Jahr, in dem die Athletin zum ersten Mal gewonnen hat.
  • Bis: das Jahr, in dem die Athletin zum letzten Mal gewonnen hat.
  • Gesamt: nennt die Anzahl der gewonnenen Grand-Slam-Turniere.
  • Australian Open: nennt die Anzahl der Siege bei den Australian Open seit 1922.
  • French Open: nennt die Anzahl der Siege bei den French Open seit 1925.
  • Wimbledon: nennt die Anzahl der Siege in Wimbledon seit 1913.
  • US Open: nennt die Anzahl der Siege bei den US Open seit 1889.

Anmerkung: Noch aktive Athletinnen sind in Fettschrift hervorgehoben.
Die Liste ist sortierbar: Durch Anklicken eines Spaltenkopfes wird die Liste nach dieser Spalte sortiert, zweimaliges Anklicken kehrt die Sortierung um.

Platz
Name Land
Von
Bis
Doppeltitel
Austra-
lian Open
French Open
Wimble-
don
US Open
1. Martina Navrátilová Vereinigte Staaten USA 1975 1990 31 8 7 7 9
2. Louise Brough Vereinigte Staaten USA 1942 1957 21 1 3 5 12
2. Margaret Osborne duPont Vereinigte Staaten USA 1941 1957 21 0 3 5 13
2. Pam Shriver Vereinigte Staaten USA 1981 1991 21 7 4 5 5
5. Margaret Smith Court Australien AUS 1961 1975 19 8 4 2 5
6. Natallja Swerawa Belarus BLR 1989 1997 18 3 6 5 4
7. Gigi Fernández Vereinigte Staaten USA 1988 1997 17 2 6 4 5
7. Elizabeth Ryan Vereinigte Staaten 48 USA 1914 1934 17 0 4 12 1
9. Billie Jean King Vereinigte Staaten USA 1961 1980 16 0 1 10 5
10. Doris Hart Vereinigte Staaten USA 1947 1954 14 1 5 4 4
10. Serena Williams Vereinigte Staaten USA 1999 2016 14 4 2 6 2
10. Venus Williams Vereinigte Staaten USA 1999 2016 14 4 2 6 2
13. Darlene Hard Vereinigte Staaten USA 1955 1969 13 0 3 4 6
13. Martina Hingis Schweiz SUI 1996 2017 13 5 2 3 3
15. Shirley Fry Vereinigte Staaten USA 1950 1957 12 1 4 3 4
15. Thelma Coyne Long Australien AUS 1936 1958 12 12 0 0 0
15. Jana Novotná Tschechien CZE 1988 1998 12 2 3 4 3
18. Maria Bueno Brasilien BRA 1958 1968 11 1 1 5 4
18. Sarah Palfrey Cooke Vereinigte Staaten 48 USA 1930 1941 11 0 0 2 9
20. Virginia Ruano Pascual Spanien ESP 2001 2009 10 1 6 0 3
20. Nancye Wynne Bolton Australien AUS 1936 1952 10 10 0 0 0
22. Rosemary Casals Vereinigte Staaten USA 1967 1982 9 0 0 5 4
22. Simonne Mathieu Frankreich FRA 1933 1939 9 0 6 3 0
22. Helena Suková Tschechien CZE 1985 1996 9 2 1 4 2
22. Helen Wills Moody Vereinigte Staaten 48 USA 1922 1932 9 0 2 3 4
26. Suzanne Lenglen Frankreich FRA 1919 1926 8 0 2 6 0
26. Paola Suárez Argentinien ARG 2001 2005 8 1 4 0 3
26. Judy Tegart Dalton Australien AUS 1964 1971 8 4 1 1 2
29. Juliette Atkinson Vereinigte Staaten 45 USA 1894 1902 7 0 0 0 7
29. Françoise Dürr Frankreich FRA 1967 1972 7 0 5 0 2
29. Hazel Hotchkiss Wightman Vereinigte Staaten 48 USA 1909 1928 7 0 0 1 6
