Liste der Codices Palatini germanici 500–599

Wikimedia-Liste

Diese Liste der Codices Palatini germanici gibt einen Überblick über die Handschriften 500–599 der insgesamt 848 Codices Palatini germanici (Cod. Pal. germ.; Cpg), mit Zusammenstellung der wichtigsten äußeren Daten.[1]

Die Codices Palatini germanici sind die deutschsprachigen Handschriften der Bibliotheca Palatina, die nach wechselvoller Geschichte seit 1816 fast vollständig in der Universitätsbibliothek Heidelberg aufbewahrt werden; 1888 kam der letzte noch fehlende Bestandteil hinzu, der Codex Manesse (Cod. Pal. germ. 848).[2]

Liste der Handschriften Cod. Pal. germ. 500–599Bearbeiten

Die Sprache aller Handschriften ist deutsch, es sei denn, es wäre ausdrücklich anders angegeben. Gleiches gilt für Handschriften mit lateinischen Titeln für deutsche Übersetzungen. Alle Codices sind normalerweise Handschriften, sollten es frühe Druckwerke oder Inkunabeln sein, ist dies angegeben.

Die Spalte ganz links verlinkt Wikipedia-Artikel zu den einzelnen Handschriften; die Spalte ganz rechts verlinkt die Startseiten der jeweiligen Digitalisate der Universitätsbibliothek Heidelberg.

Cpg-Nr. Inhalte Entstehungsort und -zeit Material Blattzahl Maße in cm UB-Heidelberg
Cpg 500 Gräfin Juliana von Nassau-Dillenburg (?): Medizinische Rezeptsammlung Kaiserslautern (?) / Heidelberg (?), um 1575 Papier 86 Blatt 19,9 × 16,1 Digitalisat
Cpg 501 Nicolás Monardes: Tratado de la piedra bezaar, y dela yerua escuerçonera (deutsch);
Nicolás Monardes: Primera y segunda y tercera partes de la historia medicinal ... (deutsch, Auszüge)
Zweibrücken (?) / Heidelberg, 1580/1581 Papier 80 Blatt 19,7 × 16 Digitalisat
Cpg 502 Feuerwerkbuch von 1420; Rossarznei Südwestdeutschland, um 1470 Papier 110 Blatt 20,7 × 14,3 Digitalisat
Cpg 503 Astrologische Sammelhandschrift südliches Bayern, um 1485 Papier 193 Blatt 20,7 × 15,1 Digitalisat
Cpg 504 Michael Toxites: De duobus cervis elegia (deutsch und französisch) Heidelberg (?), um 1545/1550 Papier 43 Blatt 21,6 × 16,9 Digitalisat
Cpg 505 Medizinische Rezeptsammlung Kaiserslautern (?), um 1580(?) Papier 40 Blatt 21,8 × 15,1 Digitalisat
Cpg 506 Medizinische Rezeptsammlung Worms (?), 2. Hälfte 16. Jh. Papier 46 Blatt 21,1 × 16,2 Digitalisat
Cpg 507 Lukas Mai: Ein Schoene vnnd newe Comedien Heidelberg (?), um 1561 Papier 84 Blatt 19,6 × 15,1 Digitalisat
Cpg 508 Nicolaus Rensberger: Geometria Coburg, 1565 Papier 27 Blatt 19,6–19,8 × 15,8 Digitalisat
Cpg 509 Medizinische Rezeptsammlung Kaiserslautern (?) / Heidelberg (?), um 1570 Papier 54 Blatt 20,1 × 15,9 Digitalisat
Cpg 510 Medizinisch-kosmetische Rezeptsammlung Kaiserslautern (?) / Heidelberg (?), um 1570 Papier 102 Blatt 20 × 15,6 Digitalisat
Cpg 511 Astrologische Sammelhandschrift Bayern (Passau?), um 1490 Papier 96 Blatt 19,9 × 14 Digitalisat
Cpg 512 Wolfgang Geuß: Nativität für Pfalzgraf Friedrich IV. Nürnberg, 1574 Papier 30 Blatt 19,5 × 15 Digitalisat
Cpg 513 Medizinisch-kosmetische Rezepthandschrift Kaiserslautern (?) / Heidelberg (?), um 1570 Papier 52 Blatt 20,1 × 15,5 Digitalisat
