Liste der Gouverneure der Rhode Island Colony

Wikimedia-Liste

Diese Liste führt alle Richter, Präsidenten und Gouverneure der Colony of Rhode Island and Providence Plantations auf. Die Kolonie bestand ursprünglich aus vier Towns: Providence (gegründet 1636), Portsmouth (gegründet 1638), Newport (gegründet 1639) und Warwick (gegründet 1642). Die exekutiven Führer von Portsmouth und Newport wurden bis 1640 Richter genannt. Nach der Vereinigung der zwei Towns wurde das Amt des Chief Officers zum Gouverneur umbenannt. Die beiden Towns Providence und Warwick hatten bis 1647 keine exekutive Führung, als sie mit Newport und Portsmouth unter der königlichen Satzung vereinigt wurden, welche Roger Williams 1643 erhielt. Das Amt des Chief Officers wurde danach zum Präsidenten umbenannt. Im Jahr 1651 kam es zu einer Abspaltung der Towns Newport und Portsmouth, welche unter der Coddington-Kommission bis 1654 regiert wurden. Das Amt des Chief Officers wurde zum Gouverneur umbenannt. Die Towns Providence und Warwick wurden währenddessen weiterhin unter der königlichen Satzung von 1643 regiert. Im Jahr 1654 kam es zu einer Wiedervereinigung der vier Towns. Mit der königlichen Satzung von 1663 wurde das Amt des Chief Officers zum Gouverneur umbenannt. Sie war zwischen 1686 und 1689 ausgesetzt. Während dieser Zeit fungierte Sir Edmund Andros als Gouverneur des Dominion of New England, welches Rhode Island miteinschloss.

Richter von PortsmouthBearbeiten

Name Amtszeit
William Coddington 1638–1639
William Hutchinson 1639–1640

Richter von NewportBearbeiten

Name Amtszeit
William Coddington 1639–1640

Gouverneur von Rhode Island (Portsmouth und Newport)Bearbeiten

Name Amtszeit
William Coddington 1640–1647

Chief Officer unter der königlichen Satzung von 1643 (Providence und Warwick)Bearbeiten

 
Roger Williams
Name Amtszeit
Roger Williams 1644–1647

Präsidenten unter der königlichen Satzung von 1643Bearbeiten

Name Amtszeit Bemerkungen
John Coggeshall 1647 John Coggeshall war von Mai 1647 bis zu seinem Tod im November 1647 Präsident der Kolonie.
Jeremy Clarke 1648–1649
John Smith 1649–1650
Nicholas Easton 1650–1651
Samuel Gorton 1651–1652 Samuel Gorton war zwischen Oktober 1651 und Mai 1652 Präsident der Towns Providence und Warwick.
John Smith 1652–1653 John Smith war zwischen Mai 1652 und Mai 1653 Präsident der Towns Providence und Warwick.
Gregory Dexter 1653–1654 Gregory Dexter war zwischen Mai 1653 und Mai 1654 Präsident der Towns Providence und Warwick.
Nicholas Easton 1654 Nicholas Easton war zwischen Mai und September 1654 Präsident der Kolonie.
Roger Williams 1654–1657 Roger Williams war zwischen September 1654 und Mai 1657 Präsident der Kolonie.
Benedict Arnold 1657–1660
William Brenton 1660–1662
Benedict Arnold 1662–1663 Benedict Arnold war zwischen Mai 1662 und November 1663 Präsident der Kolonie.

Gouverneure von Newport und Portsmouth unter der Coddington-KommissionBearbeiten

Name Amtszeit Bemerkungen
William Coddington 1651–1653
John Sanford 1653 John Sanford verstarb zwischen Juni und November 1653 während seiner Amtszeit.

Gouverneure unter der königlichen Satzung von 1663Bearbeiten

Name Amtszeit Bemerkungen
Benedict Arnold 1663–1666 Benedict Arnold war zwischen November 1663 und November 1666 Gouverneur der Kolonie.
William Brenton 1666–1669
Benedict Arnold 1669–1672
Nicholas Easton 1672–1674
William Coddington 1674–1676
Walter Clarke 1676–1677
Benedict Arnold 1677–1678 Benedict Arnold war zwischen Mai 1677 und Juni 1678 Gouverneur der Kolonie.
William Coddington 1678 William Coddington verstarb vor dem Ende seiner Amtszeit im November 1678.
John Cranston 1678–1680 John Cranston verstarb vor dem Ende seiner Amtszeit im März 1680.
Peleg Sanford 1680–1683
William Coddington, Jr. 1683–1685
Henry Bull 1685–1686
Walter Clarke 1686

Gouverneure nach dem Wiederinkrafttreten der königlichen Satzung von 1663Bearbeiten

 
Richard Ward
 
William Greene

Zwischen Mai 1689 und Februar 1690 war der Posten als Gouverneur von Rhode Island vakant.

Name Amtszeit Bemerkungen
Henry Bull 1690 Henry Bull war zwischen Februar und Mai 1690 Gouverneur der Kolonie.
John Easton 1690–1695
Caleb Carr 1695 Caleb Carr war von Mai 1695 bis zu seinem Tod im Dezember 1695 Gouverneur der Kolonie.
Walter Clarke 1696–1698 Walter Clarke war von Mai 1696 bis zu seinem Rücktritt im 1698 Gouverneur der Kolonie.
Samuel Cranston 1698–1727
Joseph Jenckes 1727–1732
William Wanton 1732–1733 William Wanton verstarb vor dem Ende seiner Amtszeit im Dezember 1733.
John Wanton 1734–1740 John Wanton verstarb vor dem Ende seiner Amtszeit im Juli 1740.
Richard Ward 1740–1743
William Greene 1743–1745
Gideon Wanton 1745–1746
William Greene 1746–1747
Gideon Wanton 1747–1748
William Greene 1748–1755
Stephen Hopkins 1755–1757
William Greene 1757–1758 William Greene verstarb vor dem Ende seiner Amtszeit im Februar 1758.
Stephen Hopkins 1758–1762
Samuel Ward 1762–1763
Stephen Hopkins 1763–1765
Samuel Ward 1765–1767
Stephen Hopkins 1767–1768
Josias Lyndon 1768–1769
Joseph Wanton 1769–1775 Joseph Wanton wurde 1775 seines Amtes enthoben.
Nicholas Cooke 1775–1778

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten