Liste der Reichstagsabgeordneten der Weimarer Republik (6. Wahlperiode)

Mitglieder des Reichstages in der Weimarer Republik während der 6. Wahlperiode

ZusammensetzungBearbeiten

Nach der Reichstagswahl vom 31. Juli 1932 setzte sich der Reichstag wie folgt zusammen:

Fraktion Sitze
NSDAP 230
SPD 133
KPD 89
Zentrum 75
DNVP 38
BVP 22
DVP 7
DStP 4
Christlich-Sozialer Volksdienst 3
Deutsche Bauernpartei 2
Landbund 2
Wirtschaftspartei 2
Volksrechtpartei 1
gesamt 608

PräsidiumBearbeiten

Die Wahl des Präsidenten und seiner drei Stellvertreter wurde in der 1. Sitzung des Reichstages am 30. August 1932 vorgenommen.[1] Bis zur Amtsübernahme des gewählten Präsidenten Göring führte die Alterspräsidentin Clara Zetkin (KPD) den Vorsitz.

MitgliederBearbeiten

ABearbeiten

BBearbeiten

CBearbeiten

DBearbeiten

EBearbeiten

FBearbeiten

GBearbeiten

HBearbeiten

IBearbeiten

JBearbeiten

KBearbeiten

LBearbeiten

MBearbeiten

NBearbeiten

OBearbeiten

PBearbeiten

QBearbeiten

RBearbeiten

SBearbeiten

TBearbeiten

UBearbeiten

VBearbeiten

WBearbeiten

ZBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahl des Präsidenten und seiner Stellvertreter. In: Verhandlungen des Reichstags, VI. Wahlperiode 1932, Band 454, Stenographische Berichte, Anlagen zu den Stenographische Berichten, Sach- und Sprechregister. 30. August 1932, S. 6–9, abgerufen am 28. Mai 2017.