Liste der Fischereiminister Norwegens

Wikimedia-Liste

Dies ist eine Liste der Fischereiminister Norwegens. Fischereiminister werden seit 1946 ernannt. Seit Oktober 2021 ist Bjørnar Skjæran von der Partei Arbeiderpartiet (Ap) der Minister für Fischerei und Meerespolitik.

Fischereiminister Bjørnar Skjæran

GeschichteBearbeiten

Das Fischereiministerium (Fiskeridepartementet) wurde zum 1. Juli 1946 gegründet. Die Zuständigkeit für die Fischereipolitik war vom Handelsministerium (Handelsdepartementet) übergegangen. Dort war bereits ab dem 5. November 1945 mit Reidar Carlsen von der Arbeiderpartiet ein beratender Minister für Fischereithemen angesiedelt gewesen.[1] Carlsen wurde am 1. Juli 1946 auch der erste Fischereiminister im neuen Fischereiministerium. Das Ministerium wurde zum 1. Oktober 2004 in Fischerei- und Küstenministerium (Fiskeri- og kystdepartementet) umbenannt. Im Rahmen der Bildung der Regierung Solberg ging im Oktober 2013 das Aufgabengebiet für Küsten- und Umweltthemen an das Verkehrsministerium über. Das Fischerei- und Küstenministerium wurde schließlich zum 1. Januar 2014 aufgelöst. Dessen Aufgabengebiete wurden stattdessen an das Wirtschafts- und Handelsministerium (Nærings- og handelsdepartementet) übergeben, das im Zuge dessen in Wirtschafts- und Fischereiministerium (Nærings- og fiskeridepartementet) umbenannt wurde. Dort schuf man neben dem Posten des Wirtschaftsminister mit dem Posten des Fischereiministers ein zweites Ministeramt.[2]

ListeBearbeiten

Bild Name Amtszeit Partei Regierung Ministerium Anmerkung
  Reidar Carlsen 1946–1951 Arbeiderpartiet Gerhardsen II Fischereiministerium bereits ab November 1945 beratender Minister für Fischerei
  Peder Holt 1951–1955 Torp
  Nils Lysø 1955–1963 Gerhardsen III
Onar Onarheim 1963–1963 Høyre Lyng
Magnus Andersen 1963–1965 Arbeiderpartiet Gerhardsen IV erste Amtszeit
Oddmund Myklebust 1965–1968 Senterpartiet Borten von März bis November 1968 beurlaubt
  Einar Moxnes 1968–1971 von März bis November 1968 kommissarisch
Knut Hoem 1971–1972 Arbeiderpartiet Bratteli I
Magnus Andersen 1972 zweite Amtszeit
Trygve Olsen 1972–1973 Senterpartiet Korvald
  Eivind Bolle 1973–1981 Arbeiderpartiet Bratteli II
1981 Brundtland I
Thor Listau 1981–1985 Høyre Willoch
  Eivind Reiten 1985–1986 Senterpartiet
  Bjarne Mørk-Eidem 1986–1989 Arbeiderpartiet Brundtland II
Gunhild Øyangen Oktober 1989 zugleich Landwirtschaftsministerin
Svein Munkejord 1989–1990 Høyre Syse
Oddrunn Pettersen 1990–1992 Arbeiderpartiet Brundtland III
  Jan Henry Olsen 1992–1996
  Karl Eirik Schjøtt-Pedersen 1996–1997 Jagland
Peter Angelsen 1997–2000 Senterpartiet Bondevik I
  Lars Peder Brekk 2000
Otto Gregussen 2000–2001 Arbeiderpartiet Stoltenberg I
  Svein Ludvigsen 2001–2004 Høyre Bondevik II
2004–2005 Fischerei- und Küstenministerium
  Helga Pedersen 2005–2009 Arbeiderpartiet Stoltenberg II von November 2006 bis April 2007 beurlaubt
  Dag Terje Andersen 2006–2007 kommissarisch; Wirtschafts- und Handelsministerin
  Sylvia Brustad Oktober 2009 kommissarisch; Wirtschafts- und Handelsministerin
  Lisbeth Berg-Hansen 2009–2013
  Elisabeth Aspaker 2013 Høyre Solberg
2014–2015 Wirtschafts- und Fischereiministerium
  Per Sandberg 2015–2018 Fremskrittspartiet
  Harald Tom Nesvik 2018–2020
  Geir Inge Sivertsen 2020 Høyre
  Torbjørn Røe Isaksen März 2020 zugleich Wirtschaftsminister
Odd Emil Ingebrigtsen 2020–2021
  Bjørnar Skjæran seit 2021 Arbeiderpartiet Støre

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Handelsdepartementet (av 1916) (1916–1947). In: regjeringen.no. Abgerufen am 28. März 2022 (norwegisch).
  2. Fiskeri- og kystdepartementet (2004–2014). In: regjeringen.no. Abgerufen am 28. März 2022 (norwegisch).