Liste der Denkmale der Stadt Meschede

Wikimedia-Liste
Schildförmige Denkmalplakette des Landes Nordrhein-Westfalen mit Wappen des Landes Nordrhein-Westfalen, darüber in Großbuchstaben der Schriftzug „Denkmal“, oben links und rechts sowie unten mittig ein Nagel.

Die Liste der Denkmale der Stadt Meschede enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Meschede im Hochsauerlandkreis in Nordrhein-Westfalen (Stand: Oktober 2010). Diese Baudenkmäler sind in der Denkmalliste der Stadt Meschede eingetragen; Grundlage für die Aufnahme ist das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (DSchG NRW).

In der Stadt Meschede gibt es insgesamt 129 Baudenkmale und zwölf Bodendenkmale. Zwei Baudenkmale wurden nach der Eintragung in die Denkmalliste abgerissen.[1]

BaudenkmaleBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
  Kapelle St. Nikolaus Berghausen
24.10.1983 1
 
weitere Bilder
Gut Bockum Bockum
ehemaliges Rittergut, im Jahr 1398 erstmals erwähnt 22.10.1983 2
  Marienkapelle Gut Bockum Bockum
21.10.1983 3
 
weitere Bilder
katholische Pfarrkirche St. Severin Calle
Severinusplatz 4
22.10.1983 4
  Heiliger Johannes von Nepomuk Calle
Waller Straße
24.10.1983 5
  Bruchsteinspeicher Calle
Mescheder Straße
24.10.1983 6
 
weitere Bilder
Kapelle der schmerzhaften Mutter (Hallohkapelle) Calle
Auf dem Halloh
1686 21.10.1983 7
 
weitere Bilder
Gut Stockhausen Stockhausen
Stammsitz des westfälischen Adelsgeschlechts Stockhausen 22.10.1983 8
  katholische Gutskapelle St. Antonius Drasenbeck
31.08.1984 9
  Wehrspeicher Enste
20.10.1989 10
  Kapelle St. Lucia Erflinghausen
22.10.1989 11
 
weitere Bilder
katholische Pfarrkirche St. Johannes Eversberg
Marktstraße
14.10.1983 12
  katholische Kapelle St. Lucia Eversberg
Oststraße/Stadtmauer
22.10.1983 13
  Lingscheider Kapelle Eversberg
Lingscheider Weg
22.10.1983 14
  Bildstock Eversberg
Alte Landstraße
1768 22.10.1983 15
  Fachwerkgiebelhaus Eversberg
An der Kirche 8
23.10.1983 16
  Schule Eversberg
Johannisstraße 4
22.10.1983 17
  Fachwerkhaus Eversberg
Johannisstraße 21
23.10.1983 18
 
weitere Bilder
Rathaus Eversberg Eversberg
Mittelstraße 1
22.10.1983 19
  Fachwerkgiebelhaus Eversberg
Marktstraße 13
22.10.1983 20
  Fachwerkgiebelhaus Eversberg
Mittelstraße 7
22.10.1983 21
 
weitere Bilder
Fachwerkgiebelhaus, Heimatmuseum Eversberg
Mittelstraße 12
10.04.1984 22
  Fachwerkgiebelhaus Eversberg
Mittelstraße 17
25.10.1983 23
  Fachwerkhaus Eversberg
Mittelstraße 19
09.11.1983 24
Fachwerkhaus Eversberg
Oststraße 14
22.10.1983 25
Kapelle auf dem Plastenberg Freienohl
Kapellenstraße
22.10.1983 26
Rümmecke Kapelle Freienohl
Alter Friedhof
22.10.1983 27
  katholische Pfarrkirche St. Nikolaus Freienohl
Hauptstraße 15
22.10.1983 28
  Burgmannshof Grevenstein
Burgstraße
Stammsitz Familie Schade 08.02.1984 29
  katholische Pfarrkirche St. Antonius Grevenstein
Antoniusstraße
22.10.1983 30
  katholische Nothelferkapelle Grevenstein
Auf der Klusenwiese
22.10.1983 31
  Sandsteinfigur des heiligen Johannes von Nepomuk Grevenstein
Ohlstraße
22.10.1983 32
  Kapelle St. Hubertus Heggen
22.10.1983 33
  St. Apollonia-Kapelle Horbach
22.10.1983 34
 
