Hauptmenü öffnen

Liste der Schaufelraddampfer der Sächsisch-Böhmischen Dampfschiffahrts-Gesellschaft

Die Liste der Schaufelraddampfer der Sächsisch-Böhmische Dampfschiffahrtsgesellschaft ist eine chronologische Auflistung der Dampfschiffe, die bei der Gesellschaft im Einsatz waren. Aufgeführt werden alle bekannten Namen der einzelnen Schiffe und soweit bekannt der Verbleib der Schiffe und Dampfmaschinen. Die Nummerierung (II), (III), (IV) einiger Schiffe weist auf die Häufigkeit des Namens während des Betriebes bei der Sächsisch-Böhmische Dampfschiffahrtsgesellschaft hin.

Jahr Indienst-
stellung
Name bei
Indienststellung
alle bekannten
Namen
Jahr Aus-
musterung
Verbleib Passagier-
zahl
Maschinentyp Leistung Herkunft der Maschine Verbleib der Maschine
1837 Koenigin Maria Koenigin Maria 1846 Abbruch 300 2-Zylinder-Niederdruck-Seitenbalanciermaschine
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS


96 PS
Franz Anton J. Egells Berlin


1841 John Penn and Sons
verschrottet


Koenigin Maria (II)
1838 Prinz Albert Prinz Albert 1844 Abbruch 300 2-Zylinder-Niederdruck-Seitenbalanciermaschine
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS


96 PS
Franz Anton J. Egells Berlin


1840 John Penn and Sons
Straßenschacht Bockwa (Zwickau) 1844
Prinz Albert (II)
1838 Stadt Dresden Stadt Dresden
1845/46 verkauft
200 2-Zylinder-Niederdruck-Seitenbalanciermaschine 197 PS Franz Anton J. Egells Berlin unbekannt
1838 Havel Havel
Stadt Meissen
1857 Abbruch 300 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
96 PS Maschinenfabrik Fairbairn Manchester unbekannt
1841 Bohemia Bohemia 1856 Abbruch 140 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS John Penn and Sons Pillnitz
1845 Prinz Albert (II) Prinz Albert (II) 1858 Abbruch 490 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS Prinz Albert unbekannt
1846 Saxonia Saxonia
Constitution
1860 verkauft 2-Zylinder-Hochdruck-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
135 PS

unbekannt
Henschel & Sohn

1853 unbekannt
unbekannt

unbekannt
1846 Germania Germania 1857 Abbruch 160 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS John Penn and Sons Meissen
1846 Friedrich August Friedrich August 1854 Abbruch 500 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS Maschinenfabrik Buckau Friedrich August (II)
1847 Telegraph Telegraph 1873
1882
verkauft
Abbruch
500 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS Maschinenfabrik Buckau unbekannt
1847 Koenigin Maria (II) Koenigin Maria (II) 1859 Abbruch 500 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS Koenigin Maria Maria
1855 Friedrich August (II) Friedrich August (II) 1890 Abbruch 500 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS Friedrich August Königstein (III)
1856 Franz Josef Franz Josef 1880 Abbruch oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Moabiter Maschinenbauanstalt Kaiser Franz Josef
1857 Koenig Johann Koenig Johann 1861 Abbruch oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
130 PS Ruston & Co. Saxonia (II)
1858 Stadt Dresden Dresden 1879 Abbruch 400 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS Ruston & Co. Stadt Wehlen (III)
1858 Germania (II) Germania (II)
Meissen
1881 Abbruch 400 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Germania Meissen (II)
1858 Stadt Meissen (II) Stadt Meissen (II)
Meissen
Pillnitz
1883 Abbruch 400 oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Bohemia Diesbar (II)
1859 Aussig Aussig
Courier
Admiral
1902
1912
verkauft
Abbruch
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
140 PS


 ?
Escher Wyss & Co.


1875 Ruston & Co.
verschrottet


unbekannt
1859 Kronprinz Kronprinz 1887 Abbruch oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS John Penn and Sons Kaiser Wilhelm
1860 Maria Koenigin Maria
Maria
Schnackenburg
Kronprinz Wilhelm
1899 verkauft oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS Koenigin Maria (II) unbekannt
1862 Pirna Pirna
Rosslau
Svoboda
Laisve
1919
1945
verkauft
Verlust
512 (1862) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS John Penn and Sons unbekannt
1862 Koenig Johann (II) Koenig Johann (II) 1891 Abbruch oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
110 PS

125 PS
Escher Wyss & Co.

Escher Wyss & Co.
Umbau 1874

Bad Schandau
1863 Saxonia (II) Saxonia (II)
Lietuva
Labiau
1919
1945
verkauft
Verlust
598 (1863) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine

Dreizylinder-Verbund-Dampfmaschine?
120 PS



148 PS
Koenig Johann
F. Schichau, Maschinen- und Lokomotivfabrik, Schiffswerft und Eisengießerei GmbH, Elbing
verschrottet



unbekannt
1863 Bohemia (II) Bohemia (II) 1927 Abbruch oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
95 PS Ruston & Co. Deutsches Museum München
1863 Riesa Riesa
Magdeburg
Willy
Liūtas
1919

1923
verkauft
letzter Nachweis
598 (1863) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
120 PS Escher Wyss & Co. unbekannt
1864 Waldschlösschen Waldschlösschen
Fürst Bismarck
Herrenkrug
1867
1887
verkauft
Abbruch
stehende-
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
55 PS Escher Wyss & Co. unbekannt
1864 John Penn John Penn
Herrnskretschen
Kurort Rathen (II)
Freundschaft
1966 Abbruch 895 (1875)
1000 (1957)
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
250 PS John Penn and Sons verschrottet 1975
1865 Schandau Schandau
Herzog Friedrich von Anhalt
1892 verkauft oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
95 PS John Penn and Sons unbekannt
1865 Raudnitz Raudnitz
Bastei
1893 Abbruch oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
75 PS


96 PS
Wilhelmshütte (Sprottau)


1870 John Penn and Sons
Libussa


Salesel
1870 Libussa Libussa
Braunschweig
Fürst Bismarck II
1910

1962
verkauft

Abbruch
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
75 PS


125 PS
Raudnitz


1924 Ruston & Co.
verschrottet
Museum der Deutschen Binnenschifffahrt Duisburg
1873 Germania (III) Germania (III)
Lössnitz
Einheit
Zum Gondelhafen
1983 Abbruch 844 (1873)
918 (1957)
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
240 PS Escher Wyss & Co. verschrottet
1876 Blasewitz Blasewitz 1887 Abbruch 280 oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
80 PS John Penn and Sons Blasewitz (II)
1876 Loschwitz Loschwitz 1887 Abbruch 280 oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
80 PS John Penn and Sons Loschwitz (II)
1879 Dresden (II) Dresden (II)
Mühlberg
Stadt Wehlen (III)
in Fahrt 803 (1879)
419 (2015)
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
120 PS

180 PS
Dresden

Umbau 1914/15
in Betrieb
1880 Kaiser Franz Josef Kaiser Franz Josef
František Josef
Hradčany
Mělník
Peter Parler
Hradčany
1911
1981
verkauft
Abbruch
600 (1880) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
110 PS

140 PS
Kaiser Franz Josef

Umbau 1940
Schifffahrtsmuseum Lauenburg
1881 Meissen (II) Meissen (II)
Kronprinz Wilhelm
1907
1968
verkauft
Abbruch
518 (1967) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
110 PS

135 PS
Germania (II)

Umbau 1923
Deutsches Schifffahrtsmuseum Bremerhaven
1884 Pillnitz (II) Pilnitz (II)
Diesbar (II)
in Fahrt 585 (1884)
292 (2015)
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Pillnitz in Betrieb
1885 Koenig Albert Koenig Albert
Sachsen
Meissen (IV)
in Fahrt 814 (1885)
390 (2015)
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
120 PS


230 PS
Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der österr. Nordwest-Dampfschifffahrts-Gesellschaft
Umbau 1913/14
in Betrieb
1886 Koenigin Carola Koenigin Carola
Diesbar
Elida
Diesbar
Pillnitz (III)
Weltfrieden
Pillnitz (III)
in Fahrt 1020 (1886)
384 (2015)
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
120 PS


230 PS
Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der österr. Nordwest-Dampfschifffahrts-Gesellschaft
Umbau 1911/12
in Betrieb
1887 Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm
Grosspriesen
Saxonia
1919
1959
verkauft
Abbruch
600 (1887) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Kronprinz verschrottet
1888 Blasewitz (II) Blasewitz (II)
Blaženec
Kaiser Friedrich
1906

1944
verkauft
letzter Nachweis
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
80 PS Blasewitz unbekannt
1888 Loschwitz (II) Loschwitz (II)
Lužkec
Graf Moltke
1902
1947
verkauft
Abbruch
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
80 PS Loschwitz unbekannt
1889 Koenigstein Koenigstein
Minister
1919 verkauft 609 (1889) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Sächsischen Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der Oesterreichischen Nordwest Dampfschiffahrtsgesellschaft unbekannt
1890 Stadt Wehlen Stadt Wehlen
Masaryk
1921
1937
verkauft
Abbruch
621 (1890) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Sächsischen Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der Oesterreichischen Nordwest unbekannt
1891 Fürst Bismarck Fürst Bismarck
Herrnskretschen
Palacký
Štěchovice
Goldenkron
Stalingrad
Sněžník
1921
1964
verkauft
Abbruch
621 (1891) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
110 PS


156 PS
Sächsischen Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der Oesterreichischen Nordwest
Umbau 1940
verschrottet
1892 Graf Moltke Graf Moltke
Lobositz
Königin Maria
Lobositz
Königstein (III)
1972 auf Land gelegt 621 (1892)
590 (1972)
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Sächsischen Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der Oesterreichischen Nordwest verschrottet
1892 Schandau (II) Schandau (II)
Bad Schandau
1980 Abbruch 742 (1892)
636 (1976)
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
125 PS
135 PS
König Johann (II)
Umbau 1959
verschrottet
1892 Tetschen Tetschen
Krippen (II)
in Fahrt 628 (1892)
240 (2015)
oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
125 PS Sächsischen Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der Oesterreichischen Nordwest in Betrieb
1893 Leitmeritz Leitmeritz
Litoměřice
Maxim Gorkij
MŠMT 1
1945
1969
Reparation
Abbruch
621 (1893) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Sächsischen Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der Oesterreichischen Nordwest verschrottet
1893 Austria Austria
Wittenberge
1919
1969
verkauft
Abbruch
621 (1893) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
110 PS Sächsischen Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der Oesterreichischen Nordwest verschrottet
1894 Prinz Georg Prinz Georg
König Georg
Salesel
Poděbrady
DSO Dynamo
1945
1959
Reparation
Abbruch
621 (1894) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
115 PS Raudnitz verschrottet
1894 Wettin Wettin
Aussig (III)
Roudnice
Morava
Ještěd
Jiskra
1945
1969
Reparation
Abbruch
621 (1894) oszillierende
2-Zylinder-Zwillings-Dampfmaschine
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
120 PS


102 PS
Sächsischen Dampfschiffs- und Maschinenbauanstalt der Oesterreichischen Nordwest
Štefánik
verschrottet


verschrottet
1895 Prinz Friedrich August Prinz Friedrich August
Kronprinz (II)
Haslinger
Jagiełło
Witeź
1918
1939
beschlagnahmt
Verlust
621 (1895) oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
140 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette verschrottet
1895 Prinzessin Luise Prinzessin Luise
Kronprinzessin
Aussig (II)
Ulderup
Łokietek
Faust
1919
1947
beschlagnahmt
Abbruch
621 (1895) oszillierende Zweizylinder-Verbund-Dampfmaschine 140 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette verschrottet
1896 Bastei (II) Bastei
Kurort Rathen (III)
in Fahrt 621 (1896)
385 (2015)
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
145 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette in Betrieb
1896 Bodenbach Bodenbach
Podmokly
Dr. Miroslav Tyrš
Družba
MŠMT 2
1945
1980
Reparation
Abbruch
750 (1896) oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
145 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette verschrottet
1896 Nixe Nixe
Goplana
Płock
Światowid
1900
1963
verkauft
außer Dienst
160 oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
6-Zylinder-Dieselmotor
80 PS

180 PS
unbekannt

Motorenwerke Mannheim
verschrottet

unbekannt
1897 Hohenzollern Hohenzollern
Meissen (III)
Sachsen (II)
Schmilka
2001 Abbruch 710 (1897)
622 (1985)
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
145 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette erhalten
1897 Habsburg Habsburg
Riesa (II)
1979 an Land als Museum 741 (1897)
632 (1978)
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
145 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette mit Schiff in Oderberg
1898 Koenig Albert (II) Koenig Albert (II)
Pirna (II)
in Fahrt 750 (1898)
385 (2015)
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
145 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette in Betrieb
1898 Karlsbad Karlsbad
Sachsen (III)
Junger Pionier
2001 Abbruch 739 (1898)
640 (1990)
oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
145 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette erhalten
1899 Auguste Victoria Auguste Victoria
Loschwitz (III)
1946

1949
Reparation
letzter Nachweis
1056 (1899) schrägliegende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
230 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette unbekannt
1900 Kaiser Wilhelm II. Kaiser Wilhelm II.
Blasewitz (III)
1946

1949
Reparation
letzter Nachweis
850 (1900) schrägliegende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
190 PS Schiffswerft Übigau der Deutschen Elbschiffahrts-Gesellschaft, Kette unbekannt
1911 Koenig Friedrich August Koenig Friedrich August
Rathen
Kurort Rathen
1946

1949
Reparation
letzter Nachweis
755 (1911) oszillierende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
150 PS Dresdner Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG unbekannt
1912 Kaiser Franz Josef (II) Kaiser Franz Josef (II)
Saxonia (III)
Laubegast
Krippen
1946

1949
Reparation
letzter Nachweis
730 (1912) schrägliegende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
180 PS Dresdner Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG unbekannt
1915 Generalfeldmarschall von Hindenburg Generalfeldmarschall von Hindenburg
Königstein (II)
1946

1949
Reparation
letzter Nachweis
759 (1915) schrägliegende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
180 PS Dresdner Maschinenfabrik und Schiffswerft Uebigau AG unbekannt
1925 Generalfeldmarschall von Mackensen Generalfeldmarschall von Mackensen
Stadt Wehlen
1946

1949
Reparation
letzter Nachweis
934 (1925) schrägliegende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
180 PS WUMAG, Abteilung Schiffswerft Übigau unbekannt
1926 Dresden (III) Dresden (III) in Fahrt 1443 (1926)
628 (2015)
schrägliegende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
300 PS WUMAG, Abteilung Schiffswerft Übigau in Betrieb
1929 Leipzig Leipzig in Fahrt 1506 (1929)
610 (2015)
schrägliegende
2-Zylinder-Verbund-Dampfmaschine
354 PS Wumag, Übigau-Aktiengesellschaft, Schiffswerft, Maschinen- und Kesselfabrik in Betrieb

LiteraturBearbeiten

  • Hans Rindt: Die „Weisse Flotte“ Dresden. Aus der Geschichte der Oberelbe-Fahrgastschiffahrt. In: Deutsches Schiffahrtsarchiv 3 (= Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums. Band 12). Oceanum-Verlag, Wiefelstede 1980, ISBN 3-7979-1523-3, S. 69–114 (online beim Deutschen Schiffahrtsmuseum [PDF; 5,3 MB]).
  • Frank Müller, Wolfgang Quinger: Mit Dampf und Schaufelrad auf der Oberelbe. transpress VEB Verlag für Verkehrswesen, Berlin, 1988, ISBN 3-344-00286-4.