Hauptmenü öffnen

Liste der Fußballspieler mit den meisten Bundesliga-Einsätzen

Wikimedia-Liste

Die Liste der Fußballspieler mit den meisten Bundesliga-Einsätzen verzeichnet alle Fußballspieler, die seit der Einführung der obersten bundesdeutschen Spielklasse im Jahr 1963 mindestens 400 Bundesligaspiele absolviert haben.[1] Derzeit verzeichnet die Liste 66 Spieler, von denen nur einer nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt: der Peruaner Claudio Pizarro, der am 5. Februar 2016 die Grenze von 400 Spielen erreichte. Er ist nicht nur der ausländische Spieler mit den meisten Bundesligaeinsätzen, sondern zudem auch der älteste Torschütze der Fußball-Bundesliga.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der erste Spieler, der über 500 Bundesligaspiele vorweisen konnte, war Willi Neuberger. In der Saison 1984/85 löste ihn Klaus Fichtel als Rekordspieler ab. Während der Spielzeit 1988/89 setzte sich Manfred Kaltz an die Spitze der Liste. Dieser wurde 1990 von Karl-Heinz Körbel mit dessen 569. Spiel abgelöst. Körbel kam letztlich auf 602 Einsätze (alle für Eintracht Frankfurt) und ist bis heute Rekordhalter.

Liste der RekordspielerBearbeiten

Anmerkung: Die Liste ist sortierbar: durch Anklicken eines Spaltenkopfes wird die Liste nach dieser Spalte sortiert, zweimaliges Anklicken kehrt die Sortierung um. Durch das Anklicken zweier Spalten hintereinander lässt sich jede gewünschte Kombination erzielen. Derzeit ist mit Claudio Pizarro ein aktiver Spieler der aktuellen Saison 2018/19 in der Liste vorhanden.

Stand: 18. August 2019

Rang Spieler Spiele Vereine (Spiele)[2] von[3] bis
01. Deutschland Bundesrepublik  Karl-Heinz Körbel 602 Eintracht Frankfurt (602) 1972 1991
02. Deutschland Bundesrepublik  Manfred Kaltz 581 Hamburger SV (581) 1971 1991
03. Deutschland  Oliver Kahn 557 FC Bayern München (429)
Karlsruher SC (128)
1987 2008
04. Deutschland Bundesrepublik  Klaus Fichtel 552 FC Schalke 04 (477)
Werder Bremen (75)
1965 1988
05. Deutschland  Miroslav Votava 546 Werder Bremen (357)
Borussia Dortmund (189)
1976 1996
06. Deutschland Bundesrepublik  Klaus Fischer 535 FC Schalke 04 (295)
1. FC Köln (96)
VfL Bochum (84)
TSV 1860 München (60)
1968 1988
07. Deutschland  Eike Immel 534 VfB Stuttgart (287)
Borussia Dortmund (247)
1978 1995
08. Deutschland Bundesrepublik  Willi Neuberger 520 Eintracht Frankfurt (267)
Borussia Dortmund (148)
Werder Bremen (63)
Wuppertaler SV (42)
1966 1983
09. Deutschland Bundesrepublik  Michael Lameck 518 VfL Bochum (518) 1972 1988
10. Deutschland  Uli Stein 512 Hamburger SV (228)
Eintracht Frankfurt (224)
Arminia Bielefeld (60)
1978 1997
11. Deutschland  Stefan Reuter 502 Borussia Dortmund (307)
1. FC Nürnberg (100)
FC Bayern München (95)
1985 2004
12. Deutschland Bundesrepublik  Bernard Dietz 495 MSV Duisburg (394)
FC Schalke 04 (101)
1970 1986
13. Deutschland Bundesrepublik  Ditmar Jakobs 493 Hamburger SV (323)
MSV Duisburg (68)
Tennis Borussia Berlin (63)
Rot-Weiß Oberhausen (39)
1972 1989
14. Deutschland Bundesrepublik  Reiner Geye 485 1. FC Kaiserslautern (290)
Fortuna Düsseldorf (195)
1971 1986
15. Deutschland Bundesrepublik  Dieter Burdenski 478 Werder Bremen (444)
Arminia Bielefeld (31)
FC Schalke 04 (3)
1970 1988
16. Deutschland Bundesrepublik  Sepp Maier 473 FC Bayern München (473) 1965 1979
Peru  Claudio Pizarro 473 Werder Bremen (233)
FC Bayern München (224)
1. FC Köln (16)
1999 aktiv
18. Deutschland  Oliver Reck 471 Werder Bremen (345)
FC Schalke 04 (112)
Kickers Offenbach (14)
1984 2002
19. Deutschland  Christian Wörns 469 Borussia Dortmund (240)
Bayer 04 Leverkusen (211)
SV Waldhof Mannheim (18)
1989 2008
20. Deutschland  Lothar Matthäus 464 FC Bayern München (302)
Borussia Mönchengladbach (162)
1979 2000
Deutschland  Toni Schumacher 464 1. FC Köln (422)
FC Schalke 04 (33)
FC Bayern München (8)
Borussia Dortmund (1)
1973 1996
22. Deutschland  Michael Zorc 463 Borussia Dortmund (463) 1981 1998
23. Deutschland Bundesrepublik  Franz-Josef Tenhagen 457 VfL Bochum (306)
Borussia Dortmund (87)
Rot-Weiß Oberhausen (64)
1971 1988
24. Deutschland Bundesrepublik  Norbert Nigbur 456 FC Schalke 04 (355)
Hertha BSC (101)
1966 1982
25. Deutschland  Richard Golz 453 Hamburger SV (273)
SC Freiburg (180)
1987 2005
Deutschland Bundesrepublik  Rolf Rüssmann 453 FC Schalke 04 (304)
Borussia Dortmund (149)
1969 1985
27. Deutschland  Stefan Kuntz 449 1. FC Kaiserslautern (170)
VfL Bochum (120)
Bayer 05 Uerdingen (94)
Arminia Bielefeld (65)
1983 1999
28. Deutschland Bundesrepublik  Manfred Burgsmüller 447 Borussia Dortmund (224)
Werder Bremen (115)
Rot-Weiss Essen (74)
1. FC Nürnberg (34)
1969 1990
29. Deutschland  Olaf Thon 443 FC Schalke 04 (295)
FC Bayern München (148)
1984 2002
30. Deutschland  Jürgen Grabowski 441 Eintracht Frankfurt (441) 1965 1980
Deutschland Bundesrepublik  Johannes Riedl 441 1. FC Kaiserslautern (215)
MSV Duisburg (120)
Hertha BSC (52)
Arminia Bielefeld (45)
Kickers Offenbach (9)
1968 1984
32. Deutschland Bundesrepublik  Gerd Zewe 440 Fortuna Düsseldorf (440) 1972 1987
33. Deutschland  Michael Frontzeck 436 Borussia Mönchengladbach (213)
VfB Stuttgart (163)
SC Freiburg (32)
VfL Bochum (28)
1983 1999
34. Deutschland Bundesrepublik  Wolfgang Kleff 433 Borussia Mönchengladbach (321)
Fortuna Düsseldorf (59)
Hertha BSC (33)
VfL Bochum (20)
1968 1986
35. Deutschland  Andreas Möller 429 Borussia Dortmund (228)
Eintracht Frankfurt (115)
FC Schalke 04 (86)
1986 2004
36. Deutschland Bundesrepublik  Gerd Müller 427 FC Bayern München (427) 1965 1979
37. Deutschland Bundesrepublik  Bernd Nickel 426 Eintracht Frankfurt (426) 1968 1983
Deutschland  Frank Rost 426 Hamburger SV (149)
Werder Bremen (147)
FC Schalke 04 (130)
1995 2011
39. Deutschland  Klaus Allofs 424 1. FC Köln (177)
Fortuna Düsseldorf (169)
Werder Bremen (78)
1975 1993
Deutschland Bundesrepublik  Franz Beckenbauer 424 FC Bayern München (396)
Hamburger SV (28)
1965 1982
41. Deutschland Bundesrepublik  Sigfried Held 422 Borussia Dortmund (230)
Kickers Offenbach (133)
Bayer 05 Uerdingen (59)
1965 1981
42. Deutschland Bundesrepublik  Bernd Hölzenbein 420 Eintracht Frankfurt (420) 1967 1981
Deutschland Bundesrepublik  Horst-Dieter Höttges 420 Werder Bremen (420) 1964 1978
Deutschland  Lothar Woelk 420 VfL Bochum (385)
MSV Duisburg (35)
1977 1992
45. Deutschland Bundesrepublik  Franz Merkhoffer 419 Eintracht Braunschweig (419) 1968 1983
Deutschland Bundesrepublik  Heinz Simmet 419 1. FC Köln (357)
Rot-Weiss Essen (33)
Borussia Neunkirchen (29)
1964 1978
Deutschland Bundesrepublik  Berti Vogts 419 Borussia Mönchengladbach (419) 1965 1979
48. Deutschland  Rudi Bommer 417 Fortuna Düsseldorf (264)
Bayer 05 Uerdingen (83)
Eintracht Frankfurt (70)
1976 1996
49. Deutschland  Holger Fach 416 Fortuna Düsseldorf (171)
Borussia Mönchengladbach (102)
Bayer 05 Uerdingen (101)
Bayer 04 Leverkusen (32)
TSV 1860 München (10)
1981 1997
Deutschland Bundesrepublik  Georg Schwarzenbeck 416 FC Bayern München (416) 1966 1979
51. Deutschland Bundesrepublik  Dieter Bast 412 VfL Bochum (192)
Rot-Weiss Essen (149)
Bayer 04 Leverkusen (71)
1970 1985
52. Deutschland Bundesrepublik  Georg Volkert 410 Hamburger SV (214)
1. FC Nürnberg (136)
VfB Stuttgart (60)
1965 1981
Deutschland  Marcel Witeczek 410 Bayer 05 Uerdingen (142)
Borussia Mönchengladbach (103)
FC Bayern München (97)
1. FC Kaiserslautern (68)
1986 2003
54. Deutschland Bundesrepublik  Wolfgang Overath 409 1. FC Köln (409) 1963 1977
55. Deutschland Bundesrepublik  Rudi Kargus 408 Hamburger SV (254)
1. FC Nürnberg (119)
Fortuna Düsseldorf (20)
Karlsruher SC (15)
1971 1987
56. Deutschland  Pierre Littbarski 406 1. FC Köln (406) 1978 1993
57. Deutschland Bundesrepublik  Michael Bella 405 MSV Duisburg (405) 1965 1978
Deutschland Bundesrepublik  Karl-Heinz Geils 405 Werder Bremen (132)
Arminia Bielefeld (131)
1. FC Köln (81)
Hannover 96 (61)
1974 1989
59. Deutschland  Klaus Augenthaler 404 FC Bayern München (404) 1977 1991
60. Deutschland Bundesrepublik  Stefan Kießling 403 Bayer 04 Leverkusen (344)
1. FC Nürnberg (59)
2003 2018
Deutschland Bundesrepublik  Winfried Schäfer 403 Borussia Mönchengladbach (210)
Kickers Offenbach (125)
Karlsruher SC (68)
1969 1985
62. Deutschland  Torsten Frings 402 Werder Bremen (326)
Borussia Dortmund (47)
FC Bayern München (29)
1997 2011
63. Deutschland  Martin Kree 401 VfL Bochum (164)
Bayer 04 Leverkusen (156)
Borussia Dortmund (81)
1984 1998
Deutschland  Rüdiger Vollborn 401 Bayer 04 Leverkusen (401) 1983 1999
65. Deutschland  Thomas Häßler 400 1. FC Köln (149)
Karlsruher SC (118)
TSV 1860 München (115)
Borussia Dortmund (18)
1984 2003
Deutschland Bundesrepublik  Klaus Zaczyk 400 Hamburger SV (262)
Karlsruher SC (104)
1. FC Nürnberg (34)
1963 1978