weitere Bilder
Kapelle St. Agatha Löllinghausen
L 915
22.10.1983 35
  Kapelle St. Agatha Löttmaringhausen
22.10.1983 36
 
weitere Bilder
katholische Pfarrkirche St. Walburga Meschede
Stiftsplatz
24.10.1983 37
  evangelische Christuskirche Meschede
Schützenstraße 4
22.10.1983 38
 
weitere Bilder
Friedenskirche Benediktiner (Königsmünster) Meschede
Pulverturmstraße
22.10.1983 39
  katholische Kapelle St. Michael Meschede
Auf dem Klausenberg
22.10.1983 40
  Kloster Galiläa Galiläa
Die Dominikanerinnen der Klausenkapelle errichteten im Jahr 1484 das Kloster 11.03.1984 41
  Sandsteinfigur des heiligen Johannes von Nepomuk Meschede
Ruhrbrücke/Fritz-Honsel-Straße
22.10.1983 42
 
weitere Bilder
Schloss Laer Laer
22.10.1983 43
 
weitere Bilder
katholische Schlosskapelle heiliger Johannes des Täufer Laer
22.10.1983 44
  Kapelle St. Johannes von Nepomuk Mosebolle
22.10.1983 45
Streuhofanlage Hof Hense Berge
Zum Windfeld 6
28.06.1984 46
  Haus Niederberge Berge
Olper Straße 67
25.10.1983 47
  Kapelle St. Lucia Berge
Wennestraße
Eingeweiht 1647 20.10.1983 48
Kapelle St. Hubertus Olpe
Gut Frenkhausen
06.09.1984 49
  Kapelle St. Agatha Olpe
Freienohler Straße
14.12.1984 50
 
weitere Bilder
katholische Pfarrkirche St. Jakobus Remblinghausen
Ruegenbergstraße
22.10.1983 51
  Fachwerkbau Remblinghausen
Jakobusstraße 10
22.10.1983 52
  Kapelle zu den 14 Nothelfern Remblinghausen
L 740 zwischen Meschede und Winterberg
22.10.1983 53
  Kapelle St. Lucia Visbeck
Zum Odin 9
20.10.1983 54
  Kapelle St. Vinzenz am Thy Wallen
Am Thy
20.10.1983 55
Hofgebäude Berge
Oberberger Straße 55
22.10.1983 56
  Fachwerkhaus Meschede
Überhenne 14
08.06.1983 57
  Fachwerkhaus Eversberg
Johannisstraße 12
17.08.1984 58
 
weitere Bilder
Weberei Eickhoff Heinrichsthal
Heinrichsthaler Straße
19.06.1987 59
  ehemaliges Amtsgericht (Finanzamt) Meschede
Briloner Straße 4
07.02.1985 60
  Gut Stesse Stesse
L 914 zwischen Wennemen und Calle
15.03.1985 61
  Fachwerkgiebelhaus Wennemen
Soerstraße 2
15.04.1985 62
  Fachwerktraufenhaus Eversberg
Mittelstraße 1a
01.04.1985 63
  Fachwerkgiebelhaus Eversberg
Mittelstraße 2
15.04.1985 64
  Fachwerktraufenhaus Meschede
Warsteiner Straße
09.04.1985 65
  evangelisches Pfarrhaus Meschede
Schützenstraße 4
15.04.1985 66
  Kapelle auf der Schlade Calle
L 840
Karte
11.03.1986 67
 