29. Lesley Turner Australien AUS 1961 1967 7 3 2 1 1
33. Mary Browne Vereinigte Staaten 48 USA 1912 1926 6 0 0 1 5
33. Evonne Goolagong Australien AUS 1971 1977 6 5 0 1 0
33. Alice Marble Vereinigte Staaten 48 USA 1937 1940 6 0 0 2 4
33. Kristina Mladenovic Frankreich FRA 2016 2022 6 2 4 0 0
33. Lisa Raymond Vereinigte Staaten USA 2000 2011 6 1 1 1 3
33. Arantxa Sánchez Vicario Spanien ESP 1992 1996 6 3 0 1 2
33. Betty Stöve Niederlande NED 1972 1979 6 0 2 1 3
40. Daphne Akhurst Australien AUS 1924 1931 5 5 0 0 0
40. Mary Bevis Hawton Australien AUS 1946 1958 5 5 0 0 0
40. Cara Black Simbabwe ZIM 2004 2008 5 1 0 3 1
40. Sara Errani Italien ITA 2012 2014 5 2 1 1 1
40. Althea Gibson Vereinigte Staaten USA 1956 1958 5 1 1 3 0
40. Helen Gourlay Australien AUS 1972 1977 5 4 0 1 0
40. Liezel Huber Vereinigte Staaten USA 2005 2011 5 1 0 2 2
40. Kathy Jordan Vereinigte Staaten USA 1980 1985 5 1 1 2 1
40. Barbora Krejčíková Tschechien CZE 2018 2022 5 1 2 2 0
40. Bethanie Mattek-Sands Vereinigte Staaten USA 2015 2017 5 2 2 0 1
40. Lucie Šafářová Tschechien CZE 2015 2017 5 2 2 0 1
40. Renée Schuurman Sudafrika 1961 RSA 1959 1963 5 1 4 0 0
40. Kateřina Siniaková Tschechien CZE 2018 2022 5 1 2 2 0
40. Anne Smith Vereinigte Staaten USA 1980 1982 5 1 2 1 1
40. Roberta Vinci Italien ITA 2012 2014 5 2 1 1 1
55. Tímea Babos Ungarn HUN 2018 2020 4 2 2 0 0
55. Esna Boyd Australien AUS 1922 1928 4 4 0 0 0
55. Eleanor Goss Vereinigte Staaten 48 USA 1918 1926 4 0 0 0 4
55. Hsieh Su-wei Chinesisch Taipeh TPE 2013 2021 4 0 1 3 0
55. Betty Nuthall Vereinigte Staaten 48 USA 1930 1933 4 0 1 0 3
55. Sandra Reynolds Price Sudafrika 1961 RSA 1959 1962 4 1 3 0 0
55. Nancy Richey Vereinigte Staaten USA 1965 1966 4 1 0 1 2
55. Eleonora Sears Vereinigte Staaten 48 USA 1911 1917 4 0 0 0 4
55. Gail Sherriff Frankreich FRA 1967 1976 4 0 4 0 0
55. Samantha Stosur Australien AUS 2005 2021 4 1 1 0 2
55. Rennae Stubbs Australien AUS 2000 2004 4 1 0 2 1
55. Wendy Turnbull Australien AUS 1978 1982 4 0 1 1 2
55. Virginia Wade Vereinigtes Konigreich GBR 1973 1975 4 1 1 0 2
55. Phoebe Watson Vereinigtes Konigreich GBR 1928 1929 4 0 1 2 1
55. Billie Yorke Vereinigtes Konigreich GBR 1936 1938 4 0 3 1 0
55. Marion Zinderstein Jessup Vereinigte Staaten 48 USA 1918 1922 4 0 0 0 4
71. Jeanne Arth Vereinigte Staaten USA 1958 1959 3 0 0 1 2
71. Eileen Bennett Whittingstall Vereinigtes Konigreich GBR 1928 1931 3 0 2 0 1
71. Louie Bickerton Australien AUS 1927 1931 3 3 0 0 0
71. Lindsay Davenport Vereinigte Staaten USA 1996 1998 3 0 1 1 1
71. Robyn Ebbern Australien AUS 1962 1963 3 2 0 0 1
71. Chris Evert Vereinigte Staaten USA 1974 1976 3 0 2 1 0
71. Karen Hantze Vereinigte Staaten USA 1961 1964 3 0 0 2 1
