Hauptmenü öffnen

Liste der Denkmäler, Brunnen und Skulpturen in Mainz

Wikimedia-Liste

Die folgende Liste enthält Sehenswürdigkeiten der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz:

Inhaltsverzeichnis

DenkmälerBearbeiten

 
Gutenberg-Denkmal (Lindenschmit, Thorwaldsen und Crozatier)
 
Regimentszeichen 117er
 
Dativius-Victor-Bogen (Kopie von 1962) mit Christuskirche im Hintergrund
 
Denkmal des Gonsenheimer Napoleonvereines

BrunnenBearbeiten

 
Mainzer Fastnachtsbrunnen
 
Quellmänner un Hering

NeustadtBearbeiten

AltstadtBearbeiten

  • Bilhildis-Brunnen am Erthaler Hof; Statue der Äbtissin mit Ordensstab und dem Modell des Altmünsterklosters
  • Drei-Mädchen-Brunnen am Ballplatz
  • Fastnachtsbrunnen (Blasius Spreng, 1967)
  • Marktbrunnen, aus der Renaissance
  • Maskenbrunnen mit Bonifaziusdenkmal, vor dem Dom. Die Kopie eines als Maske gestalteten Schlusssteines des ehemaligen Neutors von 1699 dient als Wasserspeier. Name im Volksmund: "Heiliger Sankt Spuckes". Aufgestellt 1975 zum Domjubiläum.
  • Kirschgartenbrunnen im Kirschgarten mit der Harxheimer Madonna
  • Schützenbrunnen, Stadtpark
  • Kurfürstenbrunnen am Rheinufer (Hilton)
  • Fischtorbrunnen (Rudolf Schreiner)
  • Neuer Brunnen, Neubrunnenplatz
  • Fünf Figuren aus der Mainzer Geschichte, Leichhof (Heinz Müller-Olm)
  • Entenfänger, Flachsmarkt (Jakob Schmitt)
  • Glockenbaum, vor dem Kultusministerium. Im Volksmund bekannt als "Beamtenwecker". (Gernot Rumpf, 1976)
  • Fischweiberbrunnen von Elsa Montag in der Gaustraße am Osteiner Hof
  • Tritonbrunnen am Kleinen Haus
  • Ignatzbrunnen vor St. Ignaz
  • Jubiläumsbrunnen zur vermuteten 2000-Jahre-Feier auf dem Ernst-Ludwig-Platz
  • Höfchenbrunnen
  • Mauritzenbrunnen am Mauritzenplatz
  • Schloßhofbrunnen im Kurfürstlichen Schloss
  • Schwengelpumpe, Hänleingasse und Bischofsplatz[1]

OberstadtBearbeiten

  • Brunnen an der Kartaus

StadtteileBearbeiten

 
Fraa Bohnebeitel
  • Fraa Bohnebeitel, vor der Mombacher Ortsverwaltung
  • Faatzerbrünnchen, Mombach
  • Brünnchen, Mombach
  • Brunnen, Mainzer Straße (vor dem Gonsenheimer Rathaus)
  • Römerbrunnen, Bürgerhaus Finthen
  • Brunnen in der Finther Poststraße von Reinhold Petermann (1992)
  • Brunnenstube, Zahlbacher Steig
  • Mariensäule und Hochzeitsbrunnen, zwischen St. Georg und Rathaus Bretzenheim
  • Marienbrunnen (Wandbrunnen), Marienborn, Im Borner Grund
  • Kugelbrunnen, Verwaltungsgebäude der Süddeutschen Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft Weisenau
  • Röhrenbrunnen, Laubenheim, Am Marktplatz
  • Brunnen, Schulhof der Grundschule Laubenheim
  • Weinbrunnen, Ebersheim

SkulpturenBearbeiten

 
Der Mainzer „Schoppenstecher“ – Denkmal der Mainzer Weinkultur
 
Mann vom Castrum

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Antwort zur Anfrage Nr. 1660/2011 der ödp-Ortsbeiratsfraktion Mainz-Altstadt betreffend Brunnen in der Altstadt (ödp) [1]@1@2Vorlage:Toter Link/online.mainz.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. auf online.mainz.de

LiteraturBearbeiten

  • Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland – Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz:
    • Band 2.1, Stadt Mainz. Stadterweiterungen des 19. und 20. Jahrhunderts (1986)
    • Band 2.2, Stadt Mainz. Altstadt (1988)
    • Band 2.3, Stadt Mainz. Vororte (1997)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Skulpturen und weitere Denkmäler in Mainz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien