Hauptmenü öffnen

Liste der National Historic Landmarks in Illinois

Wikimedia-Liste

Diese vollständige Liste der National Historic Landmarks in Illinois führt alle Objekte und Stätten im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois auf, die in diesem Bundesstaat als National Historic Landmark (NHL) eingestuft sind und unter der Aufsicht des National Park Service stehen. Diese Bauwerke, Distrikte, Objekte und andere Stätten entsprechen bestimmten Kriterien hinsichtlich ihrer nationalen Bedeutung.[1] Diese Liste führt die Objekte nach den amtlichen Bezeichnungen im National Register of Historic Places.

Unterscheidung zum National Register of Historic PlacesBearbeiten

Alle NHLs werden automatisch in das National Register of Historic Places (NRHP) aufgenommen, eine Liste historischer Bauten, die der National Park Service deklaratorisch als Denkmal anerkennt. Der wesentliche Unterschied zwischen einer NHL und einem allgemeinen NRHP-Eintrag liegt in der landesweiten Bedeutung, die NHLs haben, während die meisten anderen Einträge nur von örtlichem oder bundesstaatlichem Interesse sind.[1]

LegendeBearbeiten

NHL National Historic Landmark
NHLD National Historic Landmark District

Derzeitige NHLs in IllinoisBearbeiten

Name der Stätte[2] Bild Jahr
[2]
Ort
[2][3]
County
[2]
Beschreibung[3]
1 Robert S. Abbott House   1976 Chicago
41° 48′ 29″ N, 87° 36′ 58,1″ W
Cook County Haus von Robert Sengstacke Abbott, Gründer der Zeitung Chicago Defender
2 Adler Planetarium   1987 Chicago
41° 51′ 59,2″ N, 87° 36′ 26,7″ W
Cook County Erstes und ältestes Planetarium der westlichen Hemisphäre
3 Auditorium Building   1975 Chicago
41° 52′ 32,7″ N, 87° 37′ 27,7″ W
Cook County Entworfen von den Architekten Dankmar Adler und Louis Sullivan
4 Bishop Hill Colony   1970 Bishop Hill
41° 12′ 1,1″ N, 90° 7′ 8″ W
Henry County Historischer Distrikt schwedischer Einwanderer, der auf seine Gründung im Jahr 1846 zurückgeht
5 Cahokia Mounds   1964 Collinsville
38° 39′ 14″ N, 90° 3′ 52″ W
St. Clair County Größte archäologische Stätte der Mississippikultur
6 Sullivan Center   1975 Chicago
41° 52′ 54,8″ N, 87° 37′ 40″ W
Cook County Vom Architekten Louis Sullivan entworfenes und später nach ihm benanntes Gebäude
7 James Charnley House   1998 Chicago
41° 54′ 26,2″ N, 87° 37′ 39,3″ W
Cook County Gemeinsam von den Architekten Louis Sullivan und Frank Lloyd Wright entworfen
8 Chicago Board of Trade Building   1978 Chicago
41° 52′ 41,2″ N, 87° 37′ 55,7″ W
Cook County Von Holabird & Roche entworfener und 1930 errichteter Wolkenkratzer der Chicago Board of Trade
9 Church of the Holy Family   1970 Cahokia
38° 34′ 13,3″ N, 90° 11′ 18,4″ W
St. Clair County 1799 errichtete Kirche
10 Columbus Park   2003 Chicago
41° 52′ 26″ N, 87° 46′ 11″ W
Cook County Teil des Chicago Park District
11 Arthur Compton House   1976 Chicago
41° 47′ 32,8″ N, 87° 35′ 46,5″ W
Cook County Wohnhaus des Nobelpreisträgers Arthur Holly Compton
12 Coonley House   1970 Riverside
41° 49′ 7,1″ N, 87° 49′ 43″ W
Cook County Von dem Architekten Frank Lloyd Wright entworfen
13 Crow Island School   1990 Winnetka
42° 6′ 4″ N, 87° 44′ 46″ W
Cook County Von Larry Perkins und Eliel Saarinen entworfenes Schulgebäude
14 Dana-Thomas House   1976 Springfield
39° 47′ 38,1″ N, 89° 39′ 7,5″ W
Sangamon County Von Frank Lloyd Wright entworfenes Gebäude
15 David Davis Mansion   1975 Bloomington
40° 28′ 53,8″ N, 88° 58′ 49,5″ W
McLean County Früheres Wohnhaus von David Davis
16 Charles G. Dawes House   1976 Evanston
42° 2′ 33,1″ N, 87° 40′ 23,1″ W
Cook County Früheres Wohnhaus von Charles Gates Dawes, nach dem der Dawes-Plan benannt wurde
17 John Deere House and Shop   1964 Grand Detour
41° 53′ 47,8″ N, 89° 24′ 52,7″ W
