Hauptmenü öffnen

Liste der Schwimmeuroparekorde über 4×50 Meter Lagen

Wikimedia-Liste

Die Schwimmeuroparekorde über 4×50 Meter Lagen sind die besten in der Schwimmdisziplin 4×50 m Lagen von Europäern geschwommenen Zeiten. Sie werden vom europäischen Schwimmverband LEN anerkannt. Europarekorde werden nur für Kurzbahnen (25 m) und getrennt für Männer und Frauen geführt. Im Folgenden wird die Europarekord-Entwicklung seit dem jeweils ersten anerkannten Europarekord aufgelistet.

Kurzbahneuroparekorde MännerBearbeiten

Europarekorde der Männer über 4×50 Meter Lagen (25 m Bahn)
Nr. Sportler Nation Zeit Datum Ort
1 Jani Sievinen, Petri Suominen,
Vesa Hanski, Antti Kasvio
Finnland  Finnland 01:38,10 22. November 1992 Espoo
2 Jirka Letzin, Mark Warnecke,
Dirk Vandenhirtz, Silko Günzel
Deutschland  Deutschland 01:38,01 4. Dezember 1994 Stavanger
3 Daniel Carlsson, Patrik Isaksson,
Jonas Akesson, Lars Frölander
Schweden  Schweden 01:35,51 13. Dezember 1998 Sheffield
4 Stev Theloke, Mark Warnecke,
Thomas Rupprath, Carsten Dehmlow
Deutschland  Deutschland 01:34,78 13. Dezember 2001 Antwerpen
5 Stev Theloke, Jens Kruppa,
Thomas Rupprath, Carsten Dehmlow
Deutschland  Deutschland 01:34,72 12. Dezember 2002 Riesa
6 Thomas Rupprath, Mark Warnecke,
Fabian Friedrich, Carsten Dehmlow
Deutschland  Deutschland 01:34,46 11. Dezember 2003 Dublin
7 Helge Meeuw, Johannes Neumann,
Thomas Rupprath, Jens Schreiber
Deutschland  Deutschland 01:34,06 7. Dezember 2006 Helsinki
8 Mirco Di Tora, Alessandro Terrin,
Marco Belotti, Filippo Magnini
Italien  Italien 01:34,01 11. Dezember 2008 Rijeka
9 Stanislaw Donez, Sergei Geibel,
Nikolai Skworzow, Sergei Fessikow
Russland  Russland 01:33,77 11. Dezember 2008 Rijeka
10 Mirco Di Tora, Alessandro Terrin,
Marco Belotti, Filippo Magnini
Italien  Italien 01:32,91 11. Dezember 2008 Rijeka
11 Stanislaw Donez, Stanislaw Lachtjuchow,
Jewgeni Korotyschkin, Jewgeni Lagunow
Russland  Russland 01:32,08 10. Dezember 2009 Istanbul
12 Stanislaw Donez, Sergei Geibel,
Jewgeni Korotyschkin, Sergei Fessikow
Russland  Russland 01:31,80 10. Dezember 2009 Istanbul
13 Benjamin Stasiulis, Giacomo Perez-Dortona,
Mehdy Metella, Florent Manaudou
Frankreich  Frankreich 01:31,25 4. Dezember 2014 Doha
14 Kliment Kolesnikow, Kirill Prigoda,
Alexander Popkow, Wladimir Morosow
Russland  Russland 01:30,44 17. Dezember 2017 Kopenhagen

(Diese Liste ist noch unvollständig)

Kurzbahneuroparekorde FrauenBearbeiten

Europarekorde der Frauen über 4×50 Meter Lagen (25 m Bahn)
Nr. Sportler Nation Zeit Datum Ort
1 Sandra Völker, Sylvia Gerasch,
Christiane Sievert, Daniela Hunger
Deutschland  Deutschland 01:53,13 7. Dezember 1991 Gelsenkirchen
2 Sandra Völker, Peggy Hartung,
Bettina Ustrowski, Franziska van Almsick
Deutschland  Deutschland 01:52,13 21. November 1992 Espoo
3 Antje Buschschulte, Sylvia Gerasch,
Julia Voitowitsch, Sandra Völker
Deutschland  Deutschland 01:51,79 15. Dezember 1996 Rostock
4 Sandra Völker, Sylvia Gerasch,
Franziska van Almsick, Karin Meißner
Deutschland  Deutschland 01:50,13 13. Dezember 1998 Sheffield
5 Therese Alshammar, Emma Igelström,
Johanna Sjöberg, Anna-Karin Kammerling
Schweden  Schweden 01:48,47 12. Dezember 1999 Lissabon
6 Therese Alshammar, Emma Igelström,
Anna-Karin Kammerling, Johanna Sjöberg
Schweden  Schweden 01:48,31 16. Dezember 2000 Valencia
7 Hinkelien Schreuder, Moniek Nijhuis,
Inge Dekker, Marleen Veldhuis
Niederlande  Niederlande 01:48,21 11. Dezember 2004 Wien
8 Hinkelien Schreuder, Moniek Nijhuis,
Inge Dekker, Marleen Veldhuis
Niederlande  Niederlande 01:47,44 10. Dezember 2005 Triest
9 Janine Pietsch, Janne Schäfer,
Annika Mehlhorn, Britta Steffen
Deutschland  Deutschland 01:46,67 15. Dezember 2007 Debrecen
10 Ranomi Kromowidjojo, Moniek Nijhuis,
Hinkelien Schreuder, Marleen Veldhuis
Niederlande  Niederlande 01:45,73 13. Dezember 2008 Rijeka
11 Hinkelien Schreuder, Moniek Nijhuis,
Inge Dekker, Ranomi Kromowidjojo
Niederlande  Niederlande 01:42,69 12. Dezember 2009 Istanbul

(Diese Liste ist noch unvollständig)

Kurzbahneuroparekorde MixedBearbeiten

Europarekorde der Mixed-Staffeln über 4×50 m Lagen (25 m Bahn)
Nr. Sportler Nation Zeit Datum Ort
1 Russland  Russland 01:41,70 12. Oktober 2013
2 Frankreich  Frankreich 01:39,54 20. Oktober 2013
3 Chris Walker-Hebborn, Adam Peaty,
Siobhan-Marie O’Connor, Francesca Halsall
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 01:38,16 4. Dezember 2014 Doha
4 Chris Walker-Hebborn, Adam Peaty,
Siobhan-Marie O’Connor, Francesca Halsall
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 01:37,46 4. Dezember 2014 Doha

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten