Liste der Baudenkmäler im Bonner Ortsteil Tannenbusch

Wikimedia-Liste
Denkmalplakette Nordrhein-Westfalen 2010.svg

Die folgende Liste enthält in der Denkmalliste ausgewiesene Baudenkmäler auf dem Gebiet des Bonner Ortsteils Tannenbusch im Stadtbezirk Bonn.

Hinweis: Die Reihenfolge der Denkmäler in dieser Liste orientiert sich an den Straßennamen und ist alternativ nach Hausnummern, Denkmallistennummer oder Bezeichnung sortierbar.

Basis ist die offizielle Denkmalliste der Stadt Bonn (Stand: 15. Januar 2021), die von der Unteren Denkmalbehörde geführt wird. Grundlage für die Aufnahme in die Denkmalliste ist das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalens.

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
HICOG-Siedlung, Bonn Tannenbusch
weitere Bilder
HICOG-Siedlung, Bonn Tannenbusch Hohe Straße 2–34/ Im Tannenbusch 1–9 und 2–44
Karte
1951 1995 A 3139


„Paulus-Schule“
weitere Bilder
„Paulus-Schule“ Hohe Straße 11
Karte
1952 A 2133


„Elsa-Brändström-Schule“
weitere Bilder
„Elsa-Brändström-Schule“ Hohe Straße 11
Karte
1952 A 2134


Evangelische Apostelkirche
weitere Bilder
Evangelische Apostelkirche Lievelingsweg 162
Karte
Architekten: Hans-Albrecht Rolffs und Waldemar Orzol[1] 1956 A 4012

WeblinksBearbeiten

Commons: Baudenkmäler im Bonner Ortsteil Tannenbusch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Apostelkirche: Baudenkmal und Mittelpunkt des Gemeindelebens auf www.apostelkirche-bonn.de