Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Belgien (2004)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Belgien im Jahr 2004.

In Belgien werden die Verkaufscharts nicht landesweit in einer einzigen Liste, sondern getrennt nach niederländischsprachigem (Flandern) und französischsprachigem (Wallonien) Gebiet ermittelt.

FlandernBearbeiten

Singles Alben
  • The Black Eyed PeasShut Up
    • 7 Wochen (20. Dezember 2003 – 6. Februar 2004)
  • Marco BorsatoAfscheid nemen bestaat niet
    • 1 Woche (7. Februar – 13. Februar)
  • Kane & DJ TiëstoRain Down on Me
    • 2 Wochen (14. Februar – 27. Februar)
  • Xandee1 Life
    • 6 Wochen (28. Februar – 9. April)
  • AventuraObsesión
    • 4 Wochen (10. April – 7. Mai)
  • EamonF**k It (I Don't Want You Back)
    • 4 Wochen (8. Mai – 4. Juni)
  • RuslanaWild Dances
    • 10 Wochen (5. Juni – 13. August)
  • FreestylersPush Up
    • 7 Wochen (14. August – 1. Oktober)
  • Milk Inc.Whisper
    • 2 Wochen (2. Oktober – 15. Oktober)
  • André HazesZij gelooft in mij
    • 2 Wochen (16. Oktober – 29. Oktober)
  • K-MaroFemme Like U (Donne-moi ton corps)
    • 5 Wochen (30. Oktober – 3. Dezember)
  • Destiny’s ChildLose My Breath
    • 1 Woche (4. Dezember – 10. Dezember)
  • Nâdiya & SmartzeeEt c'est parti
    • 2 Wochen (11. Dezember – 24. Dezember)
  • Joeri FransenYa 'Bout to Find Out
    • 4 Wochen (25. Dezember 2004 – 21. Januar 2005)
  • SpringSpring
    • 10 Wochen (20. Dezember 2003 – 27. Februar 2004)
  • Norah JonesFeels Like Home
    • 4 Wochen (28. Februar – 26. März)
  • NovastarAnother Lonely Soul
    • 6 Wochen (27. März – 7. Mai)
  • AnastaciaAnastacia
    • 3 Wochen (8. Mai – 28. Mai)
  • Jasper SteverlinckSongs of Innocence
    • 1 Woche (29. Mai – 4. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Guns N’ RosesGreatest Hits
    • 1 Woche (5. Juni – 11. Juni)
  • ArnoFrench Bazaar
    • 3 Wochen (12. Juni – 2. Juli)
  • FaithlessNo Roots
    • 2 Wochen (3. Juli – 16. Juli)
  • Jasper SteverlinckSongs of Innocence
    • 4 Wochen (17. Juli – 13. August, insgesamt 5 Wochen)
  • ZornikOne Armed Bandit
    • 1 Woche (14. August – 20. August)
  • Red Hot Chili PeppersLive in Hyde Park
    • 3 Wochen (21. August – 10. September)
  • NataliaBack for More
    • 5 Wochen (11. September – 15. Oktober)
  • ClouseauVanbinnen
    • 4 Wochen (16. Oktober – 12. November, insgesamt 12 Wochen; siehe 2005)
  • André Hazes25 jaar – Het allerbeste van...
    • 2 Wochen (13. November – 26. November)
  • ClouseauVanbinnen
    • 2 Wochen (27. November – 10. Dezember, insgesamt 12 Wochen)
  • U2How to Dismantle an Atomic Bomb
    • 3 Wochen (11. Dezember – 31. Dezember, insgesamt 6 Wochen; siehe 2005)

WallonienBearbeiten

Singles Alben
  • Crazy HorseTous les tubes
    • 3 Wochen (20. Dezember 2003 – 9. Januar 2004)
  • Lara FabianEn toute intimité
    • 2 Wochen (10. Januar – 23. Januar)
  • Star Academy 3Les meilleurs Moments
    • 1 Woche (24. Januar – 30. Januar)
  • Indochine3.6.3
    • 2 Wochen (31. Januar – 13. Februar)
  • LorieAttitude
    • 2 Wochen (14. Februar – 27. Februar)
  • Norah JonesFeels Like Home
    • 4 Wochen (28. Februar – 26. März)
  • Les Enfoirés2004: Les Enfoirés dans l'espace
    • 2 Wochen (27. März – 9. April)
  • Calogero3
    • 1 Woche (10. April – 16. April, insgesamt 7 Wochen)
  • Pascal ObispoLive FAN / Studio FAN
    • 1 Woche (17. April – 23. April)
  • Calogero3
    • 4 Wochen (24. April – 21. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • Michel SardouDu plaisir
    • 2 Wochen (22. Mai – 4. Juni)
  • Francis CabrelLes beaux dégats
    • 12 Wochen (5. Juni – 27. August, insgesamt 13 Wochen)
  • Calogero3
    • 2 Wochen (28. August – 10. September, insgesamt 7 Wochen)
  • Francis CabrelLes "beaux dégats"
    • 1 Woche (11. September – 17. September, insgesamt 13 Wochen)
  • BjörkMedúlla
    • 2 Wochen (18. September – 1. Oktober)
  • ZuccheroZU & Co
    • 2 Wochen (2. Oktober – 15. Oktober)
  • Helmut LottiFrom Russia with Love
    • 3 Wochen (16. Oktober – 5. November)
  • France GallEvidemment
    • 1 Woche (6. November – 12. November)
  • Céline DionMiracle
    • 1 Woche (13. November – 19. November)
  • Placebo Once More with Feeling – Singles 1996 - 2004
    • 2 Wochen (20. November – 3. Dezember)
  • Florent PagnyBaryton
    • 8 Wochen (4. Dezember 2004 – 28. Januar 2005)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2004 in Australien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Singapur, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.