Hauptmenü öffnen

Liste der Kernreaktoren im Vereinigten Königreich

Wikimedia-Liste
(Weitergeleitet von Liste der Kernreaktoren in Großbritannien)
Kernkraftwerke im Vereinigten Königreich und Nordirland:
Red pog.svg In Betrieb
Purple pog.svg stillgelegt

Die Liste der Kernreaktoren im Vereinigten Königreich beinhaltet alle in Betrieb und in Bau befindlichen kommerziellen Leistungsreaktoren, Kernkraftwerke sowie alle Forschungsreaktoren im Vereinigten Königreich. Zurzeit sind nur auf der Insel Großbritannien Kernreaktoren in Betrieb, die beiden Reaktoren von Wylfa auf Anglesey sind stillgelegt.

Inhaltsverzeichnis

KernkraftwerkeBearbeiten

Unter die Gruppierung Kernkraftwerke fallen alle Leistungsreaktoren und Prototypanlagen, die zur kommerziellen Stromerzeugung genutzt werden.

LeistungsdatenBearbeiten

In Betrieb befindliche Reaktorblöcke[1]
Standort Region Nettoleistung Bruttoleistung Reaktortyp Inbetrieb-
nahme
geplante
Abschaltung[2]
Dungeness B1 Kent 520 MW 615 MW AGR 1985 2028Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[3]
Dungeness B2 Kent 520 MW 615 MW AGR 1989 2028Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[3]
Hartlepool A1 Durham 595 MW 655 MW AGR 1989 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[4]
Hartlepool A2 Durham 595 MW 655 MW AGR 1989 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[4]
Heysham A1 Lancashire 585 MW 625 MW AGR 1989 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[4]
Heysham A2 Lancashire 575 MW 625 MW AGR 1989 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[4]
Heysham B1 Lancashire 620 MW 680 MW AGR 1989 2030Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[4]
Heysham B2 Lancashire 620 MW 680 MW AGR 1989 2030Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[4]
Hinkley Point B1 Somerset 410 MW 655 MW AGR 1978 2023Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren
Hinkley Point B2 Somerset 430 MW 655 MW AGR 1976 2023Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren
Hunterston B1 Ayrshire 430 MW 644 MW AGR 1976 2023Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren
Hunterston B2 Ayrshire 430 MW 644 MW AGR 1977 2023Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren
Sizewell B Suffolk 1188 MW 1250 MW Druckwasserreaktor 1995 2035Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren
Torness 1 East Lothian 600 MW 682 MW AGR 1988 2030Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[4]
Torness 2 East Lothian 605 MW 682 MW AGR 1989 2030Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren[4]
Stillgelegte Reaktorblöcke[1]
Standort Region Nettoleistung Bruttoleistung Reaktortyp Inbetrieb-
nahme
Abschal-
tung[5]
Berkeley 1 Gloucestershire 138 MW 166 MW Magnox-Reaktor 1962 1989
Berkeley 2 Gloucestershire 138 MW 166 MW Magnox-Reaktor 1962 1988
Bradwell 1 Essex 123 MW 146 MW Magnox-Reaktor 1962 2002
Bradwell 2 Essex 123 MW 146 MW Magnox-Reaktor 1962 2002
Calder Hall 1 Cumbria 49 MW 60 MW Magnox-Reaktor 1956 2003
Calder Hall 2 Cumbria 49 MW 60 MW Magnox-Reaktor 1957 2003
Calder Hall 3 Cumbria 49 MW 60 MW Magnox-Reaktor 1958 2003
Calder Hall 4 Cumbria 49 MW 60 MW Magnox-Reaktor 1959 2003
Chapelcross 1 Dumfriesshire 48 MW 60 MW Magnox-Reaktor 1959 2004
Chapelcross 2 Dumfriesshire 48 MW 60 MW Magnox-Reaktor 1959 2004
Chapelcross 3 Dumfriesshire 48 MW 60 MW Magnox-Reaktor 1959 2004
Chapelcross 4 Dumfriesshire 48 MW 60 MW Magnox-Reaktor 1960 2004
Dounreay DFR [6] Scotland 11 MW 15 MW Schneller Brutreaktor 1962 1977
Dounreay PFR Caithness 234 MW 250 MW Schneller Brutreaktor 1976 1994
Dungeness A1 Kent 225 MW 230 MW Magnox-Reaktor 1965 2006
Dungeness A2 Kent 225 MW 230 MW Magnox-Reaktor 1965 2006
Hinkley Point A1 Somerset 235 MW 267 MW Magnox-Reaktor 1965 2000
Hinkley Point A2 Somerset 235 MW 267 MW Magnox-Reaktor 1965 2000
Hunterston A1 Ayrshire 150 MW 173 MW Magnox-Reaktor 1964 1990
Hunterston A2 Ayrshire 150 MW 173 MW Magnox-Reaktor 1964 1989
Oldbury A1 Gloucestershire 217 MW 230 MW Magnox-Reaktor 1967 2012
Oldbury A2 Gloucestershire 217 MW 230 MW Magnox-Reaktor 1968 2011
Sizewell A1 Suffolk 210 MW 245 MW Magnox-Reaktor 1966 2006
Sizewell A2 Suffolk 210 MW 245 MW Magnox-Reaktor 1966 2006
Trawsfynydd 1 South Gwynedd 195 MW 235 MW Magnox-Reaktor 1965 1991
Trawsfynydd 2 South Gwynedd 195 MW 235 MW Magnox-Reaktor 1965 1991
Windscale AGR [6] Cumberland 24 MW 36 MW AGR 1963 1981
Winfrith SGHWR Dorset 92 MW 100 MW SGHWR 1968 1990
Wylfa 1 Anglesey 490 MW 540 MW Magnox-Reaktor 1971 2015
Wylfa 2 Anglesey 490 MW 540 MW Magnox-Reaktor 1972 2012

BilderBearbeiten

ForschungsreaktorenBearbeiten

Unter die Gruppierung Forschungsreaktor fallen Kernreaktoren, die nicht der Stromerzeugung dienen, sondern überwiegend zu Forschungszwecken (kern- und materialtechnischen Untersuchungen, Isotopenproduktion für Medizin und Technik) genutzt werden.

LeistungsdatenBearbeiten

Diese Liste ist in alphabetischer Reihenfolge sortiert. Grün markierte Reaktoren sind in Betrieb, rote bereits stillgelegt und graue derzeit abgeschaltet.[7]

Standort[7] Thermische Leistung Reaktortyp Status Inbetrieb-
nahme
BEPO 6500 kW GRAPHITE, AIR Abgeschaltet 1962
BERKELEY ZERO ENERGY 1 kW Graphitreaktor Abgeschaltet 1966
DAPHNE 0,10 kW Schwerwasserreaktor Abgeschaltet 1962
DIDO 26000 kW Schwerwasserreaktor Abgeschaltet 1956
DIMPLE 0,10 kW Schwimmbadreaktor Abgeschaltet 1962
Dounreay Fast Reactor[6] 65000 kW Schneller Brutreaktor Stillgelegt 1959
DOUNREAY MTR 22500 kW Schwerwasserreaktor Abgeschaltet 1958
DRAGON 20000 kW Heliumgekühlter Reaktor Abgeschaltet 1964
GLEEP 50 kW Graphitreaktor Stillgelegt 1947
HAZEL 0 kW HOMOG (L) Abgeschaltet 1957
HECTOR 0,10 kW ZERO POWER HTD Abgeschaltet 1963
HECTOR 0,10 kW GRAPHITE CO2 Abgeschaltet 1963
HERALD 5000 kW Schwimmbadreaktor Stillgelegt 1960
HERO 3 kW AGR Abgeschaltet 1962
HORACE 0,01 kW kritische Anordnung Abgeschaltet 1958
ICI TRIGA REACTOR 250 kW TRIGA MARK I Abgeschaltet 1971
IMPERIAL COLLEGE 100 kW Schwimmbadreaktor In Betrieb 1965
JASON 10 kW ARGONAUT Abgeschaltet 1959
JUNO 0,10 kW kritische Anordnung Abgeschaltet 1964
LIDO 300 kW Schwimmbadreaktor Abgeschaltet 1956
MERLIN 5000 kW Schwimmbadreaktor Abgeschaltet 1959
NEPTUNE 0,10 kW Schwimmbadreaktor In Betrieb 1963
NESTOR 5000 kW ARGONAUT Abgeschaltet 1961
PLUTO 26000 kW Schwerwasserreaktor Stillgelegt 1957
QMC UTR-B 100 kW ARGONAUT Abgeschaltet 1964
THE UNIV RESEARCH REACTOR 300 kW ARGONAUT Abgeschaltet 1964
UTR-300 300 kW ARGONAUT Abgeschaltet 1963
VERA NUCLEAR ASSEMBLY 0,10 kW CRIT FAST Abgeschaltet 1961
VIPER 0,50 kW FAST BURST In Betrieb 1967
VULCAN 0 kW Schwerwasserreaktor Stillgelegt 1961
Windscale AGR[6] 120000 kW AGR Abgeschaltet 1962
ZEBRA 1 kW Schwerwasserreaktor Stillgelegt 1962
ZENITH I 0,50 kW GRAPHITE CO2 Abgeschaltet 1959
ZENITH II 1 kW Graphitreaktor Abgeschaltet 1972
ZEPHYR 0 kW CRIT FAST Abgeschaltet 1954
ZEUS 0,10 kW CRIT FAST Abgeschaltet 1955

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Power Reactor Information System der IAEA: „United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland: Nuclear Power Reactors“ (englisch)
  2. World Nuclear Association - Nuclear Power in the United Kingdom
  3. a b UK nuclear plant gets ten-year extension. In: World Nuclear News. Abgerufen am 30. Mai 2016 (englisch).
  4. a b c d e f g h EDF Energy extends lives of UK AGR plants. In: World Nuclear News. Abgerufen am 30. Mai 2016 (englisch).
  5. World Nuclear Association - Nuclear Power in the United Kingdom
  6. a b c d Dieser Reaktor ist bei der IAEO sowohl als kommerzieller Reaktor als auch als Forschungsreaktor geführt.
  7. a b Research Reactor Database der IAEO

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kernkraftwerke in Großbritannien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auchBearbeiten