Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Liste der Eisenbahnlinien in Sachsen-Anhalt

Wikimedia-Liste

Das Bundesland Sachsen-Anhalt verfügt im Eisenbahnverkehr über einen landesweiten Taktfahrplan mit flächendeckend symmetrischen Anschlüssen.

Inhaltsverzeichnis

Strecken mit planmäßigem PersonenverkehrBearbeiten

Von West nach Ost verläuft die Eisenbahnhauptstrecke von Hannover über Magdeburg nach Berlin. Von dieser existieren Verbindungen der Strecken über Haldensleben – Oebisfelde nach Wolfsburg und über Halberstadt in den Harz sowie nach Dessau. Von Süd nach Nord verläuft die Hauptstrecke von Naumburg über Halle (Saale) – Magdeburg nach Stendal weiter über Salzwedel nach Uelzen und nach Wittenberge. Weitere Hauptstrecken verlaufen von Hildesheim über Ilsenburg – Wernigerode – Halberstadt – Aschersleben nach Halle (Saale) – Leipzig. Hinzu kommen derzeit noch einige verschiedene Nebenstrecken sowie die Schmalspurbahnen im und am Harz.

Die Bestellung des Öffentlichen Personennahverkehrs obliegt in Sachsen-Anhalt der landeseigenen NASA. Durch die weiterhin sinkende Einwohnerdichte im ländlichen Raum wurden bereits zahlreiche Strecken stillgelegt und durch regionale Busangebote ersetzt. Private Eisenbahnunternehmen haben einen Teil der Linien übernommen, teils aufgrund kostengünstigeren Angebote, teils Strecken, die durch die Deutsche Bahn nicht mehr betrieben werden sollten.

Reaktivierungen bereits stillgelegter Strecken gab es nur vereinzelt, so wurde ein Teilabschnitt der ehemaligen Linie Quedlinburg – Frose – Aschersleben durch die Harzer Schmalspurbahnen von Gernrode bis nach Quedlinburg umgespurt, so dass die Selketalbahn nun auch an Quedlinburg angebunden ist. Hierbei wurde das alte Gleisbett im Bereich Gernrode – Quedlinburg wiedergenutzt und alle Unterwegshalte reaktiviert.

LinienübersichtBearbeiten

Stand: 4. März 2018

FernverkehrBearbeiten

Folgende Bahnhöfe in Sachsen-Anhalt werden im Fernverkehr bedient (Harz-Berlin-Express ausgenommen):

Die genauen Linienverläufe sowie die Taktzeiten und weitere Details dazu befinden sich in den folgenden Hauptartikeln. Hier sind lediglich einzelne Halte der Stammstrecke der jeweiligen Linien dargestellt.

Linie Linienverlauf
ICE 10 BerlinStendalHannoverBielefeldDortmundKöln
ICE 11 HamburgBerlinWittenbergBitterfeldLeipzigErfurtEisenachFuldaFrankfurtMannheimStuttgartUlmAugsburgMünchen
ICE 15 BerlinHalleErfurtFrankfurt
ICE 18 HamburgBerlinWittenbergBitterfeldHalleErfurtNürnbergMünchen
ICE 28 HamburgBerlinWittenbergBitterfeldLeipzigErfurtNürnbergMünchen
ICE 29 BerlinHalleErfurtNürnbergMünchen
IC 50 verschiedene Entlastungszüge über WittenbergBitterfeldHalleWeißenfelsNaumburg
IC 55 DresdenRiesaLeipzigHalleKöthenMagdeburgBraunschweigHannoverBielefeldHammDortmundWuppertalKöln; vereinzelt über Dessau
IC 56 LeipzigFlughafen Leipzig/HalleHalleMagdeburgHelmstedtBraunschweigHannoverBremenOldenburgLeerEmden
IC 77 BerlinStendalWolfsburgHannoverOsnabrückRheineAmsterdam
HBX ThaleQuedlinburg (Zugvereinigung) HalberstadtMagdeburgGenthinPotsdamBerlin (Harz-Berlin-Express)
GoslarWernigerode
EN ÖBB nightjet Berlin – Magdeburg – Erfurt – Zürich

RegionalverkehrBearbeiten

HBX (Harz-Berlin-Express)Bearbeiten

Der Harz-Berlin-Express wird von Transdev Sachsen-Anhalt teilweise eigenwirtschaftlich betrieben und verbindet Berlin mit Goslar bzw. Thale Hbf. Es gelten gesonderte Tarife zwischen Genthin und Berlin Ostbahnhof. Nahverkehrsticket (wie Schönes-Wochenende-Ticket) gelten nur zwischen Thale Hbf bzw. Goslar und Genthin. Es verkehren drei Züge pro Woche vom Harz nach Berlin und zurück. In Halberstadt wird der Zug geteilt. Der vordere Zugteil fährt nach Thale und der hintere nach Goslar.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HBX Halle–Vienenburg;
Vienenburg–Goslar;
Magdeburg–Thale;
Berlin–Magdeburg;
Berlin–Blankenheim;
Berliner Stadtbahn
Berlin Ostbahnhof – Berlin Alexanderplatz – Berlin Friedrichstraße – Berlin Hbf – Berlin Zoologischer Garten – Berlin-Wannsee – Potsdam Hbf – Genthin – Burg – Magdeburg-Neustadt – Magdeburg Hbf – Magdeburg-Buckau – Oschersleben – Nienhagen – Halberstadt –

(vorderen Zugteil) Wernigerode – Wernigerode Elmowerk – Darlingerode – Ilsenburg – Stapelburg – Vienenburg – Goslar
(hinteren Zugteil) Wegeleben – Ditfurt – Quedlinburg – Neinstedt – Thale Musesteig – Thale Hbf

330
353
315
201
207
200
HEX 648

IREBearbeiten

Der IRE verbindet Hamburg Hbf und Berlin Ostbahnhof miteinander. Er stellt somit eine Alternative zum Fernverkehr dar. Von Montag bis Mittwoch besteht eine tägliche Verbindung. An den restlichen Wochentagen kommt noch ein weiteres Zugpaar hinzu. Aus Richtung Berlin Ostbahnhof ist ab Uelzen kein Zustieg mehr möglich. Aus Hamburg Hbf kommend kann man erst ab Uelzen aussteigen. Einzig die Bahnhöfe Stendal und Salzwedel liegen auf dem Gebiet des Landes Sachsen-Anhalt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
IRE Berliner Stadtbahn;
Berlin–Lehrte;
Stendal–Uelzen
Berlin OstbahnhofBerlin HbfBerlin Zoologischer GartenBerlin-SpandauRathenowStendalSalzwedelUelzenLüneburgHamburg-HarburgHamburg Hbf 200
204
305
DB Regio 182 + 4–8 Interregio-Wagen

RE 1Bearbeiten

Mit dem RE 1 wird eine stündliche Verbindung zwischen Magdeburg Hbf und Frankfurt (Oder) hergestellt. Zwischen Magdeburg Hbf und Genthin befinden sich insgesamt fünf Stationen in Sachsen-Anhalt. Im Berliner Raum ergeben sich weitere Taktverdichtungen. Die Halte in Biederitz und Magdeburg-Herrenkrug werden zweistündlich als Ersatz für die dort entfallende Linie RB 42 bedient. Einige Fahrten der RE 1 werden wegen Anschluss an die IC nach Magdeburg-Buckau verlängert.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 1 Berlin–Magdeburg;
Berlin–Blankenheim;
Berliner Stadtbahn;
Berlin–Wrocław;
Cottbus–Guben
(Magdeburg-Buckau –) Magdeburg Hbf – Magdeburg-Neustadt – Magdeburg-Herrenkrug – Biederitz – Burg – Güsen – Genthin – Wusterwitz – Kirchmöser – Brandenburg – Götz – Groß Kreutz – Werder – Potsdam Park Sanssouci – Potsdam Charlottenhof – Potsdam Hbf – Berlin-Wannsee – Berlin-Charlottenburg – Berlin Zoologischer Garten – Berlin Hbf – Berlin Friedrichstraße – Berlin Alexanderplatz – Berlin Ostbahnhof – Berlin Ostkreuz – Erkner – Fangschleuse – Hangelsberg – Fürstenwalde – Berkenbrück – Briesen – Jacobsdorf – Pillgram – Frankfurt-Rosengarten – Frankfurt (Oder) – Eisenhüttenstadt – Guben – Cottbus 201
207
200
201
211
DB Regio 182 + 5 Doppelstockwagen

RE 3Bearbeiten

Der RE 3 verkehrt zweistündlich zwischen Berlin Hbf und Lutherstadt Wittenberg Hbf; Berlin Hbf und Falkenberg; Berlin Hbf und Stralsund Hbf und Berlin Hbf und Schwedt. Zwischen Jüterbog und Angermünde verdichtet sich das Angebot auf einen Stundentakt. Darüber hinaus bestehen Anschlüsse nach Stralsund Hbf und Schwedt. Auf dem kurzen sich in Sachsen-Anhalt befindenden Teilstück werden die Halte Zörnigall und Bülzig bedient. Auf dem Streckenast nach Falkenberg befinden die Halte Holzdorf und Linda in Sachsen-Anhalt.

An den Wochenenden und Feiertagen fährt nachts ein Zug von Berlin Hbf nach Halle Hbf. Diese bedienen alle Halte bis Lutherstadt Wittenberg Hbf und weiter über Lutherstadt Wittenberg Altstadt, Dessau Hbf und Bitterfeld nach Halle Hbf. In der Gegenrichtung fährt dieser Zug als RE 3 über Bitterfeld, Gräfenhainichen und Lutherstadt Wittenberg Hbf nach Berlin Hbf mit allen Unterwegsbahnhöfen zwischen Halle Hbf und Berlin Hbf.

Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Berlin-Gesundbrunnen und Bernau wird die Linie RE 3 bis April 2018 über Berlin-Lichtenberg umgeleitet. Außerdem endet die Linie RE 3 aus allen Richtungen in Berlin Hbf.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 3 (BB) Jüterbog–Röderau;
Berlin–Halle;
Berliner Außenring;
Nord-Süd-Fernbahn;
Berliner Ringbahn;
Berlin–Szczecin;
Angermünde–Stralsund;
Angermünde–Schwedt
Lutherstadt Wittenberg Hbf – Zörnigall – Bülzig – Zahna – Blönsdorf – Niedergörsdorf – Jüterbog – Luckenwalde – Trebbin – Thyrow – Ludwigsfelde – Berlin-Lichterfelde Ost – Berlin Südkreuz – Berlin Potsdamer Platz – Berlin Hbf – 204
250
207
203
DB Regio 112 + 5 Doppelstockwagen
Falkenberg – Herzberg – Holzdorf – Linda – Zellendorf – Oehna – Jüterbog – Luckenwalde – Woltersdorf – Trebbin – Thyrow – Ludwigsfelde – Berlin-Lichterfelde Ost – Berlin Südkreuz – Berlin Potsdamer Platz – Berlin Hbf –
 – Berlin Hbf – Berlin-Gesundbrunnen – Berlin-Lichtenberg – Bernau – Eberswalde Hbf – Britz – Chorin Hp – Angermünde – Pinnow – Schwedt Mitte – Schwedt
 – Berlin Hbf – Berlin-Gesundbrunnen – Berlin-Lichtenberg – Bernau – Eberswalde Hbf – Britz – Chorin Hp – Angermünde – Wilmersdorf – Warnitz – Seehausen – Prenzlau – Nechlin – Pasewalk – Jatznick – Ferdinandshof – Ducherow – Anklam – Klein Bünzow – Züssow – Groß Kiesow – Greifswald Süd – Greifswald – Miltzow – Stralsund Hbf

HEX 4Bearbeiten

Der HEX 4 verkehrt im Zweistundentakt zwischen Halle und Goslar. Zwischen Halle Hbf und Halberstadt überlagert er sich mit der HEX 24 zu einem Stundentakt. Die Linie verkehrt bis auf die Halte in Vienenburg und Goslar in Sachsen-Anhalt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HEX 4 Halle–Vienenburg;
Vienenburg–Goslar
Halle HbfKönnernSanderslebenAscherslebenFrose – Nachterstedt-Hoym – Gatersleben – HalberstadtHeudeber-DanstedtWernigerodeIlsenburg VienenburgGoslar 330
353
Transdev 648

RE 4Bearbeiten

Der RE 4 fährt stündlich zwischen Rathenow und Jüterbog. Einzelne Züge werden allerdings noch bis Stendal verlängert. Nur letztere Züge fahren auch auf dem Gebiet Sachsen-Anhalts.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 4 Berlin–Lehrte;
Berliner Ringbahn;
Nord-Süd-Fernbahn;
Berlin–Halle
Stendal – Rathenow – Nennhausen – Buschow – Wustermark – Elstal – Dallgow-Döberitz – Berlin-Staaken – Berlin-Spandau – Berlin Jungfernheide – Berlin Hbf – Berlin Potsdamer Platz – Berlin Südkreuz – Berlin-Lichterfelde Ost – Teltow – Großbeeren – Birkengrund – Ludwigsfelde – Luckenwalde – Jüterbog 301
200
203
250
ODEG 445

RE 6Bearbeiten

Unter der Bezeichnung RE 6 fahren nur einzelne Züge zwischen Magdeburg Hbf und Wolfsburg Hbf. Sie stellen somit eine Ergänzung zu der parallel verkehrenden Linie RB 36 dar. Einige Fahrten sind in Magdeburg Hbf mit der Linie RB 48 von/nach Bernburg verbunden. Die Linie verkehrt bis auf den Halt in Wolfsburg Hbf in Sachsen-Anhalt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 6 Oebisfelde–Magdeburg;
Berlin–Lehrte
Magdeburg HbfMagdeburg-NeustadtHaldenslebenOebisfelde Wolfsburg Hbf 308
301
DB Regio 642

RE 7Bearbeiten

Der RE 7 verkehrt unter der Woche stündlich zwischen Dessau Hbf und Wünsdorf-Waldstadt. Samstags und sonntags wird der Abschnitt zwischen Dessau Hbf und Bad Belzig, der zum Teil in Sachsen-Anhalt liegt, nur alle 120 Minuten bedient. Am Haltepunkt Medewitz halten nur alle zwei Stunden Züge.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 7 Wiesenburg–Roßlau;
Berlin–Blankenheim;
Berlin–Dresden
Dessau Hbf – Roßlau – Jeber-Bergfrieden – Medewitz – Wiesenburg – Bad Belzig – Baitz – Brück – Borkheide – Beelitz Heilstätten – Seddin – Michendorf – Wilhelmshorst – Potsdam-Rehbrücke – Potsdam Medienstadt Babelsberg – Berlin-Wannsee – Berlin-Charlottenburg – Berlin Zoologischer Garten – Berlin Hbf – Berlin Friedrichstraße – Berlin Alexanderplatz – Berlin Ostbahnhof – Berlin Ostkreuz – Flughafen Berlin-Schönefeld – Blankenfelde – Dahlewitz – Rangsdorf – Dabendorf – Zossen – Wünsdorf-Waldstadt 207
200
240
DB Regio 442

RE 9Bearbeiten

Der RE 9 fährt zweistündlich und bis Berga-Kelbra in Sachsen-Anhalt. Anschließend verkehrt er durch Thüringen, Niedersachsen und Hessen. Zwischen Halle Hbf und Leinefelde überlagert er sich mit der Linie RE 19 zu einem Stundentakt. Einzelzug endet statt in Kassel-Wilhelmshöhe in Kassel Hbf.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 9 Halle–Hann. Münden;
Hann. Münden–Kassel
Halle Hbf – Röblingen am See – Lutherstadt Eisleben – Wolferode – Blankenheim – Sangerhausen – Wallhausen – Bennungen – Roßla – Berga-Kelbra – Görsbach – Heringen – Nordhausen – Wolkramshausen – Bleicherode Ost – Leinefelde – Heiligenstadt – Eichenberg – Witzenhausen Nord – Hann. Münden – Kassel-Wilhelmshöhe 590
600
611
Abellio 9442

RE 10Bearbeiten

Der RE 10 verkehrt täglich zweistündlich. Wochentags verkehren einzelne Züge zusätzlich zwischen Magdeburg Hbf und Sangerhausen. Am Nachmittag verkehrt zudem ein Zug zwischen Magdeburg Hbf und Güsten gemeinsam mit der Linie RB 41, in Güsten wird dieser Zug dann geflügelt. Bis Oberröblingen verkehrt die Linie in Sachsen-Anhalt, anschließend in Thüringen.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 10 Magdeburg–Schönebeck;
Schönebeck–Güsten;
Güsten–Blankenheim;
Blankenheim–Sangerhausen;
Sangerhausen–Erfurt
MagdeburgSchönebeckStaßfurtGüstenSanderslebenHettstedtKlostermansfeldSangerhausenOberröblingen – Voigtstedt – ArternReinsdorf – Griefstedt – Leubingen – Sömmerda – Großrudestedt – Stotternheim – Erfurt Ost – Erfurt Hbf 340
330
590
335
595
DB Regio BR 642

HEX 11Bearbeiten

Der HEX 11 verkehrt im Stundentakt zwischen Magdeburg Hbf und Thale Hbf. Die Linie fährt ausschließlich in Sachsen-Anhalt. Zwischen Magdeburg Hbf und Halberstadt verkehrt dieser gemeinsam abwechselnd mit der Linie HEX 21 und HEX 31, in Halberstadt erfolgt dann eine Flügelung.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HEX 11 Magdeburg–Thale Magdeburg HbfMagdeburg-BuckauOscherslebenNienhagenHalberstadtWegeleben – Ditfurt – Quedlinburg – Neinstedt – Thale Musesteig – Thale Hbf 315 Transdev 648

EBx 12Bearbeiten

Die EBx 12 verläuft nur auf einen kurzem Stück um Zeitz in Sachsen-Anhalt. Sie verkehrt im 120-Minutentakt zwischen Leipzig Hbf und Saalfeld. Ihr Laufweg ist identisch mit dem der EB 22. Doch bei der EBx12 handelt es sich um eine Expresslinie mit weniger Zwischenhalten. Der SE 15 hat zwar mit Leipzig Hbf und Saalfeld gleiche Endpunkte, doch unterscheiden sich die Laufwege der EBx 12 oder der EB 22 im Vergleich zum SE 15.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
EBx 12 Leipzig–Saalfeld Leipzig Hbf – Leipzig-Plagwitz – Leipzig-Knauthain – Groß Dalzig – Pegau – Profen – Zeitz – Wetterzeube – Crossen Ort – Bad Köstritz – Gera-Langenberg – Gera Hbf – Gera-Süd – Gera-Zwötzen – WeidaNiederpöllnitzTriptisNeustadtPößneck ob BfSaalfeld 550
555
Erfurter Bahn 650

RE 13Bearbeiten

Der RE 13 verkehrt zweistündlich zwischen Magdeburg Hbf und Leipzig Hbf.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 13 Berlin–Magdeburg;
Biederitz–Trebnitz;
Trebnitz–Leipzig
Magdeburg HbfMagdeburg-NeustadtBiederitzKönigsbornGommernZerbstRodlebenRoßlauDessau HbfWolfenBitterfeld Delitzsch unt BfLeipzig Hbf 201
254
251
DB Regio 1442

RE 14Bearbeiten

Der RE 14 stellt mit einzelnen Züge eine zusätzliche Verbindung zwischen Dessau Hbf und Falkenberg her.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 14 Węgliniec–Roßlau Dessau HbfRoßlauCoswig – Lutherstadt Wittenberg-Piesteritz – Lutherstadt Wittenberg Altstadt – Lutherstadt Wittenberg Hbf – Lutherstadt Wittenberg-Labetz – Mühlanger – ElsterJessenAnnaburg – Fermerswalde – Falkenberg 228 DB Regio 1442

SE 15Bearbeiten

Der SE 15 verkehrt alle zwei Stunden zwischen Leipzig Hbf und Saalfeld. Dabei wird auch in Sachsen und in Thüringen gefahren. Die Linien SE 15, EBx12 und EB 22 haben zwar gleiche Endpunkte, doch unterscheiden sich der Laufweg des SE 15 im Vergleich zur EBx 12 oder EB 22.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
SE 15 Leipzig–Großkorbetha;
Halle–Bebra;
Großheringen–Saalfeld
Leipzig HbfLeipzig-MöckernLeipzig-Leutzsch – Leipzig-Rückmarsdorf – Leipzig-Miltitz – Markranstädt – Großlehnau – Kötzschau – Bad DürrenbergGroßkorbethaWeißenfelsNaumburg HbfBad KösenCamburgDornburg – Porstendorf – Jena-Zwätzen – Jena SaalbfJena ParadiesJena-Göschwitz – Rothenstein – KahlaOrlamünde – Zeutzsch – Uhlstädt – RudolstadtRudolstadt-SchwarzaSaalfeld 582
581
560
Abellio 9442

RE 16Bearbeiten

Der RE 16 stellt alle 120 Minuten eine Verbindung zwischen Erfurt Hbf und Halle Hbf her.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 16 Halle–Bebra Erfurt HbfWeimarApoldaGroßheringenBad KösenNaumburg HbfWeißenfelsMerseburgHalle Hbf 581 Abellio 9442

RE 17Bearbeiten

Der RE 17 verbindet Erfurt Hbf und Leipzig Hbf alle zwei Stunden miteinander. Dabei werden auch die Bundesländer Thüringen und Sachsen durchquert.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 17 Halle–Bebra;
Leipzig–Großkorbetha
Erfurt HbfWeimarApolda – Bad Sulza – Bad KösenNaumburg HbfWeißenfelsGroßkorbethaBad Dürrenberg – Kötzschau – Großlehna – Markranstädt – Leipzig-Miltitz – Leipzig-Rückmarsdorf – Leipzig-LeutzschLeipzig-MöckernLeipzig Hbf 581
582
Abellio 9442

RE 18Bearbeiten

Der RE 18 verkehrt alle zwei Stunden zwischen Halle Hbf und Saalfeld. Bis Jena Paradies wird nur an bestimmten Stationen halten, danach an allen Unterwegshalten.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 18 Halle–Bebra;
Großheringen–Saalfeld
Halle HbfMerseburgWeißenfelsNaumburg HbfJena ParadiesJena-Göschwitz – Rothenstein – KahlaOrlamünde – Zeutzsch – Uhlstädt – RudolstadtRudolstadt-SchwarzaSaalfeld 581
560
Abellio 9442

RE 19Bearbeiten

Der RE 19 fährt zweistündlich zwischen Halle Hbf und Leinefelde. Bis Berga-Kelbra verkehrt der RE 19 in Sachsen-Anhalt, anschließend verkehrt er in Thüringen. Er überlagert sich mit der Linie RE 9 zu einem Stundentakt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 19 Halle–Hann. Münden Halle Hbf – Röblingen am See – Lutherstadt Eisleben – Wolferode – SangerhausenBerga-KelbraNordhausen – Wolkramshausen – Bleicherode Ost – Sollstedt – Leinefelde 590
600
611
Abellio 9442

RE 20Bearbeiten

Der RE 20 verkehrt täglich zweistündlich. Wochentags am morgen wird das Angebot zwischen Stendal und Uelzen verdichtet. In den Tagesrandlagen am Morgen und am Abend ersetzt der RE 20 die Linie RB 32 zwischen Stendal und Salzwedel, dabei werden dann alle Unterwegshalte mitbedient. Salzwedel ist der letzte sich in Sachsen-Anhalt befindende Bahnhof.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 20 Magdeburg–Wittenberge;
Stendal–Uelzen
Magdeburg HbfMagdeburg-NeustadtWolmirstedtTangerhütteStendalHohenwulschSalzwedel – Schnega – Soltendieck – Wieren – Stederdorf – Uelzen 305 DB Regio 146 + 3 Doppelstockwagen

HEX 21Bearbeiten

Der HEX 21 verkehrt zweistündlich zwischen Magdeburg Hbf und Goslar, zwischen Magdeburg Hbf und Halberstadt gemeinsam mit der Linie HEX 11. In Halberstadt werden diese Züge geflügelt: der hintere Zugteil fährt nach Fahrtrichtungswechsel weiter nach Goslar, der vordere als Linie HEX 11 weiter nach Thale Hbf. Die Linie verkehrt bis auf die Halte in Vienenburg und Goslar in Sachsen-Anhalt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HEX 21 Magdeburg–Thale;
Halle–Vienenburg;
Vienenburg–Goslar
Magdeburg HbfMagdeburg-BuckauOscherslebenNienhagenHalberstadtWernigerode – Wernigerode Elmowerk – Darlingerode – Ilsenburg – Stapelburg – VienenburgGoslar 315
330
353
Transdev 648

HEX 24Bearbeiten

Der HEX 24 verkehrt zweistündlich zwischen Halle Hbf und Halberstadt. Gemeinsam mit der Linie HEX 4 wird zwischen beiden Städten ein stündliches Angebot realisiert.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HEX 24 Halle–Vienenburg Halle HbfKönnern – Belleben – Sandersleben – Freckleben – Drohndorf-Meringen – Aschersleben – Gatersleben – Halberstadt 330 Transdev 648

RE 30Bearbeiten

Die Linie RE 30 verkehrt zwischen Magdeburg Hbf und Halle Hbf. Diese Linie verkehrt stündlich.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RE 30 Magdeburg–Leipzig Magdeburg HbfMagdeburg-BuckauMagdeburg SüdostSchönebeck – Schönebeck-Felgeleben – Gnadau – Calbe (Saale) Ost – Sachsendorf – Wulfen – Köthen – Arensdorf – Weißandt-Gölzau – StumsdorfNiemberg – Zöberitz – Halle Hbf 340 DB Regio 146 + 3 Doppelstockwagen

HEX 31Bearbeiten

Der HEX 31 verkehrt wochentags stündlich zwischen Halberstadt und Blankenburg, am Wochenende zweistündlich. Zwischen Halberstadt und Magdeburg Hbf verkehrt diese Linie täglich zweistündlich, vereinigt mit der Linie HEX 11.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HEX 31 Magdeburg–Thale;
Halberstadt–Blankenburg
Magdeburg HbfMagdeburg-BuckauOscherslebenNienhagenHalberstadt – Halberstadt Oststraße – Halberstadt-Spiegelsberge – Langenstein – Börnecke – Blankenburg 315
328
Transdev 640

RB 20Bearbeiten

Die RB 20 verkehrt täglich zwischen Halle Hbf und Eisenach. Wochentags verkehrt diese stündlich, am Wochenende wird der Streckenabschnitt zwischen Halle Hbf und Weimar nur zweistündlich bedient. Bis Bad Kösen verläuft die Linie in Sachsen-Anhalt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 20 Halle–Bebra Halle HbfHalle-AmmendorfSchkopauMerseburg – Leuna Werke Nord – Leuna Werke Süd – GroßkorbethaWeißenfels – Leißling – Naumburg HbfBad KösenGroßheringen – Bad Sulza – Niedertrebra – Apolda – Oßmannstedt – Weimar – Hopfgarten – Vieselbach – Erfurt HbfErfurt-BischlebenNeudietendorf – Wandersleben – Seebergen – Gotha – Fröttstädt – Mechterstädt – Sättelstädt – Schönau – Wutha – Eisenach 581 Abellio 9442

EB 22Bearbeiten

Die alle 120 Minuten verkehrende EB 22 verläuft nur auf einem kurzen Stück um Profen und Zeitz in Sachsen-Anhalt. Die restlichen Teile der Linien befinden sich in Sachsen oder Thüringen. Der Laufweg der EBx 12 ist identisch mit dem der EB 22. Doch ist die EBx 12 eine Expresslinie mit weniger Zwischenhalten.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
EB 22 Leipzig–Probstzella Leipzig Hbf – Leipzig-Plagwitz – Leipzig-Knauthain – Groß Dalzig – Pegau – Profen – Zeitz Crossen Ort – CrossenBad KöstritzGera Hbf – Gera Süd – Gera-Zwötzen – Wolfsgefärth – WeidaNiederpöllnitzTriptisNeustadt – Neuenhofen – OppurgPößneck ob Bf – Krölpa-Ranis – Könitz – Unterwellenborn – Saalfeld 550
555
Erfurter Bahn 650

RB 32Bearbeiten

Die RB 32 verkehrt täglich annähernd zweistündlich. In der Hauptverkehrszeit wochentags wird der Takt annähernd stündlich verdichtet. In Tagesrandlagen am Morgen und am Abend wird sie durch den RE 20 ersetzt. Dieser bedient dann alle Unterwegshalte.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 32 Stendal–Uelzen Stendal – Steinfeld – Kläden – Hohenwulsch – Brunau-Packebusch – Fleetmark – PretzierSalzwedel 305 DB Regio 425 und 146 + 3 Doppelstockwagen

RB 33Bearbeiten

Die RB 33 verkehrt im 60-Minutentakt zwischen Stendal und Tangermünde.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 33 Stendal–Tangermünde StendalStendal Vorbf – Bindfelde – Miltern – Tangermünde West – Tangermünde 269 DB Regio 642

RB 34Bearbeiten

Die RB 34 fährt zweistündlich zwischen Stendal und Rathenow.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 34 Berlin–Lehrte Stendal – Hämerten – Schönhausen Großwudicke – Rathenow 301 ODEG 650 und 646

RB 35Bearbeiten

Die RB 35 verbindet wochentags stündlich Stendal mit Wolfsburg Hbf, am Wochenende nur alle 120 Minuten. Zwischen Oebisfelde und Wolfsburg Hbf wird sie durch die Linien RE 6 und RB 36 verdichtet. Die Linie verkehrt bis auf den Halt in Wolfsburg Hbf in Sachsen-Anhalt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 35 Berlin–Lehrte Stendal – Möringen – Vinzelberg – Uchtspringe – Jävenitz – Gardelegen – Solpke – Mieste – Miesterhorst – Oebisfelde Wolfsburg Hbf 301 DB Regio 642

RB 36Bearbeiten

Die RB 36 verkehrt stündlich zwischen Magdeburg und Haldensleben, dieser wird in der Hauptverkehrszeit bis Wolfsburg Hbf ausgedehnt. Am Wochenende wird dieser Streckenabschnitt nur zweistündlich bedient. In der Woche wird die Linie durch einzelne Fahrten des RE 6 verstärkt. Zwischen Oebisfelde und Wolfsburg Hbf wird sie durch die Linie RB 35 verdichtet. In Magdeburg Hbf sind einzelne Fahrten mit der Linie RB 48 von/nach Bernburg verbunden. Die Linie verkehrt bis auf den Halt in Wolfsburg Hbf in Sachsen-Anhalt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 36 Oebisfelde–Magdeburg;
Berlin–Lehrte
Magdeburg Hbf – Magdeburg-Neustadt – Magdeburg-Eichenweiler – Barleben – Meitzendorf – Groß Ammensleben – Vahldorf – Haldensleben – Flechtingen – Wegenstedt – Rätzlingen – Bösdorf – Oebisfelde Wolfsburg Hbf 308
301
DB Regio 642

RB 40Bearbeiten

Die RB 40 verkehrt stündlich zwischen Burg und Braunschweig Hbf. Am Wochenende wird der Abschnitt von Burg bis Helmstedt nur alle 120 Minuten bedient. Eine Fahrt beginnt wochentags bereits in Genthin. Ab Helmstedt verläuft die Linie in Niedersachsen.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 40 Braunschweig–Magdeburg;
Berlin–Magdeburg
Burg – Möser – Gerwisch – Biederitz – Magdeburg Herrenkrug – Magdeburg-Neustadt – Magdeburg Hbf – Magdeburg-Sudenburg – Niederndodeleben – Wellen – Ochtmersleben – Dreileben-Drackenstedt – Ovelgünne – Eilsleben – Wefensleben – Marienborn – Helmstedt – Frellstedt – Königslutter – Schandelah – Weddel – Braunschweig Hbf 201
310
DB Regio 146 + 3 Doppelstockwagen

RB 41Bearbeiten

Die RB 41 verkehrt zweistündlich zwischen Magdeburg Hbf und Aschersleben.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 41 Magdeburg–Leipzig;
Schönebeck–Güsten;
Köthen–Aschersleben
Magdeburg HbfSchönebeckSchönebeck-Bad Salzelmen – Eggersdorf – Eickendorf – FörderstedtStaßfurt – Neundorf – Güsten – Giersleben – Schierstedt – Aschersleben 340
335
334
DB Regio 642

RB 42Bearbeiten

Die RB 42 verbindet alle zwei Stunden Biederitz und Dessau Hbf miteinander. Diese Linie fährt weiter als Linie S2 der S-Bahn Mitteldeutschland weiter nach Leipzig-Stötteritz. Aufgrund von Bauarbeiten in Magdeburg Hbf enden alle Züge bis auf wenigen Ausnahmen in Biederitz.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 42 Berlin–Magdeburg;
Biederitz–Trebnitz;
Trebnitz–Leipzig
(Magdeburg HbfMagdeburg-Neustadt – Magdeburg Herrenkrug –) Biederitz – Königsborn – Wahlitz – Gommern – Prödel – Lübs – GüterglückZerbstRodlebenRoßlauDessau Hbf 201
254
251
DB Regio 1442

