Lin Xin

chinesischer König der Shang-Dynastie
Namen
Nachname (chinesisch )
Geburtsname Xiān (chinesisch )
Thronname aus Shiji Lǐn Xīn (chinesisch 廪辛)
Thronname aus Orakelknochen (Nicht bekannt)
Thronname aus Zhushu Jinian Féng Xīn (chinesisch 冯辛)
Tempelname Jiǎ Zōng (chinesisch 甲宗)
Postumname Gòng König (chinesisch 共王)
auf Deutsch Lin Xin

König Lǐn Xīn (chinesisch 廪辛) (* ? v. Chr.; † 1220 v. Chr.) herrschte als der 26. oder 27. König der Shang-Dynastie über China. In den Bambus-Annalen wird er Feng Xin (冯辛) genannt.

LebenBearbeiten

Er war der Sohn des vorherigen Königs Qie Jia.

Er bekam seinen Thron im Jahr von Gengyan (庚寅). Seine Hauptstadt war in Yin (殷).

Laut den Bambus-Annalen regierte er 4 Jahre, aber die Aufzeichnungen des großen Historikers geben 6 Jahre an.

VorgängerAmtNachfolger
Qie JiaKönig von China
1226–1220 v. Chr.
Kang Ding