Cpg 514 Medizinische Rezeptsammlung Dresden (?), um 1580 Papier 94 Blatt 19,6 × 15,3 Digitalisat
Cpg 515 Andreas Gentzsch: Medizinische Rezeptsammlung Dresden, 1581 Papier 45 Blatt 18,6 × 14,8 Digitalisat
Cpg 516 (Heinrich Alting?): Katechetischer Religionsunterricht und Institutio practica für Pfalzgraf Friedrich V. (französisch/deutsch) Heidelberg (?), nach 1612 Papier 500 Blatt 19,5 × 15 Digitalisat
Cpg 517 (Heinrich Alting?): Katechetischer Religionsunterricht und Institutio practica für Pfalzgraf Friedrich V. Heidelberg, 1606–1608 Papier 263 Blatt 20.7 × 16 Digitalisat
Cpg 518 Antireformatorisch-apologetischer Traktat Augsburg, nach 1517 Papier 106 Blatt 21 × 15,5 Digitalisat
Cpg 519 Gebetbuch Heidelberg, zwischen 1581 und 1590 Papier 71 Blatt 20,5–20,9 × 15,9–16,4 Digitalisat
Cpg 520 Kinderkatechismus für Kurprinz Friedrich IV., erster Teil Heidelberg, nach 1586 Papier 50 Blatt 19,5 × 15,8 Digitalisat
Cpg 521 Theologischer Text gegen falsche Prediger und Propheten Bayern, um 1560 Papier 613 Blatt 22 × 16,5 Digitalisat
Cpg 522 Thomas Naogeorgus: In Primam D. Ioannis Epistolam Annotationes (deutsch) Stuttgart (?), 1554 Papier 150 Blatt 20,5 × 14,5 Digitalisat
Cpg 523 Rossarzneien Amberg (?), 1570 Papier 37 Blatt 22,4 × 15,7 Digitalisat
Cpg 524 Gynäkologische Rezeptsammlungen (medizinisch) Dresden (?), um 1550 Papier 181 Blatt 18 × 14,9 Digitalisat
Cpg 525 (1.) Sächsische Weltchronik mit 1. und 4. bairischer Fortsetzung; Hans Rosenplüt: Von der Hussenflucht; Balthasar Mandelreiß: Türkenschrei;
(2.) Philipp der Bruder: Marienleben
(1.) Neuburg/D. (?) / Ingolstadt (?), 1445–1454;
(2.) Bayern, 1423
Papier 327 Blatt 20,7 × 13,9 Digitalisat
Cpg 526 Medizinische Rezept- und Traktatsammlung Wien (?) / Passau (?), 1487 (?) bis 1493 Papier 263 Blatt 20,3 × 14,9 Digitalisat
Cpg 527 Rezeptsammlung (medizinisch) Heidelberg (?) / Kaiserslautern (?), um 1590 Papier 174 Blatt 19,5 × 15,2 Digitalisat
Cpg 528 Medizinische Rezeptsammlung Kaiserslautern (?), um 1580 (?) Papier 30 Blatt 21,7 × 14,9 Digitalisat
Cpg 529 Simon Maurer: Rezeptsammlung (medizinisch); Philipp Zeitz: Rezeptsammlung (medizinisch) Schwaben (Ebingen?), um 1590 Papier 180 Blatt 20,2 × 15,4 Digitalisat
Cpg 530 Medizinische Rezeptsammlung Augsburg (?), um 1565 Papier 67 Blatt 22,2 × 16,3 Digitalisat
Cpg 531 Johann Naeve: Rezeptsammlung (medizinische und Kochrezepte) Dresden (?), um 1570/1575 Papier 20 Blatt 20 × 15,6 Digitalisat
Cpg 532 Modestin Fachs: Probierbuch; Regula allegationis; Rechenbuch für Münzmeister Hessen (?) / Thüringen (?), wenig vor 1565 Papier 117 Blatt 21 × 15,5 Digitalisat
Cpg 533 Register zu einer medizinischen Handschrift Amberg, 1572 Papier 50 Blatt 15,6 × 20,2 Digitalisat
Cpg 534 Register zu zwei medizinischen Handschriften Amberg, nach 1566/um 1573 Papier 190 Blatt 20,4 × 15,3 Digitalisat
Cpg 535 (1.) Martin Mirus: Predigt;
(2.) Gebete;
(3.) Gebete, zum Teil aus dem Seelengärtlein (Hortulus animæ, deutsch)
(1.) Sachsen, Ende 16. Jh.;
(2.) Heidelberg (?), Ende 16. Jh.
(3.) Kaiserslautern (?) / Heidelberg (?), Ende 16. Jh.
Papier 58 Blatt 21–21,5 × 15,5 Digitalisat
Cpg 536 Johann Nagl: Katechismus Kaiserslautern, um 1580 Papier 206 Blatt 20 × 14,5 Digitalisat
Cpg 537 Sammlung mystischer Predigten und Gebete Schwaben (Augsburg?), um 1440 Papier 196 Blatt 20,7 × 15 Digitalisat
Cpg 538 (1.) Thomas Peuntner: Beichtbüchlein;
(2.) Marquard von Lindau: Eucharistie­traktat
(1.) Schwaben (Augsburg?), um 1480;
(2.) Schwaben, 1463
Papier 106 Blatt 20,8 × 14,5 Digitalisat
Cpg 539 Phisionomia; Macer; Fränkisches Arzneibuch; Bartholomäus (Arzneibuch) Ostfranken (?) / Rheinfranken (?) / Hessen (?), um 1425 Papier 56 Blatt 20,4 × 14,3 Digitalisat
Cpg 540 Iordanus Rufus: Hippiatria (deutsch); Rossarzneien Heidelberg (?), um 1400 Pergament
und Papier
65 Blatt 18,3 × 13,7 Digitalisat
Cpg 541 Nürnberger medizinische Fragstücke; Heinrich Ruofelman: medizinische Rezeptsammlung Hochrheingebiet (?), um 1560 Papier 76 Blatt 20 × 14,8 Digitalisat
Cpg 542 Medizinische Rezeptsammlung Kaiserslautern (?), um 1580 (?) Papier 44 Blatt 21,6 × 14,9 Digitalisat
Cpg 543 Heinrich Knaust: Concordiae laus (Wider den Neidhart) Oberpfalz (?), 1588 Papier 44 Blatt 20 × 15 Digitalisat
Cpg 544 Alchemistische Rezeptsammlung Amberg (?), um 1570/1575 Papier 155 Blatt 22 × 16,5 Digitalisat
Cpg 545 Medizinische Rezeptsammlung und Traktate Nürnberg (?), 1474 Papier 205 Blatt 21,1 × 14,9 Digitalisat
Cpg 546 Endres Fuchs von Bimbach: Rezeptsammlung Oberpfalz (Amberg?), 1567 Papier 101 Blatt 21,3 × 16,3 Digitalisat
Cpg 547 Gräfin von Manderscheid: Rezeptsammlung Grafschaft Manderscheid (?), um 1575 Papier 93 Blatt 21,5 × 16,2 Digitalisat
Cpg 548 Medizinische Rezeptsammlung Kaiserslautern (?) / Heidelberg (?), 1572 Papier 67 Blatt 20,8 × 16,5 Digitalisat
Cpg 549 Medizinische Rezeptsammlung Bodenseegebiet, um 1440 Papier 108 Blatt 21,5 × 14,5 Digitalisat
Cpg 550 Johann Henckel von Butzbach: Alchemie Eberstadt, 1564 Papier 201 Blatt 21,3 × 16,5 Digitalisat
Cpg 551 (1.) Anleitung zum Bortenweben;
(2.) Medizinische Rezeptsammlung;
(3.) Kochbücher
Bairisch-mitteldeutscher Grenzraum:
(1.) 1471–1475;
(2.) um 1475;
(3.) 1450–1455
Papier 241 21 × 15 Digitalisat
Cpg 552 Losbuch; Geomantie; Lebensplaneten; Verworfene Tage Grünsfeld, 1492 Papier 58 Blatt 23 × 16,8 Digitalisat
Cpg 553 Medizinische Rezeptsammlung; Gräfin von Manderscheid: Rezeptsammlung Augsburg (?) / Amberg (?), um 1585/1590 Papier 153 Blatt 20,8 × 15,8 Digitalisat
Cpg 554 Gräfin Juliana von Nassau-Dillenburg: Medizinische Rezeptsammlung Heidelberg (?) / Amberg (?), um 1560/1570 Papier 50 Blatt 24 × 16,5 Digitalisat
Cpg 555 Kochbuch Schwaben, 1565 Papier 222 Blatt 21,5 × 15,5 Digitalisat
Cpg 556 Medizinische Rezeptsammlungen; Nürnberger Fragstück für Wundärzte Kaiserslautern (?) / Amberg (?), 1563 Papier 107 Blatt 21 × 16 Digitalisat
Cpg 557 Iatromathematisches Hausbuch u. a. nördliches Bodenseegebiet (?), 1468 Papier 97 Blatt 19,5 × 14,2 Digitalisat
Cpg 558 Medizinische Sammelhandschrift: Harnschautraktat; Erhart Hesel: Arzneibuch[3]; Michael Puff von Schrick: Von den ausgebrannten Wässern; Bairisches Aderlassbüchlein (vor 1480[4]); Ortolf von Baierland: Arzneibuch u. a. Nordbayern (Oberpfalz?), um 1470 – um 1485 Papier 225 Blatt 22,1 × 15,9 Digitalisat
Cpg 559 Dorothea Susanne von Sachsen-Weimar: Medizinische Rezeptsammlung (Auszug) Amberg (?), um 1575 Papier 180 Blatt 24 × 15,9 Digitalisat
Cpg 560 Hedwig von Hessen-Marburg: Medizinische Rezeptsammlung Marburg (?), um 1580 Papier 114 Blatt 20 × 14,5 Digitalisat
Cpg 561 (1.) Christoph von Württemberg: Medizinische Rezeptsammlung;
(2.) Wilhelm von Nassau: Medizinische Rezeptsammlung
Kaiserslautern (?) / Heidelberg,
(1.) um 1578, (2.) 1579
Papier 220 Blatt 20,5 × 16 Digitalisat
Cpg 562 Hans Schermer: Über Basteibau; Feuerwerkbuch von 1420; Sammlung medizinischer, Zauber-, Scherz- und Hausrezepte Nordbayern, um 1490 Papier 60 Blatt 22,4–23 × 15,3–16,5 Digitalisat
Cpg 563 Reformatorische Sammelhandschrift Oberrheingebiet / Schwaben / Heidelberg (?), zwischen 1525 und 1560 Papier 116 Blatt 20,4–22,3 × 14,6–16,5 Digitalisat
Cpg 564 Kinderkatechismus für Kurprinz Friedrich IV., zweiter Teil Heidelberg, 1585 Papier 160 Blatt 21,7 × 16 Digitalisat
olim
Cpg 565
Zwischen 1816 (Cpg 565 im Verzeichnis der Bücher genannt, die aus der Vaticana nach Heidelberg zurückgegeben wurden) und 1873 (das Fehlen von Cpg 565 wurde vom damaligen Oberbibliothekar der UB-Heidelberg vermerkt) wurde diesem Codex eine andere Signatur zugeordnet, er liegt seither unter Cod. Pal. germ. 663.[5]
Cpg 566 Michael Breitschwert: Predigten („Vierter Brotkorb“, unvollständig) Heidelberg (?), zwischen 1562 und 1565 Papier 406 Blatt 21–22 × 16–16,7 Digitalisat
Cpg 567 Erbauungsbuch Augsburg (?), 1439 Papier 283 Blatt 21 × 15 Digitalisat
Cpg 568 Michael Breitschwert: Auslegung der Psalmen (Ps 22–38, „Fünfter Brotkorb“) Heidelberg (?), um 1565 Papier 247 Blatt 21,5 × 17 Digitalisat
Cpg 569 Fragstücke zur Ubiquität und zum Abendmahl Kurpfalz (?), 4. Viertel 16. Jh. Papier 26 Blatt 21,2 × 16 Digitalisat
Cpg 570 Heinrich Seuse: Büchlein der ewigen Weisheit mit Die 100 Betrachtungen; Horologium sapientiae II,7 (deutsche Bearbeitung: Bruderschaft der ewigen Weisheit; Auszug) Schwaben (Augsburg?), 1497 Papier 111 Blatt 22–22,4 × 15,5–16 Digitalisat
