Ligat ha’Al 2002/03

Die Ligat ha’Al 2002/03 war die vierte Spielzeit der höchsten israelischen Fußballliga unter diesem Namen, und die 54. Saison insgesamt. Sie begann am 14. September 2002 und endete am 31. Mai 2003.

Ligat ha'Al 2002/03
Logo der Ligat ha'Al
Meister Maccabi Tel Aviv
Champions-League-
Qualifikation
Maccabi Tel Aviv
UEFA-Pokal-
Qualifikation
Maccabi Haifa
Hapoel Tel Aviv
UI-Cup Maccabi Netanja
Pokalsieger Hapoel Ramat Gan
Absteiger Hapoel Kfar Saba
Hapoel Ironi Rischon LeZion
Mannschaften 12
Spiele 198
Tore 581  (ø 2,93 pro Spiel)
Torschützenkönig Yaniv Abarjil (Hapoel Kfar Saba)
Shai Holtzman (MS Aschdod)
beide je 18 Tore
Ligat ha’Al 2001/02

Maccabi Tel Aviv gewann die Meisterschaft.

ModusBearbeiten

Die zwölf Mannschaften spielten im Verlauf der Saison dreimal gegeneinander. Die Teams, die nach 22 Spielen die ersten sechs Plätze belegten, hatten ein Heimspiel mehr als die Teams auf den unteren sechs Plätzen. Die beiden Letztplatzierten mussten in die Liga Leumit absteigen.

VereineBearbeiten

Spielorte der Ligat ha’Al 2002/03
Verein Stadt Stadion Kapazität
Beitar Jerusalem Jerusalem Teddy-Stadion 31.733
Hapoel Tel Aviv Tel Aviv-Jaffa Bloomfield-Stadion 29.150
Maccabi Tel Aviv
Maccabi Haifa Haifa Kiryat-Eliezer-Stadion 14.000
Hapoel Be’er Scheva Be’er Scheva Arthur-Vasermil-Stadion 13.000
Hapoel Petach Tikwa Petach Tikwa HaMoshava-Stadion 11.500
Maccabi Petach Tikwa
MS Aschdod Aschdod HaYud-Alef-Stadion 07.800
Maccabi Netanja Netanja Sar-Tov-Stadion 07.500
Hapoel Ironi Rischon LeZion Rischon LeZion Haberfeld-Stadion 06.000
Hapoel Kfar Saba Kfar Saba Levita-Stadion 05.500
Bne Jehuda Tel Aviv Tel Aviv-Jaffa Hatikva-Nachbarschafts-Stadion 04.020

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Maccabi Tel Aviv (P)  33  22  3  8 066:310 +35 69
 2. Maccabi Haifa (M)  33  21  6  6 075:420 +33 69
 3. Hapoel Tel Aviv  33  19  10  4 053:220 +31 67
 4. Maccabi Netanja  33  15  9  9 047:360 +11 54
 5. Hapoel Be’er Scheva  33  15  6  12 056:410 +15 51
 6. Maccabi Petach Tikwa  33  13  11  9 045:370  +8 50
 7. MS Aschdod  33  11  7  15 035:490 −14 40
 8. Hapoel Petach Tikwa  33  11  6  16 041:530 −12 39
 9. Beitar Jerusalem  33  10  6  17 046:590 −13 36
10. Bne Jehuda Tel Aviv (N)  33  9  7  17 039:630 −24 34
11. Hapoel Kfar Saba (N) 1  33  7  5  21 043:810 −38 23
12. Hapoel Ironi Rischon LeZion  33  4  6  23 035:670 −32 18

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Israelischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2003/04
  • Teilnahme an der Qualifikation im UEFA-Pokal 2003/04
  • Teilnahme am UEFA Intertoto Cup 2003
  • Abstieg in die Liga Leumit
  • (M) amtierender israelischer Meister
    (P) amtierender israelischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison
    1 Hapoel Kfar Saba wurden drei Punkte abgezogen.

