Hauptmenü öffnen

BedeutungBearbeiten

Den Rhein überspannen verhältnismäßig wenige Brücken, da deren Bau wegen der weitenteils erheblichen Breite des Rheins und der Notwendigkeit, den Rheinschiffsverkehr zuzulassen, sehr aufwendig und teuer ist. Die steilen Ufer im Bereich des Mittelrheins, der als Weltkulturerbe geschützt ist, erschweren zusätzlich eine Konstruktion. Deshalb sind die Brücken auf relativ wenige Stellen konzentriert, hauptsächlich auf die Großstädte wie Duisburg, Düsseldorf, Köln, Bonn, Koblenz, Mainz/Wiesbaden, Mannheim/Ludwigshafen und Karlsruhe. Außerdem verlaufen viele Brücken im Zuge von Autobahnen oder Eisenbahnen, die zum Teil große Umwege erfordern bzw. für einige Verkehrsteilnehmer gar nicht nutzbar sind. Deshalb haben die Rheinfähren nach wie vor ihre Daseinsberechtigung, insbesondere für den Berufs- und Ausflugsverkehr.

ListeBearbeiten

Abschnitt Strom­kilo­meter Typ Name Fähr­verbindung Fährschiff Ort links­rheinisch Ort rechts­rheinisch Bemerkungen / Bild

SeerheinBearbeiten

1 Personenfähre Konstanzer Rheinfähre „Komet“, später „Niederburg“ Konstanz Konstanz-Petershausen aufgegeben 1991 mit Eröffnung der Fahrradbrücke

HochrheinBearbeiten

Personenfähre Fähre Paradies Paradies/Schlatt TG Büsingen am Hochrhein nicht ganzjährig in Betrieb[1]
Personenfähre Rheinfall Fähre Schloss Laufen Schlössli Wörth nicht ganzjährig in Betrieb[2] 
Personenfähre Fähre Nohl Laufen-Uhwiesen Nohl ZH 1956 ersetzt durch Rheinsteg Nohl[3]
63 Personenfähre (Rollfähre) Rheinfähre Ellikon–Nack „Rüedifaar“ Ellikon am Rhein Nack (Gemeindegebiet von Lottstetten) nicht ganzjährig in Betrieb.
Siehe[4][5]
Personenfähre Fähre Tössegg Tössegg Buchberg SH nicht ganzjährig in Betrieb[6]
104 Personenfähre Fähre Full–Waldshut „Waldshut-Tiengen“ Full-Reuenthal Waldshut-Tiengen Einzige Fähre des Kantons Aargau, die nach einem festen Fahrplan verkehrt[7]
133 Personenfähre Fähre Mumpf–Bad Säckingen „Rhenus II“ Mumpf Bad Säckingen Nachweisbar im Mumpfer Dorfrecht von 1535
154,42 Personenfähre Fähre Kaiseraugst–Herten „Kaiseraugst-Herten“ Kaiseraugst Herten (bei Rheinfelden)
165,60 Personenfähren (Rollfähren) St. Alban-Fähre „Wild Maa“ Grossbasel
siehe auch
Basler Fähren
Kleinbasel beim St. Alban-Quartier, oberhalb der Wettsteinbrücke
166,26 Münster-Fähre „Leu“ beim Basler Münster, zwischen Wettsteinbrücke und Mittlerer Brücke
166,90 Klingental-Fähre „Vogel Gryff“ beim ehemaligen Kloster Klingenthal, zwischen Mittlerer Brücke und Johanniterbrücke
ca. 167,7 St. Johann-Fähre „Ueli“ beim St. Johannspark, zwischen Johanniterbrücke (KM 167,23) und Dreirosenbrücke (KM 167,88)

OberrheinBearbeiten

261 Autofähre Rheinfähre Rhinau – Kappel „Rhenanus“ Rhinau (Elsass) Kappel kostenlos
318 Autofähre Rheinfähre Greffern – Drusenheim „Drusus“ Drusenheim (Elsass) Greffern  
kostenlos
340 (Hochseil-Gierfähre) Rheinfähre Plittersdorf – Seltz „Bac de Seltz“ Seltz (Elsass) Plittersdorf  
kostenlos
höchstens 6 PkW bis jeweils 2 t
354 Autofähre Rheinfähre Neuburgweier – Neuburg „Baden-Pfalz“ Neuburg am Rhein Neuburgweier  
372 Autofähre Rheinfähre Leopoldshafen – Leimersheim „Peter Pan“ Leimersheim Leopoldshafen bis 120 t
 
394 Personenfähre Rheinhäuser Fähre „Neptun“ Speyer Rheinhausen Auf Rheinhäuser Seite liegt die Anlegestelle der Personenfähre im Berghausener Altrhein.
409,5 Autofähre Rheinfähre Brühl – Kollerinsel – Otterstadt „Kollerfähre“ Kollerinsel Brühl Betrieb nur im Sommer
 
