Lihoury

Nebenfluss der Bidouze

Der Lihoury ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Nouvelle-Aquitaine verläuft. Er entspringt unter dem Namen Errekahandia im Gemeindegebiet von Iholdy, entwässert mit vielen Richtungsänderungen generell nach Nordwest, ändert dabei mehrfach seinen Namen (Béhobiko Erreka bzw. Laharanne) und mündet als Lihoury nach rund 46[3] Kilometern im Gemeindegebiet von Bidache als linker Nebenfluss in die Bidouze.

Lihoury
Der Fluss in Bidache

Der Fluss in Bidache

Daten
Gewässerkennzahl FRQ82-0400
Lage Frankreich, Region Nouvelle-Aquitaine
Flusssystem Adour
Abfluss über Bidouze → Adour → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Iholdy
43° 17′ 24″ N, 1° 12′ 5″ W
Quellhöhe ca. 195 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Bidache in die BidouzeKoordinaten: 43° 29′ 8″ N, 1° 4′ 42″ W
43° 29′ 8″ N, 1° 4′ 42″ W
Mündungshöhe ca. m[2]
Höhenunterschied ca. 191 m
Sohlgefälle ca. 4,2 ‰
Länge ca. 46 km[3]
Linke Nebenflüsse Arbéroue
Rechte Nebenflüsse Pataréna

Orte am FlussBearbeiten

(Reihenfolge in Fließrichtung)

WeblinksBearbeiten

Commons: Lihoury – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quelle geoportail.gouv.fr
  2. Mündung geoportail.gouv.fr
  3. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Lihoury bei SANDRE (französisch), abgerufen am 2. September 2013, gerundet auf volle Kilometer.