Hauptmenü öffnen

Liste der National Historic Landmarks in Boston

Wikimedia-Liste

Die Liste der National Historic Landmarks in Boston enthält alle Bauwerke und sonstigen Objekte, die auf dem Stadtgebiet von Boston als National Historic Landmark im National Register of Historic Places eingetragen sind. Die Liste ist integraler Bestandteil der Liste der National Historic Landmarks in Massachusetts.

LegendeBearbeiten

NHL Historic Landmark
NHLD Historic Landmark District

National Historic LandmarksBearbeiten

[1] Name[2] Bild Eintragsdatum Lage Ort Beschreibung
1 African Meeting House
weitere Bilder
30. Mai 1974
ID-Nr. 71000087
Beacon Hill
42° 21′ 35,6″ N, 71° 3′ 55,8″ W
Boston Auch bekannt als First African Baptist Church und das älteste noch bestehende afroamerikanische Kirchengebäude der USA.
2 Nathan Appleton Residence
weitere Bilder
22. Dezember 1977
ID-Nr. 77001541
Beacon Hill
42° 21′ 24,8″ N, 71° 3′ 58,7″ W
Boston Wohnhaus des Textilunternehmers Nathan Appleton. Sein Schwiegersohn war Henry Wadsworth Longfellow.
3 Arnold Arboretum
weitere Bilder
12. Januar 1965
ID-Nr. 66000127
Jamaica Plain
42° 17′ 52,1″ N, 71° 7′ 22,1″ W
Boston Das 1872 gegründete und von Frederick Law Olmsted entworfene Arboretum wird von der Harvard University betrieben.
4 Frederick Ayer Mansion
weitere Bilder
05. April 2005
ID-Nr. 05000459
Back Bay
42° 20′ 57,5″ N, 71° 5′ 25,1″ W
Boston Wohnhaus des Textilfabrikanten Frederick Ayer mit einer von Louis Comfort Tiffany entworfenen Innenausstattung.
5 Beacon Hill Historic District
weitere Bilder
29. Dezember 1962
ID-Nr. 66000130

42° 21′ 29,9″ N, 71° 3′ 58″ W
Boston In diesem Stadtteil stehen viele von Charles Bulfinch entworfene Gebäude.
6 Boston Athenæum
weitere Bilder
21. Dezember 1965
ID-Nr. 66000132
Beacon Hill
42° 21′ 29,5″ N, 71° 3′ 43,2″ W
Boston In diesem von Edward Clarke Cabot entworfenen Gebäude befindet sich eine der ältesten und zugleich größten Privatbibliotheken der USA.
7 Boston Common
weitere Bilder
27. Februar 1987
ID-Nr. 72000144 87000760, 72000144
Beacon Hill
42° 21′ 18″ N, 71° 3′ 56,2″ W
Boston Der 1634 eröffnete öffentliche Park ist der älteste der Vereinigten Staaten.
8 Boston Light
weitere Bilder
29. Januar 1964
ID-Nr. 66000133
Little Brewster Island
42° 19′ 40,4″ N, 70° 53′ 24″ W
Boston Ältester Leuchtturm in Nordamerika.
9 Boston Naval Shipyard
weitere Bilder
13. November 1966
ID-Nr. 66000134
Charlestown
42° 22′ 25,7″ N, 71° 3′ 23,4″ W
Boston Im heutigen Museum liegen die als National Historic Landmark eingetragenen Schiffe USS Constitution und USS Cassin Young.
10 Boston Public Garden
weitere Bilder
27. Februar 1987
ID-Nr. 72000144 87000761, 72000144
Back Bay
42° 21′ 14,8″ N, 71° 4′ 11,6″ W
Boston In den 1860er Jahren als erster öffentlicher Botanischer Garten der USA eröffnet.
11 McKim Building der Boston Public Library
weitere Bilder
24. Februar 1986
ID-Nr. 73000317
Back Bay
42° 20′ 58,6″ N, 71° 4′ 39,4″ W
Boston In den 1880er Jahren nach Entwürfen von Charles Follen McKim errichtet. Enthält Wandmalereien von John Singer Sargent.
12 Brook Farm
weitere Bilder
23. Juli 1965
ID-Nr. 66000141
West Roxbury
42° 17′ 29″ N, 71° 10′ 26,8″ W
Boston Experimentelle, utopische Gemeinschaft auf der Basis von Transzendentalismus und Unitarismus.
13 Bunker Hill Monument
weitere Bilder
20. Januar 1961
ID-Nr. 66000138
Charlestown
42° 22′ 34,7″ N, 71° 3′ 38,9″ W
Boston Das Denkmal erinnert auf dem Breed’s Hill an die Schlacht von Bunker Hill im Jahr 1775.
14 USS Cassin Young (Zerstörer)
weitere Bilder
14. Januar 1986
ID-Nr. 86000084
Boston Navy Yard
42° 22′ 19,9″ N, 71° 3′ 16,2″ W
Boston Ehemaliges, im Zweiten Weltkrieg gebautes Schiff der Fletcher-Klasse, das unter anderem in der Schlacht um Leyte und in der Schlacht um Okinawa zum Einsatz kam. Es wurde sieben Mal mit dem Service Star und einmal mit der Navy Unit Commendation ausgezeichnet.
15 Central Congregational Church
weitere Bilder
16. Oktober 2012
ID-Nr. 12001012
Back Bay
42° 21′ 7,6″ N, 71° 4′ 26,8″ W
Boston Die Kirche verfügt über die umfangreichste noch intakte Inneneinrichtung von Louis Comfort Tiffany.
16 USS Constitution (Fregatte)
weitere Bilder
19. Dezember 1960
ID-Nr. 66000789
Boston Navy Yard
42° 22′ 19,6″ N, 71° 3′ 20,2″ W
Boston Mit ihrem Baujahr 1797 ist sie das älteste noch schwimmende Militärschiff der Welt.
17 Ether Dome, Massachusetts General Hospital
weitere Bilder
12. Januar 1965
ID-Nr. 66000366
West End
42° 21′ 48,6″ N, 71° 4′ 4,4″ W
Boston Von 1821 bis 1867 Operationssaal des Massachusetts General Hospital und Schauplatz der weltweit ersten Anwendung von Diethylether zur Anästhesie.
18 Faneuil Hall
weitere Bilder
09. Oktober 1960
ID-Nr. 66000368
Financial District
42° 21′ 36,4″ N, 71° 3′ 22,7″ W
Boston Nach dem Hugenotten-Kaufmann Peter Faneuil benanntes Gebäude, das in den 1760er Jahren nach einem Brand neu errichtet und im 19. Jahrhundert von Charles Bulfinch erweitert wurde. Während der Amerikanischen Revolution war es Schauplatz vieler öffentlicher Treffen.
19 Fenway Studios 05. August 1998
ID-Nr. 78000473
Fenway–Kenmore
42° 20′ 51″ N, 71° 5′ 23,3″ W
Boston Anfang des 20. Jahrhunderts als Studiogebäude für Künstler im Stil des Arts and Crafts Movement errichtet.
20 First Harrison Gray Otis House
weitere Bilder
30. Dezember 1970
ID-Nr. 70000539
West End
42° 21′ 40,3″ N, 71° 3′ 52,6″ W
Boston Für Harrison Gray Otis errichtetes Wohnhaus nach den Entwürfen von Charles Bulfinch.
21 Fort Warren
weitere Bilder
22. Mai 1970
ID-Nr. 70000540
Georges Island
42° 19′ 12,7″ N, 70° 55′ 39,4″ W
Boston Befestigungsanlage aus dem 19. Jahrhundert im Boston Harbor. Das Bauwerk wurde nach Joseph Warren benannt, der in der Schlacht von Bunker Hill fiel.
22 William Lloyd Garrison House 23. Juni 1965
ID-Nr. 66000653
Roxbury
42° 19′ 32,9″ N, 71° 5′ 35,5″ W
Boston Wohnhaus des Abolitionisten William Lloyd Garrison.
23 Gibson House
weitere Bilder
07. August 2001
ID-Nr. 01001048
Back Bay
42° 21′ 17,6″ N, 71° 4′ 28,2″ W
Boston Von Edward Clarke Cabot entworfenes viktorianisches Reihenhaus und heutiges Museum.
24 Chester Harding House
weitere Bilder
21. Dezember 1965
ID-Nr. 66000764
Beacon Hill
42° 21′ 28,8″ N, 71° 3′ 45″ W
Boston Wohnhaus des Malers Chester Harding.
25 Harvard Stadium
weitere Bilder
27. Februar 1987
ID-Nr. 87000757
Allston
42° 21′ 59″ N, 71° 7′ 37,9″ W
Boston Das 1903 errichtete Stadion war zu diesem Zeitpunkt das größte Bauwerk aus Stahlbeton.
26 Samuel Gridley and Julia Ward Howe House 30. Mai 1974
ID-Nr. 74002044
Beacon Hill
42° 21′ 27,7″ N, 71° 4′ 0,5″ W
Boston Wohnhaus der Abolitionisten Julia Ward Howe und Samuel Gridley Howe, entworfen von Charles Bulfinch.
27 King’s Chapel
weitere Bilder
09. Oktober 1960
ID-Nr. 74002045
Financial District
42° 21′ 28,8″ N, 71° 3′ 37,4″ W
Boston Am Standort einer ehemaligen anglikanischen Kirche errichtetes unitarisches Gebäude.
28 Lightship No. 112, Nantucket
weitere Bilder
20. Dezember 1989
ID-Nr. 89002464
East Boston
42° 21′ 40,3″ N, 71° 2′ 7,1″ W
Boston Das größte jemals gebaute Feuerschiff.
29 Long Wharf and Custom House Block
weitere Bilder
13. November 1966
ID-Nr. 66000768

42° 21′ 37,1″ N, 71° 2′ 55,3″ W
Boston Anfang des 18. Jahrhunderts errichteter Kai, der lange Zeit der kommerziell bedeutendste in den britischen Kolonien war.
30 Bulfinch Building des Massachusetts General Hospital
weitere Bilder
30. Dezember 1970
ID-Nr. 70000682
West End
42° 21′ 48,6″ N, 71° 4′ 3,4″ W
Boston Das Originalgebäude wurde von Charles Bulfinch entworfen.
31 Massachusetts Historical Society Building 21. Dezember 1965
ID-Nr. 66000770
Fenway–Kenmore
42° 20′ 48,1″ N, 71° 5′ 24″ W
Boston Das 1899 errichtete Gebäude beheimatet heute die Massachusetts Historical Society.
32 Massachusetts State House
weitere Bilder
19. Dezember 1960
ID-Nr. 66000771
Beacon Hill
42° 21′ 30,2″ N, 71° 3′ 50,4″ W
Boston Der Sitz des State Capitol wurde in den 1790er Jahren nach Plänen von Charles Bulfinch errichtet und in den 1890er Jahren durch Charles Brigham umfangreich erweitert. Die ursprünglich mit von Paul Revere geliefertem Kupfer verkleidete Kuppel ist heute mit Blattgold bedeckt.
33 William C. Nell Residence 11. Mai 1976
ID-Nr. 76001979
Beacon Hill
42° 21′ 36,4″ N, 71° 3′ 55,4″ W
Boston Wohnhaus des Abolitionisten William Cooper Nell.
34 New England Conservatory of Music
weitere Bilder
19. April 1994
ID-Nr. 80000672
Fenway–Kenmore
42° 20′ 28,7″ N, 71° 5′ 12,1″ W
Boston Die Jordan Hall wurde 1903 errichtet und ist bekannt für ihre exzellente Akustik. Der NRHP-Eintrag trägt allerdings den Namen des Konservatoriums.
35 Dimock Community Health Center Complex
weitere Bilder
17. Juli 1991
ID-Nr. 85000317
Roxbury
42° 19′ 10,9″ N, 71° 5′ 51,4″ W
Boston Das 1872 eröffnete Gebäude wurde von Charles Amos Cummings und Willard T. Sears entworfen. Es war das erste öffentliche Krankenhaus in Neuengland, das von weiblichen Ärzten betrieben wurde.
36 Old City Hall (Boston)
weitere Bilder
30. Dezember 1970
ID-Nr. 70000687
Financial District
42° 21′ 28,8″ N, 71° 3′ 33,5″ W
Boston Eines der ersten in den USA im Stil des Second Empire errichteten Gebäude. Das von Gridley James Fox Bryant und Arthur Gilman entworfene Bauwerk diente von 1865 bis 1969 als Rathaus der Stadt Boston.
37 Old North Church
weitere Bilder
20. Januar 1961
ID-Nr. 66000776
North End
42° 21′ 59,4″ N, 71° 3′ 16,6″ W
Boston Die 1723 errichtete Kirche spielte eine zentrale Rolle im Vorfeld der Gefechte von Lexington und Concord.
38 Old South Church in Boston
weitere Bilder
30. Dezember 1970
ID-Nr. 70000690
Back Bay
42° 21′ 0″ N, 71° 4′ 39,7″ W
Boston 1873 nach Entwürfen von Charles Amos Cummings und Willard T. Sears erbaut.
39 Old South Meeting House
weitere Bilder
09. Oktober 1960
ID-Nr. 66000778
Downtown Crossing
42° 21′ 25,2″ N, 71° 3′ 31,3″ W
Boston In diesem 1729 errichteten Kirchengebäude wurde am 16. Dezember 1773 die Boston Tea Party vorbereitet.
40 Old State House
weitere Bilder
09. Oktober 1960
ID-Nr. 66000779
Downtown Crossing
42° 21′ 31,3″ N, 71° 3′ 26,6″ W
Boston Das 1712 errichtete Gebäude diente bis 1798 als Sitz der bundesstaatlichen Regierung. Am 5. März 1770 ereignete sich auf dem Vorplatz das Massaker von Boston.
41 Old West Church
weitere Bilder
30. Dezember 1970
ID-Nr. 70000691
West End
42° 21′ 40,7″ N, 71° 3′ 51,1″ W
Boston 1837 nach den Entwürfen von Asher Benjamin errichtetes Kirchengebäude, in dem unter anderem auch Jonathan Mayhew predigte.
42 Francis Parkman House 29. Dezember 1962
ID-Nr. 66000782
Beacon Hill
42° 21′ 26,3″ N, 71° 4′ 7″ W
Boston Wohnhaus des Historikers Francis Parkman.
43 Pierce-Hichborn House 18. Oktober 1968
ID-Nr. 68000042
North End
42° 21′ 49″ N, 71° 3′ 13″ W
Boston Nachbargebäude des Paul Revere House im Eigentum der Paul Revere Memorial Association.
44 William H. Prescott House 29. Dezember 1964
ID-Nr. 66000765
Beacon Hill
42° 21′ 23,8″ N, 71° 4′ 5,9″ W
Boston Das 1808 nach Plänen von Asher Benjamin errichtete Gebäude diente als Wohnhaus des blinden Historikers William H. Prescott.
45 Quincy Market
weitere Bilder
13. November 1966
ID-Nr. 66000784
Financial District
42° 21′ 36,7″ N, 71° 3′ 18″ W
Boston Nach dem Bostoner Bürgermeister Josiah Quincy benanntes Gebäude aus dem frühen 19. Jahrhundert.
46 Paul Revere House
weitere Bilder
20. Januar 1961
ID-Nr. 66000785
North End
42° 21′ 49,7″ N, 71° 3′ 13″ W
Boston Das älteste noch existente Haus in Boston war das Wohnhaus von Paul Revere und ist heute ein Museum am Freedom Trail.
47 Ellen Swallow Richards Residence
weitere Bilder
31. März 1992
ID-Nr. 92001874
Jamaica Plain
42° 18′ 42,1″ N, 71° 7′ 3″ W
Boston Wohnhaus von Ellen Swallow Richards, die als erste Frau einen Abschluss am Massachusetts Institute of Technology erhielt.
48 ROSEWAY
weitere Bilder
25. September 1997
ID-Nr. 97001278
Boston Harbor
44° 12′ 38″ N, 69° 3′ 46″ W
Boston Am 24. November 1925 in Dienst gestellter Gaffelschoner, der vorwiegend für Bootsrennen genutzt wurde.
49 St. Paul’s Cathedral
weitere Bilder
30. Dezember 1970
ID-Nr. 70000730
Beacon Hill
42° 21′ 21,2″ N, 71° 3′ 45,4″ W
Boston Das Kirchengebäude wurde 1819 im Stil des Greek Revival errichtet und gehört heute zur Episcopal Diocese of Massachusetts.
50 David Sears House 30. Dezember 1970
ID-Nr. 70000731
Beacon Hill
42° 21′ 24,5″ N, 71° 4′ 0,1″ W
Boston Das 1816 errichtete Gebäude wurde nach seinem ersten Eigentümer David Sears benannt.
51 Shirley-Eustis House
weitere Bilder
09. Oktober 1960
ID-Nr. 66000787
Roxbury
42° 19′ 25″ N, 71° 4′ 19,2″ W
Boston In den 1740er Jahren vom Kolonialgouverneur William Shirley errichtet, später auch Wohnhaus des Gouverneurs William Eustis.
52 Charles Sumner House
weitere Bilder
07. November 1973
ID-Nr. 73001953
Beacon Hill
42° 21′ 37,4″ N, 71° 3′ 51,8″ W
Boston 1851 errichtetes Wohnhaus des Senators und Abolitionisten Charles Sumner.
53 Symphony Hall
weitere Bilder
20. Januar 1999
ID-Nr. 99000633
Fenway–Kenmore
42° 20′ 33,4″ N, 71° 5′ 8,9″ W
Boston Seit 1900 Heimat des Boston Symphony Orchestra. Erbaut nach Entwürfen von McKim, Mead, and White.
54 Tremont Street Subway 29. Januar 1964
ID-Nr. 66000788
Financial District
42° 21′ 16,9″ N, 71° 3′ 50,4″ W
Boston Ältester U-Bahn-Tunnel in Nordamerika.
55 Trinity Church
weitere Bilder
30. Dezember 1970
ID-Nr. 70000733
Back Bay
42° 21′ 0,4″ N, 71° 4′ 28,6″ W
Boston Das in den 1870er Jahren nach Entwürfen von Henry Hobson Richardson errichtete Kirchengebäude ist das erste Bauwerk im heute als Richardsonian Romanesque bekannten Baustil.
56 William Monroe Trotter House
weitere Bilder
11. Mai 1976
ID-Nr. 76002003
Dorchester
42° 18′ 45,7″ N, 71° 3′ 44,6″ W
Boston Wohnhaus des afroamerikanischen Journalisten William Monroe Trotter.
57 Union Oyster House
weitere Bilder
27. Mai 2003
ID-Nr. 03000645
Financial District
42° 21′ 40,3″ N, 71° 3′ 24,8″ W
Boston Das älteste noch in Betrieb befindliche Restaurant der Vereinigten Staaten wurde 1826 eröffnet; das Gebäude selbst wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts errichtet.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Nummerierung in dieser Listenspalte ist an der vom National Park Service vorgelegten Reihenfolge der Einträge orientiert; die Farben unterscheiden verschiedene Schutzgebietstypen des National Park Systems mit landesweiter Bedeutung (z. B. National Historic Landmarks) von den sonstigen Einträgen im National Register of Historic Places.
  2. National Register Information System. In: National Register of Historic Places. National Park Service. Abgerufen am 2. November 2013.

WeblinksBearbeiten