Hauptmenü öffnen

Linas Klimavičius

litauischer Fußballspieler

Linas Klimavičius (* 10. April 1989 in Panevėžys) ist ein litauischer Fußballspieler. Sein Vater Albertas Klimavičius und Bruder Arūnas Klimavičius sind auch Fußballspieler.

Linas Klimavičius
Personalia
Geburtstag 10. April 1989
Geburtsort PanevėžysLitauische SSR
Größe 191 cm
Position Innenverteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2007 Ekranas Panevėžys 15 (1)
2007–2008 Sūduva Marijampolė 11 (0)
2008–2013 Dnipro Dnipropetrowsk 2 (0)
2010 → Krywbas Krywyj Rih (Leihe) 0 (0)
2013–2014 FK Daugava Riga 25 (1)
2014–2015 FK Trakai 55 (4)
2015–2018 FK Žalgiris Vilnius 70 (4)
2019– Dinamo Bukarest 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2010–2015 Litauen U-21
2015 Litauen 7 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 24. Januar 2019

WerdegangBearbeiten

Als VereinsspielerBearbeiten

Klimavičius begann seine Profikarriere 2006 beim Ekranas Panevėžys, wo er in 15 Spielen ein Tor schoss. 2007 wechselte er zu Sūduva Marijampolė wechselte. Nach nur einer Saison unterschrieb er einen Vertrag beim ukrainischen Verein Dnipro Dnipropetrowsk. 2010 wurde er für ein Jahr an Krywbas Krywyj Rih verliehen, bevor er von 2011 bis 2013 wieder direkt in Dnipropetrowsk spielte. In der Saison 2013/14 stand er beim FK Daugava Riga in Diensten. Seit 2014 spielt er für den FK Trakai.

Im Januar 2019 wechselte er zu Dinamo Bukarest.[1]

Als NationalspielerBearbeiten

Klimavičius spielte 2010 bei der litauischen U-21-Nationalmannschaft. Am 5. Juni 2015 gab er in Debrecen beim Freundschaftsspiel gegen Ungarn sein Debüt in der A-Nationalmannschaft. Auf Anhieb gehörte er zur Startaufstellung und spielte das ganze Spiel, welches 4:0 verloren ging, durch.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. OFICIAL. Linas KLIMAVICIUS la Dinamo. fcdinamo.ro (rumänisch)