Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in den Niederlanden (2009)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in den Niederlanden im Jahr 2009. Es gab in diesem Jahr 18 Nummer-eins-Singles und 21 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Marco BorsatoWit licht
    • 2 Wochen (27. Dezember 2008 – 9. Januar 2009, insgesamt 6 Wochen; → 2008)
  • Adele19
    • 3 Wochen (10. Januar – 30. Januar, insgesamt 8 Wochen)
  • Bruce SpringsteenWorking on a Dream
    • 2 Wochen (31. Januar – 13. Februar)
  • Adele19
    • 1 Woche (14. Februar – 20. Februar, insgesamt 8 Wochen)
  • Nick & SimonLuister
    • 2 Wochen (21. Februar – 6. März)
  • U2No Line on the Horizon
    • 2 Wochen (7. März – 20. März)
  • Marco BorsatoWit licht Live
    • 2 Wochen (21. März – 3. April)
  • Adele19
    • 1 Woche (4. April – 10. April, insgesamt 8 Wochen)
  • BløfApril
    • 2 Wochen (11. April – 24. April)
  • Adele19
    • 3 Wochen (25. April – 15. Mai, insgesamt 8 Wochen)
  • Guus MeeuwisNW8
    • 6 Wochen (16. Mai – 26. Juni)
  • KrezipBest Of
    • 2 Wochen (27. Juni – 10. Juli)
  • Michael JacksonKing of Pop
    • 4 Wochen (11. Juli – 7. August, insgesamt 6 Wochen)
  • JannesDe nieuwe van....
    • 1 Woche (8. August – 14. August)
  • Michael JacksonKing of Pop
    • 2 Wochen (15. August – 28. August, insgesamt 6 Wochen)
  • Ilse DeLangeLive in Ahoy
    • 2 Wochen (29. August – 11. September)
  • Whitney HoustonI Look to You
    • 1 Woche (12. September – 18. September)
  • MuseThe Resistance
    • 1 Woche (19. September – 25. September)
  • AnoukFor Bitter or Worse
    • 4 Wochen (26. September – 23. Oktober)
  • RammsteinLiebe ist für alle da
    • 1 Woche (24. Oktober – 30. Oktober)
  • Michael JacksonThis Is It
    • 2 Wochen (31. Oktober – 13. November)
  • Robbie WilliamsReality Killed the Video Star
    • 1 Woche (14. November – 20. November)
  • John MayerBattle Studies
    • 1 Woche (21. November – 27. November)
  • K3MaMaSé!
    • 4 Wochen (28. November – 25. Dezember, insgesamt 6 Wochen; → 2010)
  • Susan BoyleI Dreamed a Dream
    • 3 Wochen (26. Dezember 2009 – 15. Januar 2010)

JahreshitparadenBearbeiten

Singles Alben
  1. LisaHallelujah
  2. Damaru & Jan SmitMi Rowsu (Ik heb een tuintje in mijn hart)
  3. K3MaMaSé!
  4. Lady GagaPoker Face
  5. KrezipSweet Goodbyes
  6. The Black Eyed PeasI Gotta Feeling
  7. AdeleMake You Feel My Love
  8. AnoukThree Days in a Row
  9. MadconBeggin'
  10. Marco BorsatoWit licht
  1. Adele19
  2. AnoukFor Bitter or Worse
  3. Nick & SimonLuister
  4. U2No Line on the Horizon
  5. KrezipBest Of
  6. Michael JacksonKing of Pop
  7. K3MaMaSé!
  8. Ilse DeLangeIncredible
  9. Guus MeeuwisNW8
  10. Kings of LeonOnly by the Night

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2009 in Australien , Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.