71. Ann Haydon-Jones Vereinigtes Konigreich GBR 1963 1969 3 0 3 0 0
71. Emily Hood Westacott Australien AUS 1930 1934 3 3 0 0 0
71. Helen Jacobs Vereinigte Staaten 48 USA 1932 1935 3 0 0 0 3
71. Freda James Vereinigtes Konigreich GBR 1933 1936 3 0 0 2 1
71. Sylvia Lance Harper Australien AUS 1923 1925 3 3 0 0 0
71. Jekaterina Makarowa Russland RUS 2013 2017 3 0 1 1 1
71. Elise Mertens Belgien BEL 2019 2021 3 1 0 1 1
71. Peggy Michel Vereinigte Staaten USA 1974 1975 3 2 0 1 0
71. Sania Mirza Indien IND 2015 2016 3 1 0 1 1
71. Margaret Molesworth Australien AUS 1930 1934 3 3 0 0 0
71. Carrie Neely Vereinigte Staaten 45 USA 1903 1907 3 0 0 0 3
71. Kerry Reid Australien AUS 1968 1978 3 2 0 1 0
71. Peggy Saunders Michell Vereinigtes Konigreich GBR 1928 1929 3 0 0 2 1
71. Kay Stammers Vereinigtes Konigreich GBR 1935 1936 3 0 1 2 0
71. Ai Sugiyama Japan JPN 2000 2003 3 0 1 1 1
71. Wera Swonarjowa Russland RUS 2006 2020 3 1 0 0 2
71. Jelena Wesnina Russland RUS 2013 2017 3 0 1 1 1
71. Louise Williams Vereinigte Staaten 48 USA 1913 1921 3 0 0 0 3
96. Kathleen Atkinson Vereinigte Staaten 45 USA 1897 1898 2 0 0 0 2
96. Angela Buxton Vereinigtes Konigreich GBR 1956 1956 2 0 1 1 0
96. Mabel Cahill Vereinigtes Konigreich 1801 GBR 1891 1892 2 0 0 0 2
96. Kim Clijsters Belgien BEL 2003 2003 2 0 1 1 0
96. Maureen Connolly Vereinigte Staaten 48 USA 1953 1954 2 1 1 0 0
96. Nathalie Dechy Frankreich FRA 2006 2007 2 0 0 0 2
96. Rosalyn Fairbank Sudafrika 1961 RSA 1981 1983 2 0 2 0 0
96. Mary Joe Fernández Vereinigte Staaten USA 1991 1996 2 1 1 0 0
96. Caroline Garcia Frankreich FRA 2016 2022 2 0 2 0 0
96. Anabel Medina Garrigues Spanien ESP 2008 2009 2 0 2 0 0
96. Carole Graebner Vereinigte Staaten USA 1965 1966 2 1 0 0 1
96. Helen Hellwig Vereinigte Staaten 44 USA 1894 1895 2 0 0 0 2
96. Andrea Hlaváčková Tschechien CZE 2011 2013 2 0 1 0 1
96. Lucie Hradecká Tschechien CZE 2011 2013 2 0 1 0 1
96. Zheng Jie China Volksrepublik CHN 2006 2006 2 1 0 1 0
96. Claudia Kohde-Kilsch Deutschland Bundesrepublik GER 1985 1987 2 0 0 1 1
96. Vania King Vereinigte Staaten 48 USA 2010 2010 2 0 0 1 1
96. Anna Kurnikowa Russland RUS 1999 2002 2 2 0 0 0
96. Swetlana Kusnezowa Russland RUS 2005 2012 2 2 0 0 0
96. Molla Mallory Vereinigte Staaten 48 USA 1916 1917 2 0 0 0 2
96. Myrtle McAteer Vereinigte Staaten 45 USA 1899 1901 2 0 0 0 2
96. Kathleen McKane Godfree Vereinigtes Konigreich 1801 GBR 1923 1927 2 0 0 0 2
96. Alicia Molik Australien AUS 2005 2007 2 1 1 0 0
96. Elisabeth Moore Vereinigte Staaten 45 USA 1896 1903 2 0 0 0 2
96. Betsy Nagelsen Vereinigte Staaten USA 1978 1980 2 2 0 0 0
96. Larisa Neiland Lettland LAT 1989 1991 2 0 1 1 0
