Hauptmenü öffnen

Liste der Kulturdenkmale in Leipzig-Zentrum-Südost

Wikimedia-Liste

Die Liste der Kulturdenkmale in Leipzig-Mitte (Zentrum-Südost) enthält die Kulturdenkmale des Leipziger Ortsteils Zentrum-Südost (02) einschließlich des Seeburgviertels, die in der Denkmalliste des Landesamts für Denkmalpflege Sachsen mit Stand vom 20. Juni 2013 erfasst wurden. Zentrum-Südost gehört zum Leipziger Stadtbezirk Mitte.

Inhaltsverzeichnis

LegendeBearbeiten

  • Bezeichnung: Nennt den Namen, die Bezeichnung oder die Art des Kulturdenkmals.
  • Adresse: Nennt den Straßennamen und wenn vorhanden die Hausnummer des Kulturdenkmals. Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach dieser Adresse. Der Link „Karte“ führt zu verschiedenen Kartendarstellungen und nennt die Koordinaten des Kulturdenkmals.
  • Datierung: Gibt die Datierung an; das Jahr der Fertigstellung bzw. den Zeitraum der Errichtung. Eine Sortierung nach Jahr ist möglich.
  • Beschreibung: Nennt bauliche und geschichtliche Einzelheiten des Kulturdenkmals, vorzugsweise die Denkmaleigenschaften.
  • ID: Gibt die vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen vergebene Objekt-ID des Kulturdenkmals an.

Liste der Kulturdenkmale in Leipzig-Mitte (Zentrum-Südost)Bearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Lindenallee und Straßenverlauf Alte Messe
(Karte)
1911–1913 (Allee) Lindenallee und Straßenverlauf mit Fußwegepflasterung zwischen den Bäumen sowie vier historische Laternenmasten, angelegt für die IBA 1913 09304252
 
Dreiflügelbau An den Tierkliniken
(Karte)
1919 (Hochschule) Niedriger Dreiflügelbau mit angefügtem Wohnhaus als Kopfbau (Teil der Gesamtanlage der Veterinärmedizinischen Fakultät) 09295655
 
Dreiflügelbau An den Tierkliniken 1; 7; 7a
(Karte)
1919 (Hochschule) Dreiflügelbau mit Kopfbau, erhöhtem Hauptflügel und niedrigeren Seitenflügeln (Teil der Gesamtanlage der Veterinärmedizinischen Fakultät) 09295654
 
Stall mit Kopfbau An den Tierkliniken 5; 9
(Karte)
1919 (Stall) Langgestreckter Stall mit Kopfbau (Teil der Gesamtanlage der Veterinärmedizinischen Fakultät) 09295657
 
Klinikgebäude An den Tierkliniken 11
(Karte)
1919 (Hochschule) Klinikgebäude in der Gesamtanlage zwischen Zwickauer Straße, Margarete-Blank-Straße, Semmelweisstraße und Messe mit Institutsgebäuden, Grünflächen, Alleen und ehemaligem Wasserbecken, heute Medizinische Tierklinik 09295649
 
Hauptgebäude der Veterinärmedizin An den Tierkliniken 11; 13; 15; 17; 19; 21
(Karte)
1919 (Hochschule) Hauptgebäude der Veterinärmedizin, langgestreckter Bau mit Durchfahrt, Mittelrisalit mit rundem Vorbau, rückseitig drei weiteren Mittelrisaliten und kurzen Seitenflügeln 09295656
 
Stall mit Kopfbau An den Tierkliniken 21a
(Karte)
1919 (Stall) Langgestreckter Stall mit Kopfbau (Teil der Gesamtanlage der Veterinärmedizinischen Fakultät mit ehemals Margarete-Blank-Straße 2, 2a, 4, 6, 8 und 8a, Semmelweisstraße 2 und 4 und Zwickauer Straße 51, 53, 53a, 55, 57 und 59) 09295658
 
Dreiflügelbau An den Tierkliniken 27; 29; 31
(Karte)
1919 (Hochschule) Dreiflügelbau mit erhöhtem Mittelteil mit Risalit und niedrigeren Seitenflügeln (Teil einer Gesamtanlage der Veterinärmedizinischen Fakultät mit Margarete-Blank-Straße 2, 2a, 4 und 6, Semmelweisstraße 2 und 4 und Zwickauer Straße 51, 53, 53a, 55, 57, 59 und 59a) 09295650
 
Vierflügelige Baugruppe An den Tierkliniken 33; 35; 37
(Karte)
1919 (Hochschule) Vierflügelige Baugruppe um Innenhof mit erhöhtem Kopfbau und niedrigeren Zwischenbauten (Teil der Gesamtanlage der Veterinärmedizinischen Fakultät mit Margarete-Blank-Straße 2, 2a, 8 und 8a, Zwickauer Straße 51, 53, 53a, 55, 57, 59 und 59a, und Semmelweisstraße 2 und 4) 09295651
 
 
Weitere Bilder
Markthalle An den Tierkliniken 38
(Karte)
1928–1929 (Markthalle) Markthalle mit rechteckigem ziegelverkleidetem Unterbau und zwei freitragenden Kuppeln auf achteckigem Grundriss in Stahlbetonschalenkonstruktion mit Netzwerkarmierung; weltweit einzigartige Stahlbetonkonstruktion, technisches Denkmal, bedeutsames Zeugnis der Architekturgeschichte, Geschichtszeugnis, Erinnerungswert 09295561
 
Dreiflügelbau An den Tierkliniken 41; 43
(Karte)
1919 (Hochschule) Dreiflügelbau mit niedrigerem Zwischentrakt (auch Margarete-Blank-Straße 2 und 2a, Teil der Gesamtanlage der veterinärmedizinischen Fakultät) 09295652
 
Doppelmietshaus An den Tierkliniken 44; 46
(Karte)
1938–1939 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in offener Bebauung mit Vorgarten; Vierfamilienwohnhäuser, Putzfassade, Nr. 44 Dokument des Wiederaufbaus in der DDR, als Baumesse-Musterhaus von überregionaler architektonischer und bautechnischer Bedeutung 09302896
 
Mietshaus An der Verfassungslinde 1
(Karte)
1881 (Mietshaus) Mietshaus in halboffener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade; Holzverkleidung und Stuck im Eingangsbereich) 09290778
 
Lagergebäude An der Verfassungslinde 7
(Karte)
um 1906 (Lagerhaus) Lagergebäude des Verlages „Edition Peters“ in halboffener Bebauung (Putzbau mit Jugendstildekor; s. a.: Talstraße 10) 09296911
 
Miets- und Geschäftshaus An der Verfassungslinde 16
(Karte)
1876 (Mietshaus) Miets- und Geschäftshaus in ehemals geschlossener Bebauung (Putzfassade; Wandverkleidung im Eingangsbereich) 09290779
 
Miets- und Geschäftshaus An der Verfassungslinde 18
(Karte)
1876 (Mietshaus) Miets- und Geschäftshaus in geschlossener Bebauung (Putzfassade mit Sandsteingliederung) 09290780
 
Mietshaus An der Verfassungslinde 20
(Karte)
1868 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung (Putzfassade) 09290781
 
Mietshaus An der Verfassungslinde 22
(Karte)
1871 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Talstraße (Putzfassade) 09290782
 
Handschwengelpumpe Auguste-Schmidt-Straße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte schräg gegenüber Nr. 10 09299200
 
Mietshaus Auguste-Schmidt-Straße 10
(Karte)
1850er Jahre (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Hausdurchgang (Putzfassade, Wandgliederung im Eingangsbereich) 09290553
 
Mietshaus Auguste-Schmidt-Straße 12
(Karte)
1864 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung (Putzfassade; Ladenanbau 1908) 09290554
 
Mietshaus Auguste-Schmidt-Straße 18
(Karte)
1867 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung (Putzfassade; Stuck und Fußbodenfliesen im Eingangsbereich) 09290556
 
Mietshaus Auguste-Schmidt-Straße 20
(Karte)
1867 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Hotel und Gaststätte (Putzfassade; geätzte Treppenhausfenster) 09290557
 
Mietshaus Auguste-Schmidt-Straße 22
(Karte)
1850–1860 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Nürnberger Straße (Putzfassade; geätzte Treppenhausfenster; Winterfenster) 09290558
 
 
Weitere Bilder
Europahaus Augustusplatz 7
(Karte)
1928/1929 & 1965 (Bürogebäude) Bürohochhaus mit Paternoster; ortsbildprägender Teil der Ringbebauung 09290004
 
Handschwengelpumpe Bayrischer Platz
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte auf dem Vorplatz am Bayrischen Bahnhof (zur Straße des 18. Oktober; neben dem Portikus) 09297306
 
Bayrischer Bahnhof Bayrischer Platz 1
(Karte)
1842–1844 (Bahnhof) Bayrischer Bahnhof mit Portikus und Empfangsgebäude (teilweise originale Ausstattung der Schalterhalle) 09290835
 
Doppelmietshäuser Brüderstraße 2; 4
(Karte)
um 1954 (Doppelmietshaus) Doppelmietshäuser einer Wohnanlage in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt, Grünfläche und Wäschetrockenplatz (Gartendenkmal), siehe auch Grünewaldstraße 13–19 und Windmühlenstraße 23–31; (Putzfassade) 09294138
 
 
Mietshaus (Café Corso) Brüderstraße 6
(Karte)
1880 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Läden; (Putzfassade; ein Laden original; Wandkacheln in der Tordurchfahrt) 09290768
 
Zweiflügelbau Brüderstraße 34
(Karte)
1879 (Hochschule) Zweiflügelbau mit rückseitigem halbrundem Anbau (Teil einer Gesamtanlage mit Brüderstraße 32 und Talstraße 33 und 35), Ecklage mit Eckbetonung durch Abschrägung mit Hauptportal 09295627
 
Mietshaus Brüderstraße 53
(Karte)
1878 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Läden (Klinkerfassade) 09290774
 
Mietshaus Brüderstraße 55
(Karte)
1904 (Mietshaus) Mietshaus mit Laden in geschlossener Bebauung in Ecklage Talstraße (Klinkerfassade; Stuck im Eingangsbereich) 09290775
 
Mietshaus Brüderstraße 61
(Karte)
1889 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung, mit Hausdurchgang (Putzfassade; geätzte Treppenhausfenster) 09290776
 
Mietshaus Brüderstraße 63
(Karte)
1880 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade; Stuck in der Tordurchfahrt) und Seitenflügel 09290777
 
Doppelmietshaus Brüderstraße 65
(Karte)
1880 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Stephanstraße 22 (Putzfassade; geätzte Treppenhausfenster) 09290373
 
Grünanlage Deutscher Platz
(Karte)
1914 (Platz) Ovale, von Bäumen gesäumte Grünanlage in der Achse der Straße des 18. Oktober, unmittelbar vor der Deutschen Bücherei gelegen 09295639
 
Deutsche Bücherei Deutscher Platz 1
(Karte)
1914–1916 (Bibliothek) Deutsche Bücherei, langgestreckter konkav geschwungener Bibliotheksbau mit breiter Portalzone, zwei halbrund vortretenden Fassadentürmen, Treppenanlage zum Deutschen Platz, Durchfahrten und rückwärtig drei Zwischentrakten sowie Lesesaalbau um zwei Innenhöfe, Einfriedung, Vorgarten, reiche Ausstattung; Putzfassade 09295624
 
Bahnanlage Dösener Weg
(Karte)
1875 (Lokomotiv­rotunde); um 1898 (Wasserturm) Bahnanlage mit Verwaltungsgebäude und Ring-Lokschuppen, ehemals Wasserturm an der Kurt-Eisner-Straße; zur Gesamtanlage des Bayrischen Bahnhofs gehörend 09296714
 
 
Gerichtsstein Dresdner Straße
(Karte)
19. Jh. (Gedenkstein) Gerichtsstein in Ecklage Gerichtsstein, zur Erinnerung an die Hinrichtungsstätte des Leipziger Rates am Grimmaischen Steinweg (seit etwa 1985 von kleinem Rondell umgeben) 09299311
 
 
Mietshaus Dresdner Straße 6
(Karte)
1890er Jahre (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung (Klinkerfassade) 09290068
 
Handschwengelpumpe Friedrichstraße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte sowie Wartungsschacht gegenüber ehemals Nr. 34, hinter Talstraße 34/Brüderstraße 55 09299210
 
 
Erweiterungsbau der Buchhändlerbörse Gerichtsweg 26
(Karte)
1912/1913 (Geschäftshaus) Erweiterungsbau der Buchhändlerbörse (Klinkerfassade) 09290134
 
Handschwengelpumpe Glockenstraße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte gegenüber Hauseingang Nürnberger Straße 45 09263548
 
 
Buchbinderei Glockenstraße 2
(Karte)
1860er Jahre (Werkstatt) Buchbinderei in ehemals halboffener Bebauung (Putzfassade mit Klinkergliederung) 09290821
 
 
Georg-Schumann-Schule Glockenstraße 6
(Karte)
1861 (Schule) Georg-Schumann-Schule in offener Bebauung in Ecklage Bauhofstraße auch an der Nürnberger Straße (dreiflügelige Anlage, Putzfassade mit Sandsteingliederung) 09290822
 
Handschwengelpumpe Goldschmidtstraße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte 09262082
 
Handschwengelpumpe Goldschmidtstraße
(Karte)
1910 (Hand­schwengel­pumpe) Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte in Ecklage Talstraße, vor Nr. 29 (Typ Großer Löwe?) 09290158
 
Mietshaus Goldschmidtstraße 12
(Karte)
1844/1845 (Mietshaus) Mietshaus in halboffener Bebauung mit Gedenktafel für Felix Mendelssohn Bartholdy, Hofgebäude und Hofpflasterung; spätklassizistisches Mietshaus, baukünstlerisch und baugeschtlich von Interesse, Seltenheitswert, Bedeutung für die Volksbildung, als Komponistenwohnhaus von nationalem Interesse (Putzfassade mit Sandsteingliederung, ehemaliger Laden Anfang 20. Jahrhundert) 09290143
 
Mietshaus Goldschmidtstraße 13
(Karte)
1845 (Mietshaus) Spätklassizistisches Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade mit Sandsteingliederung) 09290144
 
Mietshaus Goldschmidtstraße 14
(Karte)
1845 (Mietshaus) Spätklassizistisches Mietshaus in Ecklage Nürnberger Straße 20 (Putzfassade mit alter Putzgliederung); unverzichtbarer städtebaulicher und architekturhistorischer Eckbau in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum, im Ensemble mit dem benachbarten Mendelssohnhaus von hohem Wissenschafts- und Zeugniswert 09290145
 
Mietshaus Goldschmidtstraße 16
(Karte)
1886 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt, Läden, Einfriedung und Hofgebäude (Klinkerfassade; geätzte Treppenhausfenster; Hieronymus-Lotter-Preis 1999) 09290146
 
Schulbau Goldschmidtstraße 18; 20
(Karte)
1843 (Ausstattung) Schulbau in geschlossener Bebauung mit originaler Innenarchitektur und Türblatt von 1843 (Kunststeinfassade) 09290156
 
Hausfassade Goldschmidtstraße 21; 21a
(Karte)
1845 (Mietshaus) Straßenseitige Fassade eines Spätklassizistischen Mietshauses in geschlossener Bebauung und Umfassungsmauern des Hinterhauses (Nr. 21a) sowie Hofpflasterung (Putzfassade) 09290148
 
Mietshaus Goldschmidtstraße 22
(Karte)
Mitte 19. Jh. (Mietshaus) Mietshaus in ursprünglich offener Bebauung mit Garten und Toreinfahrt (Stuck in den Wohnungen; Freitreppe) 09290149
 
Hausfassade Goldschmidtstraße 23
(Karte)
1845 (Mietshaus) Straßenseitige Fassade eines spätklassizistischen Mietshauses in geschlossener Bebauung (Putzfassade) 09290150
 
Mietvilla Goldschmidtstraße 24
(Karte)
Mitte 19. Jh. (Mietvilla) Mietvilla mit Garten und Kraftwagenschuppen (Putzfassade; Stuck im Eingangsbereich) 09290151
 
Mietshaus Goldschmidtstraße 25
(Karte)
1857 und 1935–1941 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade) 09299615
 
 
Mietshaus Goldschmidtstraße 26
(Karte)
1856 (Mietshaus) Spätklassizistisches Mietshaus in offener Bebauung in Ecklage Talstraße (Putzfassade) 09290152
 
Mietshaus Goldschmidtstraße 27
(Karte)
um 1865 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade) 09262868
 
Wohn- und Geschäftshaus Goldschmidtstraße 28
(Karte)
1862 (Wohn- und Geschäftshaus) Wohn- und Geschäftshaus mit Werkstatttrakt in offener Bebauung in Ecklage Talstraße (Putzfassade) 09290157
 
 
Weitere Bilder
Geschäftshaus Goldschmidtstraße 29; 29a
(Karte)
1899–1900 (Geschäftshaus) Geschäftshaus in halboffener Bebauung und Fabrikgebäude im Hof; Geschäftshaus mit Kunststeinfassade, Fabrikgebäude mit Klinkerfassade. Verlagsgebäude von Karl Wilhelm Hiersemann 09290153
 
 
Weitere Bilder
Villa Schröder Goldschmidtstraße 31
(Karte)
1881 (Mietvilla); 1912 (Büste) Mietvilla in offener Bebauung in Ecklage Talstraße 8 mit Garten und Gartenhaus (Putzfassade mit Sandsteingliederung) sowie Büste von Max Schroeder 09290159
 
 
Hinterbau zur Villa Ernst Keil, ursprünglich Papierlager des Verlegers Goldschmidtstraße 33
(Karte)
1853 (Schule) Schule mit Einfriedung und Garten (Putzfassade, Saal im Erdgeschoss als Turnhalle umgenutzt) 09290155
 
Verlags- und Druckereigebäude Goldschmidtstraße 37
(Karte)
um 1895 (Verlagshaus) Verlags- und Druckereigebäude der Firma Koehler und Volckmar, Umbau 1936–1937 in Zusammenhang mit dem Neubau Prager Straße 16; später LKG 09299616
 
Mietshaus Grünewaldstraße 1
(Karte)
um 1955 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung im Anschluss an Roßplatz 1–13 (Putzfassade mit Kalksteingliederung) 09293940
 
Mietshaus Grünewaldstraße 3
(Karte)
1880er Jahre (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Läden (Sandsteinfassade) 09293941
 
Wohn- und Geschäftshaus Grünewaldstraße 5
(Karte)
um 1885 (Wohn- und Geschäftshaus) Wohn- und Geschäftshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Läden (Putzfassade mit gründerzeitlichem Dekor) 09299255
 
Doppelmietshaus Grünewaldstraße 7
(Karte)
1954 (Mietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Leplaystraße 1 mit Läden und Leuchtwerbung (Putzfassade; Windfangtür) 09293943
 
Mietshäuser Grünewaldstraße 13; 15; 17; 19
(Karte)
1955–1956 (Mietshaus) Mietshäuser einer Wohnanlage mit Läden und hofseitigen Funktionsanbauten in geschlossener Bebauung (Putzfassaden; s. a.: Brüderstraße 2/4 und Windmühlenstraße 23–31) 09293944
 
 
Erweiterungsbau des Buchgewerbemuseums Gutenbergplatz 3
(Karte)
1936 & 1947 (Ausstellungsbau) Erweiterungsbau des Buchgewerbemuseums 09290172
 
 
Ausstellungsgebäude/Messehaus Gutenbergplatz 5
(Karte)
1895–1900 (Ausstellungsbau) Ausstellungsgebäude/Messehaus (Klinkerfassade mit Stuck- und Sandsteingliederung; s. a.: Gerichtsweg 24) 09290173
 
 
Berufsschule Gutenbergplatz 6; 8
(Karte)
1929 (Schule) Berufsschule mit Einfriedung (Putzfassade) 09290500
 
Kleingartenanlage Johannistal Johannisallee
(Karte)
Kleingartenanlage Johannistal s. a.: Stephanstraße 09295812
 
 
Landwirtschaftliches Institut Johannisallee 19; 21; 23
(Karte)
um 1910 (Hochschule) Landwirtschaftliches Institut der Universität Leipzig, Gebäudekomplex über L-förmigem Grundriss unter Einbeziehung älterer Bausubstanz (Putzfassade), mit vorgelagerter Rasenfläche 09292948
 
Botanischer Garten Johannisallee 25
(Karte)
1875–1878 (Botanischer Garten) s. Linnéstraße 1 09295490
 
Dreiflügelanlage Johannisallee 28
(Karte)
s. Liebigstraße 26 09295758
 
Ziegelbau Johannisallee 32
(Karte)
1925/1930 (Krankenhaus) Langgestreckter Ziegelbau mit erhöhtem seitlichem Kopfbau, angrenzendem Hörsaalgebäude und flachem Schwesternwohntrakt, mit ziegeleingefaßtem Vorgarten (s. auch Johannisallee 34, Liebigstraße 20a und Philipp-Rosenthal-Straße 25 und 27) 09295791
 
Klinikbau Johannisallee 34
(Karte)
1887–1889 (Krankenhaus) zweiflügeliger Klinikbau mit Einfriedung. Roter Ziegelbau mit Bruchsteinsockel und Gliederungselementen aus Sandstein, (s. a. Johannisallee 32, Liebigstraße 20a und Philipp-Rosenthalstraße 27) 09295626
 
Mietshaus Johannisallee 36
(Karte)
1910/1915 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung, mit Vorgarten, seitlich Garage (Putzfassade) 09295544
 
Doppelmietshaus Johannisgasse 25; 27
(Karte)
19351936 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in halboffener Bebauung (Putzfassade, zusammen mit Johannisplatz 17/18) 09290266
 
Beninsammlung im Völkerkundemuseum Johannisplatz 5; 7; 9; 11
(Karte)
9.–11. Jh. (Sammlung) Beninsammlung im Völkerkundemuseum Leipzig aus dem Nachlass Hans Meyer (53 Teile aus Benin); Sammlung von nationaler Bedeutung 08967431
 
 
Weitere Bilder
Grassimuseum Johannisplatz 5; 7; 9; 11
(Karte)
1925/1927 (Museum) Grassimuseum: weltweit einzigartiger Gebäudekomplex mit Museum für Kunsthandwerk und Museum für Völkerkunde mit Plastiken in den Innenhöfen und Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig mit Vorgärten, Wegepflasterung und gestalteten Hofbereichen (Lage am Täubchenweg und Prager Straße; Putzfassade mit Porphyrgliederung); internationale Bedeutung für die Architektur- und Museumsgeschichte, künstlerische und geschichtliche Bedeutung, Seltenheits- und Volksbildungswert 09290269
 
 
Mietshaus Johannisplatz 13; 14
(Karte)
1926 (Mietshaus) Mietshaus und Autowerkstatt »Opelhaus« mit Garagenanbau; (Gebäudekomplex mit Klinker- und Putzfassaden) 09290267
 
Doppelmietshaus Johannisplatz 17; 18
(Karte)
1935–1936 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Johannisgasse mit Läden (Putzfassade) 09290268
 
Mietshaus Johannisplatz 20
(Karte)
1879 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Laden (Putzfassade); prachtvoll dekorierter Gründerzeitbau mit städtebaulicher und wissenschaftlich-dokumentarischer Wertigkeit 09293959
 
Wohnhäuser Karl-Siegismund-Straße 12; 14; 16
(Karte)
1922–1928 (Wohnhaus) Wohnhäuser der Universitäts-Frauenklinik mit Einfriedung und Garten (Putzfassade; Sachgesamtheit mit Semmelweisstraße 10/12/14 und Philipp-Rosenthal-Straße 53/55/55a/57). Ehemals Triersches Institut 09301841
 
Doppelmietshaus Karl-Siegismund-Straße 18; 20
(Karte)
1928 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus, ehemals Angestellten- und Schwesternhaus der Universitäts-Frauenklinik mit Einfriedung (Putzfassade); Bestandteil der Sachgesamtheit Frauenklinik, Seltenheitswert (s. auch Philipp-Rosenthal-Straße 55/57) 09300240
 
Handschwengelpumpe Leplaystraße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte Ecke Grünewaldstraße (Typ Gotik) 09291505
 
Doppelmietshaus Leplaystraße 1
(Karte)
1954 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Grünewaldstraße 7 mit Leuchtwerbung (Putzfassade; zur Wohnanlage Grünewald-/Windmühlenstraße) 09261086
 
 
Mietshaus Leplaystraße 3
(Karte)
1881 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Hinterhaus (Klinkerfassade; geätzte Treppenhausfenster) 09290836
 
 
Doppelmietshaus Leplaystraße 5; 7
(Karte)
1881 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung mit Laden, Hinterhaus und Tordurchfahrt (Putzfassade; geätzte Treppenhausfenster) 09290837
 
Mietshaus Leplaystraße 9
(Karte)
1880 (Mietshaus); 1920er Jahre (Garage) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt, Hofflügel und Garage (Klinker-Sandstein-Fassade; eiserne Veranden; Garage 1920er Jahre) 09290838
 
 
Sportgebäude Leplaystraße 11
(Karte)
1912/1913 (Turnhalle) Sportgebäude mit Sport- und Verwaltungsräumen, Turnhalle; Putzfassade, ehemals größter Turnhallenbau Deutschlands (1913), heute u. a. Ringerzentrum und Trainingszentrum für Volleyball 09290840
 
Grünanlage Liebigstraße
(Karte)
1953–1956 (Stadt- und Siedlungsgrün) Grünanlage östlich des Anatomischen Instituts der Universität Leipzig, zwischen Liebigstraße, Talstraße und Brüderstraße mit Wegen, Natursteinmauern, Natursteinstufen, altem Baum- und Gehölzbestand 09304397
 
Gebäudekomplex Liebigstraße 13
(Karte)
bez. 1956 (Bauzeit 1951–1956) Gebäudekomplex um zwei Innenhöfe, mit hohem Kopfbau zur Liebigstraße, niedrigeren Seiten- und Zwischentrakten mit Durchfahrt und halbkreisförmigem Hörsaal (Eingang Hörsaal Nürnberger Straße 53) mit zwei Wandmalereien (Lehre und Nutzen der Anatomie), Haupteingang mit Sandsteinportraitmedaillons, im Foyer Portraitbüste Professor Wilhelm His 09295631
 
Krankenhauskomplex Liebigstraße 20a
(Karte)
1868–1871 (Krankenhaus) Mehrfach umgebauter Krankenhauskomplex: zwei durch einen Korridor verbundene hölzerne Krankenpavillons, freistehend als Ziegelbauten drei Krankenpavillons und ein Diphtheriehaus, Park mit Muschelkalkstelen für Carl Thiersch/Carl Reinhold August Wunderlich/Ernst Leberecht Wagner/Heinrich Curschmann, Erweiterungsbau mit Eiskeller (s. a. Johannisallee 32 und 34 und Philipp-Rosenthal-Straße 25 und 27) 09295760
 
Vierflügelbau Liebigstraße 21
(Karte)
1889–1891 (Krankenhaus); 1927–1930 (Erweiterungsbau) Vierflügelbau um geschlossenen Innenhof, bestehend aus einem älteren (vgl. Stephanstraße 11) und einem neueren Trakt (Klinkerfassade) 09295755
 
 
Anbau des Instituts für Mikrobiologie Liebigstraße 24
(Karte)
1871 (Hochschule) Rückwärtiger Anbau des Instituts für Mikrobiologie, mit Hörsaal und originaler Ausstattung (Putzfassade) 09296782
 
Gebäudekomplex Liebigstraße 25; 27; 27b
(Karte)
1955–1960 (Hochschule) Gebäudekomplex um rechteckigen Innenhof. Nordflügel mit zentraler freitragender Treppenanlage und anstoßendem Hörsaalgebäude. Südflügel mit Eingangsbereich und zwei freitragenden Treppenanlagen auf rechteckigem Grundriss. Westlicher Forschungs- und Labortrakt, durch Verbindungsbau an die Hauptgebäude angeschlossen. Mit Ausstattung (Leuchtkörper, Treppengeländer) 09296678
 
Dreiflügelanlage Liebigstraße 26
(Karte)
1906 (Hochschule); um 1900 (Büste) Dreiflügelanlage mit halbrundem Hörsaalgebäude Klinkerbau mit Sandsteinportal sowie Vorgarten, Marmorbüste im Treppenhaus (s. a. Johannisallee 28); Portraitbüste Professor Marcha 09295757
 
Botanischer Garten Linnéstraße 1
(Karte)
1875–1878 (Botanischer Garten) Botanischer Garten mit Gewächshausanlage, Inspektorenhaus, Wegen, Rabatten, Lehrfelsen, umgebender Mauer und Grabstein für Frau C.F. Trier; Gewächshausanlage als langgestreckter Baukörper mit Mittelbau, zwei Türmen mit Dreiecksgiebeln und rückwärtigen Gewächshäusern in Eisenkonstruktion; Inspektorenhaus in Form einer spätklassizistischen Villa 09295634
 
Mietshausartiger Baukörper Linnéstraße 2
(Karte)
1896–1897 (Institut) Freistehender mietshausartiger Baukörper 09295635
 
Institutsbau Linnéstraße 5
(Karte)
1951–1957 (Hochschule); um 1955 (Bronzerelief Otto Wiemer); um 1955 (Bronzerelief Werner Heisenberg); um 1955 (Portraitbüste Gustav Hertz); um 1955 (Portraitbüste Peter Debye) Langgestreckter Institutsbau in Stahlbetonskelettbauweise mit Rasterfassade und hohem Portikus, rückwärtigem Werkstatttrakt mit Schalendachkonstruktion, drei Hörsälen, Vestibülausstattung mit Bronzebüsten und -reliefs; Bronzerelief mit Darstellung von Otto Wiemer (Physiker) im Institut der Universität Leipzig, Fachbereich Physik im Vestibül, Bronzerelief mit Darstellung von Werner Heisenberg (Physiker) im Institut der Universität Leipzig, Fachbereich Physik im Vestibül, Bronzebüste mit Darstellung von Gustav Hertz (Physiker) im Institut der Universität Leipzig, Fachbereich Physik im Vestibül, Bronzebüste mit Darstellung von Peter Debye (Physiker) im Institut der Universität Leipzig, Fachbereich Physik im Vestibül 09296687
 
Mietshaus Linnéstraße 7
(Karte)
1892–1893 (Mietshaus) Mietshaus in offener Bebauung und Gehweg-Kleinpflaster mit Baumscheiben (Klinkerbau mit Bruchsteinsockel; Teil einer Wohnstiftung mit Linnéstraße 8 und 9) 09295636
 
Mietshaus Linnéstraße 8
(Karte)
1892–1893 (Mietshaus) Mietshaus in offener Bebauung und Gehweg-Kleinpflaster mit Baumscheiben (Klinkerbau mit Bruchsteinsockel; Teil einer Wohnstiftung mit Linnéstraße Nr. 7 und 9) 09295637
 
Mietshaus Linnéstraße 9
(Karte)
1892–1893 (Mietshaus) Mietshaus in offener Bebauung und Pfeiler der Toreinfahrt, Straßenpflaster und Gehweg-Kleinpflaster mit Baumscheiben, Vorgarten und Einfriedung (Klinkerbau mit Bruchsteinsockel; Teil einer Wohnstiftung mit Linnéstraße 7 und 8) 09295638
 
Kindertagesstättenbau Linnéstraße 12
(Karte)
1970 (Einweihung) Kindertagesstättenbau in offener Bebauung, Rundbau mit Wellendach (Fertigteilbau); Seltenheitswert, Dokument der DDR-Architekturgeschichte 09299990
 
Mietshaus Nürnberger Straße 1
(Karte)
1858 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Johannisplatz mit Gaststätte im Erdgeschoss und rundem Treppenauge (Putzfassade) 09286955
 
Mietshaus Nürnberger Straße 5
(Karte)
1879 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Johannisgasse mit Läden (Putzfassade) 09290466
 
Mietshaus Nürnberger Straße 7
(Karte)
1846–1847 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Johannisgasse (Putzfassade; Ladenfront von 1889) 09290467
 
Mietshaus Nürnberger Straße 11
(Karte)
1847 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Laden (Putzfassade; Ladenfront von 1892) 09290457
 
Mietshaus Nürnberger Straße 13
(Karte)
vor 1863 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung (Putzfassade) 09290458
 
Verwaltungsgebäude Nürnberger Straße 14
(Karte)
um 1880 (Verwaltung) Verwaltungsgebäude in halboffener Bebauung mit Rücksprung (Putzfassade); überregional bedeutsames Dokument einer Wertpapierdruckerei (1852 gegründet), Geschichts- und Zeugniswert, Bedeutung für die Volksbildung, Seltenheitswert 09296857
 
Doppelmietshaus Nürnberger Straße 16; 18
(Karte)
1. Drittel 19. Jh. (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Goldschmidtstraße mit Laden; Putzfassade mit Sandsteingliederung 09290459
 
Doppelmietshaus Nürnberger Straße 20
(Karte)
1845 (Mietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Goldschmidtstraße 14 (Putzfassade); städtebaulich unverzichtbarer Eckbau und einer der letzten erhaltenen klassizistischen Mietshausbauten der Leipziger Stadterweiterungsgebiete im 2. Drittel des 19. Jahrhunderts 09290460
 
Miets- und Geschäftshaus Nürnberger Straße 22
(Karte)
1845 (Wohn- und Geschäftshaus) Miets- und Geschäftshaus in geschlossener Bebauung mit Läden (Putzfassade; Stuck und Holzpaneele im Eingangsbereich; Druckerei um 1857) 09290461
 
Mietshaus Nürnberger Straße 27
(Karte)
1886 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage Goldschmidtstraße mit Läden (Klinkerfassade; geätzte Treppenhausfenster; Stuck und Holzpaneele im Eingangsbereich) 09290463
 
Miets- und Geschäftshaus Nürnberger Straße 29
(Karte)
1881–1882 (Wohn- und Geschäftshaus) Miets- und Geschäftshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage An der Verfassungslinde mit Einfriedung (Putzfassade; Läden original; Windfangtür) 09290465
 
Gebäudekomplex Nürnberger Straße 53a
(Karte)
bez. 1956 (Bauzeit 1951–1956) s. Liebigstraße 13 09295632
 
Hotel Paul-List-Straße 5
(Karte)
1858 (Hotel) Hotel in offener Bebauung (Putzfassade) und Gedenktafel Karl Marx (Bronze); spätklassizistischer Bau 09290745
 
Villa Paul-List-Straße 7
(Karte)
1852 (Villa) Villa (Putzfassade) mit Vorgarten 09290746
 
Mietshaus Paul-List-Straße 8
(Karte)
1903 (Mietshaus) Mietshaus mit Vorgarten und Sockelmauer der Einfriedung (Putzfassade; bleiverglaste Treppenhausfenster; Stuck im Eingangsbereich) 09290747
 
Villa Paul-List-Straße 9
(Karte)
1853 (Villa) Villa mit Anbau und Vorgarten (Putzfassade) 09290748
 
Villa Paul-List-Straße 11
(Karte)
1856 (Villa) Villa mit Vorgarten (Putzfassade) 09290749
 
Mietshaus Paul-List-Straße 16
(Karte)
1882 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Vorgarten (Putzfassade; geätzte Treppenhausfenster; Stuck in der Tordurchfahrt) 09290751
 
Mietshaus Paul-List-Straße 17
(Karte)
1863 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Hausdurchgang und Vorgarten (Kirchliche Hochschule) und Verwaltungsgebäude im Hof (Putzfassade; farbige Treppenhausfenster) 09290752
 
Mietshaus Paul-List-Straße 18
(Karte)
1872 (Mietshaus); 1877 (Hinterhaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt, Vorgarten und Hinterhaus von 1877 (Putzfassade mit Sandsteingliederung) 09290753
 
Verwaltungsgebäude Paul-List-Straße 19
(Karte)
1855 (Verwaltung) Verwaltungsgebäude in ehemals geschlossener Bebauung mit Hinterhaus und Vorgarten (Putzfassade; Betsaal mit originaler Ausstattung) 09290754
 
Mietshaus Paul-List-Straße 20
(Karte)
1850er Jahre (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Vorgarten sowie Hofgebäude (Putzfassade; Stuck in der Tordurchfahrt) 09290939
 
Mietshaus Paul-List-Straße 22
(Karte)
1850er Jahre (Mietshaus) Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten (Putzfassade; eisernes Vordach) 09290942
 
Mietshaus Paul-List-Straße 23
(Karte)
um 1860 (Mietshaus) Mietshaus und Vorgarten in geschlossener Bebauung mit Hinterhaus (Putzfassade) 09290943
 
Verlagsgebäude Paul-List-Straße 24
(Karte)
1910/1915 (Verlagshaus) Verlagsgebäude in offener Bebauung und rückwärtiger Lage (Stahlbetonbau mit Putzfassade) 09301103
 
Verlagsgebäude Paul-List-Straße 26
(Karte)
1910/1915 (Verlagshaus) Verlagsgebäude in offener Bebauung und rückwärtiger Lage (Stahlbetonbau mit Putzfassade) 09301104
 
Handschwengelpumpe Philipp-Rosenthal-Straße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte in den ehemaligen Gärten zwischen Philipp-Rosenthal-Straße und Prager Straße (Typ K) 09299209
 
Mietshaus Philipp-Rosenthal-Straße 5
(Karte)
um 1905 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit zwei originalen Läden (Putzfassade) 09295551
 
Mietshaus Philipp-Rosenthal-Straße 7
(Karte)
bez. 1903 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit originalem Laden (Klinkerfassade) 09295550
 
Mietshaus Philipp-Rosenthal-Straße 9
(Karte)
1895/1900 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit zwei originalen Läden (Klinker-Putz-Fassade) und Tordurchfahrt sowie Hinterhaus und Werkstatt im Hof 09295549
 
Mietshaus Philipp-Rosenthal-Straße 11; 13; 15; 17; 19
(Karte)
um 1930 (Mietshaus) Mietshauszeile in geschlossener Bebauung (Putzfassade) 09295548
 
Mietshaus Philipp-Rosenthal-Straße 12
(Karte)
bez. 1914 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung, mit Garageneinfahrt und Vorgarten mit Brunnen und Einfriedung (Putzfassade) 09295546
 
Mietshaus Philipp-Rosenthal-Straße 21
(Karte)
1906–1908 (Mietshaus); um 1910 (Fabrik) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade), rückseitig angrenzendes und freistehendes Fabrikgebäude mit (Esse unter Paul-List-Straße 24/26) 09295547
 
Mietshaus Philipp-Rosenthal-Straße 22
(Karte)
1910/1915 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung und Ecklage Johannisallee (Putzfassade), mit seitlichem Vorgarten 09295545
 
 
Weitere Bilder
Klinikbau (Rotes Haus) Philipp-Rosenthal-Straße 27
(Karte)
1887–1889 (Krankenhaus) Klinikbau auf H-förmigem Grundriss sowie großem Gemälde im Treppenhaus (s. a. Johannisallee 32 und 34, Liebigstraße 20a und Philipp-Rosenthal-Straße 25) (roter Ziegelbau mit Bruchsteinsockel und Gliederungselementen aus Sandstein) 09295625
 
Mietshaus Philipp-Rosenthal-Straße 42a; 44; 44a; 46; 46a; 48; 48a; 50; 50a; 52; 54; 56; 58; 60; 62; 64
(Karte)
um 1935 (Mietshaus) Mietshauszeile mit Durchfahrt, hofseitigen Einfriedungsmauern, vorgelagerten Rasenflächen und originalen Läden (Putzfassade mit Putzornamentik, klinkerverkleidetem Sockel und Eingängen mit Sandsteineinfassung) 09295559
 
Grabstein für Jurgenjew Philipp-Rosenthal-Straße 51a
(Karte)
nach 1814 (Denkmal) Grabstein für den in der Leipziger Völkerschlacht 1813 gefallenen russischen Offizier Jurgenjew (um 1780–1813), ehemals bis 1913 auf dem Alten Johannisfriedhof (die Gebeine in die Kirche umgebettet); Erinnerungswert, Geschichtswert, Bedeutung für die Volksbildung 09298027
 
 
Weitere Bilder
Russische Gedächtsniskirche Philipp-Rosenthal-Straße 51a
(Karte)
1912–1913 (Kirche) Russische Gedächtsniskirche, Zentralbau als quadratischer Turm mit Portalvorbau, drei Apsiden mit Gruftkapelle, durch gebrochene Giebel mehrfach abgestuftes polygonales Zeltdach mit Zwiebelkuppel und umgebender Arkadengang mit Freitreppe, Jurgenewstein, Grabsteinen und Soldatengräbern von 1813 09295623
 
 
Dreiflügelbau Philipp-Rosenthal-Straße 53; 55; 55a; 57
(Karte)
1922–1928 (Krankenhaus) Dreiflügelbau mit zentraler Tordurchfahrt, rückseitig von den Seitenflügeln umgrenzter Hof mit gestalteter Grünanlage und Pergolen, Fassade mit Bauskulptur (vier Sandsteinfiguren und Supraportenrelief); s. a. Semmelweisstraße 14 09295753
 
 
Weitere Bilder
Alter Johannisfriedhof Prager Straße
(Karte)
ab 1278, nach 1536 alleiniger Begräbnisplatz der S (Friedhof) Alter Johannisfriedhof und Grabdenkmale des Neuen Johannisfriedhofes (s. a. Täubchenweg) 09290634
 
Museum für Kunsthandwerk Prager Straße 1; 3; 5
(Karte)
1925–1927 (Museum) Museum für Kunsthandwerk (s. a.: Täubchenweg 2c und Johannisplatz 5–11), Mobiliar des Direktorenzimmers des Museums für Völkerkunde, bestehend aus Besprechungstisch (eckig), rundem Tisch, Beistellregal, Schreibtisch, Bücherschrank, Sofa, 2 Sesseln, Beistellschrank, 12 Stühlen; künstlerische Bedeutung 09292243
 
 
Postbankgebäude Prager Straße 4; 6; 8
(Karte)
1876–1880 (Post) Postbankgebäude mit Nebengebäuden, erbaut als Paket- und Zeitungspostamt (Sandsteinfassade) 09290499
 
 
Gebäudekomplex der Druckindustrie Prager Straße 16; 18
(Karte)
1936/1937 (Verlagshaus) Gebäudekomplex der Druckindustrie, zuletzt Leipziger Kommissions- und Großbuchhandel, sowie Leuchtwerbung Mann mit Buch (Komplex angrenzend an Plato- und Goldschmidtstraße) 09260911
 
 
Halle 12 der Leipziger Messe Prager Straße 200
(Karte)
1924–1925 (Messehalle) Halle 12 der Leipziger Messe (auf Messegelände), Messehalle mit durch Pylonen gegliederten breiten Vorbau und Turm in Form einer steilen Pyramide mit Sowjetstern, vor dem Eingang Stele mit Kopf Lenins. Errichtet als Werkzeugmaschinenhalle 09295640
 
Doppeltes M des Messegeländes Prager Straße 200
(Karte)
1965 (Denkmal) Doppeltes M als Eingangsgestaltung zum Messegelände (Stahlkonstruktion mit Aluminiumblech); Seltenheits- und Erinnerungswert, Dokument der städtischen Entwicklung und Zeugnis der Messeentwicklung in Deutschland 09290495
 
Messehalle 15 Prager Straße 200
(Karte)
1926–1927 (Messehalle) Messehalle 15 mit freitragender Stahlkonstruktion und Shetdachbelichtung auf dem Alten Messegelände 09295810
 
 
Hallen 1, 2 und 3 der Leipziger Messe Prager Straße 200
(Karte)
1930er Jahre (Messehalle) Hallen 1, 2 und 3 der Leipziger Messe, drei Messehallen (auf Messegelände) mit gemeinsamer Front zur Prager Straße, Fassade in den 1950er Jahren mit Muschelkalksteinplatten verkleidet 09295644
 
Halle 16 der Leipziger Messe Puschstraße 10
(Karte)
1912 (Messehalle) Halle 16 der Leipziger Messe (Messegelände), Stahlbetonkonstruktion, Kuppelbau mit Seitenflügeln und Säulenportikus (ehemalige Betonhalle der Internationalen Bauausstellung 1912–1913) 09295642
 
 
Weitere Bilder
Parkanlage mit Brunnen Rabensteinplatz
(Karte)
vor 1929 (Bedürfnis­anstalt) Parkanlage mit Brunnen und ehemals mit Bedürfnisanstalt 09290514
 
Freifläche und Grünanlagen Roßplatz
(Karte)
Freifläche und Grünanlagen der Wohnanlage Ringbebauung am Roßplatz 09299194
 
 
Weitere Bilder
Brunnen Roßplatz
(Karte)
1906 (Nebenanlage) Brunnen vor der Ringbebauung Roßplatz 1–3 mit sechsseitigem Brunnenbecken und Figur einer Wasserträgerin 09290550
 
 
Weitere Bilder
Wohnanlage Roßplatz 1; 2; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 8a; 9; 10; 11; 12; 13
(Karte)
1953–1955 (Mietshaus) Wohnanlage in Ecklage Grünewaldstraße 1 mit Läden und Ringcafé, viergeschossiger Anschlusstrakt an der Seeburgstraße mit Durchfahrt sowie vorgelagerter Grünfläche zwischen Grünewaldstraße / Europahaus und rückwärtiger Terrassengestaltung sowie Treppenanlage zur Seeburgstraße (Putzfassade); grandioses Architekturensemble mit großem künstlerischem Wert, Dokument der DDR-Architektur und der Leipziger Stadtgeschichte, Seltenheitswert 09290549
 
Handschwengelpumpe Seeburgstraße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte in Ecklage Nürnberger Straße 09292785
 
Handschwengelpumpe Seeburgstraße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte vor Talstraße 12b 09299163
 
Handschwengelpumpe Seeburgstraße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte vor Nr. 11 09294855
 
Leipziger Vereinshaus Seeburgstraße 5; 7; 9
(Karte)
1904–1906 (Vereinshaus) Leipziger Vereinshaus in geschlossener Bebauung (früher Finanzamt; Putzfassade) 09290615
 
Geschäftshaus Seeburgstraße 14; 16; 18; 20
(Karte)
um 1920 (Geschäftshaus) Geschäftshaus in geschlossener Bebauung (Putzfassade dazugehörig: Sternwartenstraße 15) 09290918
 
Mietshaus Seeburgstraße 24
(Karte)
1860er Jahre (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Läden (Putzfassade; geätzte Treppenhausfenster) 09290612
 
Mietshaus Seeburgstraße 26
(Karte)
1888 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Läden (Putzfassade; geätzte Treppenhausfenster) 09290613
 
Doppelmietshaus Seeburgstraße 28; 30
(Karte)
1934 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung (Putzfassade) 09290614
 
Mietshaus Seeburgstraße 36
(Karte)
um 1885 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Hausdurchgang und Hinterhaus (Klinkerfassade) 09298613
 
 
Gartenhaus des Apothekers Linck Seeburgstraße 45
(Karte)
1757 (Gartenhaus) Barockes Gartenhaus des Apothekers Linck in offener Bebauung und rückwärtiger Lage (Putzfassade) 09290919
 
 
Wohnhaus Seeburgstraße 47
(Karte)
1855 (Wohnhaus) Wohnhaus (errichtet für den Theologieprofessor Friedrich Wilhelm Lindner) in halboffener Bebauung mit Anbau, seit 2012 Studentenwohnheim der Universität Leipzig; Klinkerfassade; Giebel und Ornamentik zitieren Backsteingotik (Neogotik). 09290920
 
Geschäftshaus Seeburgstraße 51
(Karte)
um 1910 (Geschäftshaus) Geschäftshaus in heute offener Bebauung mit Produktionsräumen (Säulen mit Stuckkapitellen) 09290921
 
Mietshaus Seeburgstraße 92; 94
(Karte)
um 1875 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Werkstattgebäude im Hof (Putzfassade) 09261583
 
Mietshaus Seeburgstraße 96
(Karte)
um 1890 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (reicher Stuck im Eingangsbereich) 09290922
 
Mietshaus Seeburgstraße 98
(Karte)
um 1890 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade; Stuckmedaillons in der Tordurchfahrt) 09290923
 
Vierflügel-Anlage Semmelweisstraße 10; 12
(Karte)
1927–1930 (Krankenhaus) Vierflügel-Anlage um Innenhof, auch an der Philipp-Rosenthal-Straße (Putzfassade; mit Philipp-Rosenthal-Straße 53; vgl. auch 55/55a/57, Semmelweisstraße 14 und Karl-Siegismund-Straße 12/14/16) 09295754
 
 
Mietshaus Spohrstraße 2
(Karte)
1897 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Dresdner Straße mit Läden (Klinkerfassade; Schablonenmalerei im Treppenhaus) 09290351
 
 
Doppelmietshaus Spohrstraße 4; 6
(Karte)
um 1900 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung (Klinkerfassade; bleiverglaste Treppenhausfenster) mit Einfriedung 09290353
 
 
Fabrikgebäude Spohrstraße 8
(Karte)
1878 (Fabrikgebäude) Fabrikgebäude in rückwärtiger Grundstückslage mit zwei Treppenhäusern; als Zeugnis des Standortes für Buchbindergewerbe von besonderer industriegeschichtlicher und ortsentwicklungsgeschichtlicher Bedeutung 09303812
 
Verwaltungsgebäude der Universitätssternwarte Stephanstraße 3
(Karte)
1860 (Observatorium) Verwaltungsgebäude der Universitätssternwarte (Putzfassade; Sandsteinplatten im Hausflur) 09290621
 
Erste Leipziger Kleingartenanlage Stephanstraße 5
(Karte)
1832–1833 (Kleingarten­anlage); zwischen 1851 und 1858 errichtet (Gedenkstein); 1814–1864 (Friedhof) Erste Leipziger Kleingartenanlage und zweitälteste in Deutschland angelegte, schließt das Areal des Alten Israelitischen Friedhofs ein, sowie Natursteinblock mit Gedenktafel für Moritz Seeburg und ehemalige Engelmannsche Sternwarte auf Parzelle 0706; heute noch 141 Parzellen (Sachgesamtheit) 09295809
 
Mietshaus Stephanstraße 8
(Karte)
1887 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Seitenflügel (Klinkerfassade; Holzpaneele im Eingangsbereich) 09290622
 
Doppelmietshaus Stephanstraße 10; 12
(Karte)
bez. 1881–1882 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Seeburgstraße (Klinkerfassade; Marmor und Terrazzo im Eingangsbereich; reiche Schablonenmalerei im Treppenhaus und in den Wohnungen 1920/1925) 09290616
 
Vierflügelbau Stephanstraße 11
(Karte)
1889–1891 (Krankenhaus) s. Liebigstraße 21 09295756
 
Mietshaus Stephanstraße 16
(Karte)
1881–1882 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage Sternwartenstraße mit Tordurchfahrt (Klinkerfassade mit Sandsteingliederung) 09290617
 
Mietshaus Stephanstraße 18
(Karte)
1883 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Klinkerfassade mit Sandsteingliederung) 09290618
 
Mietshaus Stephanstraße 20
(Karte)
1880 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade; Stuck in der Tordurchfahrt) und Remise im Hof 09290619
 
Doppelmietshaus Stephanstraße 22
(Karte)
1880 (Doppelmietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Brüderstraße 65 (Putzfassade; geätzte Treppenhausfenster; Windfangtür) 09290620
 
Handschwengelpumpe Sternwartenstraße
(Karte)
Handschwengelpumpe mit Brunnenschacht und Abdeckplatte vor Nr. 23/25 (Typ Gotik) 09290936
 
Doppelmietshaus Sternwartenstraße 4; 6
(Karte)
1858 (Mietshaus) Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung mit Seitenflügeln, Hinterhaus und Hofpflasterung sowie mit Tordurchfahrt und Läden (Klinkerfassade; farbige Klinkergliederung in der Tordurchfahrt) 09290899
 
 
Geschäftshaus Sternwartenstraße 8
(Karte)
1902 (Geschäftshaus) Geschäftshaus/Fabrikgebäude in ehemals geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (B. G. Teubner, Akademische Verlagsgesellschaft Geest & Portig) 09290901
 
Miets- und Geschäftshaus Sternwartenstraße 14; 16
(Karte)
bez. 1868 (Wohn- und Geschäftshaus) Miets- und Geschäftshaus in Ecklage Turnerstraße (Putzfassade; farbige Treppenhausfenster) und Seitengebäude (geätzte Scheiben; gusseiserne Säulen) 09290902
 
Geschäftshaus Sternwartenstraße 15
(Karte)
um 1920 (Geschäftshaus) Geschäftshaus in geschlossener Bebauung (Putzfassade; dazugehörig: Seeburgstraße 20) 09291808
 
Mietshaus Sternwartenstraße 18
(Karte)
1868 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Läden (Putzfassade) 09290903
 
Mietshaus Sternwartenstraße 20
(Karte)
1866 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Laden (Putzfassade mit Sandsteingliederung) 09290904
 
Mietshaus Sternwartenstraße 23
(Karte)
1863 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung ehemals mit Laden (Putzfassade) 09290906
 
Mietshaus Sternwartenstraße 25
(Karte)
1863 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Hausdurchgang (Putzfassade) 09290907
 
Mietshaus Sternwartenstraße 27
(Karte)
1863 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Hausdurchgang und Läden (Putzfassade mit Sandsteingliederung) 09290908
 
Mietshaus Sternwartenstraße 29
(Karte)
1868 & 1890 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Hausdurchgang und Laden (Putzfassade) 09290909
 
Mietshaus Sternwartenstraße 31
(Karte)
1862 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Laden (Putzfassade) 09290910
 
Mietshaus Sternwartenstraße 33
(Karte)
1862 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung (Putzfassade) 09290911
 
Mietshaus Sternwartenstraße 38
(Karte)
1873 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Hausdurchgang (Putzfassade mit Sandsteingliederung); original erhaltener Vorgründerzeitbau im geschlossenen Quartier, wissenschaftlich-dokumentarischer Bedeutung für die Entwicklung Leipziger Vororte 09290914
 
Mietshaus Sternwartenstraße 40
(Karte)
1862 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade); original erhaltener Vorgründerzeitbau im geschlossenen Quartier, wissenschaftlich-dokumentarischer Bedeutung für die Entwicklung Leipziger Vororte 09290916
 
Mietshaus Sternwartenstraße 42
(Karte)
1881 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade) 09290917
 
Straßenbrücke Straße des 18. Oktober
(Karte)
1912–1913 (Straßenbrücke) Straßenbrücke in Stahlbetonkonstruktion mit doppelläufiger Auffahrt und zeitgemäßem Dekor, in Nähe des S-Bahn-Haltepunktes Völkerschlachtdenkmal 09302722
 
Mietshaus Straße des 18. Oktober 13
(Karte)
1910/1915 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung, mit Vorgarten und Wegepflasterung (Putzfassade) 09295541
 
Mietshaus Straße des 18. Oktober 15
(Karte)
1910/1915 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung, mit Tordurchfahrt, Vorgarten und Einfriedung (Hausflur mit zwei Jugendstilstuckreliefs antiker Szenen; Putzfassade) 09295542
 
Mietshaus Straße des 18. Oktober 17
(Karte)
1910/1915 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung und Ecklage Johannisallee, mit Tordurchfahrt und Vorgarten (Putzfassade) 09295543
 
Halle 11 der Leipziger Messe Straße des 18. Oktober 44
(Karte)
1925 (erbaut als Halle 8) Halle 11 der Leipziger Messe (Messegelände), Messehalle mit Ziegelfassade, Spitzbögen mit Keramikeinfassungen und terrassenförmigem Dachaufbau; seit 5/2003 Einkaufsmarkt Hit 09295641
 
Halle 17 der Leipziger Messe Szendreistraße 44
(Karte)
1921 (Messehalle) Halle 17 der Leipziger Messe (Messegelände), zunächst dreischiffige, auf fünf Schiffe erweiterte Stahlkonstruktion 09295643
 
Sandsteinportal mit Türblatt Talstraße 6
(Karte)
um 1885 (Ausstattung) Sandsteinportal mit Türblatt 09290635
 
Miets- und Geschäftshaus Talstraße 7
(Karte)
1863 (Wohn- und Geschäftshaus) Miets- und Geschäftshaus mit Einfriedung (Putzfassade) 09290636
 
Mietvilla Talstraße 8
(Karte)
1881/1882 (Mietvilla) Mietvilla in Ecklage Goldschmidtstraße 31 mit Garten und Gartenhaus (Sandsteinfassade) 09290638
 
Wohn- und Geschäftshaus Talstraße 9
(Karte)
1862 (Wohn- und Geschäftshaus) Wohn- und Geschäftshaus in offener Bebauung mit Werkstatt (s. a.: Goldschmidtstraße 28) 09290639
 
 
Weitere Bilder
Mietshaus Talstraße 10
(Karte)
1873–1874 (Mietshaus) Mietshaus in halboffener Bebauung in Ecklage An der Verfassungslinde 7 mit Einfriedung; (Putzfassade; bleiverglaste Treppenhausfenster), (Wirkungsstätte von Edvard Grieg) 09290784
 
Mietshaus Talstraße 12
(Karte)
1887 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt (Putzfassade mit Sandsteingliederung) 09290785
 
Mietshaus Talstraße 12a
(Karte)
1887 (Mietshaus) Mietshaus in halboffener Bebauung in Ecklage Seeburgstraße mit Tordurchfahrt und Läden (Putzfassade, Stuck im Eingangsbereich) 09290786
 
Mietshaus Talstraße 27
(Karte)
1865 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Sternwartenstraße (Putzfassade; Wandgliederung und Stuck im Eingangsbereich) 09290788
 
Mietshaus Talstraße 30
(Karte)
1880 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Laden (Putzfassade; blaugeflieste Ladenfront mit ovalen Glasbildern) 09290789
 
Zweiflügelbau mit Hauptportal Talstraße 33
(Karte)
1878–1879 (Hochschule); 1912 (Hörsaalgebäude); 1934 (Plastik) Zweiflügelbau mit Hauptportal in Eckabschrägung, späteres Hörsaalgebäude im Hof, Portal flankiert von zwei Bärengruppen (Teil einer Gesamtanlage mit Brüderstraße 32, 34 und Talstraße 35) 09295629
 
Mietshaus Talstraße 34
(Karte)
1904 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung (Klinker-Sandstein-Fassade) 09290790
 
Institutsbau Talstraße 35
(Karte)
1867–1869 (Institut); 1900 (Kesselhaus); 1934 (Portraitbüste Franz Kossmat); 1914 (Portraitbüste Hermann Credner) Langgestreckter Institutsbau mit Hauptfront zur Liebigstraße, beidseitig niedrigere Seitengebäude, Kesselhaus mit Esse im Hof sowie zwei Porträtbüsten im Treppenhaus (Teil einer Gesamtanlage mit Brüderstraße 32 und 34 und Talstraße 33, Büsten Hermann Credner und Franz Kossmat) 09295630
 
Sandsteinmonument Täubchenweg
(Karte)
bez. 1863 (Denkmal) Sandsteinmonument mit Porträtmedaillon für den Führer der 3. Ostpreußischen Landwehr Major Carl Friccius, errichtet anläßlich des 50. Jahrestages der Völkerschlacht bei Leipzig; Geschichtszeugnis, Erinnerungswert 09299279
 
Denkmal für F. M. von Treuenfeld Täubchenweg
(Karte)
1828 (Denkmal) Denkmal für F. M. von Treuenfeld, genannt Eduard Stein, heute auf dem Alten Johannisfriedhof 09290653
 
Parkanlage Täubchenweg
(Karte)
ab 1278 (Parkanlage) Parkanlage auf dem aufgelassenen Alten Johannisfriedhof, mit Grüften und Grabmalen (auch des Neuen Johannisfriedhofs) sowie Einfriedung 09293036
 
 
Weitere Bilder
Mietshaus Täubchenweg 1
(Karte)
1880 (Mietshaus); 1885 (Remise) Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Rabensteinplatz mit Läden (Klinkerfassade; Stuck im Eingangsbereich) und Remise 09290623
 
Denkmal der Erstürmung des Grimmaischen Tores Täubchenweg 2
(Karte)
1863 (Denkmal) Denkmal der Erstürmung des äußeren Grimmaischen Tores 1813 09290629
 
Grabstein für John Motherby Täubchenweg 2
(Karte)
nach 1815 (Denkmal) Grabstein für den preußischen Offizier John Motherby (1784–1813), ehemals auf dem Johannisfriedhof 09290630
 
 
Brauereigelände Täubchenweg 5; 7
(Karte)
1930er Jahre (Brauerei) Brauereigelände mit Sudhaus, Kelleranlagen, Kühlhaus, Hofpflasterung sowie Ausstattung; selten so stadtnah erhaltener Brauereikomplex, als altes Familienunternehmen mit hohem Erinnerungswert, städtebaulich wirksam und für die Stadtgeschichte von Bedeutung 09290631
 
Mietshaus Turnerstraße 1
(Karte)
1868 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Hinterhaus und Hofpflasterung (Putzfassade mit Sandsteingliederung) 09290755
 
Mietshaus Turnerstraße 3
(Karte)
1868 (Mietshaus) Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Läden (Putzfassade; Schablonenmalerei; Ladenfront 1874) und Hofpflasterung 09290756
 
Mietshaus Turnerstraße 5
(Karte)
1868 (Mietshaus) Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung mit Tordurchfahrt und Läden (Putzfassade; Windfangtür) 09290757
 
Bronze-Standbild Albrecht Thaer Universitätsstraße
(Karte)
bez. 1847 (Denkmal) Bronze-Standbild Albrecht Thaers (zeitweise hinter dem Lehrgebäude hinter Johannisallee 23) 09295759
 
 
Weitere Bilder
Parkanlage Vor dem Hospitaltore
(Karte)
1846 (Parkanlage) Parkanlage, begrenzt von Liebigstraße, Linnéstraße, Philipp-Rosenthal-Straße und ehemaliger Friedhofsmauer westlich der Karl-Siegismund-Straße. Ehemaliger Neuer Johannisfriedhof mit Resten der alten Friedhofsmauer, Bronzeplastiken und Steinskulpturen (s. auch Vor dem Hospitaltore 28) sowie altem Baumbestand einschließlich Alleen 09295761
 
Haupttor und Verwaltungsgebäude Vor dem Hospitaltore 28
(Karte)
um 1875 (Friedhofs­bestandteil) Haupttor und ehemaliges Verwaltungsgebäude des ehemaligen Neuen Johannisfriedhofs 09295762
 
Mietshäuser Windmühlenstraße 23; 25; 27; 29; 31
(Karte)
1955–1956 (Mietshaus); 1955–1956 (Stadt- und Siedlungsgrün); 1955–1956 (Wohnanlage) Mietshäuser einer Wohnanlage in halboffener Bebauung mit Läden, vorgelagerter Grünfläche als Gartendenkmal sowie zwei kleine Grünflächen im Hof als Gartendenkmal (Putzfassade, s. a.: Grünewaldstraße 13–19 und Brüderstraße 2/4) und Leuchtwerbung am Giebel Nr. 31 „Wie aus dem Ei gepellt“ und Nr. 27 „Traktoroexport“, Durchfahrt bei Nr. 27 09261087
 

QuellenBearbeiten

  • Landesamt für Denkmalpflege Sachsen Dynamische Webanwendung: Übersicht der in Sachsen gelisteten Denkmäler. In dem Dialogfeld muss der Ort „Leipzig, Stadt; Zentrum-Südost“ ausgewählt werden, danach erfolgt eine adressgenaue Selektion. Alternativ kann auch die ID verwendet werden. Sobald eine Auswahl erfolgt ist, können über die interaktive Karte weitere Informationen des ausgewählten Objekts angezeigt und andere Denkmäler ausgewählt werden.
  • Thomas Noack, Thomas Trajkovits, Norbert Baron, Peter Leonhardt: Kulturdenkmale der Stadt Leipzig. (Beiträge zur Stadtentwicklung 35), Stadt Leipzig, Dezernat Stadtentwicklung und Bau, Leipzig 2002

WeblinksBearbeiten