Hauptmenü öffnen

Liste der Abgeordnetenhauswahlkreise in Berlin 2016

Wikimedia-Liste

GrundlagenBearbeiten

Nach der derzeitigen Gesetzeslage gehören dem Berliner Abgeordnetenhaus 130 Abgeordnete an. Hiervon werden 52 über Landeslisten (Zweitstimme) und weitere 78 über Wahlkreise gewählt.

Der Wahlkreiskandidat mit der relativen Mehrheit der Erststimmen ist jeweils gewählt. Bei Stimmgleichheit entscheidet das Los, das der Bezirkswahlleiter zieht. Das Landeswahlgesetz sieht Ausgleichsmandate vor, wenn eine Partei mehr Wahlkreisabgeordnete stellt, als ihr nach der Zweitstimme zustehen würden (Überhangmandate). Es ist also immer sichergestellt, dass die Stärke der Fraktionen dem Zweitstimmenergebnis entspricht.[1]

Verteilung der Wahlkreise auf die BezirkeBearbeiten

Die 78 Wahlkreise werden proportional zur Anzahl der Wahlberechtigten auf die zwölf Bezirke verteilt. Dies wird anhand der aktuellen Bevölkerungszahlen vor jeder Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus neu festgelegt. Die Abgrenzung der Wahlkreise wird eigenverantwortlich von den Bezirken vorgenommen. Die Wahlkreise orientieren sich dabei in der Regel an den Ortsteilen, weichen an den Grenzen aber doch häufig ab, da alle Wahlkreise eines Bezirks eine etwa gleich große Zahl von Deutschen umfassen sollen.[2]

Gegenüber der alten Wahlkreiseinteilung aus dem Jahre 2011 verlieren Friedrichshain-Kreuzberg und Tempelhof-Schöneberg je einen Wahlkreis, während Mitte und Neukölln je einen Wahlkreis hinzugewonnen haben. Die Wahlkreise dieser Bezirke wurden entsprechend neu festgelegt. Grenzänderungen gab es außerdem bei den Wahlkreisen 3 und 4 von Lichtenberg.[3]

Verteilung der 78 Wahlkreise auf die Bezirke[4]
Nr. Bezirk Anzahl Wahlkreise Änderung zu 2011
1 Mitte  Mitte 7 +1
2 Friedrichshain-Kreuzberg  Friedrichshain-Kreuzberg 5 −1
3 Pankow  Pankow 9
4 Charlottenburg-Wilmersdorf  Charlottenburg-Wilmersdorf 7
5 Spandau  Spandau 5
6 Steglitz-Zehlendorf  Steglitz-Zehlendorf 7
7 Tempelhof-Schöneberg  Tempelhof-Schöneberg 7 −1
8 Neukölln  Neukölln 7 +1
9 Treptow-Köpenick  Treptow-Köpenick 6
10 Marzahn-Hellersdorf  Marzahn-Hellersdorf 6
11 Lichtenberg  Lichtenberg 6
12 Reinickendorf  Reinickendorf 6

Liste der WahlkreiseBearbeiten

MitteBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Mitte 1 Ortsteil Mitte nördlich der Allee Unter den Linden sowie auf der anderen Spreeseite nördlich der Linie Monbijoustraße-Krausnickstraße-Sophienstraße-Rosenthaler Straße
Mitte 2 Ortsteil Mitte südlich der Allee Unter den Linden sowie auf der anderen Spreeseite südlich der Linie Monbijoustraße-Krausnickstraße-Sophienstraße-Rosenthaler Straße
Mitte 3 Tiergarten, Hansaviertel und Moabit südlich der Linie Huttenstraße–Turmstraße–Seydlitzstraße
Mitte 4 Moabit nördlich der Linie Huttenstraße–Turmstraße–Seydlitzstraße sowie der Brüsseler Kiez des Weddings, allerdings mit der Triftstraße als südliche Begrenzung
Mitte 5 Wedding nördlich des Brüsseler Kiezes, westlich der Müllerstraße nördlich der Utrechter Straße
Mitte 6 Gesundbrunnen nördlich der Berliner Ringbahn
Mitte 7 Gesundbrunnen südlich der Berliner Ringbahn und der Wedding südlich der Triftstraße auf der westlichen Seite der Müllerstraße sowie südlich der Utrechter Straße auf der östlichen Seite der Müllerstraße

Friedrichshain-KreuzbergBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Friedrichshain-Kreuzberg 1 Kreuzberg südlich des Halleschen Ufers sowie der Gitschiner Straße bis zum Kottbusser Tor, allerdings ohne kleine Gebiete um das Kottbusser Tor und um das HAU 3 sowie ohne das Gebiet zwischen Johanniterstraße, Baerwaldstraße, Urban-/Blücherstraße und Zossener Straße
Friedrichshain-Kreuzberg 2 Kreuzberg südlich der Skalitzer Straße ab dem Kottbusser Tor sowie Friedrichshain südlich der Wühlischstraße (östlich der Warschauer Straße) sowie das Gebiet um die Neue Bahnhofstraße
Friedrichshain-Kreuzberg 3 Kreuzberg nördlich der Linie Hallesches Ufer-Gitschiner Straße-Skalitzer Straße sowie mit den drei beim Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg 1 ausgenommenen Gebiete
Friedrichshain-Kreuzberg 4 Friedrichshain westlich der Warschauer/Petersburger Straße
Friedrichshain-Kreuzberg 5 Friedrichshain östlich der Warschauer/Petersburger Straße, aber nur nördlich der Wühlischstraße und ohne das Gebiet um die Neue Bahnhofstraße

PankowBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Pankow 1 Buch, Karow und Französisch Buchholz
Pankow 2 Blankenfelde, Rosenthal, Wilhelmsruh sowie Niederschönhausen nördlich der Linie Hessestraße-Dietzgenstraße-Beuthstraße-Buchholzer Str.-Schönhauer Str.
Pankow 3 Niederschönhausen südlich der Linie Hessestraße-Dietzgenstraße-Beuthstraße-Buchholzer Str.-Schönhauer Str. und Pankow nördlich der Stettiner Bahn
Pankow 4 Weißensee nördlich der Pistoriusstraße, Stadtrandsiedlung Malchow und Blankenburg
Pankow 5 Pankow südlich der Stettiner Bahn und Heinersdorf
Pankow 6 Prenzlauer Berg nördlich der Eberswalder Straße bis zum Ortsteil Pankow und auf der anderen Seite der Schönhauser Allee zusätzlich das Gebiet bis zur Prenzlauer Allee zwischen Danziger Straße und Ringbahn
Pankow 7 Prenzlauer Berg nördlich der Ringbahn zwischen Schönhauser Allee und Greifswalder Straße sowie Weißensee südlich der Pistoriusstraße
Pankow 8 Prenzlauer Berg westlich der Greifswalder Straße, aber nur südlich der Eberswalder/Danziger Straße, östlich der Prenzlauer Allee auch nördlich der Danziger Straße bis zur Ringbahn
Pankow 9 Prenzlauer Berg östlich der Greifswalder Straße und Weißensee östlich der Berliner Allee bis zur Indira-Gandhi-Straße

Charlottenburg-WilmersdorfBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Charlottenburg-Wilmersdorf 1 Charlottenburg-Nord sowie von Charlottenburg die Gebiete Kalowswerder mit dem Mierendorffplatz und Alt-Lietzow nordöstlich der Otto-Suhr-Allee
Charlottenburg-Wilmersdorf 2 Westend sowie von Charlottenburg das Gebiet um den Klausenerplatz und das Schloss Charlottenburg
Charlottenburg-Wilmersdorf 3 Von Charlottenburg die Gebiete beiderseits der Schloßstraße sowie rund um den Lietzensee, den Stuttgarter Platz und den Adenauerplatz
Charlottenburg-Wilmersdorf 4 Von Charlottenburg die Gebiete beiderseits der Bismarckstraße, der Kantstraße und des Kurfürstendamms sowie von Wilmersdorf die Umgebung des Olivaer Platzes
Charlottenburg-Wilmersdorf 5 Halensee, Grunewald, Schmargendorf (westl. Teil) sowie Wilmersdorf (westl. Teil)
Charlottenburg-Wilmersdorf 6 Wilmersdorf (östl. Teil) mit Ludwigkirchplatz, Prager Platz, Bundesplatz und Volkspark
Charlottenburg-Wilmersdorf 7 Schmargendorf (östl. Teil) und Wilmersdorf (südl. Teil) mit dem Rheingauviertel

SpandauBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Spandau 1 Hakenfelde, Falkenhagener Feld (nördl.Teil) und der Ortsteil Spandau (nördl. Teil)
Spandau 2 Ortsteil Spandau (südl. Teil) und Falkenhagener Feld (südöstl. Teil)
Spandau 3 Wilhelmstadt (nördl. Teil), Haselhorst und Siemensstadt
Spandau 4 Staaken und Falkenhagener Feld (südwestl. Teil)
Spandau 5 Wilhelmstadt (südl. Teil) mit Pichelsdorf, Gatow und Kladow

Steglitz-ZehlendorfBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Steglitz-Zehlendorf 1 Steglitz (nordwestl. Teil) mit Breitenbachplatz, Schloßstraße und Asternplatz
Steglitz-Zehlendorf 2 Steglitz (südöstl. Teil) mit Albrechtstraße, Steglitzer Damm und Südende
Steglitz-Zehlendorf 3 Lichterfelde (westl. Teil) und Berlin-Zehlendorf (südl. Teil)
Steglitz-Zehlendorf 4 Lichterfelde (südl. Teil)
Steglitz-Zehlendorf 5 Lankwitz und Lichterfelde (nordöstl. Teil)
Steglitz-Zehlendorf 6 Dahlem und Berlin-Zehlendorf (nördl. Teil)
Steglitz-Zehlendorf 7 Wannsee, Nikolassee und Zehlendorf (westl. Teil)

Tempelhof-SchönebergBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Tempelhof-Schöneberg 1 Schöneberg nördlich der Grunewaldstraße und der Großgörschenstraße (Wittenbergplatz, Viktoria-Luise-Platz, Nollendorfplatz, Barbarossaplatz, Dennewitzplatz und Gebiet nördlich des Bayerischen Platzes) sowie zusätzlich das Gebiet um die Akazienstraße
Tempelhof-Schöneberg 2 Schöneberg südlich der Grunewaldstraße und der Großgörschenstraße sowie nordöstlich der Linie Rubensstraße-Vorarlberger Damm (mit Rathaus Schöneberg, Kaiser-Wilhelm-Platz, Schöneberger Insel) und der Teil von Tempelhof westlich der Linie Werner-Voß-Damm-Gontermannstraße-Wüsthoffstraße-Boelckestraße
Tempelhof-Schöneberg 3 Friedenau sowie Schöneberg südlich der Linie Rubensstraße-Vorarlberger Damm (mit der Siedlung Lindenhof) und der Teil von Tempelhof westlich der Paul-Schmidt-Straße und der Chlodwigstraße (mit der Marienhöhe)
Tempelhof-Schöneberg 4 Tempelhof nördlich des Teltowkanals ohne die zu den Wahlkreis 2, 3 und 5 gehörenden Teile
Tempelhof-Schöneberg 5 Mariendorf ohne den Teil südlich der Linie Siemensstraße-Kruckenbergstraße-Körtingstraße-Pilatusweg-Klausenpaß sowie von Tempelhof das Gebiet südlich des Teltowkanals und die Siedlung an der Oberlandstraße östlich der Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn
Tempelhof-Schöneberg 6 Marienfelde, zusätzlich der Teil Lichtenrades nördlich der Linie Simpsonweg-Geibelstraße-Goethestraße-Halker Zeile-Buckower Chaussee und der südliche Teil Mariendorfs, der nicht zum Wahlkreis 5 gehört
Tempelhof-Schöneberg 7 Lichtenrade ohne den Teil nördlich der Linie Simpsonweg-Geibelstraße-Goethestraße-Halker Zeile-Buckower Chaussee

NeuköllnBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Neukölln 1 Ortsteil Neukölln östlich der Sonnenallee innerhalb der Ringbahn
Neukölln 2 Ortsteil Neukölln westlich der Sonnenallee, aber nur nördlich der Warthestraße und Thomasstraße sowie ohne den Richardplatz
Neukölln 3 Ortsteil Neukölln außerhalb der Ringbahn, westlich der Sonnenallee bis zur Warthestraße und Thomasstraße sowie einschließlich des Richardplatzes, außerdem ein kleines Gebiet von Britz am Sieversufer
Neukölln 4 Britz nördlich der Linie Tempelhofer Weg-Britzer Damm-Gutschmidtstraße ohne das kleine Gebiet am Sieversufer
Neukölln 5 Britz südlich der Linie Tempelhofer Weg-Britzer Damm-Gutschmidtstraße sowie Buckow südlich der Gropiusstadt
Neukölln 6 Gropiusstadt und Buckow nördlich der Gropiusstadt
Neukölln 7 Rudow

Treptow-KöpenickBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Treptow-Köpenick 1 Alt-Treptow, Plänterwald und Baumschulenweg
Treptow-Köpenick 2 Oberschöneweide, Niederschöneweide und Johannisthal
Treptow-Köpenick 3 Adlershof und Altglienicke
Treptow-Köpenick 4 Köpenick (westl. Teil), Bohnsdorf, Grünau und Schmöckwitz
Treptow-Köpenick 5 Köpenick (östl. Teil) mit Allende-Viertel und Wendenschloss sowie Müggelheim
Treptow-Köpenick 6 Köpenick (nördl. Teil), Friedrichshagen und Rahnsdorf

Marzahn-HellersdorfBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Marzahn-Hellersdorf 1 Marzahn (nördl. Teil) mit Ahrensfelde
Marzahn-Hellersdorf 2 Marzahn (mittl. Teil)
Marzahn-Hellersdorf 3 Hellersdorf (nördl. Teil)
Marzahn-Hellersdorf 4 Marzahn (südl. Teil) und Biesdorf
Marzahn-Hellersdorf 5 Kaulsdorf (südl. Teil) und Mahlsdorf
Marzahn-Hellersdorf 6 Kaulsdorf (nördl. Teil) und Hellersdorf (südl. Teil)

LichtenbergBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Lichtenberg 1 Neu-Hohenschönhausen (nordöstl. Teil), Wartenberg und Falkenberg
Lichtenberg 2 Neu-Hohenschönhausen (südwestl. Teil), Alt-Hohenschönhausen (nördl. Teil) und Malchow
Lichtenberg 3 Alt-Hohenschönhausen (südl. Teil), Ortsteil Lichtenberg (östl. Teil) und Fennpfuhl
Lichtenberg 4 Ortsteil Lichtenberg (westl. Teil)
Lichtenberg 5 Friedrichsfelde (nördl. Teil) und Rummelsburg (nördl. Teil)
Lichtenberg 6 Karlshorst, Friedrichsfelde (südl. Teil) und Rummelsburg (südl. Teil)

ReinickendorfBearbeiten

Wahlkreis Gebiet
Reinickendorf 1 Ortsteil Reinickendorf (östl. Teil)
Reinickendorf 2 Ortsteil Reinickendorf (westl. Teil) und Tegel (südl. Teil)
Reinickendorf 3 Heiligensee, Konradshöhe und Tegel (nördl. Teil)
Reinickendorf 4 Wittenau mit Borsigwalde, Waidmannslust und Tegel (östl. Teil)
Reinickendorf 5 Märkisches Viertel und Lübars
Reinickendorf 6 Frohnau, Hermsdorf und von Tegel die Siedlung Freie Scholle

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. § 19 Abs. 2 WahlG Berlin
  2. § 9 WahlG Berlin
  3. Pressemitteilung der Landeswahlleiterin zur Wahlkreiseinteilung
  4. Berliner Wahlkreiseinteilung 2016