96. Meryl O’Hara Wood Australien AUS 1926 1927 2 2 0 0 0
96. Peng Shuai China Volksrepublik CHN 2013 2014 2 0 1 1 0
96. Beryl Penrose Australien AUS 1954 1955 2 2 0 0 0
96. Edith Rotch Vereinigte Staaten 46 USA 1909 1910 2 0 0 0 2
96. Aryna Sabalenka Belarus BLR 2019 2021 2 1 0 0 1
96. Jaroslawa Schwedowa Kasachstan KAZ 2010 2010 2 0 0 1 1
96. Zhang Shuai China Volksrepublik CHN 2019 2021 2 1 0 0 1
96. Patricia Todd Vereinigte Staaten 48 USA 1947 1948 2 0 1 1 0
96. Julie Vlasto Frankreich FRA 1923 1926 2 0 2 0 0
96. Yan Zi China Volksrepublik CHN 2006 2006 2 1 0 1 0
132. Lilí Álvarez Spanien 1875 ESP 1929 1929 1 0 1 0 0
132. Carolin Babcock Vereinigte Staaten 48 USA 1936 1936 1 0 0 0 1
132. Beverly Baker Vereinigte Staaten 48 USA 1955 1955 1 0 1 0 0
132. Dianne Balestrat Australien AUS 1977 1977 1 1 0 0 0
132. Margarette Ballard Vereinigte Staaten 38 USA 1889 1889 1 0 0 0 1
132. Dorothy Barron Vereinigtes Konigreich GBR 1931 1931 1 0 0 1 0
132. Ashleigh Barty Australien AUS 2018 2018 1 0 0 0 1
132. Shirley Bloomer Vereinigtes Konigreich GBR 1957 1957 1 0 1 0 0
132. Aljona Bondarenko Ukraine UKR 2008 2008 1 1 0 0 0
132. Kateryna Bondarenko Ukraine UKR 2008 2008 1 1 0 0 0
132. Fiorella Bonicelli Uruguay URU 1976 1976 1 0 1 0 0
132. Dora Boothby Vereinigtes Konigreich 1801 GBR 1913 1913 1 0 0 1 0
132. Delina Boshoff Sudafrika 1961 RSA 1976 1976 1 0 0 0 1
132. Cornelia Bouman Niederlande NED 1929 1929 1 0 1 0 0
132. Harriet Butler Vereinigte Staaten 44 USA 1893 1893 1 0 0 0 1
132. Coral Buttsworth Australien AUS 1932 1932 1 1 0 0 0
132. Mary Carter Reitano Australien AUS 1961 1961 1 1 0 0 0
132. Judy Chaloner Australien AUS 1979 1979 1 1 0 0 0
132. Hallie Champlin Vereinigte Staaten 45 USA 1900 1900 1 0 0 0 1
132. Chan Yung-jan Chinesisch Taipeh TPE 2017 2017 1 0 0 0 1
132. Ann Coe Vereinigte Staaten 45 USA 1906 1906 1 0 0 0 1
132. Phyllis Covell Vereinigtes Konigreich GBR 1923 1923 1 0 0 0 1
132. Marjorie Cox Crawford Australien AUS 1932 1932 1 1 0 0 0
132. Jane Craven Vereinigte Staaten 45 USA 1899 1899 1 0 0 0 1
132. Margaret Curtis Vereinigte Staaten 46 USA 1908 1908 1 0 0 0 1
132. Evelyn Dearman Vereinigtes Konigreich GBR 1935 1935 1 1 0 0 0
132. Gisela Dulko Argentinien ARG 2011 2011 1 1 0 0 0
132. Diane Evers Australien AUS 1979 1979 1 1 0 0 0
132. Patty Fendick Vereinigte Staaten USA 1991 1991 1 1 0 0 0
132. Joyce Fitch Australien AUS 1946 1946 1 1 0 0 0
132. Steffi Graf Deutschland Bundesrepublik GER 1988 1988 1 0 0 1 0
132. Dorothy Green Vereinigte Staaten 48 USA 1912 1912 1 0 0 0 1
132. Mona Guerrant Vereinigte Staaten 48 USA 1977 1977 1 1 0 0 0
132. Julie Halard-Decugis Frankreich FRA 2000 2000 1 0 0 0 1
132. Miriam Hall Vereinigte Staaten 45 USA 1904 1904 1 0 0 0 1
132. Tanya Harford Sudafrika 1961 RSA 1981 1981 1 0 1 0 0
132. Kerry Harris Australien AUS 1972 1972 1 1 0 0 0
132. Ermyntrude Harvey Vereinigtes Konigreich 1801 GBR 1927 1927 1 0 0 0 1
132. Bobbie Heine Sudafrika 1961 RSA 1927 1927 1 0 1 0 0
132. Helen Homans Vereinigte Staaten 45 USA 1905 1905 1 0 0 0 1
132. Nell Hall Hopman Australien AUS 1954 1954 1 0 1 0 0
132. Mima Jaušovec Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik YUG 1978 1978 1 0 1 0 0
132. Jadwiga Jędrzejowska Polen POL 1939 1939 1 0 1 0 0
132. Marion Jones Vereinigte Staaten 45 USA 1902 1902 1 0 0 0 1
132. Ann Kiyomura Vereinigte Staaten USA 1975 1975 1 0 0 1 0
132. Ilana Kloss Sudafrika 1961 RSA 1976 1976 1 0 0 0 1
132. Karen Krantzcke Australien AUS 1968 1968 1 1 0 0 0
132. Mirjana Lučić Kroatien CRO 1998 1998 1 1 0 0 0
132. Nancy Lyle Vereinigtes Konigreich GBR 1935 1935 1 1 0 0 0
132. Hana Mandlíková Tschechoslowakei CZE 1989 1989 1 0 0 0 1
132. Regina Maršíková Tschechoslowakei CZE 1977 1977 1 0 1 0 0
132. Adeline McKinlay Vereinigte Staaten 44 USA 1892 1892 1 0 0 0 1
132. Winifred McNair Vereinigtes Konigreich 1801 GBR 1913 1913 1 0 0 1 0
132. Doris Metaxa Frankreich FRA 1932 1932 1 0 0 1 0
132. Corina Morariu Vereinigte Staaten USA 1999 1999 1 0 0 1 0
132. Emma Leavitt-Morgan Vereinigte Staaten 44 USA 1891 1891 1 0 0 0 1
132. Olga Morosowa Sowjetunion 1955 RUS 1974 1974 1 0 1 0 0
132. Angela Mortimer Vereinigtes Konigreich GBR 1955 1955 1 0 0 1 0
132. Agatha Morton Vereinigtes Konigreich 1801 GBR 1914 1914 1 0 0 1 0
132. Marjorie Mountain Australien AUS 1922 1922 1 1 0 0 0
132. Phyllis Mudford Vereinigtes Konigreich GBR 1931 1931 1 0 0 1 0
132. Edith Parker Vereinigte Staaten 45 USA 1900 1900 1 0 0 0 1
132. Irene Peacock Sudafrika 1961 RSA 1927 1927 1 0 1 0 0
132. Flavia Pennetta Italien ITA 2011 2011 1 1 0 0 0
132. Květa Peschke Tschechien CZE 2011 2011 1 0 0 1 0
132. Mary Pierce Frankreich FRA 2000 2000 1 0 1 0 0
132. Ethel Platt Vereinigte Staaten 45 USA 1906 1906 1 0 0 0 1
132. Yola Ramírez Mexiko 1934 MEX 1958 1958 1 0 1 0 0
132. Rosie Reyes Mexiko 1934 MEX 1958 1958 1 0 1 0 0
132. Candy Reynolds Vereinigte Staaten USA 1983 1983 1 0 1 0 0
132. Ellen Roosevelt Vereinigte Staaten 43 USA 1890 1890 1 0 0 0 1
132. Grace Roosevelt Vereinigte Staaten 43 USA 1890 1890 1 0 0 0 1
132. Chanda Rubin Vereinigte Staaten USA 1996 1996 1 1 0 0 0
132. JoAnne Russell Vereinigte Staaten USA 1977 1977 1 0 0 1 0
132. Virginia Ruzici Rumänien 1965 ROU 1978 1978 1 0 1 0 0
132. Gabriela Sabatini Argentinien ARG 1988 1988 1 0 0 1 0
132. Dinara Safina Russland RUS 2007 2007 1 0 0 0 1
132. Julie Sampson Vereinigte Staaten 48 USA 1953 1953 1 1 0 0 0