415,50 Autofähre Rheinfähre Altrip – Mannheim „Altrip-Mannheim“ Altrip Mannheim-Neckarau  
431 Autofähre Altrheinfähre Mannheim – Sandhofen „Emma“ Mannheim, Friesenheimer Insel Mannheim-Sandhofen
440 Personenfähre Altrheinfähre Lampertheim „Nibelungenland“ Worms-Rheinpromenade Lampertheimer Altrhein
461,70 Autofähre Rheinfähre Gernsheim – Eich „Helene“

früher „Stadt Gernsheim“

Hamm am Rhein Gernsheim  
472,50 Personenfähre Rheinfähre Guntersblum „König Gunther“ Guntersblum Kühkopf bzw. Erfelden  

Fährbetrieb eingestellt 2012.

Neue Inbetriebnahme mit Solarcatamaranfähre geplant für 2020.

480,60 Autofähre Rheinfähre Landskrone Nierstein „Landskrone“ und

„Landskrone 2“

früher „Kornsand“

Nierstein Kornsand  
503 Wirtschaftsfähre Fähre Rettbergsaue „Rettbergsaue“ Insel Rettbergsaue Wiesbaden-Biebrich Nicht öffentliche Fähre: Gehörte zum Campingplatz.

Betrieb 2013 eingestellt. Sie wurde von einem Frachtschiff gerammt.

503 Personenfähre „Tamara“ Wiesbaden-Biebrich Rettbergsaue (zwei Anlegestellen)
Schiersteiner Hafen
508 Personen-/ Fahrradfähre Fahrrad- und Personenfähre Budenheim – Niederwalluf „Philipp“ Budenheim Niederwalluf Personen und Fahrräder, unregelmäßig
508 Autofähre Fähre Walluf „Stadt Rüdesheim“ Budenheim Niederwalluf vom 19. Februar 2015 bis zum 24. April 2015 wegen Sperrung der Schiersteiner Brücke der A 643
513,50 Wirtschaftsfähre Fähre Mariannenaue Personenbarkasse

„Preußens Gloria“ und Fährprahm „Marianne“

Mariannenaue Schloss Reinharts­hausen betriebseigene Fähre
519,20 Autofähre Rheinfähre Ingelheim-Nord – Mittelheim „Michael“ und „Horst“ Ingelheim Mittelheim  

MittelrheinBearbeiten

527,30 l

527,40 r

Autofähre Rheinfähre Bingen-Rüdesheim „Mary Roos“, „Rheintal“

und „Stadt Rüdesheim“

früher

„Europa“, „Baurat Stahl“

Bingen (Hafen) Rüdesheim  
527,17 r

528,57 l

Personenfähre Personenfähre Bingen – Rüdesheim „Stadt Bingen“,

früher „Reg.-Rat Milatz“

Bingen (Brücke 5) Rüdesheim (Brücke 8)
539,34 l

539,80 r

Autofähre Mittelrheinfähre Niederheimbach – Lorch „Nieder­heimbach-Lorch“
und „Mittelrhein“

und „St. Michael“

Nieder­heimbach Lorch  

Lange Rheinüberfahrt mit Umrunden des Großen Lorcher Werth[8]

546,22 l

546,24 r

Autofähre Rheinfähre Kaub – Pützenbach / Oberwesel „Pfalz­grafenstein“ Pützenbach (früher Engelsburg) Kaub
546,05 l

546,20 r

Personenfähre Personenfähre zur Burg Pfalzgrafenstein „Rheinland“ Kauber Werth Kaub  
556 Autofähre Fähre Loreley / Homepage „Loreley VI“

früher „Loreley V“

Sankt Goar Sankt Goarshausen  
570,5 Autofähre Rheinfähre Boppard – Filsen Stadt Boppard Boppard Filsen  
584,42 r

584,63 l

585,25 l

585,80 r

Personenfähre Personenfähre Lahnstein – Koblenz – Stolzenfels „Nixe“ Koblenz-Stolzenfels Lahnstein Die Fähre verkehrte zwischen Kripp (Koblenz-Stolzenfels) über Oberlahnstein nach Koblenz-Stolzenfels und Niederlahnstein.

Der Fährbetrieb wurde im Herbst 2010 nach einem Motorschaden und aus Altersgründen eingestellt. Davor gab es nur noch einen eingeschränkter Fährbetrieb von September bis April.