    KreuztabelleBearbeiten

    Spieltag 1–22[1]                        
    Maccabi Tel Aviv 0:1 1:0 5:0 0:3 4:2 4:1 5:1 4:1 1:0 3:0 2:1
    Maccabi Haifa 2:3 1:1 2:1 4:2 3:1 1:0 3:1 0:1 5:2 5:0 4:3
    Hapoel Tel Aviv 3:1 1:2 2:0 1:0 0:0 1:0 2:1 2:0 3: 2:1 1:1
    Maccabi Netanja 3:1 0:0 2:2 1:0 0:0 0:0 1:0 1:1 1:0 4:1 2:1
    Hapoel Be’er Scheva 1:0 2:0 0:2 2:1 2:0 3:0 4:0 2:0 2:3 1:2 1:0
    Maccabi Petach Tikwa 0:1 0:1 0:0 1:1 1:1 1:0 0:3 5:1 2:0 3:3 0:0
    MS Aschdod 0:1 2:3 0:0 2:1 2:2 2:0 2:0 0:0 1:1 0:5 2:1
    Hapoel Petach Tikwa 1:2 1:1 2:3 2:1 0:1 1:3 0:0 0:0 1:0 1:3 2:3
    Beitar Jerusalem 2:1 4:0 0:1 1:1 1:4 1:3 5:0 0:0 2:3 1:0 2:0
    Bne Jehuda Tel Aviv 2:0 1:3 1:4 1:2 0:0 1:3 2:1 1:2 1:0 2:3 4:1
    Hapoel Kfar Saba 0:3 1:3 1:1 2:1 3:1 1:3 0:2 0:2 1:3 0:1 1:0
    Hapoel Ironi Rischon LeZion 0:1 0:3 1:2 0:2 1:1 1:1 1:0 0:3 4:0 2:3 2:2
    Spieltage 23–33[1]                        
    Maccabi Tel Aviv 2:0 2:1 0:0 5:0 2:2 3:0
    Maccabi Haifa 1:1 3:1 1:1 2:2 5:1 2:1
    Hapoel Tel Aviv 0:0 0:1 1:0 1:1 4:1 2:0
    Maccabi Netanja 2:0 2:0 1:1 2:0 4:1 2:0
    Hapoel Be’er Scheva 0:1 3:3 0:1 1:2 3:2 5:1
    Maccabi Petach Tikwa 1:0 1:3 2:1 3:1 0:1 2:1
    MS Aschdod 0:3 1:5 2:0 2:1 2:1
    Hapoel Petach Tikwa 0:3 0:5 3:2 4:1 2:0
    Beitar Jerusalem 2:3 3:4 0:2 4:1 4:2
    Bne Jehuda Tel Aviv 1:3 2:2 1:4 0:0 0:0
    Hapoel Kfar Saba 1:6 1:2 0:1 2:5 1:1
    Hapoel Ironi Rischon LeZion 2:4 0:3 1:1 1:2 5:2

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name[2] Team Tore
    01. Israel  Shai Holtzman Hapoel Ironi Rischon LeZion (8)
    MS Aschdod (10)
    18
    Israel  Yaniv Abarjil Hapoel Kfar Saba
    03. Israel  Kobi Refua Maccabi Petach Tikwa 15
    04. Israel  Alon Mizrahi Hapoel Kfar Saba 14
    Israel  Avi Nimni Maccabi Tel Aviv
    Israel  Michael Zandberg Maccabi Haifa
    07. Bulgarien  Wladimir Andonow Bne Jehuda Tel Aviv 12
    Israel  Mano Hassan Bne Jehuda Tel Aviv (4)
    Hapoel Petach Tikwa (8)
    Polen  Andrzej Kubica Beitar Jerusalem
    10. Israel  Lior Asulin Maccabi Petach Tikwa 11
    Kroatien  Đovani Roso Maccabi Haifa
    Israel  Itzak Zohar Beitar Jerusalem

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b Ergebnisse und Tabelle. In: eu-football.info. Abgerufen am 16. September 2020.
    2. Scorers 2002/03. In: rsssf.com. Abgerufen am 16. September 2020.