Hauptmenü öffnen

Liste der Nationalräte des Kantons Basel-Landschaft

Wikimedia-Liste
Wappen Kanton Basel-Landschaft

Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Nationalrates aus dem Kanton Basel-Landschaft seit Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute.

Inhaltsverzeichnis

ParteiabkürzungenBearbeiten

Sonstige Parteiströmungen oder -richtungen:

  • DL: Demokratische Linke (extreme Linke, Demokraten, sozialpolitische Gruppe)
  • FL: Freisinnige Linke (Freisinnige, Radikale, Radikaldemokraten)
  • LM: Liberale Mitte (Liberale, Liberaldemokraten)

NationalräteBearbeiten

Name Partei/Fraktion Amtszeit Geboren Gestorben
Jakob Joseph Adam FL 1863–1868 1828 1888
Claudius Alder LdU 1971–1983 1938
Kathrin Amacker CVP 2007–2010 1962
Adolf Ast BGB 1922–1935 1874 1936
Felix Auer FDP 1971–1991 1925 2016
Caspar Baader SVP 1998–2014 1953
Johann Jakob Baader LM 1866–1869 1810 1879
Martin Bider LM 1868–1872 1812 1878
Daniel Bieder FL 1857–1863 1825 1910
Karl von Blarer KVP 1928–1931 1885 1978
Jules Blunschi KVP 1951–1952 1896 1967
Ernst Boerlin FDP 1943–1963 1905 1975
Karl Adolf Brodtbeck SP 1919–1924 1866 1932
Jakob Buser FL/FDP 1890–1913 1847 1914
Johann Bussinger FL 1854–1857 1825 1889
Thomas de Courten SVP 2011– 1966
Walter Degen BGB/SVP 1947–1955
1959–1975
1904 1981
Angeline Fankhauser SP 1983–1999 1936
Hans-Rudolf Feigenwinter CVP 1975–1991 1937
Karl Flubacher FDP 1967–1987 1921 1992
Emil Frey[1] DL (bis 1878)
FL (ab 1878)
1872–1882 1838 1922
Emil Remigius Frey DL 1848–1851 1803 1889
Ruth Gonseth GPS 1991–2001 1943
Jakob Graf FL 1863–1866
1872–1887
1824 1887
Maya Graf GPS 2001– 1962
Albert Grieder FDP 1912–1919 1863 1938
Hugo Gschwind KVP 1939–1943 1900 1975
Stephan Gschwind BAB 1889–1904 1854 1904
Stephan Gutzwiller FL 1851–1872 1802 1875
Hans Rudolf Gysin FDP 1987–2011 1940
Walter Hilfiker SP 1943–1945 1897 1945
Rudolf Imhof CVP 1995–2003 1940 2014
Claude Janiak SP 1999–2007 1948
Walter Jermann CVP 2003–2007 1945
Rudolf Keller SD 1991–1999 1956
Paul Kurrus FDP 1999–2003 1947
Adolf Landolt SP 1959 1907 1973
Leo Lejeune SP 1955–1959 1915 1985
Kurt Leupin DP 1943–1951 1907 1986
Susanne Leutenegger Oberholzer SP 1987–1991
1999–2018
1948
Emanuel Löw FL 1869–1875 1834 1908
Leo Mann SP 1935–1951 1890 1958
Samira Marti SP 2018– 1994
Johann Jakob Matt FL 1848–1849 1814 1882
Fritz Maurer FDP 1963–1967 1901 1991
Johannes Mesmer DL 1851–1854 1791 1870
Arnold Meyer FDP 1932–1935 1877 1959
Theo Meyer SP 1990–1999 1937
Walter Meyer BAB 1894–1899 1837 1901
Christian Miesch FDP (bis 1995)
SVP (ab 2003)
1991–1995
2003–2011
2014–2015
1948
Hans-Rudolf Nebiker SVP 1975–1998 1929 2008
Eric Nussbaumer SP 2007– 1960
Heinrich Ott SP 1979–1990 1929 2013
Johann Heinrich Plattner FL 1849–1851 1795 1862
Ambrosius Rosenmund FL 1882–1893 1846 1896
Albert Ryser SP 1945–1947
1951–1955
1903 1987
Rudolf Scheibler FDP 1935–1939 1879 1949
Daniela Schneeberger FDP 2011– 1967
Elisabeth Schneider-Schneiter CVP 2010– 1964
Albert Schwander DP 1904–1914 1861 1922
Gustav Adolf Seiler DVV (bis 1919)
FDP (ab 1919)
1914–1943 1875 1949
Sandra Sollberger-Muff SVP 2015– 1973
Hans Konrad Sonderegger parteilos 1939–1943 1891 1944
Karl Stohler FDP 1919–1928
1931–1932
1877 1932
Hermann Straumann FDP 1911–1919 1862 1948
Heinrich Strub FDP (bis 1917)
unabh. (ab 1917)
1914–1919 1875 1954
Johann Jakob Stutz FL 1887–1890 1842 1913
Johann Surbeck SP 1924–1939 1892 1956
Johannes Suter FL/FDP 1891–1912 1847 1912
Carl Tanner FDP 1919–1922 1888 1962
Gédéon Thommen LM 1875–1890 1831 1890
Josef Tschopp CVP 1952–1975 1912 1993
Paul Wagner SP 1963–1987 1917 1997
Fritz Waldner SP 1955–1979 1911 1981

QuelleBearbeiten

AnmerkungBearbeiten

  1. Aufgrund einer Komplimentswahl sass Emil Frey in den Jahren 1890 und 1893 jeweils für kurze Zeit im Nationalrat, bis zu den darauf folgenden Bundesratswahlen.