591,5 Personenfähre Rheinfähre Koblenz – Ehrenbreitstein Schängel Koblenz Ehren­breitstein  
622,6 Autofähre Autoschnellfähre Bad Breisig – Bad Hönningen „Sankta Maria“ Bad Breisig Bad Hönningen  
623,7 Personenfähre Personenfähre Bad Breisig – Bad Hönningen „Brisiacum“ Bad Breisig Bad Hönningen Eingestellt nach Tod des Fährmanns Helmut Mürl im August 2015
629,9 Autofähre Rheinfähre Linz–Kripp „Linz–Remagen“
und „St. Johannes“
Remagen (Ortsteil Kripp) Linz am Rhein  
633,5 Personen-/ und Fahrradfähre Personenfähre Remagen – Erpel „Nixe“ Remagen Erpel  
640,2 Autofähre Rheinfähre Bad Honnef – Rolandseck Siebengebirge Rolandseck Bad Honnef  
645 Autofähre Rheinfähre Königswinter – Mehlem „Königswinter IV“ Bonn-Bad Godesberg (Ortsteil Mehlem) Königswinter  
647,7 Autofähre Rheinfähre Bad Godesberg–Niederdollendorf „Christophorus“ und

„Konrad Adenauer“
früher

„St. Christophorus II“

Bonn-Bad Godesberg (Ortsteil Plittersdorf) Königswinter-Nieder­dollendorf  
654,5 Personenfähre Personenfähre Bonn-Beuel „Rheinnixe“ Bonn Bonn-Beuel  

Seit Juli 2019 ist der Fährbetrieb eingestellt.

NiederrheinBearbeiten

659,8 Autofähre Rheinfähre Mondorf „Mondorf“ Bonn-Graurheindorf Niederkassel-Mondorf  
669 Personenfähre Personenfähre Lülsdorf – Wesseling Rheinschwan[9] früher „Marienfels“ Wesseling Niederkassel-Lülsdorf  

2018 Verlegung der Fährestelle:

Linksrheinisch in Wesseling unterhalb des Rheinparks auf der Höhe Germanusstraße

Rechtsrheinisch in Niederkassel – Lülsdorf auf der Höhe Uferstraße – Schneppenweg

677 Personenfähre Fähre Weiß – Zündorf Krokolino“, „Krokodil und „Frika“ Köln-Weiß Köln-Zündorf
688,62 Personenfähre Altstadtfähre / Rheinfähre Messe „Strolch“ früher „Strolch“ und „Stromer“ Köln (Nähe Musical-Dom / Hauptbahnhof) Köln-Deutz (Tanzbrunnen)  

Seit Mai 2015 wieder in Betrieb.[10]

705,3 Autofähre Rheinfähre Köln-Langel – Hitdorf „Fritz Middelanis“ Langel (Köln-Merkenich) Leverkusen-Hitdorf  
718 Autofähre Rheinfähre Zons-Urdenbach „Niederrhein“ Stadt Zons Düsseldorf-Urdenbach

 

755,10 Autofähre Rheinfähre Kaiserswerth -

Langst

„Michaela II“ Meerbusch-Langst Düsseldorf-Kaiserswerth  
792,6 Autofähre Rheinfähre Walsum-Orsoy „Glück auf“ Rheinberg-Orsoy Duisburg-Walsum  
823,35 Personenfähre Personenfähre Bislich – Xanten „Keer Tröch II“ Xanten-Beek Wesel-Bislich
837,3 Personen-/ Fahrradfähre Fähre Rees – Reeserschanz „Rääße Pöntje“ Reeserschanz in Kalkar-Niedermörmter Rees
845 Personenfähre Fähre Grieth – Grietherort „Inseltreue“ Kalkar-Grieth Rees-Grietherort
866,00 Personenfähre Personenfähre

Millingen – Pannerden

„Heen en Weer V“

„Rhenus Vahalis“

Millingen am Rhein Pannerden

RheindeltaBearbeiten

869,5 Personenfähre Personenfähre Millingerwaard – Doornenburg. „Halve Maan“

„Rhenus Vahalis“

Millingen am Rhein Doornenburg
914,80 Personenfähre Fähre Warmel – Tiel „Hendrikus“ Wamel Tiel [11]
Fähren bei Dordrecht Dordrecht

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Fähren über den Rhein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fähre Paradies
  2. Rhyfall Mändli
  3. Die verschwundene Fähre vom Rhein. In: Tages-Anzeiger vom 24. Juli 2019
  4. Geschichte der Gemeinde Ellikon, abgerufen am 7. Februar 2015
  5. SWR4-Ausflugstipp: Die Rheinfähre Ellikon-Nack
  6. Fähre Tössegg
  7. Inventar historischer Verkehrswege der Schweiz IVS: Die Fähre von Jüppen und ihre Umgebung Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 5. August 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/dav0.bgdi.admin.ch
  8. Fähre Niederheimbach-Lorch im Internet
  9. rheinische-anzeigenblaetter.de: Neue Fähre „Rheinschwan“ wurde mit großem Fest eingeweiht
  10. Neue Lülsdorfer Fähre geht im Oktober in Betrieb, auf www.general-anzeiger-bonn.de, abgerufen am 14. November 2018
  11. Personenfähre Wamel – Tiel (Memento des Originals vom 7. September 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.voetveren.nl