132. Mara Santangelo Italien ITA 2007 2007 1 0 1 0 0
132. Kazuko Sawamatsu Japan JPN 1975 1975 1 0 0 1 0
132. Margaret Scriven Vereinigtes Konigreich GBR 1935 1935 1 0 1 0 0
132. Evelyn Sears Vereinigte Staaten 46 USA 1908 1908 1 0 0 0 1
132. Anne Shilcock Vereinigtes Konigreich GBR 1955 1955 1 0 0 1 0
132. Laura Siegemund Deutschland GER 2020 2020 1 0 0 0 1
132. Josane Sigart Belgien BEL 1932 1932 1 0 0 1 0
132. Elizabeth Smylie Australien AUS 1985 1985 1 0 0 1 0
132. Katarina Srebotnik Slowenien SLO 2011 2011 1 0 0 1 0
132. Barbora Strýcová Tschechien CZE 2019 2019 1 0 0 1 0
132. May Sutton Vereinigte Staaten 45 USA 1904 1904 1 0 0 0 1
132. Pam Teeguarden Vereinigte Staaten USA 1977 1977 1 0 1 0 0
132. Andrea Temesvári Ungarn 1957 HUN 1986 1986 1 0 1 0 0
132. Aline Terry Vereinigte Staaten 44 USA 1893 1893 1 0 0 0 1
132. Renáta Tomanová Tschechoslowakei CZE 1978 1978 1 1 0 0 0
132. Bertha Townsend Vereinigte Staaten 38 USA 1889 1889 1 0 0 0 1
132. Christine Truman Vereinigtes Konigreich GBR 1960 1960 1 1 0 0 0
132. Coco Vandeweghe Vereinigte Staaten USA 2018 2018 1 0 0 0 1
132. Marjorie Van Ryn Vereinigte Staaten 48 USA 1936 1936 1 0 0 0 1
132. Robin White Vereinigte Staaten USA 1988 1988 1 0 0 0 1
132. Marie Wimer Vereinigte Staaten 45 USA 1907 1907 1 0 0 0 1

NationenwertungBearbeiten

Platz
Land Gesamt Australian Open French Open Wimbledon US Open
1. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 385 45 61 102 177
2. Australien Australien 131 93 11 11 16
3. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 47 4 14 17 12
4. Tschechien Tschechien
Tschechoslowakei Tschechoslowakei
45 9 13 14 9
5. Frankreich Frankreich 43 2 26 10 5
6. Spanien Spanien 19 4 9 1 5
7. Sudafrika Südafrika 18 3 12 2 1
8. Belarus Belarus 17 4 5 4 4
9. Russland Russland 15 5 3 2 5
10. Schweiz Schweiz 13 5 2 3 3
11. Italien Italien 12 5 3 2 2
12. Brasilien Brasilien 11 1 1 5 4
13. Argentinien Argentinien 10 2 4 1 3
14. China Volksrepublik Volksrepublik China 8 3 1 3 1
15. Niederlande Niederlande 7 0 3 1 3
16. Belgien Belgien 6 1 1 3 1
17. Simbabwe Simbabwe 5 1 0 3 1
17. Chinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh 5 0 1 3 1
17. Ungarn Ungarn 5 2 3 0 0
20. Deutschland Deutschland 4 0 0 2 2
20. Japan Japan 4 0 1 2 1
22. Indien Indien 3 1 0 1 1
23. Kasachstan Kasachstan 2 0 0 1 1
23. Lettland Lettland 2 0 1 1 0
23. Mexiko Mexiko 2 0 2 0 0
23. Ukraine Ukraine 2 2 0 0 0
27. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien 1 0 1 0 0
27. Kroatien Kroatien 1 1 0 0 0
27. Polen Polen 1 0 1 0 0
27. Rumänien Rumänien 1 0 1 0 0
27. Slowenien Slowenien 1 0 0 1 0
27. Uruguay Uruguay 1 0 1 0 0

WeblinksBearbeiten