Liste der Baudenkmäler in Terenten

Liste der Baudenkmäler in Terenten (Südtirol)
Distinctive emblem for cultural property.svg
Terenten (Südtirol) COA.svg

Die Liste der Baudenkmäler in Terenten (italienisch Terento) enthält die 26 als Baudenkmäler ausgewiesenen Objekte auf dem Gebiet der Gemeinde Terenten in Südtirol.

Basis ist das im Internet einsehbare offizielle Verzeichnis der Baudenkmäler in Südtirol. Dabei kann es sich beispielsweise um Sakralbauten, Wohnhäuser, Bauernhöfe und Adelsansitze handeln. Die Reihenfolge in dieser Liste orientiert sich an der Bezeichnung, alternativ ist sie auch nach der Adresse oder dem Datum der Unterschutzstellung sortierbar.

ListeBearbeiten

Foto   Bezeichnung Standort Eintragung Beschreibung
BW   Aschburg
ID: 17522

46° 49′ 10″ N, 11° 46′ 38″ O
24. Juli 1950
(MD)
Burgruine
     Englstöckl am Hohenbichl
ID: 17521

46° 49′ 55″ N, 11° 45′ 20″ O
13. Mär. 1989
(BLR-LAB 1507)
Bildstock
     Falken in Margen
ID: 17516

46° 50′ 8″ N, 11° 45′ 25″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
     Josl am Bichl mit Kasten
ID: 17497

46° 49′ 30″ N, 11° 48′ 29″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Zweigeschossiges Ländliches Wohnhaus/Bauernhof mit hölzernem Dachgeschoss. Jahreszahl 1609.
     Kapelle beim Mair am Graben
ID: 17510

46° 49′ 51″ N, 11° 47′ 29″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kapelle um 1700 erbaut. Einfacher Bau mit Tonnen und Kreuzgratgewölbe
     Kornkasten beim Brunner
ID: 17512

46° 49′ 30″ N, 11° 45′ 30″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kornkasten
     Kornkasten beim Huber an der Ast
ID: 17509

46° 49′ 50″ N, 11° 47′ 19″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Zweigeschossiger Kornkasten mit verbrettertem Holzgiebel. An der Giebelfassade Fresken (St. Martin, Georg). Traufseitig angebauter Backofen mit Vorgewölbe (Tonne und Pultdach).
BW   Kornkasten beim Mair in Pein
ID: 17513

46° 49′ 25″ N, 11° 45′ 28″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kornkasten
BW   Kornkasten beim Pristaller
ID: 17504

46° 49′ 11″ N, 11° 45′ 57″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Eingeschossiger Kornkasten mit offenem Giebel, Eckquadern aus Granit, Flachbogentür mit Putzrahmung und Eselsrückenholm, das restliche Mauerwerk nur dürftig verputzt. Vorgebauter kleiner Backofen mit Satteldach.
     Kornkasten und Kapelle beim Kuen
ID: 17499

46° 49′ 40″ N, 11° 48′ 45″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kornkasten
     Kornkasten und Kapelle beim Oberleitner
ID: 17511

46° 49′ 59″ N, 11° 46′ 43″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kornkasten und Kapelle
BW   Kornkasten und Schupfe beim Forchner
ID: 17514

46° 49′ 32″ N, 11° 44′ 49″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kornkasten
     Kornkasten und Zubau beim Tötscher
ID: 17507

46° 50′ 17″ N, 11° 47′ 45″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kornkasten
     Mair am Gruben mit Kapelle
ID: 17498

46° 49′ 20″ N, 11° 48′ 38″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
     Mühle beim Oberjakober
ID: 17519

46° 50′ 33″ N, 11° 46′ 27″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Mühle
     Mühle, Kornkasten und Backofen beim Alpegger
ID: 17506

46° 50′ 17″ N, 11° 47′ 37″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Mühle etwas östlich am Winnebach 46° 50′ 16,6″ N, 11° 47′ 41,4″ O,
     Mühlen am Winnebach
ID: 17508

46° 50′ 23″ N, 11° 47′ 42″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Die Koordinaten links beziehen sich auf die oberste der 3 Mühlen (Tötscher-Mühle); Mühle auf Bp. 83 befindet sich auf 46° 49′ 59,7″ N, 11° 47′ 38,1″ O, Mühle auf Bp. 84 befindet sich auf 46° 49′ 57,4″ N, 11° 47′ 39″ O
     Pfarrkirche St. Georg mit Friedhofskapelle Heiligkreuz und Friedhof
ID: 17500

46° 49′ 43″ N, 11° 46′ 32″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kirche
     Pichlhaus
ID: 17501

46° 49′ 50″ N, 11° 46′ 35″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
BW   Schneiderhäusl in Pein
ID: 17517

46° 50′ 11″ N, 11° 45′ 25″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
     St. Margareth in Margen
ID: 17515

46° 50′ 7″ N, 11° 45′ 29″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kirche
     St. Zeno in Pein
ID: 17503

46° 49′ 26″ N, 11° 46′ 13″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kirche
BW   Stockner
ID: 17502

46° 49′ 36″ N, 11° 46′ 22″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
     Unterpertinger mit Kornkasten
ID: 17505

46° 49′ 57″ N, 11° 48′ 21″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
     Zwei Kornkästen beim Gasser in Margen
ID: 17518

46° 50′ 12″ N, 11° 45′ 24″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Kornkasten
     Zwei Mühlen im Terner Tal
ID: 17520

46° 50′ 29″ N, 11° 46′ 28″ O
16. Sep. 1986
(BLR-LAB 5107)
Gassner-Mühle und etwas oberhalb Hansleitner-Mühle;
die Koordinaten links beziehen sich auf die Gassner-Mühle, die Hansleitner-Mühle befindet sich auf 46° 50′ 32,1″ N, 11° 46′ 27,4″ O.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Baudenkmäler in Terenten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien