Hauptmenü öffnen

Liste der Gemeinden im Landkreis Vechta

Wikimedia-Liste
Nordrhein-WestfalenLandkreis CloppenburgLandkreis DiepholzLandkreis OldenburgLandkreis OsnabrückBakumDamme (Dümmer)DinklageGoldenstedtHoldorf (Niedersachsen)Lohne (Oldenburg)Neuenkirchen-VördenSteinfeld (Oldenburg)VechtaVisbekMunicipalities in VEC.svg
Über dieses Bild

Die Liste der Gemeinden im Landkreis Vechta gibt einen Überblick über die zehn kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises. Vier der Gemeinden sind Städte. Lohne und Vechta, der Sitz der Kreisverwaltung, sind Mittelstädte, Damme und Dinklage sind Kleinstädte.

Bis zur Umbenennung in Landkreis Vechta im Jahr 1939 hieß der Landkreis noch Amt Vechta. Im Zuge der niedersächsischen Gebietsreform wurden am 1. März 1974 die Gemeinde Lutten in die Gemeinde Goldenstedt sowie die Gemeinde Langförden in die Stadt Vechta eingegliedert. Gleichzeitig gelangten die bis dahin zum Landkreis Osnabrück gehörenden Gemeinden Vörden, Hörsten und Hinnenkamp zum Landkreis Vechta und wurden Teil der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden.[1] Alle Gemeinden des Landkreises sind Einheitsgemeinden.

BeschreibungBearbeiten

Der Landkreis hat eine Gesamtfläche von 812,63 km2. Die größte Fläche innerhalb des Landkreises hat die Stadt Damme mit 104,35 km2. Die Gemeinde Neuenkirchen-Vörden und die Stadt Lohne haben eine Fläche, die größer ist als 90 km2. Drei Gemeinden sind größer als 80 km2 beziehungsweise zwei größer als 70 km2. Die übrigen zwei Gemeinden Holdorf und Steinfeld haben mit einer Fläche von mehr als 50 km2 und sind damit die nach der Fläche kleinsten Gemeinden im Landkreis.

Den größten Anteil an der Bevölkerung des Landkreises von 141.598 Einwohnern haben die Städte Vechta mit 32.433 Einwohnern und Lohne mit 26.762 Einwohnern. Die anderen zwei Städte Damme und Dinklage haben 17.127 und 13.150 Einwohner. Drei Gemeinden haben über 9.000 Einwohner, eine über 8.000 und zwei über 6.000 Einwohner. Die von der Einwohnerzahl her kleinste Gemeinde ist Bakum mit 6415 Einwohnern.

Der gesamte Landkreis Vechta hat eine Bevölkerungsdichte von 174 Einwohnern pro km2. Die größte Bevölkerungsdichte innerhalb des Kreises haben die Städte Vechta mit 369 Einwohnern pro km2 und Lohne mit 295, gefolgt von Dinklage mit 181, Steinfeld mit 168 und Damme mit 164. Drei weitere Gemeinden haben eine Bevölkerungsdichte von über 100, die übrigen zwei von über 70. Die Gemeinde mit der geringsten Einwohnerzahl, Bakum, hat mit 81 auch die geringste Bevölkerungsdichte.

LegendeBearbeiten

  • Gemeinde: Name der Gemeinde beziehungsweise Stadt
  • Teilorte: Aufgezählt werden die ehemals selbständigen Gemeinden der Verwaltungseinheit und weitere Gemeindeteile
  • Wappen: Wappen der Gemeinde beziehungsweise Stadt
  • Karte: Zeigt die Lage der Gemeinde beziehungsweise Stadt im Landkreis
  • Fläche: Fläche der Stadt beziehungsweise Gemeinde, angegeben in Quadratkilometer
  • Einwohner: Zahl der Menschen die in der Gemeinde beziehungsweise Stadt leben (Stand: 31. Dezember 2018[2])
  • EW-Dichte: Angegeben ist die Einwohnerdichte, gerechnet auf die Fläche der Verwaltungseinheit, angegeben in Einwohner pro km2 (Stand: 31. Dezember 2018[3])
  • Höhe: Höhe der namensgebenden Ortschaft beziehungsweise Stadt in Meter über Normalnull
  • Bild: Bild aus der jeweiligen Gemeinde beziehungsweise Stadt

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Teilorte Wappen Karte Fläche Einwohner EW-
Dichte
Höhe Bild
Landkreis Vechta     000000000000812.6300000000812,63 000000000141598.0000000000141.598 000000000000174.0000000000174  
Bakum Bakum
Büschel
Carum
Daren
Elmelage
Harme
Hausstette
Lohe
Lüsche
Märschendorf
Molkenstraße
Schledehausen
Vestrup
Westerbakum
    000000000000078.720000000078,72 000000000006415.00000000006.415 000000000000081.000000000081 000000000000031.000000000031  
Damme (Stadt) Damme
Bergfeine
Borringhausen
Clemens-August-Dorf
Dalinghausen
Damme-Nord
Damme-West
Dümmerlohausen
Glückauf
Haverbeck
Klünenberg
Langenteilen
Osterdamme
Osterfeine
Reselage
Rottinghausen
Hinnenkamp
Rüschendorf
Südfelde
    000000000000104.3800000000104,38 000000000017127.000000000017.127 000000000000164.0000000000164 000000000000053.000000000053  
Dinklage (Stadt) Dinklage
Bahlen
Bünne
Höne
Langwege
Schwege
Wulfenau
    000000000000072.660000000072,66 000000000013150.000000000013.150 000000000000181.0000000000181 000000000000027.000000000027  
Goldenstedt Goldenstedt
Lutten
    000000000000088.600000000088,6 000000000009855.00000000009.855 000000000000111.0000000000111 000000000000027.000000000027  
Holdorf Holdorf
Amtern
Diekhausen
Fladder
Fladderlohausen
Gramke
Grandorf
Handorf
Holdorf-Bahnhof
Ihorst
Langenberg
Scheelenhorst
Wahlde
    000000000000054.920000000054,92 000000000007305.00000000007.305 000000000000133.0000000000133 000000000000042.000000000042
Lohne (Stadt) Lohne
Bokern
Brägel
Brettberg
Brockdorf
Hamberg
Hopen
Krimpenfort
Kroge-Ehrendorf
Lerchental
Lohnerwiesen
Märschendorf
Meyerfelde
Moorkamp
Mühlenkamp
Nordlohne
Rießel
Schellohne
Südlohne
Voßberg
Vulhop
Wichel
Zerhusen
    000000000000098.000000000098,0 000000000026762.000000000026.762 000000000000273.0000000000273 000000000000044.000000000044  
Neuenkirchen-Vörden Bieste
Campemoor
Grapperhausen
Hinnenkamp
Hörsten
Nellinghof
Neuenkirchen
Vörden
Wenstrup
    000000000000090.850000000090,85 000000000008621.00000000008.621 000000000000095.000000000095 000000000000048.000000000048  
Steinfeld Steinfeld
Baring
Brokamp-Wieferich
Düpe
Harpendorf
Holthausen
Lehmden
Mühlen
Ondrup
Schemde
Steifeld-Mitte
Steinfeld-Süd
    000000000000059.830000000059,83 000000000010054.000000000010.054 000000000000168.0000000000168 000000000000047.000000000047  
Vechta (Kreisstadt) Vechta
Bergstrup
Calveslage
Deindrup
Füchtel
Grünenmoor
Hagen
Holtrup
Holzhausen
Langförden
Oythe
Petersburg
Rieden
Spreda
Stoppelmarkt
Strohe
Stukenborg
Tannenhof
Telbrake
Tonnenmoor
Vardel
Vechta-Nord
Vechta-West
Vor dem Moore
Welpe
    000000000000087.780000000087,78 000000000032433.000000000032.433 000000000000369.0000000000369 000000000000037.000000000037  
Visbek Visbek
Astrup
Bonrechtern
Endel
Erlte
Hagstedt
Halter/Meyerhöfen
Hogenbögen
Norddöllen
Rechterfeld
Varnhorn/Siedenbögen
Wöstendöllen
    000000000000084.100000000084,1 000000000009876.00000000009.876 000000000000117.0000000000117 000000000000049.000000000049  

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gesetz über die Neugliederung der Gemeinden im Raum Vechta/Cloppenburg vom 11. Februar 1974
  2. Landesamt für Statistik Niedersachsen, LSN-Online Regionaldatenbank, Tabelle 12411: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Stand 31. Dezember 2018 (Hilfe dazu).
  3. Landesamt für Statistik Niedersachsen, LSN-Online Regionaldatenbank, Tabelle 12411: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Stand 31. Dezember 2018 (Hilfe dazu).