Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Belgien (2004)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Belgien im Jahr 2004.

In Belgien werden die Verkaufscharts nicht landesweit in einer einzigen Liste, sondern getrennt nach niederländischsprachigem (Flandern) und französischsprachigem (Wallonien) Gebiet ermittelt.

FlandernBearbeiten

Singles Alben
  • The Black Eyed PeasShut Up
    • 7 Wochen (20. Dezember 2003 – 6. Februar 2004)
  • Marco BorsatoAfscheid nemen bestaat niet
    • 1 Woche (7. Februar – 13. Februar)
  • Kane & DJ TiëstoRain Down on Me
    • 2 Wochen (14. Februar – 27. Februar)
  • Xandee1 Life
    • 6 Wochen (28. Februar – 9. April)
  • AventuraObsesión
    • 4 Wochen (10. April – 7. Mai)
  • EamonF**k It (I Don't Want You Back)
    • 4 Wochen (8. Mai – 4. Juni)
  • RuslanaWild Dances
    • 10 Wochen (5. Juni – 13. August)
  • FreestylersPush Up
    • 7 Wochen (14. August – 1. Oktober)
  • Milk Inc.Whisper
    • 2 Wochen (2. Oktober – 15. Oktober)
  • André HazesZij gelooft in mij
    • 2 Wochen (16. Oktober – 29. Oktober)
  • K-MaroFemme Like U (Donne-moi ton corps)
    • 5 Wochen (30. Oktober – 3. Dezember)
  • Destiny’s ChildLose My Breath
    • 1 Woche (4. Dezember – 10. Dezember)
  • Nâdiya & SmartzeeEt c'est parti
    • 2 Wochen (11. Dezember – 24. Dezember)
  • Joeri FransenYa 'Bout to Find Out
    • 4 Wochen (25. Dezember 2004 – 21. Januar 2005)
  • SpringSpring
    • 10 Wochen (20. Dezember 2003 – 27. Februar 2004)
  • Norah JonesFeels Like Home
    • 4 Wochen (28. Februar – 26. März)
  • NovastarAnother Lonely Soul
    • 6 Wochen (27. März – 7. Mai)
  • AnastaciaAnastacia
    • 3 Wochen (8. Mai – 28. Mai)
  • Jasper SteverlinckSongs of Innocence
    • 1 Woche (29. Mai – 4. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Guns N’ RosesGreatest Hits
    • 1 Woche (5. Juni – 11. Juni)
  • ArnoFrench Bazaar
    • 3 Wochen (12. Juni – 2. Juli)
  • FaithlessNo Roots
    • 2 Wochen (3. Juli – 16. Juli)
  • Jasper SteverlinckSongs of Innocence
    • 4 Wochen (17. Juli – 13. August, insgesamt 5 Wochen)
  • ZornikOne Armed Bandit
    • 1 Woche (14. August – 20. August)
  • Red Hot Chili PeppersLive in Hyde Park
    • 3 Wochen (21. August – 10. September)
  • NataliaBack for More
    • 5 Wochen (11. September – 15. Oktober)
  • ClouseauVanbinnen
    • 4 Wochen (16. Oktober – 12. November, insgesamt 12 Wochen; siehe 2005)
  • André Hazes25 jaar – Het allerbeste van...
    • 2 Wochen (13. November – 26. November)
  • ClouseauVanbinnen
    • 2 Wochen (27. November – 10. Dezember, insgesamt 12 Wochen)
  • U2How to Dismantle an Atomic Bomb
    • 3 Wochen (11. Dezember – 31. Dezember, insgesamt 6 Wochen; siehe 2005)

WallonienBearbeiten

Singles Alben
  • Crazy HorseTous les tubes
    • 3 Wochen (20. Dezember 2003 – 9. Januar 2004)
  • Lara FabianEn toute intimité
    • 2 Wochen (10. Januar – 23. Januar)
  • Star Academy 3Les meilleurs Moments
    • 1 Woche (24. Januar – 30. Januar)
  • Indochine3.6.3
    • 2 Wochen (31. Januar – 13. Februar)
  • LorieAttitude
    • 2 Wochen (14. Februar – 27. Februar)
  • Norah JonesFeels Like Home
    • 4 Wochen (28. Februar – 26. März)
  • Les Enfoirés2004: Les Enfoirés dans l'espace
    • 2 Wochen (27. März – 9. April)
  • Calogero3
    • 1 Woche (10. April – 16. April, insgesamt 7 Wochen)
  • Pascal ObispoLive FAN / Studio FAN
    • 1 Woche (17. April – 23. April)
  • Calogero3
    • 4 Wochen (24. April – 21. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • Michel SardouDu plaisir
    • 2 Wochen (22. Mai – 4. Juni)
  • Francis CabrelLes beaux dégats
    • 12 Wochen (5. Juni – 27. August, insgesamt 13 Wochen)
  • Calogero3
    • 2 Wochen (28. August – 10. September, insgesamt 7 Wochen)
  • Francis CabrelLes "beaux dégats"
    • 1 Woche (11. September – 17. September, insgesamt 13 Wochen)
  • BjörkMedúlla
    • 2 Wochen (18. September – 1. Oktober)
  • ZuccheroZU & Co
    • 2 Wochen (2. Oktober – 15. Oktober)
  • Helmut LottiFrom Russia with Love
    • 3 Wochen (16. Oktober – 5. November)
  • France GallEvidemment
    • 1 Woche (6. November – 12. November)
  • Céline DionMiracle
    • 1 Woche (13. November – 19. November)
  • Placebo Once More with Feeling – Singles 1996 - 2004
    • 2 Wochen (20. November – 3. Dezember)
  • Florent PagnyBaryton
    • 8 Wochen (4. Dezember 2004 – 28. Januar 2005)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2004 in Australien, , Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Singapur, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.