Hauptmenü öffnen

Liste amtierender Boxweltmeister

Wikimedia-Liste

Dies ist eine Liste amtierender Boxweltmeister der Weltverbände World Boxing Association (WBA), World Boxing Council (WBC), International Boxing Federation (IBF), World Boxing Organization (WBO) (der vier bekanntesten und bedeutendsten Weltverbände) und der ältesten und bedeutendsten Boxzeitschrift The Ring. Die linearen sowie die Interimsweltmeister sind nicht aufgeführt.

Der WBA-Verband vergibt unter bestimmten Bedingungen mehrere Weltmeistertitel: Falls ein WBA-Weltmeister seinen Titel mit dem Titel eines der Verbände WBC, IBF oder WBO vereint, wird er zum „Unified-Champion“ erklärt und der „reguläre“, dann untergeordnete Weltmeistertitel, wird neu vergeben. Es gibt aber auch Ausnahmen, die „Super-Champions“ der WBA, die keinen anderen Titel innehaben. Durch längere Zeiträume zwischen den Pflichtverteidigungen wird dem Weltmeister die Gelegenheit gegeben, die Pflichtherausforderer der anderen Verbände zu boxen. Der häufig benutzte Begriff „Undisputed Champion“ („unumstritten“) führt zu Verwirrungen, da im allgemeinen Sprachgebrauch nicht die äußerst umstrittene Politik der WBA, sondern einfach nur der lineare Weltmeister oder der beste Boxer seiner Gewichtsklasse gemeint ist. Sowohl der Status des Unified- als auch der des Super-Champions der WBA ist höher gereiht als der des regulären. Daher ist der reguläre WBA-Weltmeister, wenn es gleichzeitig einen Unified- oder Super-Champion gibt, nicht der „eigentliche“ Weltmeister.

Inhaltsverzeichnis

Schwergewicht (>90,718 kg/>200 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigte Staaten  Andy Ruiz Syrien  Manuel Charr Vereinigte Staaten  Deontay Wilder Vereinigte Staaten  Andy Ruiz vakant

Cruisergewicht (90,718 kg/200 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Ukraine  Oleksandr Usyk Kasachstan  Beibut Shumenov Ukraine  Oleksandr Usyk

Halbschwergewicht (79,378 kg/175 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Russland  Dmitry Bivol Ukraine  Oleksandr Hwosdyk Russland  Artur Beterbiev Russland  Sergey Kovalev vakant

Supermittelgewicht (76,203 kg/168 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigtes Konigreich  Callum Smith Mexiko  Saúl Álvarez Vereinigte Staaten  Anthony Dirrell Vereinigte Staaten  Caleb Plant vakant Vereinigtes Konigreich  Callum Smith

Mittelgewicht (72,574 kg/160 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Mexiko  Saúl Álvarez Vereinigte Staaten  Robert Brant Mexiko  Saúl Álvarez Mexiko  Saúl Álvarez Vereinigte Staaten  Demetrius Andrade Mexiko  Saúl Álvarez

Halbmittelgewicht (69,85 kg/154 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigte Staaten  Julian Williams Argentinien  Brian Castaño Vereinigte Staaten  Tony Harrison Vereinigte Staaten  Julian Williams Mexiko  Jaime Munguía vakant

Weltergewicht (66,678 kg/147 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigte Staaten  Keith Thurman Philippinen  Manny Pacquiao Vereinigte Staaten  Shawn Porter Vereinigte Staaten  Errol Spence Vereinigte Staaten  Terence Crawford vakant

Halbweltergewicht (63,503 kg/140 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigte Staaten  Regis Prograis Vereinigte Staaten  Jose Ramirez Weissrussland  Iwan Barantschyk Vereinigte Staaten  Maurice Hooker vakant

Leichtgewicht (61,235 kg/135 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Ukraine  Wassyl Lomatschenko vakant vakant Ghana  Richard Commey Ukraine  Wassyl Lomatschenko

Superfedergewicht 58,967 kg/130 PfundBearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigte Staaten  Gervonta Davis Vereinigte Staaten  Andrew Cancio Mexiko  Miguel Berchelt Vereinigte Staaten  Tevin Farmer Japan  Masayuki Ito vakant

Federgewicht (57,152 kg/126 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Mexiko  Léo Santa Cruz China Volksrepublik  Xu Can Vereinigte Staaten  Gary Russell junior Vereinigtes Konigreich  Josh Warrington Mexiko  Óscar Valdez vakant

Superbantamgewicht (55,225 kg/122 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigte Staaten  Daniel Roman Mexiko  Rey Vargas Vereinigte Staaten  Daniel Roman Mexiko  Emanuel Navarrete vakant

Bantamgewicht (53,525 kg/118 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Philippinen  Nonito Donaire Japan  Naoya Inoue Frankreich  Nordine Oubaali Puerto Rico  Emmanuel Rodríguez Sudafrika  Zolani Tete vakant

Superfliegengewicht (52,163 kg/115 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Vereinigtes Konigreich  Khalid Saeed Yafai Mexiko  Juan Francisco Estrada Philippinen  Jerwin Ancajas vakant Thailand  Srisaket Sor Rungvisai

Fliegengewicht (50,802 kg/112 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Ukraine  Artem Dalakian Vereinigtes Konigreich  Charlie Edwards Sudafrika  Moruti Mthalane Japan  Kōsei Tanaka vakant

Halbfliegengewicht (48,988 kg/108 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Japan  Hiroto Kyoguchi Venezuela  Carlos Canizales Japan  Ken Shiro Nicaragua  Felix Alvarado Puerto Rico  Ángel Acosta Japan  Hiroto Kyoguchi

Strohgewicht (47,627 kg/105 Pfund)Bearbeiten

WBA WBC IBF WBO The Ring
Super-, Undisputed- oder Unified-Weltmeister Regulärer Weltmeister
Thailand  Thammanoon Niyomtrong Thailand  Chayaphon Moonsri Sudafrika  Deejay Kriel Philippinen  Vic Saludar vakant

Anmerkung zur Flaggensymbolik: Puerto Rico  Puerto Rico ist kein eigenständiger Staat, sondern eine mit den Vereinigten Staaten assoziierte Republik („selbstverwaltetes Gemeinwesen“).

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten