Liste der Überquerungen des Col du Télégraphe bei der Tour de France

Wikimedia-Liste

Insgesamt wurde der Col du Télégraphe 59-mal im Rahmen der Tour de France überquert. Die Liste beinhaltet nicht die geplanten Streckenführungen von 1996 und 2015, auf denen der Pass passiert hätte werden sollen. Die zwei Etappen die im Jahr 2022 über den Pass führen sind ebenfalls nicht inkludiert.

Aufgrund der beiden Weltkriege fand die Tour de France in den Jahren von 1915 bis 1918 sowie 1940 bis 1946 nicht statt.[1][2]

ÜberquerungenBearbeiten

Jahr Etappe Bergwertung Auffahrt Erster Fahrer
1911 5. Etappe - Nord Frankreich  Émile Georget
1912 5. Etappe - Nord Frankreich  Eugène Christophe
1913 11. Etappe - Süd unbekannt
1914 11. Etappe - Süd unbekannt
1919 11. Etappe - Süd unbekannt
1920 11. Etappe - Süd unbekannt
1921 11. Etappe - Süd unbekannt
1922 11. Etappe - Süd unbekannt
1923 11. Etappe - Süd unbekannt
1924 11. Etappe - Süd Italien  Bartolomeo Aimo
1925 14. Etappe - Süd unbekannt
1926 15. Etappe - Süd unbekannt
1927 17. Etappe - Süd unbekannt
1928 14. Etappe - Süd unbekannt
1929 15. Etappe - Süd unbekannt
1930 16. Etappe - Süd unbekannt
1931 17. Etappe - Süd unbekannt
1932 13. Etappe - Süd unbekannt
1933 7. Etappe - Nord Spanien  Vicente Trueba
1934 7. Etappe unbekannt Nord Spanien  Federico Ezquerra
1935 7. Etappe unbekannt Nord Italien  Francesco Camusso
1936 7. Etappe unbekannt Nord Belgien  Romain Maes
1937 7. Etappe unbekannt Nord Frankreich  Pierre Gallien
1938 15. Etappe unbekannt Süd unbekannt
1939 16. Etappe (16a) unbekannt Süd unbekannt
1947 8. Etappe 1. Kategorie Nord Italien  Fermo Camellini
1948 4. Etappe - Süd Italien  Gino Bartali
1952 11. Etappe - Nord Frankreich  Jean Le Guilly
1954 19. Etappe - Süd Frankreich  Jean Dotto
1955 8. Etappe 2. Kategorie Nord Luxemburg  Charly Gaul
1957 10. Etappe 2. Kategorie Nord Italien  Gastone Nencini
1959 18. Etappe - Süd unbekannt
1964 8. Etappe 2. Kategorie Nord Spanien  Federico Bahamontes
1966 16. Etappe 2. Kategorie Nord Spanien  Julio Jiménez
1967 10. Etappe 2. Kategorie Nord Spanien  Julio Jiménez
1969 10. Etappe 2. Kategorie Nord Spanien  Joaquim Galera
1972 14. Etappe 3. Kategorie Süd Italien  Pietro Campagnari
1973 8. Etappe - Süd Spanien  José Manuel Fuente
1974 11. Etappe 2. Kategorie Nord Belgien  Herman Van Springel
1975 17. Etappe - Süd unbekannt
1979 17. Etappe 2. Kategorie Nord Italien  Giovanni Battaglin
1980 17. Etappe 3. Kategorie Süd Belgien  Johan De Muynck
1984 18. Etappe - Süd Kolumbien  Francisco Rodríguez Maldonado
1986 18. Etappe - Süd Spanien  Pello Ruiz Cabestany
1987 21. Etappe - Süd Frankreich  Thierry Claveyrolat
1989 17. Etappe 4. Kategorie Süd Italien  Franco Vona
1992 14. Etappe - Süd unbekannt
1993 10. Etappe 2. Kategorie Nord Frankreich  Thierry Claveyrolat
1998 15. Etappe 2. Kategorie Nord Italien  Rodolfo Massi
1999 9. Etappe 1. Kategorie Nord Spanien  José Luis Arrieta
2000 15. Etappe - Süd unbekannt
2002 16. Etappe - Süd Niederlande  Michael Boogerd
2003 8. Etappe 2. Kategorie Nord Frankreich  Pierrick Fedrigo
2005 11. Etappe 1. Kategorie Nord Kolumbien  Santiago Botero
2006 16. Etappe - Süd unbekannt
2007 9. Etappe 1. Kategorie Nord Spanien  Mikel Astarloza
2008 17. Etappe - Süd unbekannt
2011 19. Etappe 1. Kategorie Nord Spanien  Gorka Izagirre
2017 17. Etappe 1. Kategorie Nord Slowenien  Primož Roglič
2022 11. Etappe 1. Kategorie Nord Frankreich  Pierre Latour
2022 12. Etappe - Süd

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1911 Tour de France by BikeRaceInfo. Abgerufen am 24. Juni 2022.
  2. Le col du Télégraphe dans le Tour de France depuis 1947. Abgerufen am 24. Juni 2022.