HEX 43Bearbeiten

Der HEX 43 verkehrt zweistündlich zwischen Magdeburg Hbf und Oschersleben, in der Hauptverkehrszeit wochentags jedoch wird das Angebot auf einen Stundentakt verdichtet. Die erste Fahrt wochentags am morgen beginnt bereits in Halberstadt sowie endet täglich die letzte ebenfalls in Halberstadt. Aufgrund von Bauarbeiten in Magdeburg Hbf enden alle Züge bis Mai 2019 in Magdeburg-Buckau.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HEX 43 Magdeburg–Thale Magdeburg-Buckau – Magdeburg SKET Industriepark – Beyendorf – Dodendorf – Osterweddingen – Langenweddingen – Blumenberg – Hadmersleben – Oschersleben 315 Transdev 640

HEX 44Bearbeiten

Der HEX 44 verkehrt mit vereinzelten Fahrten zwischen Halberstadt und Aschersleben, dabei verdichtet er dort das Angebot zu den parallel verkehrenden Linien HEX 4 und HEX 24. Eine Fahrt beginnt wochentags bereits in Sandersleben.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HEX 44 Vienenburg–Halle Halberstadt – Wegeleben – Gatersleben – Nachterstedt-Hoym – Frose – Aschersleben 330 Transdev 640

HEX 47Bearbeiten

Der HEX 47 fährt täglich zweistündlich zwischen Halle Hbf und Bernburg. In der Hauptverkehrszeit wochentags wird das Angebot auf einen Stundentakt verdichtet. Zwischen dem Hauptbahnhof in Halle Hbf und Halle-Trotha wird das Angebot gemeinsam mit der S-Bahn Mitteldeutschland verdichtet.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HEX 47 Magdeburg–Leipzig;
Köthen–Aschersleben
Halle Hbf – Halle Steintorbrücke – Halle Dessauer Brücke – Halle Zoo – Halle Wohnstadt Nord – Halle-Trotha – Teicha – WallwitzNauendorf – Domnitz – Könnern – Trebitz – BebitzBaalbergeBernburg-FriedenshallBernburg 340
334
Transdev 640

RB 48Bearbeiten

Die RB 48 verkehrt zweistündlich zwischen Magdeburg Hbf und Bernburg. Am Wochenende wird nur der Abschnitt zwischen Calbe Ost und Bernburg bedient. In Magdeburg Hbf sind die meisten Fahrten mit den Linien RE 6 und RB 36 von/nach Haldensleben verbunden.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 48 Magdeburg–Leipzig;
Berlin–Blankenheim;
Calbe–Bernburg
Magdeburg HbfMagdeburg-BuckauSchönebeckCalbe Ost – Calbe Stadt – Calbe WestNienburg – Bernburg-Strenzfeld – Bernburg-Waldau – Bernburg 340
335
340
DB Regio 642

RB 50Bearbeiten

Die RB 50 fährt stündlich zwischen Dessau Hbf und Güsten. Der weitere Abschnitt bis Aschersleben wird nur alle zwei Stunden bedient.

Der Halt Frenz, Osternienburg und Bernburg-Friedenshall wird nur alle zwei Stunden bedient.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 50 Dessau–Köthen;
Köthen–Aschersleben
Dessau Hbf – Dessau-Alten – Dessau-Mosigkau – Elsnigk – Osternienburg – Köthen – Frenz – BiendorfBaalbergeBernburg-FriedenshallBernburg – Ilberstedt – Güsten – Giersleben – Schierstedt – Aschersleben 334 DB Regio 642

RB 51Bearbeiten

Die RB 51 in Sachsen-Anhalt bedient zweistündlich die Halte zwischen Dessau und Lutherstadt Wittenberg und zwischen Lutherstadt Wittenberg und Falkenberg/Elster. Dabei wird der Großteil der Fahrten von Falkenberg/Elster nach Lutherstadt Wittenberg weiter als S 2 nach Leipzig-Stötteritz fahren.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 51 Trebnitz–Leipzig;
Węgliniec–Roßlau
Dessau HbfRoßlau – Meinsdorf – Klieken – Coswig – Griebo – Lutherstadt Wittenberg-Piesteritz – Lutherstadt Wittenberg Altstadt – Lutherstadt Wittenberg Hbf 254
216
DB Regio 1442
RB 51 Węgliniec–Roßlau Lutherstadt Wittenberg Hbf – Lutherstadt Wittenberg-Labetz – Mühlanger – ElsterJessenAnnaburg – Fermerswalde – Falkenberg 216 DB Regio 1442

RB 55Bearbeiten

Die Linie RB 55 wurde bereits im Dezember 2014 vom Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt eingestellt.[1] Weiterhin wird zwischen Mai und Oktober durch einzelne Züge samstags und sonntags eine saisonale Verbindung angeboten. Er fährt bis Söllichau auf dem Gebiet Sachsen-Anhalts und anschließend in Sachsen.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 55 Berlin–Halle;
Pratau–Torgau;
Pretzsch–Eilenburg
Lutherstadt Wittenberg HbfPratau – Eutzsch – Rackith – Trebitz – PretzschBad Schmiedeberg – Bad Schmiedeberg Kurzentrum – Bad Schmiedeberg Süd – Söllichau – Bad Düben – Laußig – Eilenburg OstEilenburg 250
218
DB Regio 642

RB 59Bearbeiten

Die RB 59 verkehrt zweistündlich zwischen Erfurt Hbf und Sangerhausen. In Reinsdorf wird nur an Wochenenden gehalten, in Griefstedt nur an Wochentagen. Nur der Bahnhof Sangerhausen liegt in Sachsen Anhalt, alle anderen Halte liegen in Thüringen.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 59 Sangerhausen–Erfurt Erfurt Hbf – Erfurt Ost – Stotternheim – Großrudestedt – Sömmerda – Leubingen – Griefstedt – Etzleben – Heldrungen – Bretleben – Reinsdorf – Artern – Sangerhausen 595 Abellio 9442

RB 75Bearbeiten

Der RB 75 fährt ab Berga-Kelbra in Sachsen-Anhalt. Diese Linie fährt zwischen Halle Hbf und Lutherstadt Eisleben zweistündlich (an den Hauptverkehrszeiten stündlich). Einzelne Fahrten fahren ab Lutherstadt Eisleben weiter nach Leinefelde oder nach Heilbad Heiligenstadt. Der Halt Halle-Südstadt und Halle-Silberhöhe wird nur in Richtung Lutherstadt Eisleben bedient.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 75 Halle–Hann. Münden Halle Hbf – Halle Rosengarten → Halle-Silberhöhe → Halle Südstadt – Angersdorf – Zscherben – Teutschenthal Ost – Teutschenthal – Wansleben – Amsdorf – Röblingen am See – Erdeborn – Lutherstadt Eisleben 590 Abellio 9442

RB 76Bearbeiten

Die RB 76 verkehrt wochentags alle 60 Minuten sowie am Wochenende alle 120 Minuten zwischen Weißenfels und Zeitz.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 76 Weißenfels–Zeitz Weißenfels – Weißenfels West – Langendorf – Prittitz – TeuchernDeuben – Luckenau – Theißen – Zeitz 551 DB Regio 672

RB 77Bearbeiten

Die RB 77 verkehrt stündlich zwischen Naumburg Ost und Wangen.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 77 Naumburg–Reinsdorf Naumburg Ost – Naumburg Hbf – Naumburg-Roßbach – Kleinjena – Freyburg (Unstrut) – Balgstädt – Laucha (Unstrut) – Kirchscheidungen – Karsdorf – Reinsdorf – Nebra – Wangen (Unstrut) 585 DB Regio 672

RB 78Bearbeiten

Die RB 78 fährt zwischen Merseburg über Mücheln nach Querfurt. Von Merseburg bis Mücheln wird im 60-Minutentakt gefahren, im 120-Minutentakt weiter bis Querfurt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RB 78 Merseburg–Querfurt Merseburg – Merseburg Bergmannsring – Beuna – Frankleben – Braunsbedra Ost – Braunsbedra – Krumpa – Mücheln Stadt – Mücheln – Langeneichstädt – Nemsdorf-Göhrendorf – Querfurt 586 DB Regio 672

S 1Bearbeiten

Die S 1 gehört zur S-Bahn Mittelelbe und durchquert die Stadt Magdeburg in Süd-Nord-Richtung. Wochentags besteht wird zwischen Schönebeck-Bad Salzelmen und Zielitz im Halbstundentakt gefahren. An denselben Tagen wird die gesamte Linie im 60-Minutentakt bedient. Am Wochenende besteht zwischen Schönebeck-Bad Salzelmen und Stendal ein stündliches Angebot. Weiter bis Wittenberge geht es im Zweistundentakt. Bis auf den Endbahnhof Wittenberge verläuft die Linie komplett in Sachsen-Anhalt. Der Haltepunkt Barleber See wird nur in den Sommermonaten bedient. Alle Fahrten, die ab Zielitz Ort weiter in Richtung Stendal/Wittenberge fahren, halten nicht in Zielitz. Der Haltepunkt Magdeburg Hasselbachplatz wird aufgrund von Bauarbeiten in Magdeburg Hbf bis Mai 2019 nicht bedient.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
S 1 Schönebeck–Güsten;
Magdeburg–Leipzig;
Magdeburg–Wittenberge
Schönebeck-Bad Salzelmen – Schönebeck Süd – Schönebeck – Schönebeck-Frohse – Magdeburg Südost – Magdeburg-Salbke – Magdeburg SKET Industriepark – Magdeburg-BuckauMagdeburg HbfMagdeburg-Neustadt – Magdeburg-Eichenweiler – Magdeburg-RothenseeWolmirstedt – Zielitz Ort (– Zielitz) – Angern-Rogätz – Mahlwinkel – Tangerhütte – Demker – Stendal – Stendal-Stadtsee – Eichstedt – GoldbeckOsterburgSeehausenGeestgottberg Wittenberge 335
340
305
DB Regio 425

S 2Bearbeiten

Die S 2 als Linie der S-Bahn Mitteldeutschland fährt in Sachsen-Anhalt und Sachsen. Zwischen Delitzsch unt Bahnhof und Leipzig-Stötteritz wird im 30-Minutentakt gefahren. Bis Bitterfeld im 30/30/60 min Takt. Ab Bitterfeld wird abwechselnd stündlich entweder nach Dessau Hbf fahren oder nach Lutherstadt Wittenberg Hbf. Einige Züge in der Hauptverkehrszeit verkehren weiter bis Jüterbog. Teilweise gibt es Überlagerungen mit der Linie S 8 zwischen Bitterfeld und Lutherstadt Wittenberg Hbf oder Dessau Hbf. Beide Linien ergänzen sich so zu einem angenäherten Stundentakt. Bis auf den Bahnhof Jüterbog und den Haltepunkt Niedergörsdorf und Blönsdorf verläuft die Linie komplett in Sachsen-Anhalt. Alle Fahrten, die in Dessau Hbf enden, fahren zweistündlich weiter als Linie RB 42 nach Magdeburg Hbf und alle Fahrten, die in Lutherstadt Wittenberg Hbf enden, fahren weiter als RB 51 nach Falkenberg/Elster.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
S 2 Trebnitz–Leipzig;
City-Tunnel Leipzig;
Leipzig Hbf–Leipzig-Connewitz
Dessau Hbf – Dessau Süd – Marke – Raguhn – Jeßnitz – Wolfen – Greppin – Bitterfeld – Petersroda – Delitzsch unt Bf – Zschortau – Rackwitz – Leipzig MesseLeipzig NordLeipzig HbfLeipzig MarktLeipzig Wilhelm-Leuschner-PlatzLeipzig Bayerischer BahnhofLeipzig MDR  – Leipzig-Völkerschlachtdenkmal – Leipzig-Stötteritz 251
501.2
DB Regio 1442
S 2 Berlin–Halle; Trebnitz–Leipzig;
City-Tunnel Leipzig;
Leipzig Hbf–Leipzig-Connewitz
(Jüterbog – Niedergörsdorf – Blönsdorf – Zahna – Bülzig – Zörnigall –) Lutherstadt Wittenberg HbfPratauBergwitz – Radis – Gräfenhainichen – Burgkemnitz – Muldenstein – Bitterfeld – Petersroda – Delitzsch unt Bf – Zschortau – Rackwitz – Leipzig MesseLeipzig NordLeipzig HbfLeipzig MarktLeipzig Wilhelm-Leuschner-PlatzLeipzig Bayerischer BahnhofLeipzig MDR  – Leipzig-Völkerschlachtdenkmal – Leipzig-Stötteritz 250
251
501.2
DB Regio 1442

S 3Bearbeiten

Die S 3 der S-Bahn Mitteldeutschland verkehrt halbstündlich zwischen Halle Hbf und Leipzig-Connewitz. Der Abschnitt zwischen Halle-Trotha und Halle Hbf wird im Stundentakt bedient. Einzelne Fahrten fahren weiter nach Markkleeberg-Gaschwitz. Bis Großkugel verläuft diese Linie in Sachsen-Anhalt und ab Schkeuditz West in Sachsen.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
S 3 Halle–Vienenburg;
Magdeburg–Leipzig;
Leipzig-Wahren–Leipzig Hbf;
City-Tunnel Leipzig;
Leipzig–Hof
Halle-Trotha – Halle Wohnstadt Nord – Halle Zoo – Halle Dessauer Brücke – Halle Steintorbrücke – Halle Hbf – Halle Messe – Dieskau – Gröbers – Großkugel – Schkeuditz West – Schkeuditz – Leipzig-Lützschena – Leipzig-Wahren – Leipzig Slevogtstraße – Leipzig Olbrichtstraße – Leipzig-Gohlis – Leipzig HbfLeipzig MarktLeipzig Wilhelm-Leuschner-PlatzLeipzig Bayerischer BahnhofLeipzig MDRLeipzig-Connewitz (– Markkleeberg Nord – Markkleeberg – Markkleeberg-Großstädteln – Markkleeberg-Gaschwitz) 330
340
505.10
501.5
DB Regio 1442

S 5Bearbeiten

Die S 5 der S-Bahn Mitteldeutschland verläuft nur auf einem kurzen Abschnitt ab Halle Hbf auf sachsen-anhaltischem Gebiet. Der Rest der Strecke liegt in Sachsen und Thüringen. Zwischen Flughafen Leipzig/Halle und Altenburg wird im Stundentakt gefahren. Der weitere Abschnitt bis Zwickau wird hingegen nur alle zwei Stunden bedient. In der HVZ fahren einige Züge weiter nach Halle Hbf

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
S 5 Magdeburg–Leipzig;
Erfurt–Leipzig/Halle;
City-Tunnel Leipzig;
Leipzig–Hof;
Dresden–Werdau
Halle Hbf Flughafen Leipzig/HalleLeipzig MesseLeipzig HbfLeipzig MarktLeipzig Wilhelm-Leuschner-PlatzLeipzig Bayerischer BahnhofLeipzig MDRLeipzig-Connewitz – Markkleeberg Nord – Markkleeberg – Böhlen – Neukieritzsch – Deutzen – Regis-Breitingen – Treben-Lehma – Altenburg – Lehndorf – Gößnitz – Ponitz – Crimmitschau – Schweinsburg-Culten – Werdau Nord – Werdau – Steinpleis – Lichtentanne – Zwickau Hbf 340
580
530
510
DB Regio 1442

S 5XBearbeiten

Die S 5X ist eine zur S 5 ähnliche Linie zwischen Halle Hbf und Zwickau Hbf. Allerdings ist diese eine Expresslinie, die außerhalb des Halle-Leipziger Raums nur an größeren Orten hält. Die Linie fährt alle 60 Minuten.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
S 5X Magdeburg–Leipzig;
Erfurt–Leipzig/Halle;
City-Tunnel Leipzig;
Leipzig–Hof;
Dresden–Werdau
Halle HbfFlughafen Leipzig/HalleLeipzig MesseLeipzig HbfLeipzig MarktLeipzig Wilhelm-Leuschner-PlatzLeipzig Bayerischer BahnhofLeipzig MDRLeipzig-Connewitz – Markkleeberg Nord – Markkleeberg – Böhlen – AltenburgGößnitzCrimmitschauWerdauZwickau Hbf 340
580
530
510
DB Regio 1442

S 7Bearbeiten

Der S 7 der S-Bahn Mitteldeutschland fährt ausschließlich auf dem Gebiet der Stadt Halle und verkehrt durchgängig jede halbe Stunde.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
S 7 Halle–Bebra;
Halle–Hann. Münden;
Merseburg–Halle-Nietleben
Halle Hbf – Halle Rosengarten – Halle-Silberhöhe – Halle Südstadt – Halle Zscherbener Straße – Halle-NeustadtHalle-Nietleben 581
590
588
DB Regio 1442

S 8Bearbeiten

Die S 8 der S-Bahn Mitteldeutschland verkehrt stündlich zwischen Halle Hbf und Bitterfeld. Montags bis freitags in der Hauptverkehrszeit findet zwischen Halle Hbf und Bitterfeld eine Verdichtung auf einen 30-Minutentakt statt. Ab Bitterfeld wird abwechselnd stündlich entweder nach Dessau Hbf fahren oder nach Lutherstadt Wittenberg Hbf. Einige Züge in der Hauptverkehrszeit verkehren weiter bis Jüterbog. Darüber hinaus bestehen noch weitere Verbindungen in Form einzelner Züge zwischen Wolfen und Halle Hbf. Teilweise gibt es Überlagerungen mit der Linie S 2 zwischen Bitterfeld und Lutherstadt Wittenberg Hbf oder Dessau Hbf. Beide Linien ergänzen sich so zu einem angenäherten Stundentakt. Bis auf den Bahnhof Jüterbog und den Haltepunkt Niedergörsdorf und Blönsdorf verläuft die Linie komplett in Sachsen-Anhalt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
S 8 Berlin–Halle (Jüterbog – Niedergörsdorf – Blönsdorf – Zahna – Bülzig – Zörnigall –) Lutherstadt Wittenberg HbfPratauBergwitz – Radis – Gräfenhainichen – Burgkemnitz – Muldenstein – Bitterfeld – Roitzsch – Brehna – Landsberg – Hohenthurm – Halle Hbf 250 DB Regio 1442
S 8 Trebnitz–Leipzig;
Berlin–Halle
Dessau Hbf – Dessau Süd – Marke – Raguhn – Jeßnitz – WolfenGreppinBitterfeld – Roitzsch – Brehna – Landsberg – Hohenthurm – Halle Hbf 251
250
DB Regio 1442

S 9Bearbeiten

Der S 9 der S-Bahn Mitteldeutschland fährt ab Halle Hbf in Sachsen-Anhalt und ab Klitschmar in Sachsen. Diese Linie fährt zwischen Halle Hbf und Eilenburg zweistündlich (an den Hauptverkehrszeiten stündlich).

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
S 9 Halle–Cottbus Eilenburg – Kämmereiforst – Krensitz – Hohenroda – Delitzsch ob Bf – Kyhna – Klitschmar – Landsberg Süd – Reußen – Peißen – Halle Hbf 219 DB Regio 1442

HSBBearbeiten

Die Brockenbahn verkehrt zwischen dem Brocken und Drei Annen Hohne alle 45 Minuten. Weiter bis Wernigerode geht es im 90-Minutentakt.
Die Harzquerbahn fährt teils im 30-minütigen, teils im 60-minütigen Takt zwischen Ilfeld und Nordhausen. Einzelne Züge sind bis Drei Annen Hohne verlängert.
Die Selketalbahn verbindet Quedlinburg mit Alexisbad im ungefähren 120-Minutentakt miteinander. Von Gernrode aus kommt es teils zu Verdichtungen auf einen ungefähren Stundentakt. Einzelne Züge sind bis Eisfelder Talmühle verlängert.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
HSB Nordhausen–Wernigerode;
Drei Annen Hohne–Brocken
Brockenbahn
Wernigerode – Wernigerode Westerntor – Wernigerode-Kirchstraße – Wernigerode-Hasserode – Steinerne Renne – Drei Annen HohneSchierkeBrocken
325 HSB BR 99 + 6–7 Reisezugwagen
HSB Nordhausen–Wernigerode Harzquerbahn
Drei Annen Hohne – Elend – Sorge – Benneckenstein – Sophienhof – Tiefenbachmühle – Eisfelder Talmühle – Netzkater – Ilfeld Bad – Ilfeld Neanderklinik – Ilfeld – Ilfeld Schreiberwiese – Niedersachswerfen Ilfeler Straße – Niedersachswerfen Ost – Niedersachswerfen Herkuleswerfe – Nordhausen-Krimderode – Nordhausen Schurzfell – Nordhausen Ricarda-Huch-Straße – Nordhausen-Altentor – Nordhausen Hesseröder Straße – Nordhausen Nord
326 HSB BR 99 + 6–7 Reisezugwagen, Neubautriebwagen, Combino Duo
HSB Quedlinburg–Hasselfelde;
Stiege–Eisfelder Talmühle
Selketalbahn
Quedlinburg – Quedlinburg-Quarmbeck – Bad SuderodeGernrode – Sternhaus-Haferfeld – Sternhaus-Ramberg – Mägdesprung – Drahtzug – Alexisbad – Silberhütte – Silberhütte-Glasebach – Straßberg – Güntersberge – Friedrichshöhe – Albrechtshaus – Stiege – BirkenmoorEisfelder Talmühle
333 HSB BR 99/BR 99 + 2–3 Reisezugwagen, Neubautriebwagen, Altbautriebwagen

DWEBearbeiten

Die folgende Linie ist eine saisonale Verbindung. Von März bis Oktober verkehrt sie im 120-Minutentakt.

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
DWE Dessau–Gohrau-Rehsen Dessau Hbf – Dessau-Waldersee – Dessau-Adria – Kapen Biosphärenreservat – OranienbaumWörlitz 257 Dessauer Verkehrs- und Eisenbahngesellschaft 670

RÜBBearbeiten

Die Rübelandbahn fährt an einigen Tagen im Jahr zu bestimmten Anlässen zwischen Blankenburg und Rübeland.[2]

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
RÜB Blankenburg–Tanne BlankenburgMichaelstein – Hüttenrode – Rübeland DR-Baureihe 95[3]

WIPBearbeiten

Unter der Bezeichnung Wipperliese verkehren am Wochenende fünf Zugpaare täglich im Zweistundentakt. Es handelt sich dabei um eine saisonale Verbindung (April–Oktober).[4] Der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt stellte den Verkehr im April 2015 sein. Seitdem wird die Strecke nur noch im Touristikverkehr bedient.[5]

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
WIP Klostermansfeld–Wippra Klostermansfeld – Klostermansfeld Randsiedlung – Mansfeld – Vatterode – Vatteröder Teich – Gräfenstuhl Klippmühle – Bieserode – Friesdorf Ost – Friesdorf – Wippra 337 Kreisbahn Mansfelder Land Esslinger Triebwagen

MBBBearbeiten

Die Mansfelder Bergwerksbahn verkehren an einigen Tagen im Jahr zu bestimmten Anlässen zwischen Benndorf und Hettstedt.[6]

Zug-
gattung

Linie
Befahrene Strecken Laufweg Kursbuch-
strecken-
nummer
Verkehrs-
unter-
nehmen
Fahrzeuge im
Regelbetrieb
MBB Benndorf–Hettstedt Benndorf – Bocksthal – Zirkelschacht – Thondorf – Siersleben – Paradies – Hettstedt Eduardschacht – Hettstedt Kupferkammerhütte Mansfelder Bergwerksbahn Lok 20
Lok 33
Lok 35

Zukünftige ÄnderungenBearbeiten

Die folgende Tabelle zeigt alle beschlossenen Änderungen zu zukünftigen Fahrplanwechseln:

Linie Linienverlauf Veränderung Belege
Fahrplanänderung ab vsl. Oktober 2018
RE 3 Lutherstadt Wittenberg/Falkenberg (Elster) – Jüterbog – Luckenwalde – Ludwigsfelde – Berlin – Bernau (b Berlin) – Eberswalde – Angermünde – Schwedt (Oder)/Stralsund Fertigstellung Bauarbeiten zwischen Berlin-Gesundbrunnen und Bernau (b Berlin)
Fahrplanwechsel 2018/2019
RE 4 Halle (Saale) – Aschersleben – Halberstadt – Wernigerode – Goslar Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher Transdev Sachsen-Anhalt), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RE 6 Magdeburg – Haldensleben – Oebisfelde – Wolfsburg Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher DB Regio Südost), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RE 10 Magdeburg – Güsten – Sangerhausen – Sömmerda – Erfurt Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher DB Regio Südost), Einsatz von 648; Bedarfshalt in Reinsdorf (b Artern) [Zuk. Änd 1] [Zuk. Änd 2]
RE 11 Magdeburg – Halberstadt – Quedlinburg – Thale Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher Transdev Sachsen-Anhalt), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RE 13 Magdeburg – Zerbst – Roßlau – Dessau – Bitterfeld – Delitzsch – Leipzig Zusatzhalt in Biederitz, Wahlitz, Lübs (b Magdeburg) und Güterglück [Zuk. Änd 2]
SE 15 Entfall Ersatz durch RB 20 und RB 25 [Zuk. Änd 2]
RE 17 Erfurt – Weimar – Apolda – Naumburg (Saale) Verkürzte Linienführung [Zuk. Änd 2]
RE 18 Halle (Saale) – Merseburg – Weißenfels – Naumburg (Saale) – Jena Paradies – Jena-Göschwitz Verkürzte Linienführung, Übernahme durch DB Regio Südost (bisher: Abellio Rail Mitteldeutschland), Einsatz von Doppelstockwagen, Zusatzhalt in Bad Kösen [Zuk. Änd 2]
RE 21 Magdeburg – Halberstadt – Wernigerode – Vienenburg – Goslar Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher Transdev Sachsen-Anhalt), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RE 24 Halle (Saale) – Könnern – Aschersleben – Halberstadt Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher Transdev Sachsen-Anhalt), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RE 31 Magdeburg – Halberstadt – Langenstein – Blankenburg (Harz) Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher Transdev Sachsen-Anhalt), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RE 42 Leipzig – Weißenfels – Naumburg (Saale) – Jena Paradies – Jena-Göschwitz – Saalfeld/Saale – Kronach – Lichtenfels – Bamberg – Nürnberg Veränderte Linienführung [Zuk. Änd 2]
RB 20 Leipzig – Weißenfels – Naumburg (Saale) – Apolda – Weimar – Erfurt – Gotha – Eisenach Veränderte Linienführung [Zuk. Änd 2]
RB 25 Halle (Saale) – Merseburg – Weißenfels – Naumburg (Saale) – Jena Paradies – Jena-Göschwitz – Saalfeld/Saale Neue Linie [Zuk. Änd 2]
RB 33 Stendal – Tangermünde Übernahme durch Hanseatische Eisenbahn (bisher DB Regio Südost), Einsatz von 640 [Zuk. Änd 3]
RB 34 Stendal – Schönhausen – Rathenow Übernahme durch Hanseatische Eisenbahn (bisher Ostdeutsche Eisenbahn), Einsatz von 640 [Zuk. Änd 3]
RB 35 Stendal – Uchtspringe – Gardelegen – Oebisfelde – Wolfsburg Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher DB Regio Südost), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RB 36 Magdeburg – Barleben – Haldensleben – Oebisfelde – Wolfsburg Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher DB Regio Südost), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RB 41 Magdeburg – Staßfurt – Güsten – Aschersleben Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher DB Regio Südost), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RB 42 Magdeburg – Biederitz – Gommern – Zerbst – Roßlau – Dessau Veränderte Linienführung
RB 43 Magdeburg-Buckau – Osterweddingen – Oschersleben (Bode) Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher Transdev Sachsen-Anhalt), Einsatz von 648, Entfall Halt in Blumenberg [Zuk. Änd 1]
RB 44 Aschersleben – Gatersleben – Halberstadt Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher Transdev Sachsen-Anhalt), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RB 47 Halle (Saale) – Halle-Trotha – Könnern – Baalberge – Bernburg Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher Transdev Sachsen-Anhalt), Einsatz von 648; Verknüpfung mit Linie RB 48; Entfall der Halte Trebitz und Bebitz [Zuk. Änd 1] [Zuk. Änd 2]
RB 48 Magdeburg – Schönebeck (Elbe) – Calbe (Saale) – Bernburg Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher DB Regio Südost), Einsatz von 648; Verknüpfung mit Linie RB 47 [Zuk. Änd 4][Zuk. Änd 2]
RB 50 Dessau – Köthen – Bernburg – Güsten – Aschersleben Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher DB Regio Südost), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
RB 59 Erfurt – Sömmerda – Artern – Sangerhausen Bedarfshalt in Reinsdorf (b Artern)
RB 77 Naumburg (Saale) Ost – Freyburg (Unstrut) – Laucha (Unstrut) – Nebra – Wangen (Unstrut) Übernahme durch Abellio Rail Mitteldeutschland (bisher DB Regio Südost), Einsatz von 648 [Zuk. Änd 1]
Fahrplanänderungen ab vsl. Mai 2019
RE 1 Magdeburg Hbf – Brandenburg – Potsdam – Berlin Hbf – Frankfurt (Oder) (– Cottbus) Fertigstellung Bauarbeiten in Magdeburg Hbf; Verkürzte Linienführung, Entfall Halt in Magdeburg-Herrenkrug und Biederitz
RB 42 Magdeburg – Biederitz – Gommern – Zerbst – Roßlau – Dessau Fertigstellung Bauarbeiten in Magdeburg Hbf; Veränderte Linienführung
S 1 Schönebeck-Bad Salzelmen – Magdeburg – Wolmirstedt – Tangermünde – Stendal – Osterburg – Wittenberge Fertigstellung Bauarbeiten in Magdeburg; Linie S1 hält wieder in Magdeburg Hasselbachplatz
HBX Berlin Ostbahnhof – Potsdam – Magdeburg Hbf – Oschersleben (Bode) – Halberstadt – Thale/Goslar Fertigstellung Bauarbeiten in Magdeburg; Entfall Halt in Magdeburg-Neustadt
RB 43 Magdeburg – Osterweddingen – Oschersleben (Bode) Fertigstellung Bauarbeiten in Magdeburg Hbf; Veränderte Linienführung
Fahrplanänderung ab vsl. 12. Mai 2019
RB 50 Dessau – Köthen und Bernburg – Güsten – Aschersleben Bauarbeiten zwischen Köthen und Bernburg [Zuk. Änd 2]
Fahrplanänderung ab vsl. 11. Juni 2019
RE 1 Magdeburg – Burg – Brandenburg – Potsdam – Berlin – Erkner – Frankfurt (Oder) (– Eisenhüttenstadt – Guben – Cottbus) Zusatzhalt in Magdeburg-Herrenkrug, Biederitz, Gerwisch und Möser [Zuk. Änd 2]
RE 8 Dessau – Bitterfeld – Halle (Saale) Neue Linie, Verknüpfung mit Linie RB 42; Ersatz für Linie RE 30 aufgrund von Bauarbeiten in Köthen [Zuk. Änd 2]
RE 30 Magdeburg – Schönebeck – Calbe Ost – Sachsendorf Verkürzte Linienführung aufgrund von Bauarbeiten in Köthen [Zuk. Änd 2]
RB 40 Magdeburg – Helmstedt – Braunschweig Verkürzte Linienführung aufgrund von Bauarbeiten in Köthen; Ersatz Halt zwischen Magdeburg und Burg durch Linie RE 1 [Zuk. Änd 2]
Belege:
  1. a b c d e f g h i j k l m n o Zuschlag für Dieselnetz Sachsen-Anhalt an Abellio rechtskräftig
  2. a b c d e f g h i j k l m n o Neues Zugangebot im Raum Weißenfels/Naumburg l Durchgehende Züge Magdeburg – Halle über Bernburg
  3. a b NASA und VBB erteilen Hanseatischer Eisenbahn Zuschlag für Netz „Elbe-Altmark“
  4. Zusatzbestellung einer Optionsleistung

EisenbahnverkehrsunternehmenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Abschied zwischen Trauer und Zorn. In: Mitteldeutsche Zeitung. 20. Dezember 2014, abgerufen am 14. April 2017.
  2. Fahrplan Rübelandbahn. Abgerufen am 15. April 2017.
  3. Die Rübelandbahn. In: blankenburg.de. Abgerufen am 15. April 2017.
  4. Wipperliese Fahrplan. Abgerufen am 14. April 2017.
  5. Wippra-Strecke geht an MBB. Abgerufen am 14. April 2017.
  6. Fahrplan Mansfelder Bergwerksbahn. Abgerufen am 15. April 2017.