Hauptmenü öffnen

Liste der Kulturgüter in Hallau

Wikimedia-Liste

Die Liste der Kulturgüter in Hallau enthält alle Objekte in der Gemeinde Hallau im Kanton Schaffhausen, die gemäss der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten, dem Bundesgesetz vom 20. Juni 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[1] sowie der Verordnung vom 29. Oktober 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[2] unter Schutz stehen.

Objekte der Kategorien A und B sind vollständig in der Liste enthalten, Objekte der Kategorie C fehlen zurzeit (Stand: 1. Januar 2018).

KulturgüterBearbeiten

Foto   Objekt Kat. Typ Standort Beschreibung
     Bergkirche St. Moritz
KGS-Nr.: 4328
A G Bergstrasse
676742 / 284030


    Reformierte Dorfkirche St. Moritz (1753)
KGS-Nr.: 4330
B G Hammermauer 15
676820 / 283590


BW   Konservenfabrik
KGS-Nr.: 10886
B G Konservenstrasse 19
676647 / 283117


BW   Am Egg
KGS-Nr.: 14172
B G Müligasse 2
676407 / 283409


BW   Wohnhaus
KGS-Nr.: 14173
B G Hauengasse 2
676489 / 283449


    Wohnhaus mit Bogendurchfahrt
KGS-Nr.: 14174
B G Lahngasse 1
676500 / 283455


BW   Wohnhaus mit Ökonomie
KGS-Nr.: 14175
B G Lahngasse 2
676509 / 283458


    Zum Erker
KGS-Nr.: 14176
B G Hauptstrasse 29
676564 / 283479


    Metzgerrain
KGS-Nr.: 14177
B G Hauptstrasse 35
676589 / 283497


    Hofzeile
KGS-Nr.: 14178
B G Hauptstrasse 41–47
676618 / 283518


    Hauszeile Falken und Am Platz
KGS-Nr.: 14179
B G Hauptstrasse 59, 61
676696 / 283549


BW   Wohnhaus / Scheune, Weinbaumuseum
KGS-Nr.: 14180
B G/S Hohlengasse 3
676725 / 283649


BW   Wohnhaus / Ökonomie am Ortsteilrand
KGS-Nr.: 14181
B G Schulgasse 17
676657 / 283588


BW   Vielzweckbauernhaus
KGS-Nr.: 14182
B G Schmalzgasse 7
676430 / 283221


BW   Zeilenhaus am Ortsteilrand
KGS-Nr.: 14183
B G Hohlengasse 7
676728 / 283659


BW   Häuserzeile Brunnquell mit Stützmauer
KGS-Nr.: 14184
B G Hammermauer 5–9
676770 / 283580


BW   Kirchschulhaus / Heimatmuseum
KGS-Nr.: 14185
B G Hohwehri 6
676830 / 283610


BW   Pfarrhaus mit Mantelmauer
KGS-Nr.: 14186
B G Hammermauer 17
676848 / 283580


BW   Messmerhaus / Spittel / Kelleranlagen
KGS-Nr.: 14187
B G Hammermauer / Kellergraben 13
676801 / 283587


BW   Wohnhaus
KGS-Nr.: 14188
B G Hauptstrasse 116
676970 / 283522


BW   Wohnhaus / Ökonomie
KGS-Nr.: 14189
B G Hauptstrasse 96
676893 / 283502


    Farb
KGS-Nr.: 14191
B G Schmalzgasse 2
676445 / 283270


BW   Hallauerhof
KGS-Nr.: 14192
B G Bahnhofstrasse 10
676460 / 283323


    Brauerei
KGS-Nr.: 14193
B G Wunderklingenstrasse 31
676309 / 283349


    Fronhof
KGS-Nr.: 14194
B G Wunderklingenstrasse 1
676443 / 283379


BW   Wohnhauszeile mit Mantelmauer
KGS-Nr.: 14196
B G Festistrasse 14–22
676258 / 283412


    Hauszeile Hirschen
KGS-Nr.: 14197
B G Wunderklingerstrasse 14–16
676378 / 283393


BW   Neumühle
KGS-Nr.: 14198
B G Neumühlenweg 5
676353 / 283531


    Wunderklingen, Gasthof Mühle
KGS-Nr.: 14398
B G Wunderklingen 8
672638 / 283500


BW   Ortsteil Usserhof
KGS-Nr.: 14540
B G Hauptstrasse 107–113
676935 / 283548


    Gemeindehaus
KGS-Nr.: 14635
B G Hauptstrasse 44
676652 / 283489


BW   Lindenau
KGS-Nr.: 14636
B G Teissenstrasse 5
676139 / 283399


BW   Ortsteil Hohwehri mit Mantelmauer
KGS-Nr.: 14778
B G Statthofgasse 5–19
676819 / 283564


BW   Ortsteil Hohwehri mit Mantelmauer
KGS-Nr.: 14779
B G Hamermauer 3–10
676763 / 283570


BW   Ortsteil Hohwehri mit Mantelmauer
KGS-Nr.: 14780
B G Bergstrasse 2–22
676764 / 283627


BW   Ortsteil Schulgasse mit Mantelmauer
KGS-Nr.: 14781
B G Schulgasse 2–14
676688 / 283602


BW   Ortsteil Festi mit Mantelmauer
KGS-Nr.: 14782
B G Festistrasse 14–26
676259 / 283412

LegendeBearbeiten

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

KGS-Nr: Nummer des Kulturgutes, zu finden in den KGS-Listen des Bundes und der Kantone. KGS ist das Akronym für KulturGüterschutz
Foto: Fotografie des Kulturgutes. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrösserte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole:
  Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
  Ein Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
Objekt: Name des Objekts. In Einzelfällen kann auch ein allgemein bekannterer Name angegeben sein.
Kat: Kategorie des Kulturgutes: A = nationale Bedeutung; B = regionale/kantonale Bedeutung; C = lokale Bedeutung
Typ: Art des Kulturgutes: G = Gebäude oder sonstiges Bauobjekt; S = Sammlung (Archive, Bibliotheken, Museen); F = Archäologische Fundstelle; K = Kleines Kulturobjekt (z. B. Brunnen, Wegkreuze, Denkmäler); X = Spezialfall
Adresse: Strasse und Hausnummer des Kulturgutes (falls bekannt), ggf. Ort / Ortsteil
Koordinaten: Standort des Kulturgutes gemäss Schweizer Landeskoordinaten (CH1903).

Der Inhalt der Tabelle ist absteigend nach der Kulturgüterkategorie und innerhalb dieser alphabetisch sortiert.

Durch Klicken von «Karte mit allen Koordinaten» (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Kulturgüter im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Hallau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • A–Objekte SH 2018. Schweizerisches Inventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutung. In: babs.admin.ch / kulturgueterschutz.ch. Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS – Fachbereich Kulturgüterschutz, 1. Januar 2018, abgerufen am 26. Dezember 2017 (PDF; 65 kB, 7 S., wird jährlich erneuert, keine Änderungen für 2018).
  • B–Objekte SH 2018. Kanton Schaffhausen KGS-Inventar, B-Objekte, Stand: 1.1.2018 (keine Änderungen gegenüber Vorjahr). In: babs.admin.ch / kulturgueterschutz.ch. Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS – Fachbereich Kulturgüterschutz, 1. Januar 2018, abgerufen am 31. Dezember 2017 (PDF; 407 kB, 11 S., wird jährlich erneuert, keine Änderungen für 2018).

EinzelnachweiseBearbeiten