Liste der Kulturgüter in Grüningen ZH

Wikimedia-Liste

Die Liste der Kulturgüter in Grüningen enthält alle Objekte in der Gemeinde Grüningen im Kanton Zürich, die gemäss der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten, dem Bundesgesetz vom 20. Juni 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[1] sowie der Verordnung vom 29. Oktober 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[2] unter Schutz stehen.

Objekte der Kategorie A sind im Gemeindegebiet nicht ausgewiesen, Objekte der Kategorie B sind vollständig in der Liste enthalten, Objekte der Kategorie C fehlen zurzeit (Stand: 1. Januar 2018). Unter übrige Baudenkmäler sind weitere geschützte Objekte zu finden, die im Verzeichnis der Objekte von überkommunaler Bedeutung der kantonalen Denkmalpflege zu finden und nicht bereits in der Liste der Kulturgüter enthalten sind.

KulturgüterBearbeiten

Foto   Objekt Kat. Typ Standort Beschreibung
     Schloss (Anfang 13. Jh., 1564, 1783) mit reformierter Kirche (1783)
KGS-Nr.: 7477
B G Kirchgass 5
700110 / 237921



    Schlossmühle im Aabachtobel
KGS-Nr.: 7478
B G Müli 1
699991 / 237930


    Stadtbrunnen (16. Jh.)
KGS-Nr.: 7479
B K bei Stedtligasse 31
700182 / 237894


    Ehemaliges Gerichtshaus
KGS-Nr.: 12565
B G Stedtligass 17
700232 / 237890


    Gasthof zum Hirschen
KGS-Nr.: 12566
B G Stedtligass 16
700243 / 237908


    Grabhügelgruppe
KGS-Nr.: 14823
B F Strangenholz
701592 / 236484

LegendeBearbeiten

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

KGS-Nr: Nummer des Kulturgutes, zu finden in den KGS-Listen des Bundes und der Kantone. KGS ist das Akronym für KulturGüterschutz
Foto: Fotografie des Kulturgutes. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrösserte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole:
  Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
  Ein Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
Objekt: Name des Objekts. In Einzelfällen kann auch ein allgemein bekannterer Name angegeben sein.
Kat: Kategorie des Kulturgutes: A = nationale Bedeutung; B = regionale/kantonale Bedeutung; C = lokale Bedeutung
Typ: Art des Kulturgutes: G = Gebäude oder sonstiges Bauobjekt; S = Sammlung (Archive, Bibliotheken, Museen); F = Archäologische Fundstelle; K = Kleines Kulturobjekt (z. B. Brunnen, Wegkreuze, Denkmäler); X = Spezialfall
Adresse: Strasse und Hausnummer des Kulturgutes (falls bekannt), ggf. Ort / Ortsteil
Koordinaten: Standort des Kulturgutes gemäss Schweizer Landeskoordinaten (CH1903).

Der Inhalt der Tabelle ist absteigend nach der Kulturgüterkategorie und innerhalb dieser alphabetisch sortiert.

Durch Klicken von «Karte mit allen Koordinaten» (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Kulturgüter im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Übrige BaudenkmälerBearbeiten

ID Foto   Objekt Kat. Typ Adresse Koordinaten
11600043     Ehemaliges Bauernhaus C G Hinterbrugglen 1 701621 / 237097


11600092     Bauernhaus mit Nebengebäude, Hausteil 2 C G Adletshusen 11 701154 / 236191


11600604     Wohnhaus B reg. G Itziker Dorf-Strasse 63 700805 / 237365


11600809     Wohnhaus B reg. G Tränkibachstrasse 5 700385 / 237748


11600828     Stadtmann- und Gemeindehaus B reg. G Stedtligass 12 700280 / 237889


11600840     Nebengebäude Hirschehüsli C G Stedtligass 14 700263 / 237906


11600844     Ehemaliges Kaufhaus C G Stedtligass 18 700234 / 237911


11600846     Alte Post C G Stedtligass 20 700228 / 237916


11600848     Wohnhaus C G Stedtligass 22 700221 / 237919


11600849     Wohnhaus C G Stedtligass 27 700200 / 237908


11600850     Wohnhaus C G Stedtligass 24 700214 / 237923


11600851     Wohnhaus C G Eiergässli 5 700206 / 237885


11600852     Gasthof Zum Bären B reg. G Stedtligass 26 700208 / 237928


11600854     Wohnhaus C G Stedtligass 28 700196 / 237933


11600855     Wohnhaus C G Eiergässli 9 700197 / 237897


11600857     Wohnhaus C G Stedtligass 29 700192 / 237892


11600858     Wohnhaus C G Kirchgass 2 700187 / 237935


11600860     Wohn- und Geschäftshaus Zur Schlossdrogerie C G Kirchgass 4 700184 / 237937


11600861     Wohnhaus C G Stedtligass 31 700180 / 237883


11600862     Wohnhaus C G Kirchgass 6 700173 / 237946


11600863     Wohnhaus C G Stedtligasse 33 700175 / 237877


11600869     Färberhaus C G Eiergässli 3 700222 / 237888


11600871     Am Aspermont C G Im Chratz 22 700223 / 237875


11600872     Wohnhaus mit Laden C G Kirchgass 1 700176 / 237920


11600878     Stadtbrunnenhaus C G Chugelgässli 1 700175 / 237906


11600880     Wohnhaus C G Schlossweg 2–4 700166 / 237900


11600882      Ehemalige Zehnten-/Schlossscheune B kant. G Schlossweg 1 700152 / 237894


11600883     Wohnhaus C G Im Chratz 10 700199 / 237844


11600884     Wohnhaus C G Stedtligass 40 700138 / 237879


11600886     Altes Pfarrhaus C G Stedtligass 38 700144 / 237873


11600904     Mühle Grüningen, Museumsgebäude B reg. G Müli 1 bei 700053 / 237913


11600906     Mühle Grüningen, Wohnhaus mit Gewerbe B reg. G Müli 1 700036 / 237905


11601080     Bauern- und Wirtshaus, ehemals Zum alten Adler, Hausteil 2 C G Binzikerstrasse 64 699849 / 237067


11601112     Gasthof zum Adler B kant. G Binzikerstrasse 80 699720 / 237022


11601255     Wohnhäuser mit Schreiner- und ehemaliger Wagnerwerkstatt, Hausteil 3 C G Vordere Büechlen 700074 / 237117


116BRUNNEN00005     Sodbrunnen C K Chratzplatz 700195 / 237868


116WR-HINWIL00014     Mühle Grüningen, Wasserkraftanlage mit Müli-Weiher B reg. G Aabachtobel 700073 / 237889


116WR-HINWIL00226     Mühle Grüningen, Giessen-Weiher B reg. G Aabachtobel 702183 / 236853


116WR-HINWIL00227     Mühle Grüningen, Töbeli-Weiher B reg. G Aabachtobel 700659 / 237583


116ZUSA00841     Ehemaliges Mangigebäude der Färberei C G Eiergässli 1 700225 / 237895

Legende: Im Wesentlichen siehe Legende der Liste der Kulturgüter von nationaler und regionaler Bedeutung, mit folgenden Ausnahmen:

  • Anstelle der KGS-Nummer wird als Objekt-Identifikator (ID) die Inventarnummer im Verzeichnis der Objekte von überkommunaler Bedeutung des kantonalen Denkmalschutzamtes verwendet.
  • Bei den Kategorien wird wie folgt unterschieden: B kant. = Objekt von kantonaler Bedeutung (Kanton Zürich); B reg. = Objekt von regionaler Bedeutung (Kanton Zürich)

WeblinksBearbeiten

Commons: Grüningen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • A–Objekte ZH 2018. Schweizerisches Inventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutung. In: babs.admin.ch / kulturgueterschutz.ch. Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS – Fachbereich Kulturgüterschutz, 1. Januar 2018, abgerufen am 26. Dezember 2017 (PDF; 163 kB, 32 S., wird jährlich erneuert, keine Änderungen für 2018).
  • B–Objekte ZH 2018. Kanton Zürich KGS-Inventar, B-Objekte, Stand: 1.1.2018 (Die Änderungen für 2018 sind blau gekennzeichnet). In: babs.admin.ch / kulturgueterschutz.ch. Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS – Fachbereich Kulturgüterschutz, 1. Januar 2018, abgerufen am 31. Dezember 2017 (PDF; 473 kB, 17 S., wird jährlich erneuert, die Änderungen für 2018 sind blau gekennzeichnet).
  • Kantonale Denkmalpflege: Objekte von überkommunaler Bedeutung, 2012 (Excel, 606 kB)

EinzelnachweiseBearbeiten