Ogle County Ort der Erfindung des ersten Stahlpflugs durch John Deere
18 Oscar Stanton De Priest House   1975 Chicago
41° 48′ 35,2″ N, 87° 37′ 4,6″ W
Cook County Wohnhaus von Oscar Stanton De Priest, einem afroamerikanischen republikanischen Abgeordneten des US-Repräsentantenhauses
19 Jean Baptiste Point Du Sable Homesite   1976 Chicago
41° 53′ 15,9″ N, 87° 37′ 24,3″ W
Cook County Wohnhaus des Pelzhändlers Jean Baptiste Point du Sable, der heute als der erste ständige Einwohner des heutigen Chicago gilt
20 Eads Bridge   1964 East St. Louis
38° 37′ 38,7″ N, 90° 11′ 8,1″ W
St. Clair County Kombinierte Straßen- und Bahnbrücke über den Mississippi; bei der 1874 erfolgten Fertigstellung die längste Bogenbrücke; auch in Missouri gelistet
21 Farm Creek Section   1997 East Peoria
40° 40′ 31,8″ N, 89° 29′ 23,3″ W
Tazewell County Stätte freiliegender geologischer Gesteinsschichten
22 Farnsworth House   2006 Plano
41° 38′ 6″ N, 88° 32′ 8,6″ W
Kendall County Von Ludwig Mies van der Rohe entworfenes Landhaus
23 Pleasant Home   1996 Oak Park
41° 53′ 7″ N, 87° 48′ 2″ W
Cook County Auch als John Farson House bekanntes Haus, das von dem Architekten George W. Maher entworfen wurde
24 Fort de Chartres   1960 Prairie du Rocher
38° 5′ 4,7″ N, 90° 9′ 28,7″ W
Randolph County 1720 errichtetes französisches Fort, dessen Pulvermagazin zu den ältesten noch erhaltenen Gebäude in Illinois gehört
25 Fort Sheridan Historic District   1984 Fort Sheridan
42° 12′ 45″ N, 87° 48′ 38″ W
Lake County Ursprünglich von der US Army errichteter Militärposten
26 John J. Glessner House   1976 Chicago
41° 51′ 28,4″ N, 87° 37′ 14,8″ W
Cook County 1886 von dem Architekten Henry Hobson Richardson entworfenes Wohnhaus
27 Ulysses S. Grant Home   1960 Galena
42° 24′ 36,4″ N, 90° 25′ 22,5″ W
Jo Daviess County Wohnhaus von Ulysses S. Grant, dem Oberbefehlshabers des Unionsheeres im Bürgerkrieg und späteren 18. US-Präsidenten
Grosse Point Lighthouse   1999 Evanston
42° 3′ 50″ N, 87° 40′ 34″ W
Cook County 1873 errichteter Leuchtturm am Ufer des Michigansees
29 Haymarket Martyrs’ Monument   1997 Forest Park
41° 50′ 27″ N, 87° 49′ 9,4″ W
Cook County Denkmal für die Opfer des Haymarket Massakers auf dem German Waldheim Cemetery
30 Hegeler Carus Mansion 2007 La Salle
41° 20′ 9″ N, 89° 5′ 13,4″ W
LaSalle County Entworfen von dem Chicagoer Architekten William W. Boyington
31 Isidore H. Heller House   2004 Chicago
41° 48′ 4,8″ N, 87° 35′ 49,5″ W
Cook County Von dem Architekten Frank Lloyd Wright entworfenes Wohnhaus des Bankiers Isidore H. Heller
32 Arthur Heurtley House   2000 Oak Park
41° 53′ 33,8″ N, 87° 47′ 59,4″ W
Cook County Erstes von dem Architekten Frank Lloyd Wright vollständig im Stil der Prairie Houses entworfenes Gebäude
33 Hull House   1965 Chicago
41° 52′ 17″ N, 87° 38′ 49,7″ W
Cook County Eines der ersten Häuser der Settlement-Bewegung in den USA
34 Illinois and Michigan Canal Locks and Towpath   1964 Joliet
41° 34′ 11″ N, 88° 4′ 11″ W
Will County Acht Wasserbauwerke und Kanalabschnitte des heutigen Illinois Waterway[4]
35 Nicholas Jarrot Mansion   2001 Cahokia
38° 34′ 12,4″ N, 90° 11′ 13,6″ W
St. Clair County 1807–1810 errichtetes Gebäude im Federal Style
36 Kennicott Grove   1976 Glenview
42° 5′ 12,7″ N, 87° 52′ 12,1″ W
Cook County Wohnhaus des Naturforschers Robert Kennicott
37 Kincaid Mounds State Historic Site   1964 Brookport
37° 4′ 50,1″ N, 88° 29′ 30,4″ W
Massac County Archäologische Grabungsstätte
38 Second Leiter Building   1976 Chicago
41° 52′ 28,1″ N, 87° 37′ 38,6″ W
Cook County 1889 errichtetes von dem Architekten William Le Baron Jenney entworfenes Kaufhaus
39 Frank R. Lillie House   1976 Chicago
41° 47′ 22,4″ N, 87° 35′ 35,2″ W
Cook County Früheres Wohnhaus des Embryologen Frank Rattray Lillie
40 Lincoln Home National Historic Site   1960 Springfield
39° 47′ 43,3″ N, 89° 38′ 41″ W
Sangamon County Das einzige Haus, das Abraham Lincoln, dem 16. US-Präsidenten je gehört hatte
41 Alfred Caldwell Lily Pool   2006 Chicago
41° 55′ 31,1″ N, 87° 38′ 2,8″ W
Cook County Beispiel für einen Parkteich im Prairie Houses-Stil des Landschaftsarchitekten Alfred Caldwell
42 Lincolns Grab   1960 Springfield
39° 49′ 24″ N, 89° 39′ 21″ W
Sangamon County Das Grab des 16. Präsidenten Abraham Lincoln[5]
43 Vachel Lindsay House   1971 Springfield
39° 47′ 45,3″ N, 89° 38′ 58″ W
Sangamon County Früheres Wohnhaus des Schriftstellers Nicholas Vachel Lindsay
44 Owen Lovejoy House   1997 Princeton
41° 22′ 23″ N, 89° 27′ 3″ W
Bureau County Wohnhaus des Kongressabgeordneten und Abolitionisten Owen Lovejoy
45 Marquette Building   2010 Chicago
41° 52′ 48,7″ N, 87° 37′ 45,7″ W
Cook County 1895 errichtetes von Holabird & Roche entworfenes Bürogebäude
46 Marshall Field and Company Building   1978 Chicago
41° 53′ 0,7″ N, 87° 37′ 40,3″ W
Cook County 1892 errichtetes von dem Architekten Daniel Burnham entworfenes Kaufhaus
47 Mazon Creek fossil beds 1997 Morris
41° 19′ 15,6″ N, 88° 20′ 45,6″ W
Grundy County Fossillagerstätte aus der Zeit des Pennsylvanium
48 Pierre Menard House   1970 Ellis Grove
37° 57′ 52,9″ N, 89° 54′ 35,6″ W
Randolph County Früheres Wohnhaus von Pierre Menard (1766–1844), dem ersten Vizegouverneur von Illinois (1818–1822)
49 Robert A. Millikan House   1976 Chicago
41° 47′ 34,5″ N, 87° 35′ 46,6″ W
Cook County Wohnhaus des Physikers Robert Andrews Millikan
50 Modoc Rock Shelter 1961 Modoc
38° 3′ 46″ N, 90° 3′ 49″ W
Randolph County Archäologische Stätte
51 Montgomery Ward Company Complex   1978 Chicago
41° 53′ 47,2″ N, 87° 38′ 36,2″ W
Cook County Frühere Zentrale des Versandhauses Montgomery Ward
52 Morrow Plots   1968 Urbana
40° 6′ 9,2″ N, 88° 13′ 32,9″ W
Champaign County Experimentelles Maisfeld der University of Illinois at Urbana-Champaign
53 Nauvoo Historic District   1961 Nauvoo
40° 33′ 5″ N, 91° 22′ 18″ W
Hancock County Historischer Siedlungsplatz der Mormonen
54 New Philadelphia Town Site 2009 Barry
39° 41′ 45″ N, 90° 57′ 35″ W
Pike County 1836 als erste von einem Afroamerikaner gegründete Siedlung
55 Old Kaskaskia Village   1964 Ottawa LaSalle County Archäologische Stätte; am besten dokumentiertes Ureinwohnerdord im Tal des Illinois River – für die Öffentlichkeit nicht zugänglich
56 Old Main, Knox College   1961 Galesburg
40° 56′ 29,1″ N, 90° 22′ 14″ W
Knox County Altes Hauptgebäude des Knox College; am besten erhaltene Stätte der zahlreichen Lincoln-Douglas-Debatten
57 Old State Capitol   1961 Springfield
39° 47′ 57,3″ N, 89° 38′ 53,3″ W
Sangamon County Fünftes State Capitol von Illinois
58 Union Stock Yards Gate   1981 Chicago
41° 48′ 59,9″ N, 87° 38′ 54,1″ W
Cook County Eingangstor zu den Schlachthöfen von Chicago; entworfen von dem Architekten John Wellborn Root[6]
59 Orchestra Hall   1994 Chicago
41° 52′ 45,1″ N, 87° 37′ 27,9″ W
Cook County 1904 errichtetes und von Daniel Burnham entworfenes Konzerthaus
60 Principia College Historic District 1993 Elsah
38° 56′ 56″ N, 90° 20′ 51,1″ W
Jersey County 1940 fertiggestelltes von den Architekten Bernard Maybeck und Henry Gutterson im Colonial Revival- bzw. Tudor Revival-Stil entworfenes Ensemble von Gebäuden des Principia College
61 Pullman Historic District   1970 Chicago
41° 41′ 50″ N, 87° 36′ 34″ W
Cook County Ehemalige Wohnsiedlung für die Beschäftigten der Pullman Palace Car Company, in der sich auch das Hotel Florence befindet
62 Reliance Building   1976 Chicago
41° 52′ 56,6″ N, 87° 37′ 40,2″ W
Cook County Von 1890 bis 1895 errichtetes und von den Architekten John Wellborn Root, Charles B. Atwood und Daniel Hudson Burnham entworfenes Bürogebäude
63 Riverside Historic District   1970 Riverside
41° 49′ 54,5″ N, 87° 48′ 48,6″ W
Cook County 1869 als eine der ersten Planstädte der USA fertiggestellt
64 Frederick C. Robie House   1963 Chicago
41° 47′ 25,2″ N, 87° 35′ 46,4″ W
Cook County 1908 von Frank Lloyd Wright im Stil der Prairie Houses entworfenes und 1910 fertiggestelltes Wohnhaus
65 Rock Island Arsenal   1988 Rock Island
41° 31′ 1″ N, 90° 32′ 31″ W
Rock Island County Ehemaliges Gelände des Fort Armstrong; heute größte regierungseigene Waffenfabrik der USA; im Bürgerkrieg Kriegsgefangenenlager
66 Rookery Building 1975 Chicago
41° 52′ 45,4″ N, 87° 37′ 56,2″ W
Cook County 1886 errichtetes von den Architekten Daniel Burnham und John Wellborn Root entworfendes Bürogebäude
67 George Herbert Jones Laboratory   1967 Chicago
41° 47′ 18,3″ N, 87° 36′ 3,7″ W
Cook County Das Laboratorium, in dem zuerst das Element Plutonium isoliert und dessen Atommasse ermittelt wurde
68 Sears, Roebuck, and Company Complex   1978 Chicago
41° 52′ 6,7″ N, 87° 42′ 38,1″ W
Cook County Frühere Zentrale des Sears-Konzerns
69 Shedd Aquarium   1987 Chicago
41° 52′ 1,9″ N, 87° 37′ 9,2″ W
Cook County Ehemals weltgrößtes Aquarium der Welt
Chicago Pile   1965 Chicago
41° 47′ 25,8″ N, 87° 36′ 3,8″ W
Cook County Weltweit erster Kernreaktor
71 Printing House Row District   1976 Chicago
41° 52′ 35,6″ N, 87° 37′ 41,2″ W
Cook County Früheres Zeitungsviertel in der südlichen Innenstadt von Chicago; heute überwiegend Wohnviertel
72 Crown Hall   2001 Chicago
41° 50′ 1″ N, 87° 37′ 38″ W
Cook County 1950–1956 errichtetes und von Ludwig Mies van der Rohe entworfenes Hauptgebäude des College of Architecture, Planning and Design des Illinois Institute of Technology
73 Starved Rock   1960 Ottawa
41° 19′ 17″ N, 88° 59′ 25″ W
La Salle County Sandsteinfelsen am Illinois River
74 Lorado Taft Midway Studios   1965 Chicago
41° 47′ 7,4″ N, 87° 36′ 9,9″ W
Cook County 1906 aus einer umgebauten Scheune entstandenes Atelier des Bildhauers Lorado Taft
true F. F. Tomek House   1999 Riverside
41° 49′ 55,8″ N, 87° 49′ 1,6″ W
Cook County 1904 errichtetes von dem Architekten Frank Lloyd Wright im Stil der Prairie Houses entworfenes Gebäude
76 Lyman Trumbull House 1975 Alton
38° 53′ 50,6″ N, 90° 10′ 35,1″ W
Madison County Wohnhaus des früheren US-Senators Lyman Trumbull
77 U 505   1989 Chicago
41° 51′ 52,4″ N, 87° 36′ 56,6″ W
Cook County Das einzige von der US-Navy im Zweiten Weltkrieg aufgebrachte deutsche U-Boot befindet sich heute im Museum of Science and Industry
78 Unity Temple   1970 Oak Park
41° 53′ 19″ N, 87° 47′ 48,5″ W
Cook County 1905–1908 von Frank Lloyd Wright errichteter Tempel der Unitarisch-Universalistischen Kirche
79 University of Illinois Observatory   1989 Urbana
40° 6′ 14,7″ N, 88° 13′ 32,6″ W
Champaign County Observatorium der University of Illinois at Urbana-Champaign
80 The Wayside   1966 Winnetka
42° 6′ 51,2″ N, 87° 43′ 56,9″ W
Cook County Früheres Wohnhaus des Journalisten Henry Demarest Lloyd
81 Ida B. Wells-Barnett House   1974 Chicago
41° 49′ 40,1″ N, 87° 37′ 3″ W
Cook County Früheres Wohnhaus der Bürgerrechtlerin Ida B. Wells
82 Frances Willard House   1965 Evanston
42° 2′ 53,8″ N, 87° 40′ 42,5″ W
Cook County Früheres Wohnhaus von Frances Willard, einer Mitbegründerin der Woman’s Christian Temperance Union
83 Daniel Hale Williams House   1975 Chicago
41° 49′ 6,3″ N, 87° 36′ 55″ W
Cook County Das frühere Wohnhaus von Daniel Hale Williams, dem ersten afroamerikanischen Kardiologen und Herzchirurgen
84 Frank Lloyd Wright Home and Studio   1976 Oak Park
41° 53′ 36,2″ N, 87° 48′ 0,7″ W
Cook County Früheres Wohnhaus und Studio von Frank Lloyd Wright

Frühere NHLs in IllinoisBearbeiten

Name der Stätte Bild Jahr
Ort
County
Beschreibung
1 Soldier Field   1987 Chicago
41° 51′ 45″ N, 87° 37′ 0″ W
Cook County Verlor im Jahr 2006 den Status als NHL
2 Milwaukee Clipper   1989 Muskegon Muskegon County, Michigan Die Milwaukee Clipper war, als sie zu einer NHL erklärt wurde, ein Museumsschiff am Navy Pier in Chicago. 1990 wurde das Schiff nach Hammond, Indiana und 1997 nach Muskegon, Michigan gebracht.[7]
3 President (Schiff) 1989 St. Elmo (früher) Fayette County (früher) Verlor im Jahr 2011 den Status als NHL
4 USS Silversides (SS-236)   1972 Chicago (früher) Cook County (früher) Liegt heute als Museum in Muskegon, Michigan

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b National Park Service: National Historic Landmarks Program: Questions and Answers (Englisch) Abgerufen am 3. September 2012.
  2. a b c d Liste der National Historic Landmarks in Illinois. National Park Service, abgerufen am 26. Oktober 2017 (englisch).
  3. a b National Park Service: National Historic Landmark Program: NHL Database. Archiviert vom Original am 6. Juni 2004.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/tps.cr.nps.gov Abgerufen am 3. September 2012.
  4. Illinois and Michigan Canal Locks And Towpath Abgerufen am 3. September 2012
  5. Lincoln Tomb (Memento des Originals vom 26. Dezember 2007 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/tps.cr.nps.gov Abgerufen am 3. September 2012
  6. Union Stock Yards Gate (Memento des Originals vom 28. Mai 2008 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/tps.cr.nps.gov Abgerufen am 3. September 2012
  7. Milwaukee Clipper (Passenger Steamship) (Englisch) In: National Historic Landmarks Program. National Park Service. Archiviert vom Original am 29. Juli 2010.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/tps.cr.nps.gov Abgerufen am 3. September 2012.

WeblinksBearbeiten

  Commons: National Historic Landmarks in Illinois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien