Hauptmenü öffnen

Liste der Fließgewässer im Flusssystem Ruhr

Wikimedia-Liste

Graphische DarstellungenBearbeiten

Die folgenden Grafiken sind je in orografischer Reihenfolge von unten (Quelle) nach oben (Mündung) geordnet.

Die wichtigsten Nebengewässer nach LängeBearbeiten

Die 13 längsten Nebenflüsse der Ruhr (Länge über 15 km) sind:

Neger (Fluss)Elpe (Fluss)ValmeHenne (Fluss)WenneRöhr (Fluss)MöhneHönneBaarbachLenne (Ruhr)VolmeSprockhöveler BachDeilbach 

Die wichtigsten Nebengewässer nach ihrem EinzugsgebietBearbeiten

Die zwölf Nebenflüsse der Ruhr mit dem größten Einzugsgebiet (mindestens 50 km²) sind:

Neger (Ruhr)ValmeHenne (Fluss)WenneRöhr (Fluss)MöhneHönneBaarbachLenne (Ruhr)VolmeOelbachDeilbachEinzugsgebiet 

Die wichtigsten Nebengewässer nach ihrer WassermengeBearbeiten

Nachfolgend die MQ-Bilanz der sieben wasserreichsten, allein knapp 80 % (60,5 der am Pegel Mülheim 76,3 m³/s) beisteuernden Ruhr-Zuflüsse (Datengrundlage siehe hier):

Henne (Fluss)WenneRöhr (Fluss)MöhneHönneLenne (Ruhr)VolmeAbfluss 

Erkennbar ist insbesondere, dass die Lenne, trotz eines nur etwa zwei Drittel so großen Einzugsgebietes (1352,2 km² vs. 2088,9 km²), in etwa die gleiche Wassermenge zur Vereinigung mit der Ruhr mitbringt wie diese selber. Innerhalb von nur 5 km Fließstrecke fließt der Ruhr in Lenne und Volme mehr als die Hälfte ihres Gesamtwassers zu.

Im Oberlauf bringen auch die Neger vergleichbar viel und der Hillebach mehr Wasser mit als die Ruhr unterhalb. Für beide existieren indes keine Pegelwerte.

Tabellarische DarstellungenBearbeiten

Die mittleren NebengewässerBearbeiten

Nachfolgend sind insbesondere alle mittleren[1] Nebenflüsse der Ruhr aufgelistet:

(Zur besseren Übersicht bzw. zur Sortierung flussabwärts sind in die DGKZ-Ziffern nach der 276 - Ruhr - Bindestriche eingefügt.)

zum Abschnitt im Ruhr-Artikel

Name



Lage



Länge


[km]
[2]
Einzugs-
gebiet

[km²]
[2]
Ruhr-
km
(vor
Mündung)

[2]
Orte
am Fluss

(*: Quellort/quellnaher Ort)

Mündungs-
ort

(bei)
DGKZ



Ruhr vor Hille entfällt 6,7 13,7 212,6 Winterberg-Niedersfeld 276-1119
Hillebach rechts 7,7 17,3 212,6 Winterberg-Hildfeld Wi-Niedersfeld 276-112
Ruhr vor Neger entfällt 16,8 53,0 202,5 + Olsberg-Wiemeringhausen, -Assinghausen Ol-Steinhelle 276-1139
Neger links 17,7 53,9 202,5 Winterberg-Siedlinghausen, Olsberg-Brunskappel Ol-Steinhelle 276-114
Gierskoppbach rechts 11,9 35,2 199,6 Ol-Bruchhausen, -Elleringhausen, -Gierskopp Olsberg 276-116
Schlebornbach rechts 5,6 15,1 193,8 Bestwig-Grimlinghausen Be-Nuttlar 276-1176
Elpe links 18,7 34,4 192,8 *Winterberg-Altenfeld, Olsberg-Elpe Bestwig-Ostwig 276-118
Valme links 19,7 62,7 191,6 Be-Ramsbeck, -Heringhausen Bestwig 276-12
Nierbach links 10,1 19,4 186,6 Meschede-Wehrstapel 276-134
Henne links 22,5 97,0 182,3 Me-Mielinghausen, -Enkhausen Meschede 276-14
Gebke I rechts 7,6 13,8 181,8 Meschede 276-152
Kleine Gebke rechts 4,9 4,3 181,3 Meschede 276-1532
Kelbke links 7,5 24,1 176,4 Meschede-Calle Me-Wennemen 276-156
Gebke II rechts 7,4 7,0 176,2 Me-Wennemen 276-158
Ruhr vor Wenne entfällt 45,8 494,9 173,5 + Olsberg, Bestwig, Meschede (je + OTe) Me-Wennemen 276-159
Wenne links 31,1 218,6 173,5 *Schmallenberg, Eslohe-Bremke, -Wenholthausen, Meschede-Berge Me-Wennemen 276-16
Giesmecke rechts 6,3 10,1 166,1 unterhalb Meschede-Freienohls 276-174
Hellefelder Bach links 5,9 13,5 151,3 Arnsberg-Gierskämpen 276-178
Wanne rechts 8,8 11,2 146,5 Arnsberg-Niedereimer 276-1794
Röhr links 28,9 203,4 141,8 Sundern, Su-Hachen, Arnsberg-Müschede Ar-Hüsten 276-18
Ruhr vor Möhne entfällt 81,9 1060,2 137,4 + Meschede-Freienohl, Ar-Oeventrop, -Bruchhausen, Arnsberg, -Hüsten Arnsberg-Neheim 276-199
Möhne rechts 65,1 468,6 137,4 *nördlich Brilons, Rüthen, Warstein-Belecke, -Sichtigvor, -Allagen, -Niederbergheim, Möhnesee-Völlinghausen, -Körbecke, -Günne, Ense-Niederense Arnsberg-Neheim 276-2
Haßbach links 6,2 6,7 134,2 Arnsberg-Voßwinkel 276-32
Bremer Bach rechts 4,3 11,7 130,7 Ense-Bremen Ense-Waltringen 276-34
Wimberbach links 8,3 15,8 124,7 Wi-Wimbern Wickede 276-36
Rammbach rechts 7,0 18,1 120,4 Fröndenberg-Warmen 276-38
Hönne links 33,4 262,2 116,6 *Neuenrade, Balve, Menden (inc. OTe) Fröndenberg 276-4
Abbabach links 17,1 22,0 109,8 *Hemer-Landhausen, Iserlohn-Sümmern Fröndenberg-Dellwig 276-52
Baarbach links 17,6 53,3 106,9 *Iserlohn, -Hennen 276-54
Elsebach links 10,3 17,6 99,3 Schwerte-Ergste 276-56
Wannebach rechts 8,2 16,4 97,5 *Dortmund-Syburg Schwerte-Westhofen 276-58
Ruhr vor Lenne entfällt 126,6 2088,9 92,7 + Wickede, Fröndenberg, Schwerte Hagen-Boele 276-599
Lenne links 129,1 1352,2 92,7 *Winterberg-Lenneplätze, Schmallenberg (+ OTe), Lennestadt (div. OTe), Finnentrop (+ OTe), Plettenberg (div. OTe), Werdohl (+ OTe), Altena (+ OTe), Nachrodt-Wiblingwerde (Nachrodt + OTe), Iserlohn-Oestrich, Hagen (nordöstliche OTe) Hagen-Boele 276-6
Volme links 50,5 427,8 87,6 *Meinerzhagen, Kierspe (+ div. OTe), Halver-Oberbrügge, Lüdenscheid-Brügge, Schalksmühle (div. OTe), HA-Dahl, HA-Eilpe, Hagen HA-Boele 276-8
Herdecker Bach rechts 6,0 11,3 86,7 Herdecke 276-912
Elbsche links 7,9 17,8 77,2 Wetter-Wengern 276-916
Borbach rechts 7,3 7,2 73,3 oberhalb Wittens 276-9174
Muttenbach links 7,7 7,0 70,3 Witten-Herbede 276-9192
Oelbach rechts 13,4 55,8 67,4 *Dortmund-Bövinghausen, Bochum-Querenburg Stadtgrenze Witten/Bochum 276-92
Pleßbach links 12,0 24,1 63,3 *Sprockhövel-Haßlinghausen, Witten-Buchholz-Kämpen 276-932
Sprockhöveler Bach links 17,8 33,7 58,9 Sprockhövel Hattingen 276-94
Deilbach links 20,8 109,5 37,4 *Wuppertal-Einern, Velbert-Langenberg, -Bonsfeld Essen-Essen-Kupferdreh 276-96
Hesperbach links 7,7 17,9 35,2 *Velbert oberhalb Essen-Werdens 276-972
Wolfsbach rechts 3,9 3,9 28,0 *Essen-Bredeney unterhalb Essen-Werdens 276-974
Schuirbach rechts 3,4 5,3 26,5 Essen-Schuir 276-976
Oefter Bach links 4,8 11,3 25,6 oberhalb Essen-Kettwigs 276-978
Rinderbach links 11,7 20,3 23,2 *Velbert, Heiligenhaus Essen-Kettwig 276-98
Rumbach rechts 7,4 11,5 13,8 Essen-Haarzopf, Mülheim an der Ruhr MH 276-994

AbflüsseBearbeiten

Name



Lage



Einzugs-
gebiet

[km²]
[2]
EZG am
Pegel

[km²]
Ruhr-
km
(vor
Mündung)

[2]
NNQ



MNQ



MQ



MHQ



HHQ



Mq
[=MQ/EZG]


Henne links 97,0 55,6 182,3 0 0,52 1,76 11,1 25,6 31,7
Henne – hochgerechnet[3] links 97,0 97,0 182,3 2,6 26,8
Ruhr/Meschede[4] entfällt [5]426,8 426,1 [6]182,3 0,49 2,54 9,08 69,4 142 19,6
Wenne links 218,6 184 173,5 0,49 3,89 47,1 21,1
Wenne – hochgerechnet[7] links 218,6 218,6 173,5 4,4 20,1
Röhr links 203,4 195,9 141,8 0,68 3,38 24,2 17,3
Röhr – hochgerechnet[8] links 203,4 203,4 141,8 3,5 17,2
Möhne rechts 468,6 441,5 137,4 0,83 6,56 38,4 14,9
Möhne – hochgerechnet[9] rechts 468,6 468,6 137,4 6,8 14,5
Ruhr/Bachum[10] entfällt [11]1528,8 1532 [12]135,2 8,10 10,9 27,1 202 309 17,7
Hönne links 262,2 250 116,6 0,65 3,6 41,1 14,4
Hönne – hochgerechnet[13] links 262,2 262,2 116,6 3,7 14,1
Ruhr/Villigst[14] entfällt [15]2088,9 2012,8 [16]101,3 0,88 6,56 28,8 232 478 14,3
Ruhr vor Lenne – hochgerechnet[17] entfällt 2088,9 2088,9 92,7 29,6 14,2
Lenne links 1352,2 1322 92,7 5,77 30,1 252 401 22,8
Lenne – hochgerechnet[18] links 1352,2 1352,2 92,7 30,4 22,3
Volme links 427,8 425,0 87,6 0,52 1,25 9,11 117 322 21,4
Ruhr/Mülheim[19] entfällt [20]4485,4 4420 13,2 7,05 17,5 77,4 673 960 17,6

Auffällig ist in diesem Zusammenhang, dass zwischen den Pegeln Bachum und Villigst der MQ der Ruhr nur um 1,7 m³/s ansteigt, obwohl die nur etwa die Hälfte des zusätzlichen Einzugsgebietes einnehmende Hönne bereits über 3,6 m³/s liefert. Dieses ist durch Entziehung, insbesondere durch Kühlwasserentnahme, begründet, die am Pegel Villigst allein im langjährigen Durchschnitt knapp 4 m³/s, bis zur Ruhrmündung insgesamt um 8 m³/s beträgt.[21]

Liste der ZuflüsseBearbeiten

Obere RuhrBearbeiten

Name
Position
[km]
Lage
Länge
[km]
Einzugsgebiet
[km²]
Mündungshöhe
[m. ü. NN]
DGKZ
Kohlseifen 218,173 links 1,2 626 276 11112
Lemecke 217,760 links 1,8 619 276 11114
Berkelbach 216,828 links 1,9 1,446 607 276 1112
Voßmecke 214,942 links 2,8 3,612 584 276 1114
N.N. 213,524 links 1,6 545 276 11192
Hillebach 212,610 rechts 7,7 17,304 519 276 112
Burbecke 212,213 rechts 2,2 509 276 11312
Stammecke 211,933 links 1,6 506 276 11314
Bochtenbeck 211,554 rechts 1,4 500 276 11316
Deutmecke 209,764 rechts 1,4 0,875 459 276 1132
Limfert 208,523 rechts 1,0 428 276 11332
Schirmecke 205,665 rechts 2,0 2,366 384 276 1134
Assmecke 204,419 rechts 1,1 371 276 11392
Gladmecke 202,872 rechts 0,6 354 276 11394
Neger 202,504 links 17,7 53,883 350 276 114
Gierskoppbach 199,555 rechts 11,9 35,202 330 276 116
Voßbach 198,082 links 4,1 320 276 11712
Desmecke 196,445 rechts 5,0 6,286 314 276 1172
Schormecke 194,064 rechts 3,7 5,159 301 276 1174
Schlebornbach 193,791 rechts 5,6 15,075 299 276 1176
Elpe 192,818 links 18,7 34,381 296 276 118
Valme 191,640 links 19,7 62,722 291 276 12
N.N. 191,084 rechts 1,3 287 276 1312
Welschenbach 189,593 links 1,6 283 276 1314
Gebkebach 188,806 rechts 4,6 6,497 280 276 132
Luchtmücke 187,221 rechts 1,5 274 276 1332
Nierbach 186,779 links 10,1 19,369 274 276 134
Berkelbach 186,405 rechts 2,2 272 276 1392
N.N. 184,972 links 0,7 267 276 1394
N.N. 182,501 links 1,2 260 276 1396
Henne 182,321 links 22,5 96,968 259 276 14
Gebke 181,845 rechts 7,6 13,755 256 276 152
Kleine Gebke 181,361 rechts 4,9 4,336 255 276 1532
Glassmecke 179,698 rechts 6,2 7,378 250 276 154
N.N. 178,332 links 1,5 247 276 1552
N.N. 176,647 rechts 1,9 241 276 1554
Kelbke 176,443 links 7,5 24,089 240 276 156
Gebke 176,085 rechts 7,4 6,956 240 276 158
N.N. 174,295 links 1,4 235 276 1592
Wenne 173,480 links 31,1 218,607 234 276 16
Kesselbach 173,316 links 6,0 8,551 233 276 1712
Wennemer Siepen 173,003 rechts 2,0 232 276 17132
Bremke 172,172 rechts 4,5 2,749 231 276 1714
N.N. 170,097 rechts 1,1 225 276 17192
Rümmecke 168,083 links 7,5 7,573 222 276 172
N.N. 167,019 rechts 1,3 220 276 1732
Giesmecke 166,053 rechts 6,3 10,129 218 276 174
Schwalbenhohlsiepen 165,242 rechts 2,8 2,411 215 276 1752
N.N. 164,158 links 1,5 213 276 17532
Filscheidter Siepen 163,925 rechts 2,5 2,269 213 276 1754
Wolfssiepen 162,318 rechts 2,6 210 276 17592
N.N. 160,728 links 1,7 209 276 17594
Strümmecke 159,738 links 2,6 3,422 202 276 176
N.N. 158,524 rechts 1,5 1,370 200 276 17712
Mühlenbach 158,238 links 4,8 3,600 200 276 1772
Schnettmecke 157,725 rechts 1,1 200 276 17734
Scheidsiepen 157,172 links 1,4 197 276 17736
Heimecke 155,270 rechts 2,8 2,513 193 276 1774
Wintropsiepen 154,979 rechts 1,7 193 276 17792
Hellefelder Bach 151,299 links 5,9 13,480 184 276 178
Mühlengraben 148,626 rechts 2,1 178 276 17912
Walpke 148,088 links 6,8 7,520 177 276 1792
Mühlengraben 147,642 rechts 1,1 0,266 175 276 17932
Berbke 147,196 rechts 3,2 276 17934
Wanne 146,475 rechts 8,8 11,249 276 1794
Teufels Siepen 145,873 links 2,1 276 17952
Koltersiepen 145,740 links 2,0 276 17954
Schwarze Waage 144,658 links 1,9 276 17956
Kettlersbach 144,273 rechts 3,1 3,048 276 1796
Kuhpfadsiepen 142,565 rechts 4,4 6,435 276 1798
Röhr 141,841 links 28,9 203,427 276 18
Hirschbergsiepen 141,623 rechts 1,0 276 1912
Baumbach 139,469 links 5,6 6,710 276 192
Hülsbach 139,103 links 3,1 2,319 276 194
Dierkssiepen 138,030 links 2,3 1,720 276 196
Möhne 137,359 rechts 65,1 468,579 153 276 2

Mittlere RuhrBearbeiten

Name
Position
[km]
Lage
Länge
[km]
Einzugsgebiet
[km²]
Mündungshöhe
[m. ü. NN]
DGKZ
Brückensiepen 136,333 rechts 1,2 276 3112
N.N. 135,690 links 0,0 276 3114
Bachumer Bach 135,586 links 2,9 2,150 276 312
Haßbach 134,161 links 6,3 6,684 276 32
Scheebach 133,470 links 1,8 276 3312
Füchtenbecke 132,011 rechts 2,1 1,704 276 332
Bremer Bach 130,731 rechts 4,3 11,748 276 34
Riesbach 128,204 links 4,9 276 3512
Immesbach 126,536 links 1,5 0,784 276 352
Obergraben 125,121 rechts 1,7 2,333 276 3592
Wimberbach 124,673 links 8,3 15,818 276 36
Obergraben 122,479 rechts 1,3 276 3712
Brakelbach 121,849 links 3,9 4,097 276 372
N.N. 120,942 links 1,7 276 3792
Rammbach 120,358 rechts 7,0 18,136 276 38
N.N. 119,401 links 1,6 276 3912
N.N. 118,977 links 1,5 276 39132
Rammbach 118,678 rechts 2,4 276 3914
Westicker Graben 118,347 rechts 1,3 276 3916
Löhnbach 117,550 rechts 2,3 3,261 276 392
Obergraben 116,804 links 1,9 0,393 276 3992
Hönne 116,579 links 33,4 262,162 276 4
Voßacker Bach 115,230 rechts 3,0 1,798 276 512
Hämmerbach 114,392 links 3,5 2,818 276 514
Im Ohl 113,835 links 2,0 276 5152
Ostholzbach 113,211 rechts 3,5 3,394 276 516
N.N. 112,373 rechts 1,2 276 5172
Abendsiepen 112,264 links 2,7 276 5174
Strickherdicker Bach 111,875 rechts 3,4 4,151 276 518
N.N. 111,151 rechts 1,6 276 51912
N.N. 110,620 rechts 2,6 276 5192
Abbabach 109,841 links 17,1 22,004 114 276 52
Baarbach 106,962 links 17,6 53,287 276 54
Staubecken-Schwerte-Geisecke 106,063 rechts 1,7 1,643 276 5512
Siepenbach 105,215 links 4,3 5,027 276 552
Ruhrfeldgraben 101,274 rechts 4,1 276 5592
Mühlenstrang 100,450 rechts 9,8 276 5594
Elsebach 99,278 links 10,3 17,597 102 276 56
Wannebach (1) 98,371 links 5,0 5,803 276 572
Wannebach (2) 97,505 rechts 8,2 16,394 276 58
Alter Ruhrgraben 94,631 links 2,8 276 5912
N.N. 94,346 rechts 0,4 276 59132
Heimke 92,937 links 1,6 276 5914
Mühlenbach 92,926 rechts 2,6 2,522 276 592
Lenne 92,724 links 129,1 1.354,638 276 6
Volme 87,600 links 50,5 427,817 276 8

Untere RuhrBearbeiten

Name
Position
[km]
Lage
Länge
[km]
Einzugsgebiet
[km²]
Mündungshöhe
[m. ü. NN]
DGKZ
Herdecker Bach 86,652 rechts 6,0 11,335 276 912
Hülsbergbach 82,037 links 2,9 8,142 276 9132
Schnodderbach 80,181 rechts 2,4 276 91332
Stollenbach 78,744 links 6,4 7,295 276 9134
Selmkebach 78,224 rechts 3,7 3,026 276 914
Elbsche 77,191 links 7,9 17,773 276 916
N.N. 76,375 rechts 1,9 1,374 276 91712
Gederbach 76,180 rechts 2,5 1,655 276 9172
N.N. 75,102 links 1,2 276 91732
Borbach 73,340 rechts 7,3 7,161 276 9174
Wannenbach 71,399 rechts 3,1 9,864 276 918
Muttenbach 70,267 links 7,9 7,014 276 9192
Oelbach 67,353 rechts 13,4 55,815 276 92
Pleßbach 63,280 links 12,0 24,101 276 932
N.N. 61,937 rechts 1,9 276 938
Knöselsbach 61,707 rechts 2,4 4,900 276 9392
N.N. 59,800 rechts 2,0 276 93992
Sprockhöveler Bach 58,900 links 14,4 33,658 276 94
rechter Zufluss bei Dahlhausen 50,587 rechts 4,3 4,055 276 954
Elvenholzbach 50,456 links 3,1 2,975 276 952
Meddenbach 45,618 rechts 5,1 7,111 276 956
Mühlenbach 42,617 rechts 2,6 276 9572
Borschbach 42,111 rechts 1,6 276 9574
Schellenberger Bach 41,764 rechts 2,4 1,447 276 958
Deilbach 37,426 links 20,8 109,545 276 96
Hesperbach 35,281 links 7,7 17,890 54 276 972
Wolfsbach 27,996 rechts 3,9 3,921 276 974
Schuirbach 26,530 rechts 3,4 5,270 276 976
Oefter Bach 25,592 links 4,8 11,250 45 276 978
Wiesenbach 24,399 links 1,4 276 97912
Brederbach 23,312 rechts 2,7 276 9792
Rinderbach 23,236 links 11,7 20,346 37 276 98
Alpenbach 20,702 links 3,2 276 9912
Staader Bach 19,655 rechts 3,9 276 9914
Rossenbeck 19,152 rechts 4,1 7,061 276 992
Forstbach 17,451 rechts 2,9 3,072 276 9932
N.N. 16,752 rechts 1,2 276 99392
Mühlenbach 15,352 links 4,6 276 99394
Schengerholzbach 14,773 links 4,9 276 99396
Rumbach 13,752 rechts 7,4 11,506 276 994
Horbach 12,425 rechts 2,9 276 9992

Liste der Zuflüsse einschließlich höherer OrdnungenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einteilung nach Gewässerstationierung NRW, d. h. mindestens 10 km² Einzugsgebiet
  2. a b c d e Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW (Hinweise) - Gewässerstationierung und Grundkarte 1:5.000 zuschaltbar
  3. Für das am Pegel nicht mitgerechnete Einzugsgebiet von Kleiner Henne (39,8 km²) wurde ein Mq von 20 l/skm² veranschlagt, der restliche Mündungslauf (1,6 km²) kann vernachlässigt werden.
  4. Gewässerkundliches Jahrbuch Pegel Meschede 1951–2006 (Memento des Originals vom 2. Februar 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/luadb.lds.nrw.de (PDF, 268 kB)
  5. Ruhr bis einschließlich Hennemündung
  6. Angabe „178,3“ auf Stammdatenblatt entspricht nicht der Stationierung!
  7. Für die Arpe (19,6 km²) wurde ein Mq von 20 l/skm², für den restlichen Mündungslauf (15,0 km²) ein Mq von 10 l/skm² veranschlagt.
  8. Für den Mündungslauf (7,5 km²) wurde ein Mq von 10 l/skm² veranschlagt.
  9. Für den Mündungslauf (27,1 km²) wurde ein Mq von 10 l/skm² veranschlagt.
  10. Gewässerjahrbuch Pegel Bachum 1986–2006 (Memento des Originals vom 1. Mai 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/luadb.lds.nrw.de (PDF, 260 kB)
  11. Ruhr nach Möhnemündung
  12. Angabe „133,5“ auf Stammdatenblatt entspricht nicht der Stationierung!
  13. Für den Mündungslauf (12,2 km²) wurde ein Mq von 10 l/skm² veranschlagt.
  14. Gewässerjahrbuch Pegel Villigst 1951–2006 (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/luadb.lds.nrw.de (PDF, 256 kB)
  15. Ruhr vor Lennemündung
  16. Angabe „100,1“ auf Stammdatenblatt entspricht nicht der Stationierung!
  17. Für die letzten 76,1 km² wurde ein Mq von 10 l/skm² veranschlagt.
  18. Für den Mündungslauf (32,2 km²) wurde ein Mq von 10 l/skm² veranschlagt.
  19. Gewässerjahrbuch Pegel Mülheim 1991–2010 (PDF, 15 kB)
  20. Ruhr vor Mündung in den Rhein
  21. Ruhrwassermenge 2006 (Memento des Originals vom 6. Februar 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.talsperrenleitzentrale-ruhr.de (Ruhrverband), S. 18–22 – PDF, 2,3 MB
  22. Gerther Mühlenbach