weitere Bilder
Altes Kreishaus, heute Amtsgericht Meschede
Steinstraße 39
18.12.1986 68
  Sägemühle Schulte Remblinghausen
Zur Sägemühle
22.09.1987 69
  Kapelle auf dem Südfriedhof Meschede
Steinstraße
01.10.1987 70
  Sandsteinkreuz auf dem Südfriedhof Meschede
Steinstraße
01.10.1987 71
  Fachwerkhaus, ehemaliges Bierhaus Koch Meschede
Steinstraße 10
01.10.1987 72
  Küppelkapelle Freienohl
Unterer Küppelweg
13.08.1988 73
  Fachwerkhaus Remblinghausen
Jakobusstraße 1
01.08.1988 74
Fachwerkspeicher (inzwischen abgebrochen) Visbeck
Am Liedhagen
01.08.1988 75
  Fünfwundenkreuz Eversberg
An der Buchsplitt
21.07.1989 76
  Gutshaus und Kapelle Schederberge
28.08.1989 77
  Fachwerkhaus Meschede
Gutenbergstraße 6
28.08.1989 78
  barockes Wappenrelief Meschede
Mühlenweg
25.01.1991 79
  Sandsteinfigur des heiligen Liborius Laer
nordwestlich von Laer
Die rund 2,35 m hohe Figur aus Rüthener Sandstein trägt das Datum 1763 und stammt von einem unbekannten Künstler. Denkmal des Monats 03.11 28.08.1989 80
Backhaus (Hofanlage Heinemann) Obermielinghausen
13.11.1989 81
  Fachwerkgebäude Meschede
Unterm Hagen 26
25.02.1991 82
bäuerliches Anwesen (Haupthaus und Speicher) Remblinghausen
Jakobusstraße 27
08.11.1990 83
  Kernbau Fachwerkgebäude Eversberg
Mittelstraße 14
12.11.1990 84
  Franz-Xaver-Kapelle Ensthof
12.11.1990 85
katholische Vikarie Calle
Mescheder Straße
05.02.1990 86
Kreuzwegstationen Grevenstein
nordöstlich Kirche St. Antonius
13.03.1991 87
  Fachwerkgebäude Mülsborn
Zum Langenberg 7
19.06.1991 88
Haupthaus (ehemaliges Mühlengehöft) Löllinghausen
Zum Langenberg 7
09.08.1991 89
  Schule Blüggelscheidt
Blüggelscheidt 10
27.07.1991 90
  Lehrerwohnhaus Blüggelscheidt
Blüggelscheidt 8
18.11.1991 91
  Fachwerkgebäude Meschede
Arnsberger Straße 29
05.02.1992 92
  jüdischer Friedhof Meschede
Beringhauser Straße
03.01.1992 93
Fachwerkgehöft Grevenstein
Eckstraße 3
26.02.1992 94
Wassermühle Calle
Auf’n Mühlenwiesen 18
14.11.1991 95
Fachwerkwirtschaftsgebäude (ehemaliger Hof Plate) Enste
10.06.1992 96
Hofanlage (Haupthaus, Backhaus, Kapelle) Frielinghausen
22.06.1992 97
Fachwerkgebäude Berge
Mittelberge 6
09.12.1992 98
Wassermühle Heinemann Berge
Oberberger Straße 11
02.02.1993 99
  ehemalige Segelfliegerschule Schüren
zweigeschossiges Gebäude aus Bruchstein unter Satteldach mit zwei Flügelbauten, Denkmal des Monats 08.06 16.03.1993 100
  Wasserhochbehälter, Schlossberg Eversberg
21.10.1993 101
  Kelbkekapelle Calle
Kelbkeweg
21.10.1993 102
  Schullandheim Haus Dortmund Meschede
Warsteiner Straße
21.10.1993 103
  Gaststätte Stockhausen
Stockhauser Straße 7
29.12.1993 104
Fachwerkgebäude (inzwischen abgebrochen) Stockhausen
Stockhauser Straße 7
17.02.1994 105
  Gebäude Meschede
Karolinger Straße 1a
01.06.1995 106
Fachwerkgebäude Grevenstein
Burgstraße
09.01.1996 107
 
weitere Bilder
ehemalige Synagoge Meschede
Kampstraße 8
04.07.1996 108
  Fachwerkgebäude Eversberg
Johannisstraße 25
16.10.1997 109
Stellmacherei Remblinghausen
Sägemühle 11
23.04.1998 110
  Fachwerkgebäude Meschede
Stiftsplatz 12
15.05.1998 111
Henneseehotel mit Pavillon Meschede
Berghausen
18.05.1998 112
  Severinskreuz Eversberg
südöstlich von Eversberg
11.01.1999 113
Fachwerkgebäude Vikarie Grevenstein
Burgstraße 1
10.05.1999 114
  Fachwerkgebäude (Dachstuhl/Giebeldreieck) Eversberg
Oststraße 2
09.12.1999 115
  Feuerwehrgerätehaus Eversberg
Rittergasse 1
15.11.2001 116
 
weitere Bilder
Burgruine Eversberg Eversberg
Schlossberg
05.02.2002 117
  Villa Busch Wehrstapel
Wehrstapeler Straße 25
27.11.2002 118
  Rochuskapelle Eversberg
Mittelstraße 32
22.03.2004 119
Bruchsteinspeicher Berge
Olper Straße 82
06.10.2004 120
Wohnhaus mit Ökonomie Freienohl
Hauptstraße 58
24.03.2005 121
Fachwerkgebäude Eversberg
Baumhofstraße 7
24.03.2005 122
  Villa Eickhoff Heinrichsthal
Heinrichsthaler Straße 13
03.11.2006 123
  Hofanlage (Haupthaus und Speicher) Calle
Wennemer Straße 1
13.09.2007 124
  Haus Meschede Meschede
Franz-Stahlmecke-Platz 1
04.06.2007 125
  Fachwerkgebäude Wehrstapel
Am Bahnhof 5
01.09.2008 126
Fachwerkgebäude Erflinghausen
Erflinghausen 13
01.09.2008 127
  Fachwerkgebäude Eversberg
Johannisstraße 1
03.11.2009 128
  Fachwerkgebäude Eversberg
Mittelstraße 13
26.05.2010 129
  Fachwerkgebäude Vellinghausen
Vellinghausen 2
17.08.2010 130
  Wasserhochbehälter Schultenkampstraße Meschede
19.08.2010 131

BodendenkmaleBearbeiten

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
 
weitere Bilder
Hünenburg Meschede
Die Hünenburg stammt aus der Zeit zwischen dem 9. und 10. Jahrhundert. 1
  Schiedlike Borg Freienohl
Die Schiedlike Borg ist eine 7,7 ha große Wallanlage. 2
Stesser Burg Calle
Die Stesser Burg ist eine Wallanlage. Sie stammt vermutlich aus der vorrömischen Eisenzeit. 3
  Wallenstein Calle
4
  Reste des Burghauses Beringhausen Beringhausen
5
Landwehr zwischen Altenhellefeld und Grevenstein Grevenstein
6
Eiserkaulen Eversberg
7
Hohlwegreste (Kriegerweg Siegen-Rüthen) Eversberg
8
Hohlwegreste zwischen Freienohl und Bockum Freienohl
9
  Kloster Galiläa Meschede
10
Enster Hohlwege nördlich von Enste Enste
11
Stift Meschede Meschede
Stift Meschede war ursprünglich ein in karolingischer Zeit gegründetes Damenstift. Im 14. Jahrhundert wurde es in eine von männlichen Kanonikern bewohnte Gemeinschaft umgewandelt. 12

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Denkmalliste der Stadt Meschede von Oktober 2010

WeblinksBearbeiten

Commons: Kulturdenkmäler in Meschede – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien