Hauptmenü öffnen

Liste bekannter Persönlichkeiten der alten Universität Löwen

Wikimedia-Liste
(Weitergeleitet von Liste bekannter Persönlichkeiten der Universität Löwen)
Wappen der alten Universität Löwen (1425–1797)[1]

Die Universität Löwen wurde im Jahre 1425 als studium generale und erste Hochschule auf brabantisch-burgundischen Gebiet gegründet. Sie entwickelte sich rasch zu einer der größten und angesehensten Europas und war kulturelles und wissenschaftliches Zentrum der südlichen Niederlande. Nachdem die österreichischen Niederlande im Frieden von Campo Formio 1797 formell an Frankreich abgetreten worden waren, wurde die Universität Löwen, wie alle die andere Universitäten in der französischen Republik, im Rahmen der Modernisierung der Hochschulbildung aufgelöst.

Das Archiv und Handschriften der Universität Löwen sind bis heute vollständig geblieben und sind seit 2013 in "the Memory of the World Register" (Weltdokumentenerbe) eingeschrieben : The Archives of the University of Leuven (1425–1797) : University Heritage of Global Significance.


ABearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Matthäus Adriani
(† nach 1521)
jüdischer Hebraist Professor für Hebraistik (1517–1520)
  Rudolf Agricola
(1443/44–1485)
frühhumanistischer niederländischer Schriftsteller und Gelehrter Studium
  Valerius Andreas
(1588–1655)
Literaturhistoriker und Rechtswissenschaftler Professor des Hebräischen und Professor der Institutionen

BBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Michael Bajus
(1513–1589)
katholischer Theologe Professor für Theologie (ab 1551)
Kanzler (ab 1578)
Caspar Anton von Belderbusch
(1722–1784)
Deutschordensritter und Premierminister in Kurköln Studium der Rechtswissenschaften (bis 1741)
Alphonsus de Berghes
(1624–1689)
Jurist, Philosoph und Bischof Studium
Guillaume de Berghes
(1551–1609)
Theologe und Erzbischof Studium
Louis de Blois
(1506–1566)
französischer Benediktiner, Reformator des Benediktinerordens und mystischer Dichter Studium der Theologie
  Jacobus Boonen
(1573–1655)
Jurist und Erzbischof von Mechelen Studium
François Buisseret
(1549–1615)
Bischof von Namur und Fürsterzbischof von Cambrai Studium der Philosophie, der Theologie und der Rechte
Professor der Philosophie
  François van der Burch
(1567–1644)
Bischof von Gent, Fürsterzbischof von Cambrai Studium
Nicolas de Bourgogne
(1586–1649)
Staatsmann, Dichter, Historiker und Rechtswissenschaftler Studium der Rechtswissenschaft
  Ogier Ghislain de Busbecq
(1522–1592)
Humanist und Diplomat Studium

CBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Juan Caramuel y Lobkowitz
(1606–1682)
spanischer katholischer Geistlicher, Philosoph, Theologe, Astronom und Mathematiker Promotion in Theologie (1638)
  Georg Cassander
(1513–1566)
deutscher Theologe und Humanist in der Renaissance Studium
  Boudewijn Cats
(1601–1663)
römisch-katholischer Bischof Lizenziat der Theologie, Magister der Künste
Rudolf Clenck
(1528–1578)
deutscher katholischer Theologe Lizenziat der Rechtswissenschaften
Studium der Theologie
  Nicolaes Cleynaerts
(1493–1542)
belgischer Humanist, Theologe, Grammatiker, Orientalist und Semitist Studium der Theologie
Johan Coolen
(um 1668–1729)
Priester im Deutschen Orden Studium (ab 1685)
  Johannes Corputius
(1542–1611)
niederländischer Ingenieur, Militärführer und Kartograph Studium (um 1558)
Abraham Culvensis
(um 1509–1546)
Jurist und Reformator Litauens Studium

DBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  John Dee
(1527–1608)
englischer Mathematiker, Astronom, Astrologe, Geograph, Mystiker und Berater von Königin Elisabeth I.
Frans van der Dilft
(um 1500–1550)
Botschafter von Karl V. bei Heinrich VIII. und Eduard VI. in England Studium (ab 1514)
  Rembert Dodoens
(1516/17–1585)
flämischer Botaniker und Arzt Studium

EBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Charles de l’Écluse
(1526–1609)
niederländischer Gelehrter, Arzt und Botaniker Studium der Rechtswissenschaften und Philosophie (1546–1548)
Lizenziat in Rechtswissenschaften (1548)
Nikolaus Elgard
(um 1547–1587)
Weihbischof der Katholischen Kirche, führende Person der Gegenreformation in Erfurt Studium der Philosophie
Diego de Enzinas
(ca. 1520–1547)
Gelehrter spanischer Herkunft Studium (ab 1538)
Francisco de Enzinas
(1518–1552)
spanischer Humanist und Protestant, übersetzte als erster das Neue Testament aus dem Griechischen ins Spanische Studium (um 1539)
Simon Peter Ernst
(1744–1817)
katholischer Ordensgeistlicher der Abtei Rolduc und Geschichtsschreiber Studium und Promotion zwischen 1765 und 1769
  Erasmus von Rotterdam
(1465/69–1536)
Humanist Erasmus von Rotterdam wirkte im Herbst 1502 und in dem Jahr 1517 in Löwen, und wieder von 1518 bis 1521 manchmal in Löwen, aber war nie Professor.

FBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Dietrich Flade
(1534–1589)
Jurist, kurfürstlicher Rat, Richter und Stadtschultheiß Studium der Rechtswissenschaften
Rudolf von und zu Frankenstein
(1523–1560)
Fürstbischof von Speyer Studium
  Gemma R. Frisius
(1508–1555)
Mathematiker, Kartograf und Instrumentenbauer Studium der Medizin, Mathematik und Astronomie (ab 1526)
Promotion in Medizin (1536)
Professor für Medizin und Mathematik

GBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Andreas von Gail
(1526–1587)
kölnischer Kanzler, Staatsmann und Rechtsgelehrter Studium der Rechtswissenschaften
  Marin Getaldić
(1568–1626)
Mathematiker und Physiker Studium
Arnold Geulincx
(1624–1669)
flämisch-niederländischer Theologe, Logiker und Philosoph Studium (bis 1646)
Dekan der Philosophischen Fakultät (1652–1658)
Promotion in Medizin (1658)
Gerhard Geldenhauer
(1482–1542)
Humanist, lutherischer Theologe und Reformator Studium
  Antoine Perrenot de Granvelle
(1517–1586)
Kardinal und Minister in den Spanischen Niederlanden Studium der Theologie

HBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Hadrian VI.
(1459–1523)
Papst Studium der Philosophie, Theologie und des Kirchenrechts (ab 1476)
Lizenziat in Theologie (1490)
Promotion in Theologie (1491)
Professor für Theologie (ab 1493)
Rektor (1493–1494 und 1501–1502)
Kanzler (1493–1501)
  Sigmund von Haimhausen
(1708–1793)
bayerischer Jurist, Beamter und Unternehmer Studium des öffentlichen Rechts
  Johannes Hauchin
(1527–1589)
Erzbischof von Mechelen Studium
Nikolaus Heyendal (1658–1733) Abt der Abtei Rolduc und Anhänger des Jansenismus ab 1681 Studium der Rechte, der alten Sprache und der Theologie
Jean Hessels
(1522–1566)
Theologe, Teilnehmer des Konzils von Trient ab 1562 Professor der Theologie
Heymericus de Campo
(um 1395–1460)
spätmittelalterlicher Scholastiker Professor für Theologie (bis 1460)
Jakob van Hoogstraten
(um 1460–1527)
päpstlicher Inquisitor zur Zeit der Reformation Studium
  Joachim Hopper
(1523–1576)
Jurist und Staatsmann Studium, Promotion und 1554 Professur der Pandeken
  Lambertus Hortensius
(um 1500–1574)
Humanist und Geistlicher Studium
  Mathias Hovius
(1542–1620)
Erzbischof von Mechelen Studium
Augustinus Hunnäus
(1521–1577/1578)
Philosoph und Theologe Studium der Theologie und Promotion
Professor der Theologie

IBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Jan Ingenhousz
(1730–1799)
holländischer Arzt und Botaniker Studium der Medizin

JBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Cornelius Jansen
(1585–1638)
niederländischer Theologe Studium der Theologie (1602–1604)
Professor für Exegese (ab 1630)
  Andreas von Jerin
(1540/41–1596)
Bischof von Breslau und kaiserlicher Gesandter Studium der Theologie (ab 1563)
  Julius (Braunschweig-Wolfenbüttel)
(1528–1589)
Herzog zu Braunschweig-Lüneburg, Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel Studium

KBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Bartholomäus Kleindienst
(vor 1530–1560)
deutscher Dominikaner, Theologe und Hochschullehrer Student in Löwen

LBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Cornelius a Lapide
(1567–1637)
Jesuit und Theologe Professor für Exegese (1598–1616)
  Leonhardus Lessius
(1554–1623)
niederländischer Dogmatiker und Theologe, Arbeiten zur Wirtschaftsethik Studium (ab 1568)
Professor der Theologie (1585–1600)
Johann VI. von der Leyen
(um 1510–1567)
Erzbischof und Kurfürst von Trier Studium
Johann von Lieser (ca. 1400–1459) Diplomat, Jurist, Berater u. a. der Bischöfe von Mainz und Trier Professor für kanonisches Recht, Rektor (1456–1459)
  Wilhelm Damasi Lindanus
(1525–1588)
Inquisitor, Hochschullehrer und Bischof Studium der Theologie und Philosophie
Promotion zum Doktor der Theologie 1556
  Justus Lipsius
(1547–1606)
niederländischer Rechtsphilosoph und Philologe Studium der Rechtswissenschaften (ab 1563)
Professor (1576–1578 und ab 1592)

MBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Johannes Magnus
(1488–1544)
schwedischer Geistlicher und letzter katholischer Erzbischof vor der schwedischen Reformation Studium der Theologie (ab 1506)
  Johannes Malderus
(1563–1633)
katholischer Theologe, Bischof und Hochschullehrer Studium der Theologie
1584 Dozent der Philosophie
1594 Promotion in Theologie
ab 1596 Professor; 1602 Rektor
  Gerhard Mercator
(1512–1594)
Mathematiker, Geograph, Philosoph, Theologe und Kartograf Studium (1530–1532)
  Clemens August von Merle
(1732–1810)
Weihbischof in Köln Studium der Rechtswissenschaften (bis 1757)
  Johannes Petrus Minckeleers
(1748–1824)
niederländischer Wissenschaftler und Erfinder Studium
Professor für Naturwissenschaften
  Aubertus Miraeus
(1573–1640)
Kirchenhistoriker und Geistlicher Studium
  Johannes Miraeus
(1560–1611)
Bischof von Antwerpen Studium
  Sebastian Münster
(1488–1552)
Kosmograph, Humanist und Hebraist Studium (1507)

NBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Joseph Nasi
(1524–1579)
jüdischer Diplomat, Bankier und Finanzexperte am Hof der osmanischen Sultane Süleyman I. und Selim II. Studium
  Charles Nerinckx
(1761–1824)
flämischer Missionspriester in den USA,
„Apostel von Kentucky“
Studium der Philosophie und Theologie
  Wilhelm Nesen
(1492–1524)
deutscher Humanist und Pädagoge Studium
Professor am Collegium trilingue (ab 1518)

OBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Andreas Felix von Oefele
(1706–1780)
deutscher Historiker und Bibliothekar Studium der Geschichte und der Theologie
Krzysztof Opaliński
(1611–1655)
polnischer Adliger, Beamter im Staatsdienst, Politiker und Dichter Studium (zwischen 1626 und 1630)

PBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Stephanus Winandus Pighius
(1520–1604)
Prinzenerzieher am Hofe Wilhelms des Reichen in Düsseldorf Studium und Promotion
Valérand Poullain
(um 1520–1558)
reformierter Geistlicher der Reformationszeit Studium, Magister

QBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen

RBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Pedro de Ribadeneira
(1527–1611)
spanischer Jesuit, Ordenspolitiker und -Historiker Studium
Joachim Sterck van Ringelbergh
(um 1499–1531)
flämischer Universalgelehrter, Humanist, Mathematiker und Astrologe Studium (um 1519–1528)
Philipp von Rodenstein
(1564–1604)
Bischof von Worms Studium
  Philippus Rovenius
(um 1574–1651)
römisch-katholischer Bischof Studium der Theologie

SBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Grégoire de Saint-Vincent
(1584–1667)
flämischer Mathematiker und Jesuit Professor für Mathematik (1621–1625)
Nicholas Sanders
(1530–1581)
englischer katholischer Theologe und Polemiker Professor für Theologie (1565–1572)
Jean Sarazin
(1539–1598)
Erzbischof von Cambrai und Abt von Saint-Vaast in Arras Studium der Theologie
Adolf III. von Schaumburg
(1511–1556)
Erzbischof des Erzbistums Köln Studium (ab 1522)
Jean Scheyfve
(1515–1581)
Botschafter von Karl V. bei Eduard VI. in England Doktor der Rechtswissenschaft (1530)
  Damian Hugo Philipp von Schönborn-Buchheim
(1676–1743)
Kardinal und Fürstbischof von Speyer und Konstanz Studium
  Andreas Schott
(1552–1629)
Jesuit, Linguist und Hochschullehrer Studium
  Johannes Sleidanus
(1506–1556)
deutscher Jurist und Diplomat Studium am Collegium Trilingue
  Franciscus Sonnius
(1506–1576)
erster römisch-katholischer Bischof von Antwerpen Studium der katholischen Theologie und Philosophie
Promotion in der Theologie (1539)
Professor für Kontroverstheologie (ab 1544)
  Franz Wilhelm von Spiegel
(1752–1815)
westfälischer Adeliger, Anhänger der Aufklärung, Beamter und Minister des kurkölnischen Staates Studium der Rechtswissenschaften
  Johannes Stadius
(1527–1579)
Astronom, Astrologe und Mathematiker Studium der Mathematik, Geographie und Geschichte
Thomas Stapleton
(1535–1598)
englischer Kontroverstheologe und Autor Studium der Griechischen Sprache (1559)
Professor für Theologie (ab 1590)
Gottfried Steegh
(1550–1609)
niederländischer Mediziner Studium
  Samuel Stryk
(1640–1710)
deutscher Jurist Studium
Johannes Sturm
(1507–1589)
Humanist und Schulreformer, Gelehrter und Pädagoge Studium

TBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen


VBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
Joseph Van Crombrugghe
(1770–1842)
Jurist und liberaler Politiker Studium der Rechtswissenschaften
Promotion (1792)
  Alexander II. von Velen
(1599–1675)
Kaiserlicher Feldmarschall der katholischen Liga im Dreißigjährigen Krieg Studium (um 1615/1616)
  Andreas Vesalius
(1514–1564)
flämischer Anatom, gilt als Begründer der neuzeitlichen Anatomie Studium der Sprachen, Wissenschaften und Medizin (ab 1530)
  Arnold de Ville
(1653–1722)
wallonischer Ingenieur Studium der Rechtswissenschaften
  Juan Luís Vives
(1492–1540)
spanischer Humanist, Philosoph und Lehrer Professor
  Sasbout Vosmeer
(1548–1614)
römisch-katholischer Bischof Student

WBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Joannes Wachtendonck
(1592–1668)
Theologe und Erzbischof Studium der Theologie (bis 1616)
  Matthias Wesenbeck
(1531–1586)
flämischer Jurist Studium der Rechtswissenschaften (1545–1550)
Jan van Woerden
(1499–1525)
niederländischer evangelischer Märtyrer Studium der septem artes liberales und der Theologie


YBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen

ZBearbeiten

Bild Person Tätigkeit Verbindung zur Universität Löwen
  Froben Christoph von Zimmern
(1519–1566)
Verfasser der „Zimmerischen Chronik“ und Mitglied der schwäbischen Adelsfamilie Zimmern Studium (1537–1539)
  Viglius Zuichemus
(1507–1577)
niederländischer Jurist und Botschafter von Karl V. Studium der Rechtswissenschaften
Franz van den Zype
(1580–1650)
flämischer Kanoniker und Kirchenrechtler Magister in Philosophie (1599)
Promotion in Rechtswissenschaften (1604)

NotenBearbeiten

  1. Marc Nelissen, Leuven, Rom en Brabant. In: Nelissen, Roegiers, van Mingroot, De stichtingsbul van de Leuvense universiteit, 1425-1914. Universitaire Pers Leuven, Löwen 2000, ISBN 90-5867-070-8, S. 70: "de universiteit voerde het stadswapen van Leuven, een dwarsbalk van zilver op een veld van keel, maar voegde in de rechter bovenhoek van het schild een nimbus toe van waaruit een hand een opengeslagen boek aanreikte."

Siehe auchBearbeiten

QuelleBearbeiten

Dieser Artikel ist eine Spaltung von Liste der Alumni der Katholischen Universität Löwen. Siehe liste der Autoren in der Diskussion Seite.