Cpg 571 Lektionar; Jörg Mülich: Pilgerreise nach Jerusalem u. a. Augsburg (?), 1422 bis nach 1449 Papier 223 Blatt 21,5 × 15,5 Digitalisat
Cpg 572 Auslegung des Matthäusevangeliums Nordböhmen, 2. Viertel 16. Jh. Papier 486 Blatt 21–21,5 × 16–17 Digitalisat
Cpg 573 Hieronymus Spartanus: Dicta und Exzerpte Martin Luthers u. a. Basel (?) / Südwestdeutschland (?), um 1550 Papier 134 Blatt 19 × 14 Digitalisat
Cpg 574 Ortolf von Baierland: Arzneibuch; Korpus der Klostermedizin nördlicher Bodenseeraum, um 1507 Papier 120 Blatt 22,3 × 15,4 Digitalisat
Cpg 575 Medizinisch-astronomisch-astrologische Sammelhandschrift nördlicher Bodenseeraum (Konstanz?), 1459 Papier 119 Blatt 22 × 15,7 Digitalisat
Cpg 576 Kaufmännisches Kontobuch Österreich (Kärnten/Steiermark), 1540–1544 Papier 150 Blatt 21,5 × 15 Digitalisat
Cpg 577 Meister Alexanders Monatsregeln; Aderlass- und Pesttraktat; Esdras’ Weissagungen; Kalender Diözese Freising (?), 2. Hälfte 15. Jh. Papier 23 Blatt 21,2 × 15,1 Digitalisat
Cpg 578 Johannes Eichhorn von Gelnhausen: Zwei Predigten (Gespräche) Bellheim (?), 1579 Papier 69 Blatt 22,2 × 16,2 Digitalisat
Cpg 579 Register zu medizinischen Handschriften Heidelberg (?), 1527 Papier 38 Blatt 22,1 × 15,7 Digitalisat
Cpg 580 Kochbuch Rheinhessen, um 1570/80 Papier 36 Blatt 21 × 16,5 Digitalisat
Cpg 581 Probierbuch Tirol (?), um 1530 Papier 76 Blatt 22,5 × 16 Digitalisat
Cpg 582 Medizinische Rezeptsammlung (Gynäkologie, Geburtshilfe, Kinderkrankheiten) Kaiserslautern (?), um 1583 Papier 52 Blatt 21,5 × 17 Digitalisat
Cpg 583 Nikolaus Frauenlob von Hirschberg: Kräuterbuch; medizinische Rezeptsammlungen; Kochbuch; Ordnung der Gesundheit; theologische Texte Mattighofen, 1482–1486 Papier 163 Blatt 21 × 14 Digitalisat
Cpg 584 Geomantie (Hugo Sanctallensis u. a., deutsch); Prognostische Texte; Kalender (deutsch) Ostfranken, nach 1456 Papier 205 Blatt 26,5 × 20,9 Digitalisat
Cpg 585 Feuerwerkbuch von 1420 (am Ende unvollständig?) Schwaben, um 1440 Papier 40 Blatt 21,8 × 18 Digitalisat
Cpg 586 Rezeptsammlung (medizinische und Kochrezepte); Kochbuch Mitteldeutschland, 3. Viertel 16. Jh. Papier 46 Blatt 20,3 × 16 Digitalisat
Cpg 587 Elisabeth von Pfalz-Lautern: Gebetbuch Dresden (?), um 1565 Papier 58 Blatt 20,1 × 15,8 Digitalisat
Cpg 588 Salomon Codomann: Predigten (Handschrift und Druck) Amberg, 1596 Papier 48 Blatt
(an Druck)
19,9 × 15,7 Digitalisat
Cpg 589 Verzeichnis der Bücher aus dem Nachlass des Hans Sick Augsburg, 1572 Papier 34 Blatt 21,5 × 16 Digitalisat
Cpg 590 Walther Hermann Ryff: Destillierbuch; Hans von Gersdorff: Wundarznei; Medizinische Rezepte Halle/S. (?), 2. Viertel 16. Jh. Papier 143 Blatt 21,3 × 16,5 Digitalisat
Cpg 591 Simon Sulzer: Abendmahlsbekenntnis u. a. Heidelberg (?), zwischen 1578 und 1582 Papier 50 Blatt 20,3 × 15,6 Digitalisat
Cpg 592 Ordnung der Gesundheit Konstanz (?), 1472 Papier 91 Blatt 22 × 15,5 Digitalisat
Cpg 593 Graf von Schlick: Medizinische Rezeptsammlung Kaiserslautern (?) / Heidelberg (?), 1576 Papier 64 Blatt 21,6 × 16,2 Digitalisat
Cpg 594 Kochbuch Augsburg (?), 1574 Papier 226 Blatt 18,5 × 14,5 Digitalisat
Cpg 595 Gespräch zwischen Vater und Sohn über Alchemie Braunschweig (?), um 1575 Papier 278 Blatt 21,4 × 16,3 Digitalisat
Cpg 596 Richard von Pfalz-Simmern: Medizinische Rezeptsammlung Waldsassen (?), Amberg (?), wenig nach 1565 Papier 186 Blatt 19,6 × 15,4 Digitalisat
Cpg 597 Cisioianus; Sammlung alchemistischer und medizinischer Rezepte und Traktate Ostbayern, 1426 Papier 96 Blatt 22,5 × 15,5 Digitalisat
Cpg 598 Sammlung alchemistischer Texte Heidelberg, 1574 Papier 180 Blatt 20 × 15,7 Digitalisat
Cpg 599 Rezeptsammlungen (medizinische und Kochrezepte) Heidelberg (?) / Kaiserslautern (?), um 1579 Papier 102 Blatt 21,5 × 16 Digitalisat

LiteraturBearbeiten

  • Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 496–670), bearbeitet von Pamela Kalning, Matthias Miller und Karin Zimmermann unter Mitarbeit von Lennart Güntzel, Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2014 (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg, Bd. 9), ISBN 978-3-447-10146-2 (Digitalisat).

WeblinksBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. Grundlage des Datenstands bei den einzelnen Einträgen sind die wissenschaftlichen Beschreibungen in den Katalogen der Universitätsbibliothek Heidelberg zu den Codices; diese sind über die jeweiligen Digitalisate erreichbar, die in der rechten Spalte verlinkt sind.
  2. vgl. UB-Heidelberg: Die Bibliotheca Palatina – Schicksale einer weltberühmten Bibliothek; abgerufen 21. Dezember 2019.
  3. Bernhard Dietrich Haage: Hesel, Erhart. In: Verfasserlexikon. 2. Auflage, Band 3, Sp. 1191 f.; und derselbe: Das Arzneibuch des Erhart Hesel. Göppingen 1972 (1973) (= Göppinger Arbeiten zur Germanistik. Band 88).
  4. Wolfgang Wegner: Bairisches Aderlaßbüchlein. In: Werner E. Gerabek, Bernhard D. Haage, Gundolf Keil, Wolfgang Wegner (Hrsg.): Enzyklopädie Medizingeschichte. De Gruyter, Berlin/ New York 2005, ISBN 3-11-015714-4, S. 133.
  5. s. die entsprechende Notiz auf der Beschreibungsseite im Katalog der UB-Heidelberg; s. genauer: Karin Zimmermann, Eintrag zu Cod. Pal. germ. 663 (olim: Cod. Pal. germ. 565), in: Pamela Kalning, Matthias Miller und Karin Zimmermann (Bearb.): Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 496 – 670), Wiesbaden 2014, S. 474 (online; abgerufen 30. Dezember 2019).