Hauptmenü öffnen

Liste der Mitglieder des Bayerischen Landtags (17. Wahlperiode)

Wikimedia-Liste

Die Liste gibt einen Überblick über die Mitglieder des Bayerischen Landtags in der 17. Wahlperiode (2013–2018). Diese wurden bei der Landtagswahl in Bayern 2013 am 15. September 2013 gewählt. Der Landtag hat 180 Mitglieder, davon gehören 101 der CSU, 42 der SPD, 19 den Freien Wählern (FW) und 17 den Grünen an. Am 22. März 2017 trat Claudia Stamm bei den Grünen aus und war seitdem fraktionslos[1]. Am 4. Oktober 2017 trat Alexander Muthmann von den Freien Wählern zur FDP über, er gehört keiner Fraktion an. Am 11. Juli 2017 erklärte Günther Felbinger seinen Austritt aus der Freie Wähler-Landtagsfraktion und kündigte an, fortan als fraktionsloser Abgeordneter bis zum Ende der Legislaturperiode im Bayerischen Landtag zu verbleiben.[2]

Inhaltsverzeichnis

AbgeordneteBearbeiten

Mitglied des Landtages geb. Partei Foto Wahlkreis Stimmkreis Erststimmen
in %
Direktmandat Anmerkungen
Klaus Adelt 1956 SPD   Oberfranken Hof 33,6
Ilse Aigner 1964 CSU   Oberbayern Miesbach 56,8 ja stellvertretende Ministerpräsidentin, Ministerin für Wohnen, Bau und Verkehr
Hubert Aiwanger 1971 FW   Niederbayern Landshut 20,2 Fraktionsvorsitzender
Horst Arnold 1962 SPD   Mittelfranken Fürth 28,5
Inge Aures 1956 SPD   Oberfranken Wunsiedel, Kulmbach 30,5 Landtagsvizepräsidentin
Martin Bachhuber 1955 CSU   Oberbayern Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen 51,4 ja
Peter Bauer 1949 FW   Mittelfranken Ansbach-Nord 11,0
Volker Bauer 1971 CSU   Mittelfranken Roth 42,1 ja
Jürgen Baumgärtner 1973 CSU   Oberfranken Kronach, Lichtenfels 48,3 ja
Winfried Bausback 1965 CSU   Unterfranken Aschaffenburg-West 42,9 ja Minister für Justiz
Eric Beißwenger 1972 CSU   Schwaben (kein Stimmkreis)
Otmar Bernhard 1946 CSU   Oberbayern München-Pasing 42,0 ja
Susann Biedefeld 1964 SPD   Oberfranken Coburg 27,2
Markus Blume 1975 CSU   Oberbayern München-Ramersdorf 43,0 ja
Reinhold Bocklet 1943 CSU   Oberbayern Fürstenfeldbruck-Ost 44,5 ja Landtagsvizepräsident
Robert Brannekämper 1965 CSU   Oberbayern München-Bogenhausen 36,3 ja
Gudrun Brendel-Fischer 1959 CSU   Oberfranken Bayreuth 42,7 ja
Florian von Brunn 1969 SPD   Oberbayern München-Giesing 29,4
Helmut Brunner 1954 CSU   Niederbayern Regen, Freyung-Grafenau 49,5 ja
Kerstin Celina 1968 GRÜNE   Unterfranken Würzburg-Land 9,4
Ilona Deckwerth 1961 SPD   Schwaben (kein Stimmkreis) nachgerückt am 1. Januar 2017 für Linus Förster
Petra Dettenhöfer 1957 CSU   Oberpfalz Weiden in der Oberpfalz 47,0 ja
Alex Dorow 1964 CSU   Oberbayern Landsberg am Lech, Fürstenfeldbruck-West 50,3 ja
Norbert Dünkel 1961 CSU   Mittelfranken Nürnberger Land 41,3 ja
Sepp Dürr 1953 GRÜNE   Oberbayern (kein Stimmkreis)
Gerhard Eck 1960 CSU   Unterfranken Schweinfurt 48,7 ja Staatssekretär im Innenministerium
Ute Eiling-Hütig 1967 CSU   Oberbayern Starnberg 40,8 ja
Georg Eisenreich 1970 CSU   Oberbayern München-Hadern 37,5 ja Minister für Digitales, Medien und Europa
Wolfgang Fackler 1975 CSU   Schwaben Donau-Ries 52,8 ja
Hans Jürgen Fahn 1952 FW   Unterfranken Aschaffenburg-Ost 6,0
Martina Fehlner 1960 SPD   Unterfranken Aschaffenburg-West 24,2
Günther Felbinger 1962 FW   Unterfranken Main-Spessart 17,8 Seit 11. Juli 2017 fraktionslos.
Alexander Flierl 1970 CSU   Oberpfalz Schwandorf 44,1 ja
Karl Freller 1956 CSU   Mittelfranken Nürnberg-Süd 41,4 ja
Markus Fröschl 1965 CSU   Oberbayern (kein Stimmkreis) nachgerückt am 7. Mai 2018 für Horst Seehofer
Albert Füracker 1968 CSU   Oberpfalz Neumarkt in der Oberpfalz 56,6 ja Minister für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat
Markus Ganserer 1977 GRÜNE   Mittelfranken Nürnberg-Nord 13,6
Peter Paul Gantzer 1938 SPD   Oberbayern München-Land-Nord 23,3 Schriftführer
Thomas Gehring 1958 GRÜNE   Schwaben Kempten, Oberallgäu 11,1
Judith Gerlach 1985 CSU   Unterfranken (kein Stimmkreis)
Max Gibis 1973 CSU   Niederbayern (kein Stimmkreis)
Thorsten Glauber 1970 FW   Oberfranken Forchheim 26,4
Thomas Goppel 1947 CSU   Oberbayern (kein Stimmkreis)
Ulrike Gote 1965 GRÜNE   Oberfranken Bayreuth 8,4 Landtagsvizepräsidentin
Eva Gottstein 1949 FW   Oberbayern Eichstätt 11,0
Martin Güll 1953 SPD   Oberbayern Dachau 23,4
Harald Güller 1963 SPD   Schwaben Augsburg-Stadt-West 24,7
Petra Guttenberger 1962 CSU   Mittelfranken Fürth 38,4 ja
Christine Haderthauer 1962 CSU   Oberbayern Ingolstadt 45,7 ja
Johann Häusler 1952 FW   Schwaben nachgerückt am 1. Oktober 2014 für Ulrike Müller
Volkmar Halbleib 1964 SPD   Unterfranken Würzburg-Land 23,6
Joachim Hanisch 1948 FW   Oberpfalz Schwandorf 12,1 nachgerückt am 1. Mai 2014 für Tanja Schweiger
Ludwig Hartmann 1978 GRÜNE   Oberbayern München-Bogenhausen 14,4 Fraktionsvorsitzender
Ingrid Heckner 1950 CSU   Oberbayern Altötting 49,9 ja
Jürgen Heike 1949 CSU   Oberfranken Coburg 41,8 ja
Hans Herold 1955 CSU   Mittelfranken Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land 49,3 ja Schriftführer
Florian Herrmann 1971 CSU   Oberbayern Freising 38,8 ja Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten
Joachim Herrmann 1956 CSU   Mittelfranken Erlangen-Stadt 40,1 ja Minister für Inneres und Integration
Leopold Herz 1953 FW   Schwaben Lindau, Sonthofen 13,0
Alexandra Hiersemann 1960 SPD   Mittelfranken Erlangen-Höchstadt 24,0
Johannes Hintersberger 1953 CSU   Schwaben Augsburg-Stadt-West 42,7 ja
Florian Hölzl 1985 CSU   Niederbayern nachgerückt am 1. November 2016 für Martin Neumeyer
Michael Hofmann 1974 CSU   Oberfranken Forchheim 37,4 ja
Klaus Holetschek 1964 CSU   Schwaben Memmingen 52,4 ja
Gerhard Hopp 1981 CSU   Oberpfalz Cham 48,7 ja
Erwin Huber 1946 CSU   Niederbayern Dingolfing 48,0 ja
Marcel Huber 1958 CSU   Oberbayern Mühldorf am Inn 63,1 ja Minister für Umwelt und Verbraucherschutz
Martin Huber 1977 CSU   Oberbayern (kein Stimmkreis)
Thomas Huber 1972 CSU   Oberbayern Ebersberg 46,2 ja
Melanie Huml 1975 CSU   Oberfranken Bamberg-Stadt 47,8 ja Ministerin für Gesundheit und Pflege
Otto Hünnerkopf 1951 CSU   Unterfranken Kitzingen 50,8 ja
Hermann Imhof 1953 CSU   Mittelfranken Nürnberg-Ost 39,0 ja
Oliver Jörg 1972 CSU   Unterfranken Würzburg-Stadt 39,4 ja
Christine Kamm 1952 GRÜNE   Schwaben Augsburg-Stadt-Ost 11,6
Michaela Kaniber 1977 CSU   Oberbayern Berchtesgadener Land 51,2 ja Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Annette Karl 1960 SPD   Oberpfalz Weiden in der Oberpfalz 28,1
Sandro Kirchner 1975 CSU   Unterfranken Bad Kissingen 54,4 ja
Günther Knoblauch 1948 SPD   Oberbayern Altötting 21,5 nachgerückt für Christian Ude
Natascha Kohnen 1967 SPD   Oberbayern München-Land-Süd 20,8
Alexander König 1961 CSU   Oberfranken Hof 40,0 ja
Bernd Kränzle 1942 CSU   Schwaben Augsburg-Stadt-Ost 40,6 ja
Herbert Kränzlein 1950 SPD   Oberbayern Landsberg am Lech, Fürstenfeldbruck-West 17,4
Nikolaus Kraus 1965 FW   Oberbayern München-Land-Nord 10,6
Anton Kreitmair 1968 CSU   Oberbayern (kein Stimmkreis)
Thomas Kreuzer 1959 CSU   Schwaben Kempten, Oberallgäu 46,9 ja Fraktionsvorsitzender
Harald Kühn 1963 CSU   Oberbayern Weilheim-Schongau 49,2 ja
Manfred Ländner 1958 CSU   Unterfranken Würzburg-Land 48,3 ja
Otto Lederer 1970 CSU   Oberbayern Rosenheim-West 51,8 ja
Ulrich Leiner 1953 GRÜNE   Schwaben Lindau, Sonthofen 11,1
Ludwig von Lerchenfeld 1957 CSU   Oberfranken (kein Stimmkreis)
Andreas Lorenz 1971 CSU   Oberbayern München-Giesing 33,4 ja
Andreas Lotte 1973 SPD   Oberbayern München-Hadern 31,0
Christian Magerl 1955 GRÜNE   Oberbayern Freising 25,2
Beate Merk 1957 CSU   Schwaben Neu-Ulm 47,1 ja
Peter Meyer 1963 FW   Oberfranken Bayreuth 10,8 Landtagsvizepräsident
Jürgen Mistol 1965 GRÜNE   Oberpfalz Regensburg-Stadt 11,1
Emilia Müller 1951 CSU   Oberpfalz (kein Stimmkreis)
Ruth Müller 1967 SPD   Niederbayern Landshut 13,7
Alexander Muthmann 1956 FDP   Niederbayern Regen, Freyung-Grafenau 19,7 gewählt für Freie Wähler, seit 4. Oktober 2017 FDP
Thomas Mütze 1966 GRÜNE   Unterfranken Aschaffenburg-West 15,4
Walter Nussel 1965 CSU   Mittelfranken Erlangen-Höchstadt 41,1 ja
Verena Osgyan 1971 GRÜNE   Mittelfranken Nürnberg-West 7,2
Kathi Petersen 1956 SPD   Unterfranken Schweinfurt 22,5
Hans-Ulrich Pfaffmann 1956 SPD   Oberbayern München-Bogenhausen 29,0
Michael Piazolo 1959 FW   Oberbayern München-Giesing 7,6
Bernhard Pohl 1964 FW   Schwaben Kaufbeuren 15,3
Franz Josef Pschierer 1956 CSU   Schwaben Kaufbeuren 51,3 ja Minister für Wirtschaft, Energie und Technologie
Christoph Rabenstein 1952 SPD   Oberfranken Bayreuth 23,2
Helmut Radlmeier 1966 CSU   Niederbayern Landshut 42,2 ja
Doris Rauscher 1967 SPD   Oberbayern Ebersberg 19,9
Hans Reichhart 1982 CSU   Schwaben (kein Stimmkreis) Staatssekretär für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat
Tobias Reiß 1968 CSU   Oberpfalz Tirschenreuth 54,5 ja
Franz Rieger 1959 CSU   Oberpfalz Regensburg-Stadt 42,5 ja
Markus Rinderspacher 1969 SPD   Oberbayern München-Ramersdorf 29,5 Fraktionsvorsitzender
Hans Ritt 1962 CSU   Niederbayern (kein Stimmkreis)
Florian Ritter 1962 SPD   Oberbayern München-Pasing 27,1
Bernhard Roos 1954 SPD   Niederbayern Passau-Ost 19,1
Georg Rosenthal 1946 SPD   Unterfranken Würzburg-Stadt 25,2
Eberhard Rotter 1954 CSU   Schwaben Lindau, Sonthofen 48,7 ja
Heinrich Rudrof 1955 CSU   Oberfranken Bamberg-Land 55,3 ja
Martin Runge 1958 GRÜNE   Oberbayern Fürstenfeldbruck-Ost nachgerückt am 26. Oktober 2017 für Margarete Bause
Berthold Rüth 1958 CSU   Unterfranken Miltenberg 46,3 ja
Alfred Sauter 1950 CSU   Schwaben Günzburg 55,0 ja
Andreas Schalk 1984 CSU   Mittelfranken (kein Stimmkreis) nachgerückt am 13. Juni 2016 für Michael Brückner
Ulrike Scharf 1967 CSU   Oberbayern Erding 49,8 ja
Harry Scheuenstuhl 1961 SPD   Mittelfranken Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land 21,9
Franz Schindler 1956 SPD   Oberpfalz Schwandorf 25,6
Gabi Schmidt 1968 FW   Mittelfranken Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land 8,3
Helga Schmitt-Bussinger 1957 SPD   Mittelfranken Nürnberg-Süd 32,0
Martin Schöffel 1977 CSU   Oberfranken Wunsiedel, Kulmbach 44,7 ja
Angelika Schorer 1958 CSU   Schwaben Marktoberdorf 52,3 ja Schriftführer
Tanja Schorer-Dremel 1964 CSU   Oberbayern Eichstätt 54,3 ja
Kerstin Schreyer 1971 CSU   Oberbayern München-Land-Süd 46,3 ja Ministerin für Familie, Arbeit und Soziales
Katharina Schulze 1985 GRÜNE   Oberbayern München-Milbertshofen 13,6
Stefan Schuster 1959 SPD   Mittelfranken Nürnberg-West 30,1
Thorsten Schwab 1975 CSU   Unterfranken Main-Spessart 43,1 ja
Harald Schwartz 1969 CSU   Oberpfalz Amberg-Sulzbach 47,0 ja
Bernhard Seidenath 1968 CSU   Oberbayern Dachau 47,3 ja
Reserl Sem 1953 CSU   Niederbayern Rottal-Inn 59,1 ja
Gisela Sengl 1960 GRÜNE   Oberbayern Traunstein 12,8
Bernd Sibler 1971 CSU   Niederbayern Deggendorf 56,0 ja Minister für Unterricht und Kultus
Markus Söder 1967 CSU   Mittelfranken Nürnberg-West 43,2 ja Ministerpräsident
Kathrin Sonnenholzner 1956 SPD   Oberbayern Fürstenfeldbruck-Ost 20,6
Ludwig Spaenle 1961 CSU   Oberbayern München-Schwabing 31,6 ja
Diana Stachowitz 1963 SPD   Oberbayern München-Moosach 31,7
Barbara Stamm 1944 CSU   Unterfranken (kein Stimmkreis) Landtagspräsidentin
Claudia Stamm 1970 mut   Oberbayern Rosenheim-Ost 10,9 bis 22. März 2017 Mitglied der Fraktion der Grünen.[1]
Rosi Steinberger 1960 GRÜNE   Niederbayern Landshut 9,2
Klaus Steiner 1953 CSU   Oberbayern Traunstein 50,6 ja
Sylvia Stierstorfer 1963 CSU   Oberpfalz Regensburg-Land 49,5 ja Schriftführer
Klaus Stöttner 1963 CSU   Oberbayern Rosenheim-Ost 50,0 ja
Karl Straub 1971 CSU   Oberbayern Pfaffenhofen an der Ilm 47,1 ja
Florian Streibl 1963 FW   Oberbayern Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen 14,5
Jürgen Ströbel 1947 CSU   Mittelfranken Ansbach-Nord 40,2 ja
Reinhold Strobl 1950 SPD   Oberpfalz Amberg-Sulzbach 24,6
Simone Strohmayr 1967 SPD   Schwaben Aichach-Friedberg 17,1
Martin Stümpfig 1970 GRÜNE   Mittelfranken Ansbach-Nord 14,1
Arif Taşdelen 1974 SPD   Mittelfranken Nürnberg-Nord 31,0
Walter Taubeneder 1953 CSU   Niederbayern Passau-West 55,0 ja
Peter Tomaschko 1973 CSU   Schwaben Aichach-Friedberg 52,5 ja
Carolina Trautner 1961 CSU   Schwaben Augsburg-Land-Süd 52,1 ja Staatssekretärin für Unterricht und Kultus
Joachim Unterländer 1957 CSU   Oberbayern München-Moosach 39,5 ja
Karl Vetter 1953 FW   Oberpfalz Cham 25,6
Steffen Vogel 1974 CSU   Unterfranken Haßberge, Rhön-Grabfeld 52,3 ja
Ruth Waldmann 1971 SPD   Oberbayern München-Milbertshofen 33,8 ja einziges Direktmandat, das nicht von der CSU erlangt wurde
Gerhard Waschler 1957 CSU   Niederbayern Passau-Ost 46,6 ja
Ernst Weidenbusch 1963 CSU   Oberbayern München-Land-Nord 42,9 ja
Angelika Weikert 1954 SPD   Mittelfranken Nürnberg-Ost 29,1
Paul Wengert 1952 SPD   Schwaben Marktoberdorf 14,4
Johanna Werner-Muggendorfer 1950 SPD   Niederbayern Kelheim 18,0
Manuel Westphal 1974 CSU   Mittelfranken Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen 49,0 ja
Jutta Widmann 1961 FW   Niederbayern Dingolfing 14,8
Margit Wild 1957 SPD   Oberpfalz Regensburg-Stadt 23,6
Georg Winter 1951 CSU   Schwaben Augsburg-Land, Dillingen 43,2 ja
Peter Winter 1954 CSU   Unterfranken Aschaffenburg-Ost 52,8 ja
Mechthilde Wittmann 1968 CSU   Oberbayern München-Milbertshofen 32,3 einzige nicht erfolgreiche Direktkandidatin der CSU
Herbert Woerlein 1958 SPD   Schwaben Augsburg-Land-Süd 18,1
Isabell Zacharias 1965 SPD   Oberbayern München-Schwabing 29,3
Josef Zellmeier 1964 CSU   Niederbayern Straubing 54,0 ja Staatssekretär für Wohnen, Bau und Verkehr
Benno Zierer 1956 FW   Oberbayern Freising 13,3

Ausgeschiedene AbgeordneteBearbeiten

Mitglied des Landtages geb. Partei Foto Wahlkreis Stimmkreis Erststimmen
in %
Direktmandat Anmerkungen
Margarete Bause 1959 GRÜNE   Oberbayern München-Schwabing 17,7 Fraktionsvorsitzende, ausgeschieden am 24. Oktober 2017, dann Bundestagsabgeordnete
Michael Brückner 1965 CSU   Mittelfranken Nürnberg-Nord 34,1 ja ausgeschieden am 7. Juni 2016, zurückgetreten nach staatsanwaltlichen Ermittlungen
Linus Förster 1965 SPD   Schwaben Augsburg-Stadt-Ost 26,3 im Dezember 2016 fraktionslos, ausgeschieden am 31. Dezember 2016, zurückgetreten nach staatsanwaltlichen Ermittlungen
Ulrike Müller 1962 FW   Schwaben Kempten, Oberallgäu 15,1 ausgeschieden am 30. September 2014, Europaabgeordnete
Martin Neumeyer 1954 CSU   Niederbayern Kelheim 53,4 ja ausgeschieden am 31. Oktober 2016, dann Landrat des Landkreises Kelheim
Tanja Schweiger 1978 FW   Oberpfalz Regensburg-Land 18,4 ausgeschieden am 30. April 2014, dann Landrätin im Landkreis Regensburg
Horst Seehofer 1949 CSU   Oberbayern Neuburg-Schrobenhausen 61,5 ja Ministerpräsident (bis 13. März 2018), ausgeschieden am 30. April 2018, jetzt Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat
Christian Ude 1947 SPD   Oberbayern (kein Stimmkreis) nahm sein Landtagsmandat nicht an, blieb Oberbürgermeister von München

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Spektakulärer Austritt: Claudia Stamm bricht mit den Grünen. In: Münchner Merkur. 22. März 2017, abgerufen am 7. April 2017.
  2. Felbinger verlässt Freie-Wähler-Fraktion. In: mainpost.de. 11. Juli 2017, abgerufen am 11. Juli 2017.