Aktive Bundesligaspieler mit den meisten EinsätzenBearbeiten

Anmerkung: Die Liste ist sortierbar: durch Anklicken eines Spaltenkopfes wird die Liste nach dieser Spalte sortiert, zweimaliges Anklicken kehrt die Sortierung um. Durch das Anklicken zweier Spalten hintereinander lässt sich jede gewünschte Kombination erzielen. Der aktuelle Verein des Spielers ist fett gedruckt.

Stand: 18. August 2019

Rang Spieler Spiele Vereine (Spiele)[4] seit[5]
1. Peru  Claudio Pizarro 473   Werder Bremen (233)
  FC Bayern München (224)
  1. FC Köln (16)
1999
2. Deutschland  Christian Gentner 378   VfB Stuttgart (278)
  VfL Wolfsburg (99)
  1. FC Union Berlin (1)
2005
3. Deutschland  Manuel Neuer 373   FC Bayern München (217)
  FC Schalke 04 (156)
2006
4. Deutschland  Thomas Müller 319   FC Bayern München (319) 2008
5. Bosnien und Herzegowina  Vedad Ibišević 316   Hertha BSC (114)
  TSG 1899 Hoffenheim (92)
  VfB Stuttgart (86)
  Alemannia Aachen (24)
2006
6. Deutschland  Marco Russ 304   Eintracht Frankfurt (280)
  VfL Wolfsburg (24)
2006
7. Deutschland  Mats Hummels 301   Borussia Dortmund (226)
  FC Bayern München (75)
2007
8. Deutschland  Oliver Baumann 300   TSG 1899 Hoffenheim (169)
  SC Freiburg (131)
2010
9. Polen  Łukasz Piszczek 293   Borussia Dortmund (225)
  Hertha BSC (68)
2007
10. Polen  Robert Lewandowski 291   FC Bayern München (160)
  Borussia Dortmund (131)
2010
11. Japan  Makoto Hasebe 289   Eintracht Frankfurt (140)
  VfL Wolfsburg (135)
  1. FC Nürnberg (14)
2008
12. Brasilien  Raffael 283   Borussia Mönchengladbach (157)
  Hertha BSC (110)
  FC Schalke 04 (16)
2008
13. Deutschland  Daniel Baier 280   FC Augsburg (252)
  VfL Wolfsburg (16)
  TSV 1860 München (12)
2003
14. Italien  Daniel Caligiuri 271   VfL Wolfsburg (97)
  SC Freiburg (93)
  FC Schalke 04 (81)
2009
15. Deutschland  Lars Stindl 266   Hannover 96 (131)
  Borussia Mönchengladbach (112)
  Karlsruher SC (23)
2008
16. Deutschland  Jérôme Boateng 261   FC Bayern München (176)
  Hamburger SV (75)
  Hertha BSC (10)
2007
Deutschland  Marco Reus 261   Borussia Dortmund (164)
  Borussia Mönchengladbach (97)
2009
18. Deutschland  Sebastian Rudy 257   TSG 1899 Hoffenheim (196)
  FC Bayern München (25)
  FC Schalke 04 (21)
  VfB Stuttgart (15)
2008
19. Deutschland  Marcel Schmelzer 251   Borussia Dortmund (251) 2008

Top-Einsätze der aktuellen Bundesliga-VereineBearbeiten

Anmerkung: Je Mannschaft werden die drei Spieler mit den meisten Einsätzen für den Verein angezeigt. Befindet sich darunter kein Spieler aus dem aktuellen Mannschaftskader, dann wird zusätzlich der Spieler aus diesem Kader mit den meisten Einsätzen angezeigt. Spieler der aktuellen Mannschaftskader sind fett gedruckt.

Stand: 18. August 2019

Verein Rang Spieler Spiele
  FC Augsburg 1. Daniel Baier 252
2. Paul Verhaegh 156
3. Marwin Hitz 141
  Hertha BSC 1. Pál Dárdai 286
2. Michael Sziedat 280
3. Holger Brück 261
...    
18. Per Skjelbred 156
  1. FC Union Berlin
1. 14 Spieler 1
  Werder Bremen 1. Dieter Burdenski 444
2. Horst-Dieter Höttges 420
3. Dieter Eilts 390
...    
22. Claudio Pizarro 233
  Borussia Dortmund 1. Michael Zorc 463
2. Roman Weidenfeller 349
3. Dedê 322
...    
10. Marcel Schmelzer 251
  Fortuna Düsseldorf 1. Gerd Zewe 440
2. Josef Weikl 303
3. Heiner Baltes 279
...    
52. Adam Bodzek 50
  Eintracht Frankfurt 1. Karl-Heinz Körbel 602
2. Jürgen Grabowski 441
3. Bernd Nickel 426
...    
7. Marco Russ 280
  SC Freiburg 1. Andreas Zeyer 236
2. Julian Schuster 185
3. Richard Golz 180
4. Christian Günter 168
  TSG 1899 Hoffenheim 1. Andreas Beck 216
2. Sebastian Rudy 196
3. Sejad Salihović 171
  1. FC Köln 1. Toni Schumacher 422
2. Wolfgang Overath 409
3. Pierre Littbarski 406
...    
46. Timo Horn 121
  RB Leipzig 1. Péter Gulácsi 100
2. Timo Werner 94
3. Yussuf Poulsen 91
  Bayer 04 Leverkusen 1. Rüdiger Vollborn 401
2. Ulf Kirsten 350
3. Stefan Kießling 344
...    
11. Lars Bender 225
  1. FSV Mainz 05 1. Nikolče Noveski 255
2. Stefan Bell 177
3. Niko Bungert 166
  Borussia Mönchengladbach 1. Berti Vogts 419
2. Uwe Kamps 390
3. Herbert Wimmer 366
...    
13. Patrick Herrmann 245
  FC Bayern München 1. Sepp Maier 473
2. Oliver Kahn 429
3. Gerd Müller 427
...    
12. Thomas Müller 319
  SC Paderborn 07 1. Lukas Kruse 34
2. Uwe Hünemeier 33
3. Elias Kachunga 32
  FC Schalke 04 1. Klaus Fichtel 477
2. Norbert Nigbur 355
3. Rolf Rüssmann 304
...    
81. Matija Nastasić 92
  VfL Wolfsburg 1. Diego Benaglio 259
2. Marcel Schäfer 256
3. Maximilian Arnold 189

Top-Einsätze ehemaliger Vereine der 1. BundesligaBearbeiten

Anmerkung: Je Verein werden die drei Spieler mit den meisten Einsätzen angezeigt.

Stand: vor Saisonbeginn 2019/20

Verein Rang Spieler Spiele
  Alemannia Aachen 1. Erwin Hermandung 98
2. Rolf Pawellek 93
3. Josef Thelen 88
  Blau-Weiß 90 Berlin 1. Karl-Heinz Riedle 34
2. Manfred Hellmann 33
3. Jörg Gaedke 32
  Tasmania 1900 Berlin 1. Hans-Günter Becker 33
2. Klaus Konieczka 30
3. Horst Szymaniak 29
  Tennis Borussia Berlin 1. Jürgen Schulz 67
2. Ditmar Jakobs 63
3. Hans Sprenger 52
  Arminia Bielefeld 1. Rüdiger Kauf 170
2. Wolfgang Pohl 167
3. Mathias Hain
Artur Wichniarek
152
152
  VfL Bochum 1. Michael Lameck 518
2. Lothar Woelk 385
3. Walter Oswald 353
  Eintracht Braunschweig 1. Franz Merkhoffer 419
2. Bernd Franke 345
3. Wolfgang Grzyb 305
  Energie Cottbus 1. Timo Rost 129
2. Tomislav Piplica 117
3. Vragel da Silva 101
  SV Darmstadt 98 1. Marcel Heller 65
2. Edwin Westenberger 64
3. Jérôme Gondorf 62
  Dynamo Dresden 1. Matthias Maucksch 118
2. Detlef Schößler 113
3. Hans-Uwe Pilz 107
  MSV Duisburg 1. Michael Bella 405
2. Bernard Dietz 394
3. Detlef Pirsig 337
  Rot-Weiss Essen 1. Willi Lippens 172
2. Günter Fürhoff 152
3. Dieter Bast 149
  SpVgg Greuther Fürth 1. Mergim Mavraj 32
2. Stephan Fürstner 30
3. Edgar Prib 27
  Hamburger SV 1. Manfred Kaltz 581
2. Thomas von Heesen 368
3. Ditmar Jakobs 323
  Hannover 96 1. Steven Cherundolo 302
2. Jürgen Bandura 298
3. Hans Siemensmeyer 278
  FC 08 Homburg 1. Uwe Freiler 66
2. Roman Wójcicki 59
3. Wolfgang Schäfer 55
  FC Ingolstadt 04 1. Marvin Matip 66
2. Pascal Groß 65
3. Mathew Leckie 62
  1. FC Kaiserslautern 1. Werner Melzer 374
2. Dietmar Schwager 320
3. Ernst Diehl 314
  Karlsruher SC 1. Gunther Metz 278
2. Burkhard Reich 200
3. Lars Schmidt 197
  SC Fortuna Köln 1. Wolfgang Fahrian 34
2. Wolfgang Glock
Karl-Heinz Struth
33
33
  VfB Leipzig 1. Frank Edmond 33
2. Dirk Anders
Maik Kischko
Jürgen Rische
32
32
32
  SV Waldhof Mannheim 1. Uwe Zimmermann 215
2. Roland Dickgießer 208
3. Karl-Heinz Bührer 182
  TSV 1860 München 1. Harald Cerny 238
2. Petar Radenković 215
3. Daniel Borimirow 214
  Preußen Münster 1. Klaus Bockisch
Dagmar Drewes
30
30
3. Werner Lungwitz 29
  Borussia Neunkirchen 1. Dieter Schock 88
2. Günter Kuntz 80
3. Erich Leist 73
  1. FC Nürnberg 1. Thomas Brunner 328
2. Andreas Köpke 280
3. Raphael Schäfer 250
  Rot-Weiß Oberhausen 1. Friedhelm Dick 126
2. Hermann-Josef Wilbertz 116
3. Werner Ohm 108
  Kickers Offenbach 1. Sigfried Held 133
2. Manfred Ritschel 128
3. Winfried Schäfer 125
  Hansa Rostock 1. Timo Lange 165
2. Marcus Lantz 164
3. Hilmar Weilandt 160
  1. FC Saarbrücken 1. Egon Schmitt 68
2. Ludwig Denz
Dieter Ferner
62
62
  FC St. Pauli 1. André Trulsen 177
2. Jürgen Gronau 117
3. Klaus Thomforde 100
  VfB Stuttgart 1. Karl Allgöwer 338
2. Günther Schäfer 331
3. Guido Buchwald 325
  Stuttgarter Kickers 1. Ralf Vollmer 62
2. Wolfgang Wolf 60
3. Alois Schwartz 51
  KFC Uerdingen 05 1. Friedhelm Funkel 254
2. Wolfgang Funkel 210
3. Dietmar Klinger 208
  SSV Ulm 1846 1. Philipp Laux 34
2. Oliver Otto
Oliver Unsöld
33
33
  SpVgg Unterhaching 1. Danny Schwarz 68
2. Matthias Zimmermann 66
3. Markus Oberleitner 63
  SG Wattenscheid 09 1. Thorsten Fink 125
2. Stefan Emmerling 120
3. Hans Werner Moser 119
  Wuppertaler SV 1. Gustav Jung 97
2. Erich Miß
Günter Pröpper
Herbert Stöckl
87
87
87

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. vmLOGIC - Volker Mallmann: Das Fußball Studio
  2. Die Reihenfolge der Vereine richtet sich nach Anzahl der Spiele.
  3. Angegeben ist der Zeitraum vom ersten bis zum letzten Einsatz des Spielers.
  4. Die Reihenfolge der Vereine richtet sich nach Anzahl der Spiele.
  5. Angegeben ist der Zeitpunkt des ersten Einsatzes des Spielers.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Diese Seite wurde am 10. Juli 2008 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.