Hauptmenü öffnen

Dies ist eine Liste der Nummer-eins-Hits in Polen im Jahr 2019. Sie basiert auf den offiziellen Airplay Top 100 und den Album Top 50, die im Auftrag des polnischen Związek Producentów Audio-Video erstellt werden.

SinglesBearbeiten

← 2018 Polen  Liste der Nummer-eins-Hits in Polen
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
22. Dezember 2018 – 4. Januar 2019
2 Wochen
2 Paweł Domagała Wystarczę ja
5. Januar 2019 – 18. Januar 2019
2 Wochen
3 Panic at the Disco High Hopes
Tayla Parx, Samuel Hollander, Jonas Jeberg, Ilsey Juber, Lauren Pritchard, William Ernest Lobban Bean, Jake Sinclair, Brendon Boyd Urie, Jenny Owen Youngs
19. Januar 2019 – 25. Januar 2019
1 Woche
1 Ava Max Sweet but Psycho
Andreas Haukeland, Amanda Koci, William Ernest Lobban Bean, Madison Emko Love, Henry Russell Walter
26. Januar 2019 – 8. Februar 2019
2 Wochen
2 Don Diablo feat. Emeli Sandé & Gucci Mane Survive
Radric Delantic Davis, Don Pepijn Schipper, Emeli Sandé
Für den niederländischen DJ, der außerhalb seiner Heimat zumindest kommerziell bislang wenig erfolgreich war, ist Platz 1 in Polen der größte internationale Charterfolg.
9. Februar 2019 – 15. Februar 2019
1 Woche
1 Marcin Sójka Zaskakuj mnie Der Sänger aus Siedlce gewann Ende 2018 The Voice of Poland.[1]
16. Februar 2019 – 29. März 2019
6 Wochen
7 Drenchill feat. Indiiana Freed from Desire
Filippo Andrea Carmeni, Gala Rizzatto, Maurizio Molella
Der Hit der Italienerin Gala aus dem Jahr 1996 wurde durch englische Fangesänge als Will Grigg’s on Fire zum zweiten Mal zum Hit. Ein portugiesischer DJ und eine niederländische Sängerin machen erneut einen Erfolg daraus, zumindest in Polen.
30. März 2019 – 5. April 2019
1 Woche
1 Smith & Thell feat. Swedish Jam Factory Forgive Me Friend
Victor Thell, Maria Jane Smith
Selbst in der Heimat kam das schwedische Popduo nur auf Platz 7, in Polen schaffen sie es auf Platz 1 bei den Radio- und Fernsehsendern.
6. April 2019 – 12. April 2019
1 Woche
7 Drenchill feat. Indiiana Freed from Desire
Filippo Andrea Carmeni, Gala Rizzatto, Maurizio Molella
13. April 2019 – 26. April 2019
2 Wochen
2 Filatov & Karas Au au
Stevie Appleton, Dmitrij Sergeevich Filatov, Aleksey Osokin
Bereits zum dritten Mal steht das russische DJ-Duo auf Platz 1 in Polen.
27. April 2019 – 17. Mai 2019
3 Wochen
3 Ava Max So Am I
Gigi Grombacher, Amanda Koci, Charlie Otto Puth Jr., Roland Max Spreckley, Maria Jane Smith, Victor Thell, Henry Russell Walter
Die Nachfolgesingle des Welthits Sweet but Psycho schaffte es nur in Polen wieder auf Platz 1, aber auch das Duo Smith & Thell hatte als Songwriter den zweiten Nummer-eins-Hit des Jahres.
← 2018  

AlbenBearbeiten

← 2018 Polen  Liste der Nummer-eins-Hits in Polen
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel Zusätzliche Informationen
28. Dezember 2018 – 3. Januar 2019
1 Woche
1 (Verschiedene Interpreten) The Best of 2018
4. Januar 2019 – 10. Januar 2019
1 Woche
1 Queen The Platinum Collection: Greatest Hits I, II & III In vielen Ländern war nach Erscheinen der Freddie-Mercury-Filmbiografie der Soundtrack vorne in den Charts, in Polen erreicht aber die Greatest-Hits-Sammlung von 2000 Platz 1.
11. Januar 2019 – 17. Januar 2019
1 Woche
1 Nocny Kochanek Randka w ciemność
18. Januar 2019 – 24. Januar 2019
1 Woche
1 (Verschiedene Interpreten) Siesta XIV – prezentuje Marcin Kydryński Bereits zum fünften Mal schafft es ein Weltmusik-Sampler der Siesta-Reihe auf Platz 1 in Polen. Marcin Kydryński präsentiert die zugehörige Sendung seit 2001 bei Radio Trójka.
25. Januar 2019 – 31. Januar 2019
1 Woche
2 (Soundtrack) A Star Is Born Lady Gaga und der Regisseur Bradley Cooper stecken hinter diesem Musikfilm, der Soundtrack erreichte in vielen Ländern Platz 1, in den meisten davon aber bereits 2018.
1. Februar 2019 – 7. Februar 2019
1 Woche
1 (Verschiedene Interpreten) Smooth Jazz Cafe 18 Zum zweiten Mal in Folge und zum vierten Mal insgesamt steht ein Album der Compilation-Reihe an der Chartspitze.
8. Februar 2019 – 14. Februar 2019
1 Woche
2 (Soundtrack) A Star Is Born
15. Februar 2019 – 21. Februar 2019
1 Woche
1 Sokół Wojtek Sokół In seiner Zeit mit Marysia Starosta hatte er 2013 schon einmal ein Nummer-eins-Album, diesmal ist der Rapper aus Warschau alleine an der Chartspitze.
22. Februar 2019 – 28. Februar 2019
1 Woche
1 O.S.T.R. Instrukcja obsługi świrów Zum 8. Mal seit 2008 belegt der Rapper Platz 1 der Albumcharts.
1. März 2019 – 14. März 2019
2 Wochen
2 Pro8l3m Widmo Das Hip-Hop-Duo aus Warschau hatte im Vorjahr schon ein Mixtape auf Platz 1 und wiederholt die Topplatzierung jetzt mit einem regulären Album.
15. März 2019 – 21. März 2019
1 Woche
1 Jan-rapowanie & Nocny Plansze Wieder zwei Rapper auf Platz 1, diesmal mit ihrem gemeinsamen Debüt.
22. März 2019 – 28. März 2019
1 Woche
1 W.E.N.A. Montana Max Drei Top-10-Alben hatte der Warschauer Rapper schon, mit seinem sechsten Studioalbum erreicht er erstmals die Chartspitze.
29. März 2019 – 4. April 2019
1 Woche
1 Donguralesko & Mateo Miłość, Szmaragd i Krokodyl
5. April 2019 – 18. April 2019
2 Wochen
2 Leonard Cohen The Essential Leonard Cohen
19. April 2019 – 2. Mai 2019
2 Wochen
2 Andrea Bocelli Vivere – The Best Of
3. Mai 2019 – 9. Mai 2019
1 Woche
1 Tede & Sir Mich Karmagedon
← 2018  

QuellenBearbeiten

  1. Marcin Sójka wygrał Voice of Poland!, Homepage der Stadt Siedlce, 3. Dezember 2018

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2019 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Malaysia, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.